Home / Forum / Liebe & Beziehung / Weiß nicht mehr weiter - mein Freund ist nach 6 Jahren Beziehung 2x kurz hintereinander abgehauen zu

Weiß nicht mehr weiter - mein Freund ist nach 6 Jahren Beziehung 2x kurz hintereinander abgehauen zu

26. Dezember 2011 um 10:18

Hallo, heute bin ich mal die "Neue", leider.
Bin mit meinem Freund seit ca. 6 Jahren zusammen. Haben uns unter schwierigen Umständen kennengelernt. Er hatte damals noch eine langjährige Freundin (auch fast 6 Jahre), die hat ihn später verlassen, als sie von der Affäre erfahren hatte...ein halbes Jahr später hab ich ihn "erpresst", entweder Beziehung oder gar nichts mehr. Da hat er sich dann auf eine Beziehung mit mir eingelassen. Die ersten 1 1/2 Jahre waren für mich die Hölle: er hat viel mit anderen Frauen gechattet, sich evt. auch getroffen, ich weiß es nicht....es gab soviel Streit deswegen, aber bin bei ihm geblieben, weil ich so verliebt war.
Dann muss es einen Sinneswandel bei ihm gegeben haben...er ist zu mir gezogen und von da an jeden Tag 70Km (einfache Fahrt) zur Arbeit gefahren, früher in Fahrgemeinschaft, heute allein. Jedes Jahr wurde unsere Beziehung besser - sogar so schön, dass ich ihn heiraten wollte in ein paar Jahren. Und bis vor kurzem dachte ich auch noch, es wäre alles in Ordnung. Wir wohnen jetzt ca. 4,5Jahre zusammen.
Bis letzten Sonntag...da ist er zum ersten Mal einfach abgehauen! Wir hatten uns Samstag Abend mal wieder über das Thema Heiraten gestritten, als wir beide was getrunken hatten...ich habe ihm wiederholt vorgeworfen, dass er mich nicht richtig lieben würde, wenn er mir nach 6 Jahren nicht sagen kann, dass er mich heiraten will - irgendwann. Wir haben dann den restlichen Abend und den ganzen Sonntag nicht mehr miteinander geredet....ich dachte, er würde sich schon ausbocken und habe nichts gesagt.
Bis wir zu Hause ankamen und er nervös hin und her rannte...und dann meinte, ich hätte recht mit dem, was ich gesagt habe...und dann kams: er fühlt sich seit 2-3Wochen nicht mehr wohl in unserer Wohnung, es sind kaum Möbel von ihm da (bedingt dadurch, dass er zu mir gezogen ist und kaum was mitgenommen hatte), wir reden nicht mehr miteinander, leben nebeneinander her....und die Gefühle für mich sind nicht mehr so wie am Anfang!!!! Er muss erstmal raus und nachdenken und ist dann einfach losgefahren...ohne zu sagen wohin.
Das war die schlimmste Nacht meines Lebens...nächsten Tag haben wir auf Arbeit Emails geschrieben und er meinte, er komme Dienstag Abend wieder nach Haus....mir ging es so dreckig, aber ich war froh, dass er wenigstens Dienstag kommen wollte.
Weil er es auch nicht mehr ausgehalten hatte, stand er aber schon Montag Nacht wieder vor der Tür - total verheult...wir sind uns weinend in die Arme gefallen und haben eine STunde lang geheult und gekuschelt auf der Couch...er meinte, es täte ihm alles so leid, es war eine Kurzschlussreaktion...und er hätte gemerkt, dass ich ihm so fehle und das Leben mit mir. Es ging ihm genauso beschissen wir mir in diesen gerade mal 30 Stunden Trennung.
Ich dachte, es kommt alles wieder in Ordnung. Ab Dienstag früh lief alles wie vorher....es war total komisch, weil ich dachte, wir müssen doch was ändern, damit sowas nicht nochmal passiert. Aber die zwei Tage vergingen total normal.
Donnerstag (3 Tage nach dem Aussetzer) kam dann der nächste Hammer!!!!
Er schrieb mir kurz nach 16Uhr eine Email, dass noch ein Geschäftspartner bei ihm vorbei kommt auf Arbeit, mit dem er noch Essen gehen und was trinken will....ich solle nicht auf ihn warten und verabschiedete sich mit "kussss". Passte mir zwar nicht wirklich, aber ich schrieb, dass " es ok sei und bis nachher". Es kam keine Antwort mehr.
Ich habe dann bis 22Uhr auf der Couch gesessen und gewartet, dann ins Bett, bis 23Uhr umher gewühlt, weil er immernoch nicht da war...dann kamen mir schon erste Gedanken, dass er gar nicht nach Hause kommen will....sondern sich betrinkt und dann nicht mehr fahren kann (muss ja 70Km nach Haus fahren)...und so war es auch...kurz nach 23 Uhr schrieb er eine Sms, dass er nicht mehr kommt, weil zu betrunken, er würde in der Firma schlafen!!!!!! Ich war ja sooooo wütend. Wie kann er nach so einem Aussetzer mich 3 Tage später einfach wieder alleine lassen.....und dann auch noch sooo mies, mit ner Sms, wo er genau weiß, dass ich um die Zeit schon schlafe!!! Habe versucht ihn anzurufen, aber er ist nicht mehr ans Telefon gegangen...habe ihm eine SmS geschrieben, dass wir unbedingt reden müssen und ich sein Verhalten nicht gut finde - keine Reaktion.
Freitag früh habe ich ihm wieder eine Mail geschrieben auf Arbeit, dass wir unbedingt reden müssen...es kam nur zurück...."es ist alles so schlecht von mir, du hast was besseres verdient"....dann schrieb ich, dass wir das doch gemeinsam lösen können, egal was es ist....dann kam nur noch, dass er momentan nicht kann, dass ich ihn in
Ruhe lassen soll, kein Tel, keine Sms...er würde sich nächste Woche (nach Weihnachten) melden, ich müsse allein zu Weihnachten zu meiner Familie fahren. Das war Freitag, 23.12.2011, 10Uhr unser letzter Kontakt.
Habe unseren Freunden davon erzählt, alle sind ratlos und total baff, weil das bei uns keiner geahnt hat....keiner wusste, wo er war, nichtmal seine Eltern. Da hatte er einfach aufgelegt, als seine Mutter ihn gefragt hat, wo er denn hin will.
Gestern hörte ich von seiner Cousine, dass er ihr ne Sms geschrieben hatte....sie soll sich keine Sorgen machen, Weihnachten wäre ja so verrückt gewesen und er melde sich wieder bei ihr. Ich hatte ihm zuvor auch eine Sms geschickt und um ein Lebenszeichen gebeten, weil keiner wusste wo er war. Keine Reaktion bis heute!!!!

So Leute, kann einer von euch sich einen Reim auf diese ganze Sache machen???? Meint ihr, er kommt heute oder morgen wieder an...und alles wird wieder gut....oder kann ich mich schon auf eine endgültige Trennung (warum auch immer?) vorbereiten?
Das Komplizierte ist halt auch, dass wir einen gemeinsamen Freundeskreis haben und ich ihn wirklich noch sehr lieb habe....auch, wenn er mir mit dieser Aktion gerade über Weihnachten so sehr weh getan hat...ich seit Tagen nicht mehr richtig schlafen und essen kann...es mir einach beschissen geht. Aber ich will auch nicht länger hingehalten werden, weil es so nicht weiter geht.

Vielen Dank schonmal für eure Gedanken und Antworten!!!!

Mehr lesen

26. Dezember 2011 um 11:47


ähm...ich weiss nicht warum,aber ich denke,er hat ne andere...so seltsam,wie er sich benimmt,verhält sich eigentlich nur einer,der im zwiespalt steckt...und weil ich nicht unbedingt glaube,dass man so abtillt,wenn es ums heiraten geht...denn dann könnte er ja einfach sagen nö jetzt noch nicht...aber dir trotzdem seine liebe versichern...
glaube ich einfach,das da ne andere im spiel ist...auch diese verzweiflung sich dann doch nochmal an dich zu klammern spricht bände...er scheint emotional unter der decke zu hängen und ist wohl zu keiner "normalen" reaktion mehr fähig...
wenn er sich meldet...und das wird er natürlich tun...dann sprich ihn direkt darauf an...irgendwie ist sein verhalten so gesteuert,das DU mit ihm schlussmachen sollst...damit er nicht der @rsch ist...

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2011 um 12:07
In Antwort auf skyeye70


ähm...ich weiss nicht warum,aber ich denke,er hat ne andere...so seltsam,wie er sich benimmt,verhält sich eigentlich nur einer,der im zwiespalt steckt...und weil ich nicht unbedingt glaube,dass man so abtillt,wenn es ums heiraten geht...denn dann könnte er ja einfach sagen nö jetzt noch nicht...aber dir trotzdem seine liebe versichern...
glaube ich einfach,das da ne andere im spiel ist...auch diese verzweiflung sich dann doch nochmal an dich zu klammern spricht bände...er scheint emotional unter der decke zu hängen und ist wohl zu keiner "normalen" reaktion mehr fähig...
wenn er sich meldet...und das wird er natürlich tun...dann sprich ihn direkt darauf an...irgendwie ist sein verhalten so gesteuert,das DU mit ihm schlussmachen sollst...damit er nicht der @rsch ist...

sky

Hallo Sky
vielen Dank für deine schnelle Antwort...den Gedanken an ne andere hatte ich natürlich auch schon öfter....aber als er Sonntag das erste Mal gegangen ist, habe ich ihn mehrmals gefragt und da hat er mir in die Augen gesehen und gemeint, dass es keine andere gibt. Er hätte mir versprochen, es dann zu sagen und der Grund ist es nicht!
Ich weiß auch nicht, was ich denken soll. Aber diese Ungewissheit macht mir echt zu schaffen.
In letzter Zeit hat er sich nicht distanziert, im Gegenteil, er wollte mehr Zärtlichkeiten, Sex und Nähe als sonst. Das ist mir sogar aufgefallen.
Macht ein Mann sowas, wenn er nebenbei ne andere hat / haben will? Sind Männer so scheiße?
Bei mir stellt sich dann eher eine Art Distanz ein und ich will nicht mehr angefasst werden.
Ansonsten habe ich auch das Gefühl, dass er mich drängen will, Schluss zu machen, damit er nicht der "Böse" ist.
Das kann er sich abschminken, so leicht kommt er mir nicht davon, er soll herkommen und vernünftig reden....das ist er mir nach 6 Jahren doch wirklich schuldig.
Ich akzeptiere seine Entscheidung, aber ich will sie von ihm persönlich hören.
Dass er sich vielleicht in ne andere verliebt hat, dafür kann er nix...ist mir auch schon mal passiert, während unserer Beziehung, ist dann aber wieder verflogen, zum Glück.
Aber dann soll er wenigstens ehrlich sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2011 um 12:26
In Antwort auf fouad_12489130

Hallo Sky
vielen Dank für deine schnelle Antwort...den Gedanken an ne andere hatte ich natürlich auch schon öfter....aber als er Sonntag das erste Mal gegangen ist, habe ich ihn mehrmals gefragt und da hat er mir in die Augen gesehen und gemeint, dass es keine andere gibt. Er hätte mir versprochen, es dann zu sagen und der Grund ist es nicht!
Ich weiß auch nicht, was ich denken soll. Aber diese Ungewissheit macht mir echt zu schaffen.
In letzter Zeit hat er sich nicht distanziert, im Gegenteil, er wollte mehr Zärtlichkeiten, Sex und Nähe als sonst. Das ist mir sogar aufgefallen.
Macht ein Mann sowas, wenn er nebenbei ne andere hat / haben will? Sind Männer so scheiße?
Bei mir stellt sich dann eher eine Art Distanz ein und ich will nicht mehr angefasst werden.
Ansonsten habe ich auch das Gefühl, dass er mich drängen will, Schluss zu machen, damit er nicht der "Böse" ist.
Das kann er sich abschminken, so leicht kommt er mir nicht davon, er soll herkommen und vernünftig reden....das ist er mir nach 6 Jahren doch wirklich schuldig.
Ich akzeptiere seine Entscheidung, aber ich will sie von ihm persönlich hören.
Dass er sich vielleicht in ne andere verliebt hat, dafür kann er nix...ist mir auch schon mal passiert, während unserer Beziehung, ist dann aber wieder verflogen, zum Glück.
Aber dann soll er wenigstens ehrlich sein.

Ich
drück dir echt die daumen,das er nur ne seltsame phase hat...
nur das vertrauen wäre bei mir auch erstmal hin...
viel glück...

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2011 um 15:04
In Antwort auf skyeye70

Ich
drück dir echt die daumen,das er nur ne seltsame phase hat...
nur das vertrauen wäre bei mir auch erstmal hin...
viel glück...

sky

Nachtrag!
Vielleicht sollte ich auch noch hinzufügen, dass er vor kurzem 30 geworden ist und darüber gar nicht glücklich war.
Ist es möglich, dass er in einer Art Midlife Crisis steckt und ihm selbst nicht klar ist, was er will (heile Familie oder Singleleben)?
Weil, wenn ich zurück denke, war zumindest Anfang September noch alles super, da hatte er sogar schon seinen besten Kumpel gefragt, ob der ihm den Trauzeugen machen will....also war ich eigentlich guter Dinge.
Erst um seinen 30. rum fingen die Streits um dieses Thema an...und schaukelten sich immer mehr hoch.
Hat sowas in der Art schon mal jemand mit seinem Partner erlebt, dass der einfach ne Krise bekommen hat, ohne dass es eine andere Frau gibt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram