Home / Forum / Liebe & Beziehung / Weinen Männer?????

Weinen Männer?????

19. August 2008 um 19:37

Hallo,

ja blöde Frage, ich weiss!

Aber weinen Männer, empfinden sie etwas in ihrem Herz, sind sie denn genau so zur Liebe und zum grossen Gefühl fähig wie wir Frauen? Schmerzt es sie wenn man ihnen emotional weh tut?

Verdammt, warum sind Männer so kühl, warum zeigen sie so wenig emotion und warum zeigen sie nie Gefühl? Warum weinen Männer nicht, dann wüsste Frau das Mann keinen Stein in der Brust hat.

Mehr lesen

19. August 2008 um 20:19

Ist
es nur anerzogen oder weinen Männer tatsächlich seltener. Wie gehen Männer mit extremen Emotionen um wie rauer, liebe, verlassen werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2008 um 20:23

Aber...
...natürlich weinen Männer! Geben wir ungern zu...aber wir tun es

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2008 um 20:36
In Antwort auf mandi_12263632

Ist
es nur anerzogen oder weinen Männer tatsächlich seltener. Wie gehen Männer mit extremen Emotionen um wie rauer, liebe, verlassen werden...

Es ist nicht nur anerzogen sondern auch biologisch
Bei den Frauen sind die Nervenbahnen, die die Tränendrüsen anregen, anders verschaltet und sprechen bei geringeren Reizen an. Sprich Frau weint schon bei weitaus geringerer Gefühlsintensität als Männer.
Oder anders ausgedrückt biologisch verursacht leiden Männer weniger dramatisch. Das führt immer wieder zu Mißverständnissen.
Frau unterschätzen leicht die emotionale Intensität der Männer.
Und Männer überinterschätzen die Bedeutung von Tränen bei Frauen.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2008 um 20:37
In Antwort auf mandi_12263632

Ist
es nur anerzogen oder weinen Männer tatsächlich seltener. Wie gehen Männer mit extremen Emotionen um wie rauer, liebe, verlassen werden...

Seh Dir die vielen Thread im Forum von verlassenen, unglücklichen Männern an

manchmal weis ein Mann auch nicht mehr weiter. Wie er den Schmerz, die Trauer, das dunkle Loch in seinem Herzen unter Kontrolle bekommen soll.

Männer gehen individuell mit den Emotionen um, der eine weint, der nächste säuft...ein anderer versucht seinen Schmerz durch zahllose weibliche Kontakte zu minimieren..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2008 um 5:36

Jepp !
ich kann nur von meinem sprechen...
er hat ständig geweint, jetzt nicht mehr so (muss ich mir mal gedanken drüber machen)
es ging darum, dass er mich nicht verlieren will, er mich über alles liebt, und ich ihn nicht verstehen würde.
ein anderes mal ging es um seine mutter, er machte sich sorgen, weil sie sehr krank war...

naja, vor kurzem aus dem grund, weil er dachte er würde den erwartungen von mir und seiner familie bezüglich seines beruflichen werdegangs nicht gerecht werden, er wolle niemanden enttäuschen...

sei ganz unbesorgt, männer weinen, wenn sie einmal anfangen, quellen ihre augen mehr auf als die unsere !
sie tun nur als seien sie hart, innerlich allerdings zerfrisst es sie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2008 um 10:11

Nö...
...ich zwar gewartet, aber deswegen nicht geheult und er hat im gegenzug genauso auf eine antwort gewartet.

und ja, mein freund kann weinen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2008 um 10:17

Damit beschreibst Du unterschiedliche Bedürfnisse
damit beschreibst Du unterschiedliche Bedürfnisse nach Aufmerksamkeit, nicht aber ob Männer Weinen, oder ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2008 um 10:32

Warum Männer in der Öffentlichkeit nicht weinen
Männer weinen. Und ja, es schmerzt sie, wenn man ihnen emotional weh tut. Vermutlich ist der Schmerz genauso groß wie bei Frauen. Aber es gibt nicht viele Männer, die vor anderen Menschen weinen können. Das hat unterschiedliche Gründe: Zum Einen unsere Erziehung. Dabei meine ich weniger die Erziehung der Eltern (heutzutage werden Jungs nur noch selten zurechtgewiesen, wenn sie weinen), sondern eher die Erziehung durch die Medien und Peer Group. In wie vielen Filmen werden Männer gezeigt, die weinen? Ich kenne keinen Einzigen. Stattdessen werden Männer dort als coole, überlegene Typen dargestellt, die alles unter Kontrolle haben. Und das Vermittelt uns dann schon in frühen Jahren, dass weinen etwas für Mädchen/Frauen ist.
Zum anderen ist die Unfähigkeit der Männer, zumindest in der Öffentlichkeit zu weinen, auch Selbstschutz. Denn wenn man es mal nüchtern betrachtet, existieren wir aus zwei Gründen: Um uns fortzupflanzen, und um zu überleben. Und die Fortpflanzungschancen eines Mannes sinken rapide, wenn er von einer Frau als schwach wahrgenommen wird. Und bevor jetzt wieder der weibliche Kommentar kommt, dass Frauen doch gerade Männer wollen, die Gefühle zeigen, etc: Sicher wollt ihr das. In einer Beziehung. Aber dahin kommt ein Single-Mann, der gegenüber einer Frau VOR einer Beziehung Schwäche zeigt, erst gar nicht. Zumindest dann nicht, wenn er nicht vorher schon innere Stärke demonstriert hat. Denn Frauen sind - da hat sich seit Millionen von Jahren nichts geändert - darauf programmiert, bei Männern Selbstbewusstsein attraktiv zu finden. Romantik hin oder her.
Ich (Mann) habe einmal vor 28 Menschen, die ich nicht besonders gut kannte, geweint. Es hat mir nicht geschadet, vermutlich, weil es sich um ein gruppendynamisches Training handelte, und die Leute dort es von vorne herein akzeptiert hatten, dass in dieser Situation Gefühle gezeigt werden. Allerdings muß ich auch sagen, dass ich, bevor ich geweint habe, auch bereits mein Selbstbewustsein, meine Durchsetzungsfähigkeit und innere Stärke gezeigt hatte. Nach dem Kurs gab es einige Frauen, die mit mir flirteten. Ich bezweifle stark, dass sie das getan hätten,wenn sie mich nur hätten weinen sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2008 um 19:36

Was kennst Du denn für Männer?
Also ich weine schon mal, wenn's mir dreckig geht. Viel öfter aber heule ich vor Freude, z.B. wenn meine Liebste mir sagt, wie gern sie mich hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2008 um 19:51

Hihi..
ich weiß das ist ernst gemeint aber da fällt mir etwas ein...

Ich war gestern im Kino und da war ein pärchen neben uns. Wir haben uns den Film Mamma Mia angeschaut und naja da hat der Kerl bei einer Szene total das Weinen angefangen. Seine Freundin hat ihm dann sogar ein Taschentuch geben müssen!

Das war zu Witzig weil nicht mal Frauen geweint haben!

Soviel zu Männer und keine Emotionen

Lg, Smiley

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2008 um 20:01
In Antwort auf nesrin_12880796

Hihi..
ich weiß das ist ernst gemeint aber da fällt mir etwas ein...

Ich war gestern im Kino und da war ein pärchen neben uns. Wir haben uns den Film Mamma Mia angeschaut und naja da hat der Kerl bei einer Szene total das Weinen angefangen. Seine Freundin hat ihm dann sogar ein Taschentuch geben müssen!

Das war zu Witzig weil nicht mal Frauen geweint haben!

Soviel zu Männer und keine Emotionen

Lg, Smiley

Hmmm
also wir haben bei Mamma Mia am Samstag beide geheult.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2008 um 10:54

Hm...
ich glaube, jeder mann weint, nur nicht jeder zeigt das anderen menschen.
ich hab meinen freund schon oft weinen sehen. als verwandte von ihm gestorben sind, als ich einmal gemein zu ihm war. ab und zu mal, wenn wir uns streiten. und er hat mir mal erzählt, dass er auch schon geweint hat, als ich nach Hause gefahren bin (also nachdem ich ihn besucht hatte). Allerdings heule ich viel mehr *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2008 um 11:10

Ja
wenn sie sich mit dem hammer auf den daumen haun..

GROSSES gefühl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest