Home / Forum / Liebe & Beziehung / Weis nicht mehr weiter...

Weis nicht mehr weiter...

25. Juli 2009 um 21:12

hallo ihr lieben
erst mal ein par allgemeine fakten damit ihr bescheid wisst
mein freund und ich sind seit fast einem monat zusammen (ich weis nicht viel aber genau deswegen bin ich verwirrt)
er ist 20, ich bin 17
wir nehmen beide an einer maßnahme vom arbeitsamt teil, sehen uns also 5 tage die woche, 8 stunden täglich

nun zu den details
wir haben uns in der maßnahme kennengelernt und hatten auch von anfang an interesse aneinander. da wir aber noch beide vergeben waren ist nichts weiter passiert. dann wurde er single, wenig später ich und ich musste auch noch in seine klasse wechseln (hab mich natürlich im stillen gefreut)
wir haben uns immer besser verstanden und er hat sich richtig um mich bemüht. hat mich dann auch um ein date gebeten. bei dem date war alles super, er war ein toller gentleman ^^
ein par tage später hat er mich sogar zu sich nach hause eingeladen und da haben wir uns das erste mal geküsst.
zusammen waren wir aber noch nicht. ich hatte noch ein bißchen schlechtes gewissen, da die trennung von meinem ex noch nicht lang her war und er mich noch liebte. wollte ihn nicht verletzen.
aber mein freund hat dann seine bemühungen noch mehr hochgeschraubt. ich hatte urlaub in der zeit also hat er mich 1000 mal am tag angerufen und mir gesagt dass er mich vermisst und mir sogar einen unglaublichen strauß rosen vorbei gebracht obwohl er eigentlich zur maßnahme musste.
da konnt ich einfach nicht mehr warten ^^
die 2 folgenden wochen waren einfach toll. ich hatte noch urlaub aber wir haben uns trotzdem fast jeden tag gesehen. und die zeit mit ihm war wundervoll. er war immer total lieb, hat mir komplimente gemacht, wollte mich überall dabei haben und ist auch überall hin mitgekommen wenn ich ihn zu etwas eingeladen habe. wie das bei frisch verliebten nunmal ist.
doch als ich dann in die maßnahme zurück gekommen bin hat er sich total verändert.
am ersten tag wars noch schön. wir haben uns natürlich zurück gehalten aber haben uns trotzdem immer blicke zugeworfen und die pausen zusammen verbracht und uns auch ab und zu geküsst. doch es wurde von tag zu tag weniger!
am montag gings noch, am dienstag wars dann schon auffällig aber ich hab mir nicht viel dabei gedacht denn als ich nachmittags bei ihm war, war alles wieda normal. am mittwoch wars dann richtig krass. er hat mich nicht mal mehr angeguckt.
da hab ich ihn auch das erste mal drauf angesprochen aber er meinte es wäre nichts und ist einfach abgehauen. am donnerstag wieder das gleiche spiel, ich wurde immer verzweifelter und hab ihn nochmal angesprochen aber wieder nichts. nur dass er probleme hätte aber nicht darüber reden will. und am nachmittag ist mir der kragen geplatzt und ich hab ihm eine sms geschrieben in der ich ihm noch eine letzte chance gab für den folgenden tag mir seine gefühle zu beweisen ansonsten wär es vorbei.
gestern am freitag hat er dann wenigstens wieder mit mir geredet, doch von händchen halten, umarmen oder küssen waren wir noch weit enfernt.
nachmittags bin ich zu ihm gefahren und wollte mit ihm reden. hab ihm gesagt wie ich den tag fand und gefragt warum er sich so verändert hätte. er meinte darauf dass er sich wegen dem problem die ganze zeit gedanken machen würde und nicht bei mir dann auf friede freude eierkuchen machen könnte. doch dass er das allein regeln möchte. ich hab das aber nicht so stehn lassen sondern wollte wenigstens ein par einzelheiten, damit ich für sein mieses verhalten zumindest verständnis aufbringen könnte. er wurde dann richtig sauer und meinte er wäre mir keine rechenschaft schuldig wir wären nicht verheiratet und dass ich ihn doch in ruhe lassen soll mit meinen fragen. ich hab aber nicht locker gelassen, weil ich mir ja sorgen um ihn mache und ihn nicht verlieren will und weil ich denke dass es in einer beziehung doch eigentlich normal ist dass wenn man probleme hat und es einem schlecht geht, der partner doch der erste ist der einen trösten kann und man den dann nicht wie luft behandelt.
doch er faucht mich nur an von wegen das wäre eine familiäre sache, er hätte schon zu viel gesagt, man könnte ja wohl von mir erwarten dass ich verständnis dafür aufbringe wenn er angst hat dass er 3 jahre in den knast muss (davon wusste ich ja aber garnichts) und wenn ich nicht mit seinem verhalten klar kommen würde unsere beziehung wohl keinen sinn hätte. es würde sich alles am dienstag entscheiden und bis dahin könnte ich mich ja wohl noch gedulden. mit den worten ist er dann abgezogen.
ich bin dann einfach nach haus gefahren.

jetzt sitze ich hier den ganzen tag schon und überlege was ich nun tun soll.
ich denke immer noch dass das alles sein verhalten nicht rechtfertigt. und mich verwirrt auch die frage warum er sich in der maßnahme so verhalten hat aber dann zu haus wieder wie vorher war. aber ich kann auch nicht mehr wirklich sauer auf ihn sein jetzt wo ich weis was wirklich los ist.

könnt ihr mir vielleicht einen rat geben ?!
was würdet ihr in meiner situation tun ?!
ich bin total am durchdrehen hier vor kummer....

und sorry für den roman-.-

Mehr lesen

25. Juli 2009 um 21:22

Hallo süße
du bist noch sooo jung und dir wird es sicher schwer fallen, auf unseren rat hin zu handeln...also: du hast recht! nichts rechtfertigt seine abartige art.... er will es so, er kriegt es so... lass ihn links liegen...ernsthaft: willst du 3 jahre zu einem typen halten der dich sogar jetzt schon so abfertigt? lass ihn laufen......

der ist es nicht wert..so ein arsch, der muss nicht ohne grund in den bau.... willst du dich mit sowas abgeben? wer weiss was der für dreck am stecken hat...geh raus und lenk dich ab...der wird 100% wieder angekrochen kommen, denn sollte er echt in den bau, will er ja jemanden draussen haben der zu ihm hält und wo er hin kann wenn er raus kommt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 22:43
In Antwort auf aislin_12833071

Hallo süße
du bist noch sooo jung und dir wird es sicher schwer fallen, auf unseren rat hin zu handeln...also: du hast recht! nichts rechtfertigt seine abartige art.... er will es so, er kriegt es so... lass ihn links liegen...ernsthaft: willst du 3 jahre zu einem typen halten der dich sogar jetzt schon so abfertigt? lass ihn laufen......

der ist es nicht wert..so ein arsch, der muss nicht ohne grund in den bau.... willst du dich mit sowas abgeben? wer weiss was der für dreck am stecken hat...geh raus und lenk dich ab...der wird 100% wieder angekrochen kommen, denn sollte er echt in den bau, will er ja jemanden draussen haben der zu ihm hält und wo er hin kann wenn er raus kommt....

Also ich will ihn jetzt nicht in schutz nehmen aber...
ich habe mich heute mal ein bißchen erkundigt im internet wofür man so 3 jahre kriegen kann
und das häufigste ist da körperverletzung
und da muss ich ehrlich sagen: welcher junge mann hat heutzutage noch keine anzeige wegen körperverletzung?! die prügeln sich halt schon mal öfter
das find ich ehrlich gesagt nicht sooo schlimm
und wenn er wirklich in den bau gehen sollte, was ich garnicht glaube denn da stand auch dass das nur die höchststrafe ist und man das nur tatsächlich bekommt wenn man schon vorbestraft ist, wäre die sache eh für mich gelaufen. ich würde auf keinen fall 3 jahre auf ihn warten nicht mal ein halbes jahr würde ich warten.
es geht sich nur darum wie es weiter gehn soll wenn er freigesprochen wird.
denn er behauptet ja dass er wieder der alte wird wenn er freigesprochen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 14:14
In Antwort auf norene_12882973

Also ich will ihn jetzt nicht in schutz nehmen aber...
ich habe mich heute mal ein bißchen erkundigt im internet wofür man so 3 jahre kriegen kann
und das häufigste ist da körperverletzung
und da muss ich ehrlich sagen: welcher junge mann hat heutzutage noch keine anzeige wegen körperverletzung?! die prügeln sich halt schon mal öfter
das find ich ehrlich gesagt nicht sooo schlimm
und wenn er wirklich in den bau gehen sollte, was ich garnicht glaube denn da stand auch dass das nur die höchststrafe ist und man das nur tatsächlich bekommt wenn man schon vorbestraft ist, wäre die sache eh für mich gelaufen. ich würde auf keinen fall 3 jahre auf ihn warten nicht mal ein halbes jahr würde ich warten.
es geht sich nur darum wie es weiter gehn soll wenn er freigesprochen wird.
denn er behauptet ja dass er wieder der alte wird wenn er freigesprochen wird.

Hilfe
hat denn keiner mehr einen rat für mich ?!
morgen ist schon montag und ich habe immer noch keinen schimmer wie ich mich verhalten soll wenn wir uns morgen sehen...
ich weis meine story ist etwas lang geraten aber bitte macht euch trotzdem die mühe sie zu lesen

lg der KleineEngel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 14:30
In Antwort auf norene_12882973

Hilfe
hat denn keiner mehr einen rat für mich ?!
morgen ist schon montag und ich habe immer noch keinen schimmer wie ich mich verhalten soll wenn wir uns morgen sehen...
ich weis meine story ist etwas lang geraten aber bitte macht euch trotzdem die mühe sie zu lesen

lg der KleineEngel


Weshalb machst DU Dir eigentlich Gedanken, wie DU Dich verhalten sollst??
Warte doch erstmal ab, was von IHM kommt! Er ist derjenige, der nicht über seine Probleme reden wollte, er hat sich zurückgezogen, also muss ER nun auch wieder das Gespräch suchen wenn ihm was dran liegt.
Du hast keinerlei Veranlassung Dich noch mehr um ihn zu bemühen, wenn von ihm nichts kommt.

Übrigens finde ich, dass Du Deine Einstellung zum Thema "Köperverletzung ist doch völlig normal" nochmals überdenken solltest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 14:55
In Antwort auf dielabelle


Weshalb machst DU Dir eigentlich Gedanken, wie DU Dich verhalten sollst??
Warte doch erstmal ab, was von IHM kommt! Er ist derjenige, der nicht über seine Probleme reden wollte, er hat sich zurückgezogen, also muss ER nun auch wieder das Gespräch suchen wenn ihm was dran liegt.
Du hast keinerlei Veranlassung Dich noch mehr um ihn zu bemühen, wenn von ihm nichts kommt.

Übrigens finde ich, dass Du Deine Einstellung zum Thema "Köperverletzung ist doch völlig normal" nochmals überdenken solltest.

Also...
meinst du quasi das gleiche wie mein dad ?!
dass ich mich einfach neutral verhalten und ihn erstmal links liegen lassen soll ?!

denk bitte nicht dass mir das völlig egal ist !! nein, nein ich bin da auch nicht begeistert von ! ich meine damit, dass eine prügelei wohl noch eins der kleineren übel wäre (wenn es denn eine war) und man darüber nochmal hinweg sehen könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 14:56
In Antwort auf norene_12882973

Also...
meinst du quasi das gleiche wie mein dad ?!
dass ich mich einfach neutral verhalten und ihn erstmal links liegen lassen soll ?!

denk bitte nicht dass mir das völlig egal ist !! nein, nein ich bin da auch nicht begeistert von ! ich meine damit, dass eine prügelei wohl noch eins der kleineren übel wäre (wenn es denn eine war) und man darüber nochmal hinweg sehen könnte.

Ps:
danke für deine antwort !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 15:05
In Antwort auf norene_12882973

Ps:
danke für deine antwort !!


Bitte gerne.
Aber hör mal, Du fängst ja schon wieder an, ihn im Vorfeld zu verteidigen und in Schutz zu nehmen, obwohl Du noch gar nicht weißt, was er verbockt hat. Du bist mir ein bisschen zu unkritisch, was den guten Herrn betrifft! Ich meine, Du kennst ihn ja kaum, und nimmst ihn dennoch in Schutz weil Du Dir ja gar nicht vorstellen kannst, dass er was böses tut. Soviel Vertrauensvorschuss, wie er von Dir genießt, wird auch gern mal ausgenutzt... Also sei ein bisschen vorsichtig, Dir zuliebe. Nicht jeder ist so nett, wie er auf den ersten Blick scheint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 15:13
In Antwort auf dielabelle


Bitte gerne.
Aber hör mal, Du fängst ja schon wieder an, ihn im Vorfeld zu verteidigen und in Schutz zu nehmen, obwohl Du noch gar nicht weißt, was er verbockt hat. Du bist mir ein bisschen zu unkritisch, was den guten Herrn betrifft! Ich meine, Du kennst ihn ja kaum, und nimmst ihn dennoch in Schutz weil Du Dir ja gar nicht vorstellen kannst, dass er was böses tut. Soviel Vertrauensvorschuss, wie er von Dir genießt, wird auch gern mal ausgenutzt... Also sei ein bisschen vorsichtig, Dir zuliebe. Nicht jeder ist so nett, wie er auf den ersten Blick scheint.


ja da hast du wohl recht...
eine meiner schlechtesten eigenschaften: wenn ich mich verknalle dann richtig, mit voller leidenschaft und bedingungslos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper