Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Weiß eurer Partner alles über euer Sexleben?

Letzte Nachricht: 24. Mai 2022 um 22:02
L
leahnic5
23.05.22 um 19:21

Hallo zusammen,

weiß eurer Partner/Mann alles über euer vergangenes Sexleben?

Damit meine ich Dinge wie:
 • Anzahl der Sexpartner
 • Anzahl eurer intimen Geschichten (Petting, Oralverkehr) etc.
• Damaliges Sexverhalten (Wo, Wann und Wie?)

Oder redet ihr nur sehr oberflächlich von damals? 
Würde mich auch interessieren in wie weit ihr selber auch danach fragt und was für euch Ausschlusskriterien sind ?

Danke!

Mehr lesen

V
valieee
23.05.22 um 19:50

Anzahl meiner intimen Geschichten wie Petting und Oralverkehr?!?? Die Anzahl weiß ja nicht mal ich. Ebenso wenig habe ich Strichlisten darüber geführt, wo und wann und wie ich Sex hatte. 

Im Detail muss ich mit meinem Partner über "vergangenes Sexleben" gar nicht reden. Er kennt einige meiner Exfreunde und er weiß, dass ich auch One Night Stands hatte. Nach einer genauen Zahl hat er nie gefragt und die interessiert ihn auch nicht. 

Für uns zählt: Er weiß, was ich mag. Ich weiß, was er mag. Selbstverständlich wissen wir beide, dass wir diese Dinge auch mit anderen durchgeturnt haben. 
 

Gefällt mir

K
kassandra80
23.05.22 um 19:59

Ich wüsste nicht worin der Sinn liegen sollte das vergangene Sexleben zu sezieren. Wichtig sind die aktuellen Wünsche, Vorlieben und Gemeinsamkeiten - die man gemeinsam rausfindet. 

Sich zu sehr auf Vergangenes zu fokussieren, zu versuchen Eindruck zu schinden oder sogar eifersüchtig auf die Ex-Partner und das ehemalige Leben zu reagieren zeugt meiner Ansicht nach nur von sehr grosser Unsicherheit und mangelndem Selbstwert. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
blah_blah
24.05.22 um 6:49
In Antwort auf leahnic5

Hallo zusammen,

weiß eurer Partner/Mann alles über euer vergangenes Sexleben?

Damit meine ich Dinge wie:
 • Anzahl der Sexpartner
 • Anzahl eurer intimen Geschichten (Petting, Oralverkehr) etc.
• Damaliges Sexverhalten (Wo, Wann und Wie?)

Oder redet ihr nur sehr oberflächlich von damals? 
Würde mich auch interessieren in wie weit ihr selber auch danach fragt und was für euch Ausschlusskriterien sind ?

Danke!

Huhu^^

Ich finde das ust etwas sehr intimes zwischen mir und den Personen mit denen ich in der Vergangenheit geschlafen habe. Ich fänds nicht schön wenn diese Details darüber verraten. Und ich selbst tue es auch nicht. Geht ja auch niemanden etwas an. 
Auch weigere ich mich den Menschen mit denen ich Sex hatte eine Nummer zu geben. Weil da in meinen Augen immer etwas mit schwingt. Als wäre der erste wichtiger als der 7. oder 17. (Fiktive zahlen). Und das ist für mich Schwachsinn. Zumindest in dem Moment war es für mich jedes Mal etwas wichtiges, wenn ich mit jemanden geschlafen habe.

Mit der Person die ich seit einigen Monaten date hatte ich schon zwei mal eine Art Diskussion, weil er mir gerne Details über das Sexleben mit seiner Ex mitteilen wollte. Das erste Mal entstand daraus sogar das Missverständnis, dass er zu tun müsste als hätte er (mit über 30) noch nie Beziehung gehabt. Was nicht stimmt. Das haben wir dann auch geklärt. Für mich ist das halt
1. was intimes zwischen ihr und ihm, was mich nichts angeht 
2. Ein ppotentieller Grund mich mit ihr zu vergleichen. Was natürlich unsinnig ist, aber etwas was mein Kopf nun mal machen würde.

Generell finde ich es wichtig, auch mal über exen sprechen zu können. Sie waren Teil unseres Lebens. Häufig für mehrere Jahre. Aber man muss einfach nicht alle weiter tratschen. Finde ich.

Gefällt mir

Anzeige
E
eisbrecher
24.05.22 um 22:02

Ich fand dieses Thema zuletzt im Teenageralter so wichtig, dass man bis ins kleinste Detail darüber mit dem Partner oder der Partnerin sprechen zu wollen. Nachdem ich keine Strichliste führe, würde ich noch nicht mal mehr wissen, mit wem ich Petting gehabt habe. 

Mich interessiert nur das Hier und Jetzt. 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige