Home / Forum / Liebe & Beziehung / Weihnachtsfeier...mag nicht hin!!

Weihnachtsfeier...mag nicht hin!!

24. November 2011 um 21:34

Ich bin seit genau 2 Wochen in einer neuen Firma.
Seitdem ich dort begonnen habe, habe ich schon mitbekommen, dass alle über die Weihnachtsfeier reden und ich sah überall im Raum die Einladung für alle Mitarbeiter
hängen. Diese soll am 16.12 . stattfinden.
Gleich war mir klar, dass falls mich wer fragen sollte, ich sagen werde, dass ich da leider nicht kann, warum auch immer. Letzte Woche wurde ich von einer Kollegin
darauf aufmerksam gemeint, sie hat mich sozusagen eingeladen. Ich sagte gleich,
dass ich da nicht kann, da ich bei einem Klassentreffen bin, wo ich vorher schon
zugesagt hab und nicht mehr absagen möchte, da schon alles reserviert ist bla bla
bla.. Sie sagte, ist eh nicht schlimm bla bla bla. Eine andere Kollegin fragte mich auch
und ich sagte ihr dasselbe und sie meinte nur "Schade, aber kann man nichts machen". Nun, gestern war ne andre Kollegin da und meinte, während sie den
Dienstplan für die nächsten Wochen
anschaute... "Am 16. 12. arbeitest du bis 7. Da kannst du gleich bei mir mitfahrn nach
der Arbeit und wir fahrn dann gemeinsam zur Weihnachtsfeier" ÄÄÄHM WHAT? Sie
hat nicht mal gefragt ob ich kommen mag/werde und nimmt gleich an, ich bin dabei?
Dazu muss ich sagen, dass der Chef, der das ganze organisiert und bezahlt, mich (noch) nicht gefragt hat. In dem Moment
hab ich gar nichts gesagt, ich konnte
einfach nicht sagen dass ich nicht kommen kann weil mich das so überrumpelt hat.
Kommt das dumm rüber, dass ich als neue Mitarbeiterin an der Weihnachtsfeier (wegen eines Klassentreffens) nicht
teilnehmen werde? Ich will dort nicht hin, ich kenne meine Kollegen kaum und sie alle kennen sich schon sehr lange... .Ich würd
dort alleine in einer Ecke hocken so wie ich mich kenne und beten dass der Abend schnell vorbei ist. Ich bin eher der schüchterne Typ und mir fällt es schwer,
ein lockeres Gespräch mit Menschen zu führen, die ich noch nicht so gut kenne...

Mehr lesen

25. November 2011 um 7:54

Optimale Gelegenheit..
Hey,
also so eine Feier ist wirklich DIE Gelegenheit, seine KollegInnen besser kennenzulernen. Ich kann mir gut vorstellen, dass du dich jetzt am liebsten davor drücken würdest, aber im Nachhinein wirst du froh sein, dabei gewesen zu sein, glaub mir.
Man lernt die Leute seiner Firma auch in einem viel lockeren, ungezwungeneren Rahmen kennen (ist zumindest bei uns so) und es fällt somit viel leichter, neue Kontakte zu knüpfen.. vlt. liegt das auch etwas am Alkohol.. möglich.

Und so wie du das beschreibst, haben dich deine KollegInnen gleich ganz begeistert eingeladen und sind quasi davon ausgegangen, dass du mitkommst. Das klingt absolut gar nicht nach Ausgrenzung und ich kann mir nicht vorstellen, dass du da dann alleine rumhockst.
Und falls es doch der absolute Reinfall werden sollte (was ich mir nicht vorstellen kann), kannst du immer noch früher gehen. Auch bei uns gibts Leute, die 2,3 Stunden bleiben und dann gehen.. das ist nie ein Problem.

Trau dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram