Home / Forum / Liebe & Beziehung / Weiß langsam nicht mehr weiter...Frau braucht soviel nähe

Weiß langsam nicht mehr weiter...Frau braucht soviel nähe

1. November um 13:34

Hey nun ist es soweit, ich habe mich hier angemeldet weil ich echt nicht mehr weiter weiß...

Ich bin mit meiner freundin seit neun jahren zusammen und mit uns lebt ihre 12 jährige tochter...

Due beziehung ist ein auf und ab drei mal wurde ich betrogen, habe abet die schuld bei mir gesucht weil ich echt viel gearbeitet habe um den Jahresurlaub für uns drei finanzieren zu können...

Sie fühlte aich einsam und hat woanders aufmerksamkeit gesucht ok kann ich irgendwie verstehen...dqzu litt oder leidet sie an depressionen worüber ich mir mittlerweile garkein urteil mehr bilden will, ich hatte selbst ne echt miese kindheit und habe so oder so probleme wirklich anderen menschen zu vertrauen da es selten jemand wirklich gut mit mir meinte...

Mittlerweile bin ich in therapie und wir machen eine paartherapie welche sue aber wohl schon länger abbrechen will weil sie meint das ich meine Kindheit aufarbeiten muss und ich ja so oder so keiner Frau vertrauen würde und nqch wie vor viel zu viel zeut allein verbringen würde...

Ich habe eher das gefühl weggedrückt zu werden...sie hat mich x mal betrogen und verlassen vor nem jahr ist sie sogar ausgezogen um dann drei monate später alles zu revidieren...seit dem meint sie es wohl Ernst mit uns sagt sie...und ja jetzt habe ich probleme mich zu 100% auf alles einzulassen ich könnte noch soviel mehr berichten und fühle mich überhauopt nicht gut behandelt...

Auf der einen seite möchte sie nehr unterstüzung mit dem kind wenn ich aber was sage wie legt dich das handy mal zur seite werde ich zum teil heftigst angeschnauzt ich solle doch selber das handy weglegen und mal nen spiel mit ihr spielen obwohl ich eine zeitung in der hand habe und einfach nur wollte das diekleine nicht bei jeder gelegenheit vor dem ding hockt..

Da traue ich mich garnicht mehr was zu sagen weil es ständig so ist das sie mich als den bösen hinstellt...ich steige da nicht durch!?!?

Wenn ich ihr das sage das ich mich einfach nicht wohlfühle so und mir die lust vergeht sagt sie entweder ich würde total überreagieren oder wenn ich dann wehement meine das solche sachen scheisse sind fängt sie irgendwann damit an das sie dann ja wohl total gestört sein müsste...was häufig kommt wenn ich kritik übe...

Sie trifftsich nicht mit freundinnen oder hat irgendwelche hobbys mit denen sie sich selbst beschäftigen könnte und ich müsste am besten immer verfügbar sein und mit ihr kuscheln...ich finde wir kuscheln viel und das heißt fast jeden abend nehmen uns tagsüber oft in den arm küssen uns schlafen 3-4mal die woche miteinander...für mich stimmt das aber sie braucht mehr...ich kann das aber nicht geben!!

Sie sagt ich solle einfach mal mit ihr wegfahren und was planen tue ich das und sage komm wir gehen ein eis essen hat sie keine lust!!

Ich habe keine lust mehr etwas zu planen weil es so oft dann wieder falsch war...wenn sie auf etwas keine lust hat machen wir das nicht...ist ja auch ok aber wie sol ich da was planen??

Wenn ich das anspreche heißt es du wolltest doch eh nur eis essen weil du in den motorrad laden wolltest...ja da wollte ich nich hin die aind nebeneinander und ich wollte nicht zweimal fahren...

Letztens hatten wir beide eine woche frei und waren bei ikea da war schon drama weil sie meinte wir könnten uns das nicht leisten und trotzdem ein paar tage wegfahren..ich meinte ich zahle das ich habe noch geld über und wir fahren trotzdem irgendwo hin...

Am nächsten tag kam die kleine und wollte auch ihr zimmer gemacht haben und freundin meinte ich wäre ihr held wenn ich das machen würde..ich meinte nur wir können das machen aber dann wird es eng mit wegfahren...ja ist ok... also zimmer renoviert inkl. Neuem Boden...dqnqch wollte ich noch bei bekannten ein bad sanieren...wollte nicht wie früher den ganzen tag da sein in meinem urlaub und war immer mittags wieder zuhause naxh zwei tagen beschwerte sie sich sie wolle nehr zeit...ich sagte ok morgen um elf gehen wir frühstücken und dann in die Stadt..und haben einen schönen Tag..

Um 8 schrieb sie nir dann das sie nicht in die stadt möchte weil es ihr nicht gut ging...naja ok nachhause sie machte die tür auf und verschwand...tat so als wäre sie beschäftigt...ich nen kaffee gemacht das gespräch gesucht...ihr würde es nicht gut gehen bis irgendwann rauskam das sie mir nicht glauben würde das ich was mit ihr machen will...ich habe ihr gesagt das das nicht so sei...sie ist davon 30min später habe ich gefragt ob wir nicht ein Spiel spielen wollen...keine antwort...20min später dann bin ich einkaufen und danach ein dittes mal auf sie zu...sie saß nur schmollend vor ihrem Handy...daraufhin bin ich dann gefahren...dann kamen Hass Texte wie ich sie nur so alleine lassen könnte und das das ja gut passt das es ihr schlecht geht damit ich meine Sachen machen kann...

Was ist da los??

Ich verstehe sie nicht!! Ist das depression ist sie einfach sauer auf mich??

Ich zweifle echt schon stark an mir selbst aber wo könnte ich mich verbessern??

Sorry für den ewig langen text aber das muss irgebdwie alles mal raus!!

Vielleicht auch um zu begreifen das ich garkeine chance habe!!!

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

1. November um 16:59

Wenn zwei nicht zusammen passen, ist niemand Schuld. Es ist aber auch niemand verpflichtet, für die Bedürfnisse des anderen seine eigenen hintan zu stellen, damit es für den passt. Das Problem, dass einer mehr Nähe braucht als der Andere, ist das Hauptproblem bei fast jeder Beziehung. Wenn Ihr da nach 9 Jahren noch keinen Kompromiss gefunden habt, mit dem Ihr beide leben könnt, dazu noch der wiederholte Vertrauensverlust, die ständigen Schuldzuweisungen, die damit verbundene Respektlosigkeit vor Deinen Gefühlen und Bedürfnissen ("Du bist nicht normal, also lass dich therapieren" - ist Quatsch, Du bist nur anders als sie, wer sagt, was normal ist? Wer sagt, dass SIE normal ist?) - ich sehe da ehrlich gesagt keine Chance, hier den Karren aus dem Dreck zu ziehen unter den Umständen. Zumal die Beziehung nach 9 Jahren eh wie jede langjährige Beziehung ihr Feuer, ihren Reiz, verloren haben dürfte. Ich hätte keine Lust, da weiter einen toten Gaul zu reiten, würde mich lieber auf das Abenteuer "Neuanfang" einlassen und mich drauf freuen, irgendwann eine andere Frau kennenzulernen, mich neu zu verlieben und da eine hoffentlich weisere Wahl zu treffen. Die Chance, dass Du so glücklicher wirst in Zukunft als wenn du weiter an dem kleben bleibst, was dich unglücklich macht, ist nun mal enorm größer.

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

1. November um 13:56
Beste Antwort
In Antwort auf hektor

Hey nun ist es soweit, ich habe mich hier angemeldet weil ich echt nicht mehr weiter weiß...

Ich bin mit meiner freundin seit neun jahren zusammen und mit uns lebt ihre 12 jährige tochter...

Due beziehung ist ein auf und ab drei mal wurde ich betrogen, habe abet die schuld bei mir gesucht weil ich echt viel gearbeitet habe um den Jahresurlaub für uns drei finanzieren zu können...

Sie fühlte aich einsam und hat woanders aufmerksamkeit gesucht ok kann ich irgendwie verstehen...dqzu litt oder leidet sie an depressionen worüber ich mir mittlerweile garkein urteil mehr bilden will, ich hatte selbst ne echt miese kindheit und habe so oder so probleme wirklich anderen menschen zu vertrauen da es selten jemand wirklich gut mit mir meinte...

Mittlerweile bin ich in therapie und wir machen eine paartherapie welche sue aber wohl schon länger abbrechen will weil sie meint das ich meine Kindheit aufarbeiten muss und ich ja so oder so keiner Frau vertrauen würde und nqch wie vor viel zu viel zeut allein verbringen würde...

Ich habe eher das gefühl weggedrückt zu werden...sie hat mich x mal betrogen und verlassen vor nem jahr ist sie sogar ausgezogen um dann drei monate später alles zu revidieren...seit dem meint sie es wohl Ernst mit uns sagt sie...und ja jetzt habe ich probleme mich zu 100% auf alles einzulassen ich könnte noch soviel mehr berichten und fühle mich überhauopt nicht gut behandelt...

Auf der einen seite möchte sie nehr unterstüzung mit dem kind wenn ich aber was sage wie legt dich das handy mal zur seite werde ich zum teil heftigst angeschnauzt ich solle doch selber das handy weglegen und mal nen spiel mit ihr spielen obwohl ich eine zeitung in der hand habe und einfach nur wollte das diekleine nicht bei jeder gelegenheit vor dem ding hockt..

Da traue ich mich garnicht mehr was zu sagen weil es ständig so ist das sie mich als den bösen hinstellt...ich steige da nicht durch!?!?

Wenn ich ihr das sage das ich mich einfach nicht wohlfühle so und mir die lust vergeht sagt sie entweder ich würde total überreagieren oder wenn ich dann wehement meine das solche sachen scheisse sind fängt sie irgendwann damit an das sie dann ja wohl total gestört sein müsste...was häufig kommt wenn ich kritik übe...

Sie trifftsich nicht mit freundinnen oder hat irgendwelche hobbys mit denen sie sich selbst beschäftigen könnte und ich müsste am besten immer verfügbar sein und mit ihr kuscheln...ich finde wir kuscheln viel und das heißt fast jeden abend nehmen uns tagsüber oft in den arm küssen uns schlafen 3-4mal die woche miteinander...für mich stimmt das aber sie braucht mehr...ich kann das aber nicht geben!!

Sie sagt ich solle einfach mal mit ihr wegfahren und was planen tue ich das und sage komm wir gehen ein eis essen hat sie keine lust!!

Ich habe keine lust mehr etwas zu planen weil es so oft dann wieder falsch war...wenn sie auf etwas keine lust hat machen wir das nicht...ist ja auch ok aber wie sol ich da was planen??

Wenn ich das anspreche heißt es du wolltest doch eh nur eis essen weil du in den motorrad laden wolltest...ja da wollte ich nich hin die aind nebeneinander und ich wollte nicht zweimal fahren...

Letztens hatten wir beide eine woche frei und waren bei ikea da war schon drama weil sie meinte wir könnten uns das nicht leisten und trotzdem ein paar tage wegfahren..ich meinte ich zahle das ich habe noch geld über und wir fahren trotzdem irgendwo hin...

Am nächsten tag kam die kleine und wollte auch ihr zimmer gemacht haben und freundin meinte ich wäre ihr held wenn ich das machen würde..ich meinte nur wir können das machen aber dann wird es eng mit wegfahren...ja ist ok... also zimmer renoviert inkl. Neuem Boden...dqnqch wollte ich noch bei bekannten ein bad sanieren...wollte nicht wie früher den ganzen tag da sein in meinem urlaub und war immer mittags wieder zuhause naxh zwei tagen beschwerte sie sich sie wolle nehr zeit...ich sagte ok morgen um elf  gehen wir frühstücken und dann in die Stadt..und haben einen schönen Tag..

Um 8 schrieb sie nir dann das sie nicht in die stadt möchte weil es ihr nicht gut ging...naja ok nachhause sie machte die tür auf und verschwand...tat so als wäre sie beschäftigt...ich nen kaffee gemacht das gespräch gesucht...ihr würde es nicht gut gehen bis irgendwann rauskam das sie mir nicht glauben würde das ich was mit ihr machen will...ich habe ihr gesagt das das nicht so sei...sie ist davon 30min später habe ich gefragt ob wir nicht ein Spiel spielen wollen...keine antwort...20min später dann bin ich einkaufen und danach ein dittes mal auf sie zu...sie saß nur schmollend vor ihrem Handy...daraufhin bin ich dann gefahren...dann kamen Hass Texte wie ich sie nur so alleine lassen könnte und das das ja gut passt das es ihr schlecht geht damit ich meine Sachen machen kann...

Was ist da los??

Ich verstehe sie nicht!! Ist das depression ist sie einfach sauer auf mich??

Ich zweifle echt schon stark an mir selbst aber wo könnte ich mich verbessern??

Sorry für den ewig langen text aber das muss irgebdwie alles mal raus!!

Vielleicht auch um zu begreifen das ich garkeine chance habe!!!
 

Ja ich finde auch, dass es mit deinen Chancen eher schlecht steht.
Offenbar hat sie so derbe Verlustängste und Komplexe, dass, egal was du tust, sie nicht glauben kann, dass sie das auch wirklich wert wäre und es nicht aus deinem Herzen kommt sondern du es nur aus Zweckmäßigkeit tust. 

Ich fürchte, selbst wenn du ihr stündlich deine Liebe beteuern würdest - sie würde nen Haken finden und nach negativen Gründen suchen. Bis ihr Kopfkino einen gefunden hat. 

Was kann man tun? Nun, ich fürchte, du kannst da nicht viel machen, weil sie eh nichts annimmt. 

Evtl suchst du noch mal ein liebevolles Gespräch mit ihr, dass sie dringend einen Weg für sich finden muss, ihr Selbstbewusstsein aufzubauen um zu merken, dass die Menschen, die ihr etwas geben, dies aus Liebe tun. Weil sie im Grunde doch eine liebensWERTE Frau ist - du weißt das, aber sie nicht. Und das muss sie lernen. Geht wohl nur mit professioneller Hilfe.

Und mach ihr klar, dass auch du, wenn es so weiter geht, mal am Endedeiner Kräfte bist. Bei aller Liebe.

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

1. November um 14:00
In Antwort auf hektor

Hey nun ist es soweit, ich habe mich hier angemeldet weil ich echt nicht mehr weiter weiß...

Ich bin mit meiner freundin seit neun jahren zusammen und mit uns lebt ihre 12 jährige tochter...

Due beziehung ist ein auf und ab drei mal wurde ich betrogen, habe abet die schuld bei mir gesucht weil ich echt viel gearbeitet habe um den Jahresurlaub für uns drei finanzieren zu können...

Sie fühlte aich einsam und hat woanders aufmerksamkeit gesucht ok kann ich irgendwie verstehen...dqzu litt oder leidet sie an depressionen worüber ich mir mittlerweile garkein urteil mehr bilden will, ich hatte selbst ne echt miese kindheit und habe so oder so probleme wirklich anderen menschen zu vertrauen da es selten jemand wirklich gut mit mir meinte...

Mittlerweile bin ich in therapie und wir machen eine paartherapie welche sue aber wohl schon länger abbrechen will weil sie meint das ich meine Kindheit aufarbeiten muss und ich ja so oder so keiner Frau vertrauen würde und nqch wie vor viel zu viel zeut allein verbringen würde...

Ich habe eher das gefühl weggedrückt zu werden...sie hat mich x mal betrogen und verlassen vor nem jahr ist sie sogar ausgezogen um dann drei monate später alles zu revidieren...seit dem meint sie es wohl Ernst mit uns sagt sie...und ja jetzt habe ich probleme mich zu 100% auf alles einzulassen ich könnte noch soviel mehr berichten und fühle mich überhauopt nicht gut behandelt...

Auf der einen seite möchte sie nehr unterstüzung mit dem kind wenn ich aber was sage wie legt dich das handy mal zur seite werde ich zum teil heftigst angeschnauzt ich solle doch selber das handy weglegen und mal nen spiel mit ihr spielen obwohl ich eine zeitung in der hand habe und einfach nur wollte das diekleine nicht bei jeder gelegenheit vor dem ding hockt..

Da traue ich mich garnicht mehr was zu sagen weil es ständig so ist das sie mich als den bösen hinstellt...ich steige da nicht durch!?!?

Wenn ich ihr das sage das ich mich einfach nicht wohlfühle so und mir die lust vergeht sagt sie entweder ich würde total überreagieren oder wenn ich dann wehement meine das solche sachen scheisse sind fängt sie irgendwann damit an das sie dann ja wohl total gestört sein müsste...was häufig kommt wenn ich kritik übe...

Sie trifftsich nicht mit freundinnen oder hat irgendwelche hobbys mit denen sie sich selbst beschäftigen könnte und ich müsste am besten immer verfügbar sein und mit ihr kuscheln...ich finde wir kuscheln viel und das heißt fast jeden abend nehmen uns tagsüber oft in den arm küssen uns schlafen 3-4mal die woche miteinander...für mich stimmt das aber sie braucht mehr...ich kann das aber nicht geben!!

Sie sagt ich solle einfach mal mit ihr wegfahren und was planen tue ich das und sage komm wir gehen ein eis essen hat sie keine lust!!

Ich habe keine lust mehr etwas zu planen weil es so oft dann wieder falsch war...wenn sie auf etwas keine lust hat machen wir das nicht...ist ja auch ok aber wie sol ich da was planen??

Wenn ich das anspreche heißt es du wolltest doch eh nur eis essen weil du in den motorrad laden wolltest...ja da wollte ich nich hin die aind nebeneinander und ich wollte nicht zweimal fahren...

Letztens hatten wir beide eine woche frei und waren bei ikea da war schon drama weil sie meinte wir könnten uns das nicht leisten und trotzdem ein paar tage wegfahren..ich meinte ich zahle das ich habe noch geld über und wir fahren trotzdem irgendwo hin...

Am nächsten tag kam die kleine und wollte auch ihr zimmer gemacht haben und freundin meinte ich wäre ihr held wenn ich das machen würde..ich meinte nur wir können das machen aber dann wird es eng mit wegfahren...ja ist ok... also zimmer renoviert inkl. Neuem Boden...dqnqch wollte ich noch bei bekannten ein bad sanieren...wollte nicht wie früher den ganzen tag da sein in meinem urlaub und war immer mittags wieder zuhause naxh zwei tagen beschwerte sie sich sie wolle nehr zeit...ich sagte ok morgen um elf  gehen wir frühstücken und dann in die Stadt..und haben einen schönen Tag..

Um 8 schrieb sie nir dann das sie nicht in die stadt möchte weil es ihr nicht gut ging...naja ok nachhause sie machte die tür auf und verschwand...tat so als wäre sie beschäftigt...ich nen kaffee gemacht das gespräch gesucht...ihr würde es nicht gut gehen bis irgendwann rauskam das sie mir nicht glauben würde das ich was mit ihr machen will...ich habe ihr gesagt das das nicht so sei...sie ist davon 30min später habe ich gefragt ob wir nicht ein Spiel spielen wollen...keine antwort...20min später dann bin ich einkaufen und danach ein dittes mal auf sie zu...sie saß nur schmollend vor ihrem Handy...daraufhin bin ich dann gefahren...dann kamen Hass Texte wie ich sie nur so alleine lassen könnte und das das ja gut passt das es ihr schlecht geht damit ich meine Sachen machen kann...

Was ist da los??

Ich verstehe sie nicht!! Ist das depression ist sie einfach sauer auf mich??

Ich zweifle echt schon stark an mir selbst aber wo könnte ich mich verbessern??

Sorry für den ewig langen text aber das muss irgebdwie alles mal raus!!

Vielleicht auch um zu begreifen das ich garkeine chance habe!!!
 

Sie ist einfach ein verzogenes Gör, das nichts mot sich swlbst anzufangen weiss und erzieht die Kleine zubeinem ebensolchen Menschen.. 


Bitte lebt der Kleine ein paar mehr Werte vor!

Du machst nichts falsch, ausser dass ihr eure Kleine etwas zu oft am Handy spielen lässt.. 



Wie sollst du denn neben so einem Menschen überhaupt jemals wieder Vertrauen aufbauen?

Dein Umfeld tut dir nicht gut und in diesem Beispiel ist dein schlechtes Umfeld leider deine Freundin. 

Du kannst das Zepter selbst in die Hand nehmen und sie entweder vor die Tür setzten, gehen oder darauf warten bis sie dich wieder betrügt oder Schluss macht.. 


Du wirst es deiner Freundin niemals recht machen können, denn sie hat ein Problem mit sich selbst.. Sie sieht diese "Schwäche" aber nicht ein, so dass der einzigle plausible Grund ist, dass du Schuld an allem bist.. 


Sie soll mal in Einzeltherapie gehen.. leder wird das alles nichts bringen, solange sie nicht Ansatzweise einsieht, dass sie (auch) etwas ändern muss..

Warum ist einebTrennung keinenOption für dich?

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

1. November um 16:25

Hey schonmal vielen Dank für die Worte...

Naja trennung ist tatsächlich derzeit eine option denn ich bin am ende!!!

Ich habe versucht wirklich ernsthaft versucht in der therapie herauszufinden ob ich mich zu stark zurück ziehe weil ich ein Scheidungskind mit sehr unliebevollen Eltern bin aber das einzige Resultat auf das wir bisher gekommen sind, ist das ich noch mit ihr zusammen bin weil ich für eine heile Familie kämpfe...

Irgendwann habe ich angefangen zu trinken und die schuld auf die beziehung geschoben...habe mittlerweile aufgehört damit aber sie ist der Meinung das dass alles aus meiner kindheit kommt und ich traumatisiert sei.

Sie will keine therapie für mich mqchen was ja auch richtig ist aber für sich wäre das nicht schlecht...

Aber da komme ich nur an sie ran in dem ich mixh trenne und das tut weh und ich wünschte es ginge anders...

Aber sie kann sich nicht selbst reflektieren ich weiß nicht mehr weiter suche den fehler bei mir aber mittlerweile habe ich das Gefühl es liegt nicht nur an mir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November um 16:59

Wenn zwei nicht zusammen passen, ist niemand Schuld. Es ist aber auch niemand verpflichtet, für die Bedürfnisse des anderen seine eigenen hintan zu stellen, damit es für den passt. Das Problem, dass einer mehr Nähe braucht als der Andere, ist das Hauptproblem bei fast jeder Beziehung. Wenn Ihr da nach 9 Jahren noch keinen Kompromiss gefunden habt, mit dem Ihr beide leben könnt, dazu noch der wiederholte Vertrauensverlust, die ständigen Schuldzuweisungen, die damit verbundene Respektlosigkeit vor Deinen Gefühlen und Bedürfnissen ("Du bist nicht normal, also lass dich therapieren" - ist Quatsch, Du bist nur anders als sie, wer sagt, was normal ist? Wer sagt, dass SIE normal ist?) - ich sehe da ehrlich gesagt keine Chance, hier den Karren aus dem Dreck zu ziehen unter den Umständen. Zumal die Beziehung nach 9 Jahren eh wie jede langjährige Beziehung ihr Feuer, ihren Reiz, verloren haben dürfte. Ich hätte keine Lust, da weiter einen toten Gaul zu reiten, würde mich lieber auf das Abenteuer "Neuanfang" einlassen und mich drauf freuen, irgendwann eine andere Frau kennenzulernen, mich neu zu verlieben und da eine hoffentlich weisere Wahl zu treffen. Die Chance, dass Du so glücklicher wirst in Zukunft als wenn du weiter an dem kleben bleibst, was dich unglücklich macht, ist nun mal enorm größer.

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

2. November um 9:05
Beste Antwort
In Antwort auf allshewants

Wenn zwei nicht zusammen passen, ist niemand Schuld. Es ist aber auch niemand verpflichtet, für die Bedürfnisse des anderen seine eigenen hintan zu stellen, damit es für den passt. Das Problem, dass einer mehr Nähe braucht als der Andere, ist das Hauptproblem bei fast jeder Beziehung. Wenn Ihr da nach 9 Jahren noch keinen Kompromiss gefunden habt, mit dem Ihr beide leben könnt, dazu noch der wiederholte Vertrauensverlust, die ständigen Schuldzuweisungen, die damit verbundene Respektlosigkeit vor Deinen Gefühlen und Bedürfnissen ("Du bist nicht normal, also lass dich therapieren" - ist Quatsch, Du bist nur anders als sie, wer sagt, was normal ist? Wer sagt, dass SIE normal ist?) - ich sehe da ehrlich gesagt keine Chance, hier den Karren aus dem Dreck zu ziehen unter den Umständen. Zumal die Beziehung nach 9 Jahren eh wie jede langjährige Beziehung ihr Feuer, ihren Reiz, verloren haben dürfte. Ich hätte keine Lust, da weiter einen toten Gaul zu reiten, würde mich lieber auf das Abenteuer "Neuanfang" einlassen und mich drauf freuen, irgendwann eine andere Frau kennenzulernen, mich neu zu verlieben und da eine hoffentlich weisere Wahl zu treffen. Die Chance, dass Du so glücklicher wirst in Zukunft als wenn du weiter an dem kleben bleibst, was dich unglücklich macht, ist nun mal enorm größer.

Sie kommt mit sich selbst nicht klar, ist nicht zur Selbstliebe fähig und auch wie Du schreibst zur Selbstreflexion oder eigene Konflikte selbst zu lösen. Wie bei einem kleinen Kind bist Du für alles zuständig, Liebe Geld und Bestätigung. Durch Deine hilsbereite empathische Art unterstützt Du das auch noch. Entweder gehst Du unter ( seelisch) oder Du rettest Dich. Du kannst sie nicht ändern und ich fürchte für sie selbst wird es enorm schwer etwas an ihr selbst zu ändern

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

2. November um 14:46

Nein nein ganz so krass ist es nicht....eher im Gegenteil sie hat mehr geld als ich und alle Fixkosten gehen 50/50...

Ich habe nur die urlaube immer finanziert!!

Sie ist auch kein grundlegend schlechter mensch sonst wäre ich längst weg...

Naja und die therapie habe ich begonnen weil ich meine kindheit mal aufarbeiten wollte und dachte es könnte damit zusammen hängen das ich mich immer wieder in arbeit stürze und zu wenig zeit mit meiner familie verbringe(freundin und kind)

Aber ich habe immer mehr das gefühl das es weniger damit zu tun hat ich bin halt oft gestresst schraube abends gern mal in der werkstatt und muss nicht jeden abend vorm tv hängen...

Aber vielleicht sind wir da zu unterschiedlich...ich mqche am wochenende gerne was im garten, für sie ist das Arbeit und kein vergnügen und sie will lieber mal nen spiel spielen oder wegfahren spazieren...was ich quch immer gerne mitmache aber ich bin halt nicht die treibende kraft!!

Da wünscht sie sich auf der einen Seite das mehr von mir kommt auf der anderen ist es dann aber wieder falsch was von mir kommt..ich sage lass mal nen eis essen gehen sie will nicht...lass mal nen spiel spielen..du siehst doch das ich telefoniert habe warum fragst du nicht die kleine...

Immer wieder sowas...früher war das noch schlimmer wir wollten mal wegfahren es war alles organisiert und dann war es ihr zuviel stress...da habe ich oft gesagt lass uns dies oder jenes machen aber es war immer schwierig bin dann alleine Snowboarden und sowas...

Irgendwann habe ich halt die lust verloren und jetzt wo es etwas besser ist bei ihr brauche auch ich zeit das wieder zu verändern...es ging halt nichtsalso habe ich mich selbst beschäftigt...bin auch ift mit der kleinen allein los und manchmal war freundin dabei und hat nicht gelacht nicht geredet wir sind still im wald nebenher gelaufen...

Aber das verdrängt sie gerade alles...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November um 16:08

Hat sie Dich mit 3 unterschiedlichen Männern betrogen?

Und Du ziehst Dir auch noch den Schuh dafür noch treudoof an, weil Du Geld für den Urlaub verdienen willst?
Und warum so viel Arbeit dafür? Fliegt ihr jedes Jahr auf die Malediven?

Wie sieht es bei euch beiden mit Freunden und Hobbies aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November um 16:54
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Hat sie Dich mit 3 unterschiedlichen Männern betrogen?

Und Du ziehst Dir auch noch den Schuh dafür noch treudoof an, weil Du Geld für den Urlaub verdienen willst?
Und warum so viel Arbeit dafür? Fliegt ihr jedes Jahr auf die Malediven?

Wie sieht es bei euch beiden mit Freunden und Hobbies aus?

Naja tatsächlich begrenzt sich mein Nebenjob auf ca zwei bis drei Wochen im Jahr deshalb verstehe ich es auch immer nicht, der letzte hat ne Woche gedauert und nein eher nach Malle aber für drei Leute sind dann auch Mal 3 riesen fällig...

Tha freunde hatte ich mal...sind eher mau geworden, ein Teil ist weggezogen mein bester Freund damals nimmt immer noch Drogen und hat sich nicht weiter entwickelt...dadurch das wir einen sehr chaotischen start  hatten, sie nen Freund ich ne Freundin alles etwas holprig und für sie war da schneller mehr als für mich, sind auch meine Freundinnen irgendwann verschollen... hatte eine sehr gute Freundin aber meine Freundin hat dann immer gesagt sie will davon  ichts wissen wenn wir uns treffen naja und aus schlechtem Gewissen habe ich dann auch kaum noch Kontakt gehabt...wir machen viel mit ihren Geschwistern...

Naja und sie ist schnell überfordert von freundinnen die dann ständig was mit ihr machen wollen...

Ich habe viele hobbys sei es am mopped schrauben oder im Garten buddeln sie leider keine...Mal hat sie ne Phase da liest sie ein Buch aber am liebsten würde sie den ganzen Tag rumliegen und kuscheln...

Sie lässt sich aber auch nicht wirklixh motivieren mal mit in den garten zu kommen, da sind dann die nachbarn mmimit denen man sich unterhalten muss und die sind schei...weil die so eine super beziehung haben und so viel miteinander machen...also je nehr ich schreibe desto bescheuerter hört sich das für mich an!!

Vielleicht paast es wirklich nicht weil sie ein drinnen mensch ist und ich ein draußen chiller und Macher...ich habe an so vielem spaß und verliere mich auch oft dann im Garten habe ihr aber gesagt sie darf mich da auch gern manchmal rausholen zum kochen oder was auch immer...

Schlägt si was vor bin ich eigentlich immer dabei...

Ach so viel drama!!

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November um 19:40

Naja ich steige gerade aus...habe immer irgendwie Depression oder sonst was gesehen den Fehler tatsächlich bei mir gesucht da ich mich schon stark zurück ziehe aber bei dem was da vorgefallen ist....nein!!!

Ich glaube ich wollte es besser machen als meine eltern vielleicht lieber akzeptieren das es nicht geht!!

Ich habe keinen bock mehr der dulli zu sein!!

Jetzt bedankt sie sich gerade für alles das och einkaufen war will ihre ängste in den griff bekommen ködert micu mit mist das kann sie gut!!

Ich muss da raus denn sonst gehe ich zu grunde ubd sie sucht sich den nächsten!!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November um 11:47
In Antwort auf hektor

Naja ich steige gerade aus...habe immer irgendwie Depression oder sonst was gesehen den Fehler tatsächlich bei mir gesucht da ich mich schon stark zurück ziehe aber bei dem was da vorgefallen ist....nein!!!

Ich glaube ich wollte es besser machen als meine eltern vielleicht lieber akzeptieren das es nicht geht!!

Ich habe keinen bock mehr der dulli zu sein!!

Jetzt bedankt sie sich gerade für alles das och einkaufen war will ihre ängste in den griff bekommen ködert micu mit mist das kann sie gut!!

Ich muss da raus denn sonst gehe ich zu grunde ubd sie sucht sich den nächsten!!
 

Klingt echt nicht gesund, aber Einsicht ist ja immer bekanntlich der erste Schritt. Ich wünsche Dir die Kraft, das Richtige für Dich zu tun. Habe mich auch nach vielen Jahren aus einer sehr einengenden Beziehung gelöst und kann nur sagen, wenn es sich so falsch anfühlt, kann weggehen nur richtig sein. Ich bereue es keine Sekunde, diesen Schritt gegangen zu sein und habe für die Zukunft gelernt, mir kommt kein fordernder manipulativer klammernder Partner mehr ins Haus. Lieber bleib ich Single bis ins Grab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November um 12:14

Nee, das ist auch nicht gesund. Sie scheint ja nicht einfach so von sich aus so nähebedürftig zu sein, sondern sie sucht deine Nähe, um sich zu vergewissern, dass du sie nicht aufgibst trotz dem ganzen Sch@iß, den sie da produziert hat und immer noch produziert. Aber irgendwo muss auch mal ne Grenze sein.

lg
cefeu

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

3. November um 13:57
In Antwort auf hektor

Hey nun ist es soweit, ich habe mich hier angemeldet weil ich echt nicht mehr weiter weiß...

Ich bin mit meiner freundin seit neun jahren zusammen und mit uns lebt ihre 12 jährige tochter...

Due beziehung ist ein auf und ab drei mal wurde ich betrogen, habe abet die schuld bei mir gesucht weil ich echt viel gearbeitet habe um den Jahresurlaub für uns drei finanzieren zu können...

Sie fühlte aich einsam und hat woanders aufmerksamkeit gesucht ok kann ich irgendwie verstehen...dqzu litt oder leidet sie an depressionen worüber ich mir mittlerweile garkein urteil mehr bilden will, ich hatte selbst ne echt miese kindheit und habe so oder so probleme wirklich anderen menschen zu vertrauen da es selten jemand wirklich gut mit mir meinte...

Mittlerweile bin ich in therapie und wir machen eine paartherapie welche sue aber wohl schon länger abbrechen will weil sie meint das ich meine Kindheit aufarbeiten muss und ich ja so oder so keiner Frau vertrauen würde und nqch wie vor viel zu viel zeut allein verbringen würde...

Ich habe eher das gefühl weggedrückt zu werden...sie hat mich x mal betrogen und verlassen vor nem jahr ist sie sogar ausgezogen um dann drei monate später alles zu revidieren...seit dem meint sie es wohl Ernst mit uns sagt sie...und ja jetzt habe ich probleme mich zu 100% auf alles einzulassen ich könnte noch soviel mehr berichten und fühle mich überhauopt nicht gut behandelt...

Auf der einen seite möchte sie nehr unterstüzung mit dem kind wenn ich aber was sage wie legt dich das handy mal zur seite werde ich zum teil heftigst angeschnauzt ich solle doch selber das handy weglegen und mal nen spiel mit ihr spielen obwohl ich eine zeitung in der hand habe und einfach nur wollte das diekleine nicht bei jeder gelegenheit vor dem ding hockt..

Da traue ich mich garnicht mehr was zu sagen weil es ständig so ist das sie mich als den bösen hinstellt...ich steige da nicht durch!?!?

Wenn ich ihr das sage das ich mich einfach nicht wohlfühle so und mir die lust vergeht sagt sie entweder ich würde total überreagieren oder wenn ich dann wehement meine das solche sachen scheisse sind fängt sie irgendwann damit an das sie dann ja wohl total gestört sein müsste...was häufig kommt wenn ich kritik übe...

Sie trifftsich nicht mit freundinnen oder hat irgendwelche hobbys mit denen sie sich selbst beschäftigen könnte und ich müsste am besten immer verfügbar sein und mit ihr kuscheln...ich finde wir kuscheln viel und das heißt fast jeden abend nehmen uns tagsüber oft in den arm küssen uns schlafen 3-4mal die woche miteinander...für mich stimmt das aber sie braucht mehr...ich kann das aber nicht geben!!

Sie sagt ich solle einfach mal mit ihr wegfahren und was planen tue ich das und sage komm wir gehen ein eis essen hat sie keine lust!!

Ich habe keine lust mehr etwas zu planen weil es so oft dann wieder falsch war...wenn sie auf etwas keine lust hat machen wir das nicht...ist ja auch ok aber wie sol ich da was planen??

Wenn ich das anspreche heißt es du wolltest doch eh nur eis essen weil du in den motorrad laden wolltest...ja da wollte ich nich hin die aind nebeneinander und ich wollte nicht zweimal fahren...

Letztens hatten wir beide eine woche frei und waren bei ikea da war schon drama weil sie meinte wir könnten uns das nicht leisten und trotzdem ein paar tage wegfahren..ich meinte ich zahle das ich habe noch geld über und wir fahren trotzdem irgendwo hin...

Am nächsten tag kam die kleine und wollte auch ihr zimmer gemacht haben und freundin meinte ich wäre ihr held wenn ich das machen würde..ich meinte nur wir können das machen aber dann wird es eng mit wegfahren...ja ist ok... also zimmer renoviert inkl. Neuem Boden...dqnqch wollte ich noch bei bekannten ein bad sanieren...wollte nicht wie früher den ganzen tag da sein in meinem urlaub und war immer mittags wieder zuhause naxh zwei tagen beschwerte sie sich sie wolle nehr zeit...ich sagte ok morgen um elf  gehen wir frühstücken und dann in die Stadt..und haben einen schönen Tag..

Um 8 schrieb sie nir dann das sie nicht in die stadt möchte weil es ihr nicht gut ging...naja ok nachhause sie machte die tür auf und verschwand...tat so als wäre sie beschäftigt...ich nen kaffee gemacht das gespräch gesucht...ihr würde es nicht gut gehen bis irgendwann rauskam das sie mir nicht glauben würde das ich was mit ihr machen will...ich habe ihr gesagt das das nicht so sei...sie ist davon 30min später habe ich gefragt ob wir nicht ein Spiel spielen wollen...keine antwort...20min später dann bin ich einkaufen und danach ein dittes mal auf sie zu...sie saß nur schmollend vor ihrem Handy...daraufhin bin ich dann gefahren...dann kamen Hass Texte wie ich sie nur so alleine lassen könnte und das das ja gut passt das es ihr schlecht geht damit ich meine Sachen machen kann...

Was ist da los??

Ich verstehe sie nicht!! Ist das depression ist sie einfach sauer auf mich??

Ich zweifle echt schon stark an mir selbst aber wo könnte ich mich verbessern??

Sorry für den ewig langen text aber das muss irgebdwie alles mal raus!!

Vielleicht auch um zu begreifen das ich garkeine chance habe!!!
 

ich hab ehrlich gesagt keine ahnung, ob und was du in der vergangenheit falsch gemacht hast, oder was du immer noch falsch machst, dass eure beziehung so tief in der scheiße steckt.

fakt ist aber, dass deine freundin daran einen mindestens ebenso großen anteil hat, wenn deine schilderungen halbwegs zutreffen. sie hat doch keinerlei respekt (mehr) vor dir!

von daher mein rat: ich glaube, eine trennung wäre für dich tatsächlich das beste!
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. November um 14:24
In Antwort auf hektor

Hey nun ist es soweit, ich habe mich hier angemeldet weil ich echt nicht mehr weiter weiß...

Ich bin mit meiner freundin seit neun jahren zusammen und mit uns lebt ihre 12 jährige tochter...

Due beziehung ist ein auf und ab drei mal wurde ich betrogen, habe abet die schuld bei mir gesucht weil ich echt viel gearbeitet habe um den Jahresurlaub für uns drei finanzieren zu können...

Sie fühlte aich einsam und hat woanders aufmerksamkeit gesucht ok kann ich irgendwie verstehen...dqzu litt oder leidet sie an depressionen worüber ich mir mittlerweile garkein urteil mehr bilden will, ich hatte selbst ne echt miese kindheit und habe so oder so probleme wirklich anderen menschen zu vertrauen da es selten jemand wirklich gut mit mir meinte...

Mittlerweile bin ich in therapie und wir machen eine paartherapie welche sue aber wohl schon länger abbrechen will weil sie meint das ich meine Kindheit aufarbeiten muss und ich ja so oder so keiner Frau vertrauen würde und nqch wie vor viel zu viel zeut allein verbringen würde...

Ich habe eher das gefühl weggedrückt zu werden...sie hat mich x mal betrogen und verlassen vor nem jahr ist sie sogar ausgezogen um dann drei monate später alles zu revidieren...seit dem meint sie es wohl Ernst mit uns sagt sie...und ja jetzt habe ich probleme mich zu 100% auf alles einzulassen ich könnte noch soviel mehr berichten und fühle mich überhauopt nicht gut behandelt...

Auf der einen seite möchte sie nehr unterstüzung mit dem kind wenn ich aber was sage wie legt dich das handy mal zur seite werde ich zum teil heftigst angeschnauzt ich solle doch selber das handy weglegen und mal nen spiel mit ihr spielen obwohl ich eine zeitung in der hand habe und einfach nur wollte das diekleine nicht bei jeder gelegenheit vor dem ding hockt..

Da traue ich mich garnicht mehr was zu sagen weil es ständig so ist das sie mich als den bösen hinstellt...ich steige da nicht durch!?!?

Wenn ich ihr das sage das ich mich einfach nicht wohlfühle so und mir die lust vergeht sagt sie entweder ich würde total überreagieren oder wenn ich dann wehement meine das solche sachen scheisse sind fängt sie irgendwann damit an das sie dann ja wohl total gestört sein müsste...was häufig kommt wenn ich kritik übe...

Sie trifftsich nicht mit freundinnen oder hat irgendwelche hobbys mit denen sie sich selbst beschäftigen könnte und ich müsste am besten immer verfügbar sein und mit ihr kuscheln...ich finde wir kuscheln viel und das heißt fast jeden abend nehmen uns tagsüber oft in den arm küssen uns schlafen 3-4mal die woche miteinander...für mich stimmt das aber sie braucht mehr...ich kann das aber nicht geben!!

Sie sagt ich solle einfach mal mit ihr wegfahren und was planen tue ich das und sage komm wir gehen ein eis essen hat sie keine lust!!

Ich habe keine lust mehr etwas zu planen weil es so oft dann wieder falsch war...wenn sie auf etwas keine lust hat machen wir das nicht...ist ja auch ok aber wie sol ich da was planen??

Wenn ich das anspreche heißt es du wolltest doch eh nur eis essen weil du in den motorrad laden wolltest...ja da wollte ich nich hin die aind nebeneinander und ich wollte nicht zweimal fahren...

Letztens hatten wir beide eine woche frei und waren bei ikea da war schon drama weil sie meinte wir könnten uns das nicht leisten und trotzdem ein paar tage wegfahren..ich meinte ich zahle das ich habe noch geld über und wir fahren trotzdem irgendwo hin...

Am nächsten tag kam die kleine und wollte auch ihr zimmer gemacht haben und freundin meinte ich wäre ihr held wenn ich das machen würde..ich meinte nur wir können das machen aber dann wird es eng mit wegfahren...ja ist ok... also zimmer renoviert inkl. Neuem Boden...dqnqch wollte ich noch bei bekannten ein bad sanieren...wollte nicht wie früher den ganzen tag da sein in meinem urlaub und war immer mittags wieder zuhause naxh zwei tagen beschwerte sie sich sie wolle nehr zeit...ich sagte ok morgen um elf  gehen wir frühstücken und dann in die Stadt..und haben einen schönen Tag..

Um 8 schrieb sie nir dann das sie nicht in die stadt möchte weil es ihr nicht gut ging...naja ok nachhause sie machte die tür auf und verschwand...tat so als wäre sie beschäftigt...ich nen kaffee gemacht das gespräch gesucht...ihr würde es nicht gut gehen bis irgendwann rauskam das sie mir nicht glauben würde das ich was mit ihr machen will...ich habe ihr gesagt das das nicht so sei...sie ist davon 30min später habe ich gefragt ob wir nicht ein Spiel spielen wollen...keine antwort...20min später dann bin ich einkaufen und danach ein dittes mal auf sie zu...sie saß nur schmollend vor ihrem Handy...daraufhin bin ich dann gefahren...dann kamen Hass Texte wie ich sie nur so alleine lassen könnte und das das ja gut passt das es ihr schlecht geht damit ich meine Sachen machen kann...

Was ist da los??

Ich verstehe sie nicht!! Ist das depression ist sie einfach sauer auf mich??

Ich zweifle echt schon stark an mir selbst aber wo könnte ich mich verbessern??

Sorry für den ewig langen text aber das muss irgebdwie alles mal raus!!

Vielleicht auch um zu begreifen das ich garkeine chance habe!!!
 

ich fürchte, auch ein MANN wird endlich begreifen müssen, dass Frauen anders ticken als Männer.

Und Frauen müssen begreifen, dass Männer keine ''Hellseher'' und selten auch noch ''Ritter'' sind !

Denkt mal nur an Eure Kindheit (Kindergarten, Schule) zurück - wie haben sich denn zu jener Zeit Jungen und Mädchen verstanden? Und hat man einander überhaupt verstanden?

Jedenfalls habe ich unsere Jungen nicht als ''Mädchenversteher'' erfahren.

Aber auch unsere Mädchen waren keineswegs ''Jungenversteherinnen''.

Haben wir nicht eh nur nachgeplappert, was wir von den Erwachsenen hörten?

Wen kann es da noch wundern, dass wir alle uns überwiegend missverstehen?
Ganz gleich, wie eng wir beieinander sind.

Und lieber TE - vielleicht hätte Deine Frau sich besser einen kleinen Hund angeschafft, den sie nach Herzenslust ansich drücken kann - so oft ihr danach ist.

Also sag IHR bitte, dass Du ein Mensch und nicht ihr Hundi bist   ...aber... so richtig verstehen tu ich das auch nicht, was Du gegen Streicheleinheiten rund um die Uhr einzuwenden hast - das ist doch schöööööön 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November um 17:05

Ja Nähe ist schön aber ich fühle mich erdrückt!!

Bin eigentlich ein mann der selbst gerne viel nähe gibt und mag aber wenn es ständig stress gibt ziehe ich mixh zurück...

Und nach diesem ganzen stress in den letzten jahren ist es doch logisch das ich lieber meine Zeit dort verbringe wo ich gelobt werde für das was ich tue!!

Sie tut das auch in manchen phasen und es ist alles in dem letzten jahr besser geworden aber ich hätte zeit gebraucht das vertrauen neu aufzubauen um auch wieder mehr zeit mit ihr verbringen zu wollen und dazu verständis warum ixh mixh zurück ziehe aber sie weist alles von sich und schiebt es auf meine kindheit...naja vieles!!

Zum teil sagt sie auch das es ihr schrecklixh leid tut...jetzt wo ixh mixh trennen will will sie an sich arbeiten...

Sobald ich aber sagen würde komm wir machen weiter bleibt alles wie es ist!!

Soll sie dochmal sehen ob es mit einem anderen nicht besser ist wo nixht soviele ateine im weg liegen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November um 20:36

lieber Hektor,

es wird aber nichts nutzen, wenn Ihr nicht BEIDE an Eurer Beziehung arbeitet.

Du hast Dich immer mehr eingeigelt und Dich innerlich verbarrikkadiert. Da kann sie eigentlich versuchen, was sie will - Du lässt es nicht heran. Was wiederum dazu führt, dass sie mit depressiven Phasen das genaue Gegenteil von dem erreicht, was sie versuchen möchte, damit Ihr Euch wieder näher kommt.

Vielleicht solltet Ihr Euch nach einem anderen Paar-Therapeuten umsehen - Jemandem,
der Eure Situation mehr verstehen kann. Therapeuten sind eben auch nur Menschen - nicht jeder eignet sich für seine Aufgabe auf allen Gebieten einer guten Beziehung.
Und wichtig ist natürlich, dass Ihr Euch bereitwillig auf diese Therapie einlasst.

Mit zwei drei Besuchen ist es allerdings nicht getan, da Ihr beide schon zu festgefahren seid in Eurem Eigensinn.

Schmollen und sich zurückziehen, das ist der falsche Weg - wie auch das Klammern und dem anderen damit die ''Luft abzuschnüren''. Findet erst einmal den Mittelweg und übt den respektvollen Umgang miteinander. Das braucht Zeit und vor allem Geduld.

Wenn Ihr das schafft, dann habt Ihr beide eine echte Chance auf gute Partnerschaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 9:05
In Antwort auf hektor

Ja Nähe ist schön aber ich fühle mich erdrückt!!

Bin eigentlich ein mann der selbst gerne viel nähe gibt und mag aber wenn es ständig stress gibt ziehe ich mixh zurück...

Und nach diesem ganzen stress in den letzten jahren ist es doch logisch das ich lieber meine Zeit dort verbringe wo ich gelobt werde für das was ich tue!!

Sie tut das auch in manchen phasen und es ist alles in dem letzten jahr besser geworden aber ich hätte zeit gebraucht das vertrauen neu aufzubauen um auch wieder mehr zeit mit ihr verbringen zu wollen und dazu verständis warum ixh mixh zurück ziehe aber sie weist alles von sich und schiebt es auf meine kindheit...naja vieles!!

Zum teil sagt sie auch das es ihr schrecklixh leid tut...jetzt wo ixh mixh trennen will will sie an sich arbeiten...

Sobald ich aber sagen würde komm wir machen weiter bleibt alles wie es ist!!

Soll sie dochmal sehen ob es mit einem anderen nicht besser ist wo nixht soviele ateine im weg liegen!!

was hast du jetzt vor?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 9:13

Ich werde mich trennen denn ich habe durch einen blöden Zufall erfahren daß sie mich vor drei Monaten Mal wieder belogen hat und fremdgegangen ist...

Es reicht!!!

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 13:33
In Antwort auf hektor

Ich werde mich trennen denn ich habe durch einen blöden Zufall erfahren daß sie mich vor drei Monaten Mal wieder belogen hat und fremdgegangen ist...

Es reicht!!!

 

Dann ist auch echt nichts mehr zu retten und sie scheint wohl nichts verstanden zu haben.

Warum steht da "Ich erde mich trennen" und nicht " Ich HABE mich getrennt"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 14:13

Naja habe ich wohl aber so richtig getrennt sind wir erst wenn das haus gekündigt ist....

Mal wieder sagt sie wie sehr es ihr leid tut und das sie sixh selbst hast deswegen...hmpf es war wohl nur ein kuss und es fühlte aich falsch an...

Ich hätte es besser wissen müssen...das wird sich nie ändern!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 14:13

Naja habe ich wohl aber so richtig getrennt sind wir erst wenn das haus gekündigt ist....

Mal wieder sagt sie wie sehr es ihr leid tut und das sie sixh selbst hast deswegen...hmpf es war wohl nur ein kuss und es fühlte aich falsch an...

Ich hätte es besser wissen müssen...das wird sich nie ändern!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 14:52
In Antwort auf hektor

Naja habe ich wohl aber so richtig getrennt sind wir erst wenn das haus gekündigt ist....

Mal wieder sagt sie wie sehr es ihr leid tut und das sie sixh selbst hast deswegen...hmpf es war wohl nur ein kuss und es fühlte aich falsch an...

Ich hätte es besser wissen müssen...das wird sich nie ändern!!!

NUR ein Kuss?
Und es hat sich falsch angefühlt?
Warum hat sie es dann gemacht?

Hast Du das Haus denn gekündigt?
Wenn nein, warum nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November um 18:09
In Antwort auf hektor

Naja habe ich wohl aber so richtig getrennt sind wir erst wenn das haus gekündigt ist....

Mal wieder sagt sie wie sehr es ihr leid tut und das sie sixh selbst hast deswegen...hmpf es war wohl nur ein kuss und es fühlte aich falsch an...

Ich hätte es besser wissen müssen...das wird sich nie ändern!!!

Das solltest du dir echt nicht länger antun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest