Home / Forum / Liebe & Beziehung / Weihnachten und Silvester... ein kleiner Albtraum

Weihnachten und Silvester... ein kleiner Albtraum

8. Dezember 2006 um 9:12

Manchmal denke ich, ich habs ganz gut im Griff alleine zu sein. Ich gehöre nicht zu der Sorte Single, der sich selbst ständig bemitleidet und sich mit Selbstzweifel quält, weil er allein ist.
Die Fragen von anderen, nach dem "warum", kann ich inzwischen auch einigermaßen locker hin nehmen.

Und trotzdem... Weihnachten und Silvester ist noch immer schlimm und ich werde mich wohl nie daran gewöhnen, an diesen Tagen allein zu sein.

Weihnachten (Heiligabend) feiere ich klassisch, im Kreise der Familie (Bei den Eltern, mit den verheirateten Geschwistern). Ich fahre alleine hin und alleine wieder nach Hause und bloß nicht daran denken, dass die anderen jetzt zu zweit daheim sind und den Abend Revue passieren lassen und noch gemütlich ein Glas Wein zusammen trinken.
Am besten sofort vergessen, dass Heiligabend ist. Erster und zweiter Weihnachtsfeiertag sind nur noch "zwei freie Tage" für mich. Ich verdränge es einfach, dass das noch immer zu Weihnachten dazu gehört.

Der Höhepunkt ist dann Silvester... Man geht mit Freundinnen aus, unterhält sich ganz nett aber Punkt Mitternacht liegen sich auf der Straße hunderte von Paare in den Armen und wünschen sich alles gute. Man selber steht etwas Abseits und schaut demonstrativ in den Himmel, zum Feuerwerk und versucht möglichst jeden melancholischen Gedanken zu verdrängen und sollten doch ein paar Tränen in die Augen steigen, wirds mit viel Scham überspielt.

Am 1. Januar ist dann zum Glück ALLES vorbei und man hat es überlebt und kann wieder Luft holen und hoffen, dass mit dem neuen Jahr dieses mal auch wirklich alles besser wird.

Mehr lesen

8. Dezember 2006 um 16:17

Hallo
mir graut ach schon vor den Feiertagen und davor,daß die Erinnerungen an das letzte glückliche Weihnachten und Sylvester wieder hochkommen.Weihnachten feiere ich dieses Jahr bei meinen Eltern und Sylvester wahrscheinlich gar nicht.Muß an Neujahr sowieso arbeiten und ganz früh aufstehen.Hoffe nur,daß mein Ex,der mir so viel angetan hat,über die Feiertage auch mal zum Nachdenken kommt und vielleicht bereut,daß er auf so verletzende und gemeine Art und Weise mit mir Schluß gemacht hat.
Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2006 um 18:33

Ist vielleicht auch besser
Man fragt sich immer, warum andere in Sachen Liebe so viel Glück haben, nur unsereiner nicht.
Diese ganzen glücklichen Pärchen zu Weihnachten und Silvester...die meisten von denen betrügen sich dabei selbst. An diesen Feiertagen ist alles Friede, Freude, Weihnachtsstollen. Man liebt und achtet sich, kuschelt, usw. Wie es aber die restlichen Tage im Jahr aussieht - meist das volle Gegenteil. Also, besser Single (und manchmal sich einsam fühlen) als diese Feiertagsflunkereien.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2006 um 20:09
In Antwort auf susi673

Hallo
mir graut ach schon vor den Feiertagen und davor,daß die Erinnerungen an das letzte glückliche Weihnachten und Sylvester wieder hochkommen.Weihnachten feiere ich dieses Jahr bei meinen Eltern und Sylvester wahrscheinlich gar nicht.Muß an Neujahr sowieso arbeiten und ganz früh aufstehen.Hoffe nur,daß mein Ex,der mir so viel angetan hat,über die Feiertage auch mal zum Nachdenken kommt und vielleicht bereut,daß er auf so verletzende und gemeine Art und Weise mit mir Schluß gemacht hat.
Susi

Hi
ich glaube das problem haben noch sehr viel andere. werde dieses jahr auch allein die tage durchstehen müssen. muss auch schon die ganze zeit daran denken wie schön es letztes jahr mit meinem freund war. dachte ich wäre über ihn hinweg aber je nächer die festtage rücken je mehr muss ich an ihn denken und der klos in meinem hals wird immer grösser. ich würde gern wissen ob er auch noch an mich denkt. warum können männer nur so einfach mit einer beziehung abschließen? ich hoffe, ich bleibe stark und melde mich nicht bei ihm, was wohl nicht so einfach wird, da ich es nicht schaffe ihn aus meiner icq-liste zu löschen. die meldung online oder offline ist alles was ich noch von seinem leben ohne mich mitbekomme.

bleibt stark mädels, denkt in solchen momenten an die vielen anderen singles denen es genauso geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2006 um 21:59

Das Problem ist gelöst
Habe mich beim meinem Schichteinteiler gemeldet und gesagt , hey du , ich bin jung und brauch das Geld, lass mich arbeiten ^^

Lg.
Frank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2006 um 14:17
In Antwort auf akemi_12342145

Hi
ich glaube das problem haben noch sehr viel andere. werde dieses jahr auch allein die tage durchstehen müssen. muss auch schon die ganze zeit daran denken wie schön es letztes jahr mit meinem freund war. dachte ich wäre über ihn hinweg aber je nächer die festtage rücken je mehr muss ich an ihn denken und der klos in meinem hals wird immer grösser. ich würde gern wissen ob er auch noch an mich denkt. warum können männer nur so einfach mit einer beziehung abschließen? ich hoffe, ich bleibe stark und melde mich nicht bei ihm, was wohl nicht so einfach wird, da ich es nicht schaffe ihn aus meiner icq-liste zu löschen. die meldung online oder offline ist alles was ich noch von seinem leben ohne mich mitbekomme.

bleibt stark mädels, denkt in solchen momenten an die vielen anderen singles denen es genauso geht.

Warum geht ihr Mädels
an Sylvester nicht ALLEINE in einen Swingerclub, da seid ihr umworben, NICHT alleine und bekommt g a a a n z viel Liebe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2006 um 14:18
In Antwort auf akemi_12342145

Hi
ich glaube das problem haben noch sehr viel andere. werde dieses jahr auch allein die tage durchstehen müssen. muss auch schon die ganze zeit daran denken wie schön es letztes jahr mit meinem freund war. dachte ich wäre über ihn hinweg aber je nächer die festtage rücken je mehr muss ich an ihn denken und der klos in meinem hals wird immer grösser. ich würde gern wissen ob er auch noch an mich denkt. warum können männer nur so einfach mit einer beziehung abschließen? ich hoffe, ich bleibe stark und melde mich nicht bei ihm, was wohl nicht so einfach wird, da ich es nicht schaffe ihn aus meiner icq-liste zu löschen. die meldung online oder offline ist alles was ich noch von seinem leben ohne mich mitbekomme.

bleibt stark mädels, denkt in solchen momenten an die vielen anderen singles denen es genauso geht.

Warum geht ihr Mädels
an Sylvester nicht ALLEINE in einen Swingerclub, da seid ihr umworben, NICHT alleine und bekommt g a a a n z viel Liebe...z.B. Cäsars/Sprockhoevel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2006 um 20:18
In Antwort auf myron_12522854

Warum geht ihr Mädels
an Sylvester nicht ALLEINE in einen Swingerclub, da seid ihr umworben, NICHT alleine und bekommt g a a a n z viel Liebe...

*gähn* ich dacht schon meine Antwort wäre...
daneben gewesen, aber du hast mich um längen geschlagen , GRATULIERE ! *kopfschüttel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2006 um 8:08
In Antwort auf nicol_12890212

*gähn* ich dacht schon meine Antwort wäre...
daneben gewesen, aber du hast mich um längen geschlagen , GRATULIERE ! *kopfschüttel*

Lach
Muss Tekky mal zustimmen.
(Davon mal abgesehen, dass Tekkys Antwort nicht daneben war.)

Aber dieser komische Versager glaubt doch wohl nicht im Ernst, dass irgend eine Frau zum Arsch der Welt fährt, um ihn da nackt durch die Gegend poppen zu sehen. *kotz*
Das könnte man (Frau) sich auch an jeder Straßenecke "abholen", wenn sie wollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2006 um 12:10

Ich verbringe die
tage ganz normal, mit VIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEELEN DVDs und da ich zwischen Weihnachten und silvester sowie auch ab 2. januar arbeiten muss, kratzt es mich dieses jahr (da war ich arbeitslos) recht wenig.

weihnachten gehts kurz zur familie, die feiertage guck ich dann dvds und penn die meiste zeit, dann arbeiten, dann kommt silvester, gucke ich auch dvds, dann gehts ins bettchen, dann kommt auch schon der 1. januar und wir haben wieder für ein jahr ruhe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2006 um 17:15

Ich kenn das...
... sowas von gut. Ich bin jetzt 22 und hab noch nie einen Freund gehabt. Das liegt wahrscheinlich vor allem daran, dass ich schon immer irrsinnige Bindungsängste gehabt hab. Nicht, dass ich mir keine Beziehung gewünscht hätte, aber sobald sich was aufgetan hätte, hab ich immer abgeblockt. Der einzige, den ich auf der Stelle sogar heiraten würde, der wohnt am anderen Ende der Welt und die Chancen stehn irgendwie nicht so gut. Es ist nicht so, dass ich jetzt zu den Feiertagen unbedingt einen Partner haben will, aber ich denke halt dann schon ziemlich viel daran, wie schön es wäre, mit jemandem zu feiern, den man liebt (in meinem Fall eben der eben besagte).

Weihnachten feiere ich ebenfalls mit der Familie, aber das ist voll in Ordnung. Ich bin noch jung, irgendwie ist das noch so mit Kindheitserinnerungen verbunden, dass ich mir das im Moment noch überhaupt nicht vorstellen könnte, jemanden anderen mit hinzuzuziehen.
Aber Silvester ist halt dann etwas ärger. Vor allem, wenn die ganzen Pärchen um dich herumstehen. Der Höhepunkt war mal vor zwei Jahren, wo ich bei einer kleinen Silvesterfeier war und wirklich ALLE außer mir (und meinem Bruder) nur im Paarformat aufgetaucht sind. Absolut entsetzlich dann um Mitternacht, wo sie dann alle Arm in Arm dagestanden sind, geküsst und getanzt haben, mir war echt zum Kotzen zumute.
Und deswegen hab ich dann dafür auf das vorige Silvester völlig verzichtet und hab mich in einem Gasthaus als Aushilfe für die Silvestertage einteilen lassen. Das war eine gute Entscheidung, ich hab massig Kohle bekommen und vor lauter Arbeitsstress nix von Silvester mitbekommen. Außerdem hats da so geschneit, dass man die Feuerwerke nicht sehen konnte. Für mich wars so ganz gut auszuhalten.
Und heuer feiere ich an meinem Studienort mit ein paar Freunden (unter denen Singles sind oder deren Freund irgendwo im Ausland ist). Ich denke, das wird ganz nett werden - ganz ohne blödes Herumgeturtel!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2006 um 9:20

Du sprichst mir aus der seele
tja, auch ich verbringe jetzt schon seit jahren weihnachten und silvester daheim und langsam finde ich es echt zum kotzen. ich bin gerne bei meinen eltern, denn sie haben mir immer beigestanden, aber oftmals sehne ich mich einfach nach nem partner, der mich an solchen zeiten kuschelnderweise im arm hält und bei dem ich mich geborgen fühl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2006 um 1:14

Allein zu Weihnachten
Wenn es einem schon länger so geht gewöhnt man sich daran.Da ich keinen meiner Kinder vorziehen will sage ich immer ich will Weihnachten und Sylvester meine Ruhe haben .Geht wunderbar schon jahrelang

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2006 um 1:21
In Antwort auf eula_12871893

Lach
Muss Tekky mal zustimmen.
(Davon mal abgesehen, dass Tekkys Antwort nicht daneben war.)

Aber dieser komische Versager glaubt doch wohl nicht im Ernst, dass irgend eine Frau zum Arsch der Welt fährt, um ihn da nackt durch die Gegend poppen zu sehen. *kotz*
Das könnte man (Frau) sich auch an jeder Straßenecke "abholen", wenn sie wollte.

Der hat nichts begriffen.
Ihr habt Angst vor dem allein sein und denkt nicht ans bumsen.Ich glaube viele Männer haben absolut kein Gespür wie eine Frau denkt und empfindet an den Feiertagen. Kopf hoch Mädels laßt Euch nicht unterkriegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2006 um 22:34

Obwohl ...
... ich zu meiner Verwandtschaft fahre, fühle ich mich im Moment unwohl. Und gleichzeitig undankbar.

Es ist so, dass ich schon lange alleine lebe - obwohl ich mir einen Partner/Familie wünsche. Und dieses Jahr ist es noch stärker als sonst, dieses Gefühl allein inmitten von Familien zu sein. Ich komme mir dabei so schrecklich "unerwachsen" vor. Alle anderen wirken sehr selbstständig/selbstsicher und eben "erwachsener" durch ihre eigenen Familien und Kinder. Ich fühle mich so ein bisschen verloren zwischendrin. Komme immer allein heim zu meinen Eltern. In der Kirche das gleiche: alle in meinem Alter mit Ehepartner und Kindern.

Dieses Jahr ist es noch schlimmer, da ich mich verliebt habe (glücklich oder unglücklich - keine Ahnung bisher - siehe meine anderer Thread "Romantische Vorstellung"). Meine Sehnsucht ist sooo groß. Und ich nicht weiß, wie es für ihn ist. Im Moment ist er so unerreichbar, so weit weg (er ist bei seiner Familie). Und ich sehe ihn erst im Januar wieder. Keine Ahnung wie ich die Zeit bis dahin durchstehe. Es ist alles ungewiss für mich. Das macht mich ganz fertig.

Was ich mir wünsche ist, dass ich inmitten all der Familien wenigstens "loslassen" kann, auf andere Gedanken komme.

Ich wünsche euch allen glückliche, frohe Weihnachten.

Pechvogel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2006 um 14:20

Wünsche..
allen singles frohe weihnachten!!! wir werden diese zeit schon überstehen!! auch alleine! wir sind doch überlebenskämpfer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 11:21
In Antwort auf dewi_11930502

Der hat nichts begriffen.
Ihr habt Angst vor dem allein sein und denkt nicht ans bumsen.Ich glaube viele Männer haben absolut kein Gespür wie eine Frau denkt und empfindet an den Feiertagen. Kopf hoch Mädels laßt Euch nicht unterkriegen.

Vielleicht
sollten sie mal öfter bumsen, dann gehts auch demm Seelchen besser - in Deinem Alter sollte man(n) das wissen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook