Home / Forum / Liebe & Beziehung / Weihnachten mit eltern besser als weihnachten mit freundin in usa zu verbringen?

Weihnachten mit eltern besser als weihnachten mit freundin in usa zu verbringen?

17. Juli 2009 um 10:33

Hallo zusammen
Hatte gestern nen Streit mit meinem Freund, bei dem er mich als Ergebnis einfach sitzen gelassen hat, obwohl wir seinen geburtstag reinfeiern wollten.
Es geht darum, dass wir geplant hatten, während dem ganzen august eine rundreise durch die usa zu unternehmen, hatten das auch schon alles gebucht und bezahlt. anschliessend wäre ich alleine zurückgeflogen, und mein freund wäre bis ende dezember dort geblieben, weil er ein auslandssemester macht.
leider mussten wir das alles wieder abblasen, weil ich gerade in diesem zeitpunkt eine prüfung in der uni nachschreiben muss. war ziemlich am boden zerstört, weil ich mich so sehr darauf gefreut hatte.
er fliegt natürlich trotzdem, und gestern abend habe ich ihm als lösung vorgeschlagen, dass ich doch einfach mitte dezember zu ihm fliegen könnte (wenn das semester vorbei ist) und wir dann noch ein bisschen reisen und weihnachten und sylvester in new york oder einer anderen grossen stadt verbringen.
da hat er komplett abgeblockt, und nur gesagt, dass das für ihn auf gar keinen fall in frage kommt, weil er weihnachten unter allen umständen mit seinen eltern verbringen will.
das hat mich extrem enttäuscht. seine eltern besuchen ihn im gegensatz zu mir sogar einen ganzen monat (novmeber) dort, da würde ihm doch kein zacken aus der krone fallen, wenn er ein einziges mal an heiligabend nicht bei ihnen ist...
jetzt läuft es darauf hinaus, dass er trotzdem fliegt (2 Tage vor meinem Geb), und ich ihn gar nicht besuchen werden und auch unsre reise komplett verloren ist. ich habe einfach versucht, eine lösung für uns beide zu finden, und ich bin ja diejenige, die bereit wäre die ganzen kosten usw zu tragen, nur um ihn zu sehen und um noch eine schöne zeit mit ihm dort zu haben. alles was er machen muss, ist, zu akzeptieren, dass er ein weihnachten mal nicht bei mami und papi ist... ich versteh das einfach nicht
was meint ihr dazu?
Danke und liebe Grüsse
missjupiter

Mehr lesen

18. Juli 2009 um 15:27

Neulich war es
der Urlaub mit seinen Kollegen und jetzt dies. Ich habe fast das Gefühl, er nutzt jede Chance, seine Zeit ohne Dich verbringen zu können.
Und wer lässt denn bitte seine Freundin am Vorabend seines Geburtstages einfach sitzen ohne sich versöhnt zu haben ?!
Vielleicht geht es jetzt nach sechs Jahren einfach dem Ende entgegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2009 um 22:35

Akzeptieren musst Du mal garnichts, auch wenn andere Leute im Forum immer
meinen, man muss alles vom Partner akzeptieren, wenn man ihn liebt. Vor allen die Frauen. Was soll das? Er ist alt genug und ihr seid ein Paar, wie schon zuvor jemand gepostet hat. Ihr seid ein Paar und seine Eltern auch. Genauso ist es! Und wenn ihr ein Paar seid, sind Mama und Papa außen vor, denn normalerweise wird aus einem Paar auch mal eine Familie o. ä. Ihr bildet eure Gemeinschaft für euch, Eltern kann man, muss man aber nicht immer mit einschließen! Überhaupt, wenn man die Freundin länger nicht sieht wie die Eltern. Da sollten eher die Eltern Verständnis haben, schließlich sind sie keine kleinen Kinder mehr. Dann sollen sie sich eben jemanden einladen! Ich kenne diese Unruhe an Weihnachten, wir sind oft nur bei den Eltern gewesen. Am Anfang haben wir uns am Hl. Abend zerrissen, bei jedem ein paar Stunden. Das war mir auch zu blöde und wir fuhren dann auch weg! Schließlich hat man heutzutage auch viel Stress, dann kann man auch mal alleine ausspannen. Und Dein Freund Dir hier schon nicht entgegen kommt, dann wird es auch in Zukunft nicht besser. Was willst Du mit einem guten Sohn seiner Eltern?! Ich würde mir eher ein guten Partner wünschen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2009 um 11:16

Auch wenn ER es will MUSS sie es NICHT, wo sind wir denn?
Du darfst Dich gerne den Wünschen Deines Freundes oder Mannes unterordnen, aber deshalb muss sie es noch lange nicht! Wenn sie ihn lange nicht sieht, keine Kosten scheut, dann sollte ER ihr den Wunsch erfüllen und nicht umgekehrt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2009 um 16:06

Versteh ich sehr gut!
für mich ist weihnachten einfach ein absolutes familienfest und ich würde nie im leben auf die idee kommen, das irgendwo im urlaub oder so zu feiern!
ich liebe es einfach zu hause mit all unseren traditionen zu feiern und wenn möglich, will ich auch das mit meinem kindern mal so handhaben!

mein freund weiß auch, dass mir das so wichtig ist und käm deshalb vermutlich auch nie auf so eine idee.

dass es für dich blöd ist, dass du ihn da nie besuchen kannst, versteh ich schon.
auch wenn ich deine ferien zeiten etwas seltsam find...du sagst, du hast im august noch ne prüfung und er fährt trotzdem. weiß ja ned, wie das bei dir ist, aber alle leute, die ich kenn, haben bis oktober frei. da könntest doch dann immer noch den ganzen september zu ihm fahren?
das ist zwar nicht das, was du wolltest, aber immerhin würdest du ihn trotzdem besuchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2009 um 18:23
In Antwort auf henda_11881054

Auch wenn ER es will MUSS sie es NICHT, wo sind wir denn?
Du darfst Dich gerne den Wünschen Deines Freundes oder Mannes unterordnen, aber deshalb muss sie es noch lange nicht! Wenn sie ihn lange nicht sieht, keine Kosten scheut, dann sollte ER ihr den Wunsch erfüllen und nicht umgekehrt!


Klasse Antwort, SIE muss sich SEINEN Wünschen nicht unterordnen, ER sich IHREN aber auf jeden Fall. Merkst dus selber?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2009 um 19:11
In Antwort auf henda_11881054

Auch wenn ER es will MUSS sie es NICHT, wo sind wir denn?
Du darfst Dich gerne den Wünschen Deines Freundes oder Mannes unterordnen, aber deshalb muss sie es noch lange nicht! Wenn sie ihn lange nicht sieht, keine Kosten scheut, dann sollte ER ihr den Wunsch erfüllen und nicht umgekehrt!

Sicher muss sie
seine Entscheidungen akzeptieren! Wo simma denn? SIe hat nicht für ihn zu entscheiden und wenn er sich für ein Weihnachten mit seiner Familie entscheidet dann muss sie es akzeptieren oder gehen. Ist hart und sicher würde ihm kein Zacken aus der Krone brechen aber es ist SEINE Entscheidung.
Ich persönlich könnte es gar nicht, dass mich meine Eltern einen Monat "beehren". Ich glaube ich würd die schon nach weniger als einer Woche rausschmeissen.

Und wenn ihre gemeinsamen Pläne durchkreuzt sind (woran sie ja auch nicht ganz unschuldig ist..., kann aber immer passieren, dass man Prüfungen nicht schafft also ist das halt einfach blöd gelaufen) dann kann es nun mal pasiseren, dass es mit der restlichen Planung nicht mehr vereinbar ist, dass man sich sieht. Und er MUSS sicher NICHT seine restlichen Pläne über den Haufen schmeissen wenn er nicht will, nur weil ihr gemeinsamer Urlaub ins Wasser gefallen ist.

Deiner Ansicht nach könnte sie ja Weihnachten mit ihrem Freund einklagen da sie seine Entscheidung nicht akzeptieren muss oder wie darf ich das verstehen?

Also es muss sich niemand nach niemandem richten aber die Entscheidungen des Anderen akzeptieren. Ob das für eine gute Beziehung reicht bezweifle ich aber jeder hat seine Prioritäten und wenn er sich eben an die Tradition halten möchte mit seinen Eltern Weihnachten zu verbringen dann ist das sein gutes Recht. Denn NOCH sind sie keine eigene Familie.

Ich und du würden es wahrscheinlich anders machen aber ein Recht auf Weihnachten mit ihm hat sie nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2009 um 16:58
In Antwort auf selin_12574507

Versteh ich sehr gut!
für mich ist weihnachten einfach ein absolutes familienfest und ich würde nie im leben auf die idee kommen, das irgendwo im urlaub oder so zu feiern!
ich liebe es einfach zu hause mit all unseren traditionen zu feiern und wenn möglich, will ich auch das mit meinem kindern mal so handhaben!

mein freund weiß auch, dass mir das so wichtig ist und käm deshalb vermutlich auch nie auf so eine idee.

dass es für dich blöd ist, dass du ihn da nie besuchen kannst, versteh ich schon.
auch wenn ich deine ferien zeiten etwas seltsam find...du sagst, du hast im august noch ne prüfung und er fährt trotzdem. weiß ja ned, wie das bei dir ist, aber alle leute, die ich kenn, haben bis oktober frei. da könntest doch dann immer noch den ganzen september zu ihm fahren?
das ist zwar nicht das, was du wolltest, aber immerhin würdest du ihn trotzdem besuchen!

Es sieht jetzt so aus
dass wir beide nach meiner Prüfung Ende August in die USA fliegen... haben dann noch 8 Tage zusammen, in denen wir etwas zusammen unternehmen und dann beginnt dort sein Studium und ich versuche eben, mich dort drei Wochen lang tagsüber alleine zu beschäftigen.
Somit habe ich zwar wieder den Kürzeren gezogen, da er auf die Idee mit dem Verschieben der Reise auf Ende Dezember ja überhaupt nicht eingegangen ist. Aber immerhin kann ich so noch etwas mehr Zeit mit ihm verbringen..
Hätte halt nie gedacht, dass das so ein problem wäre, mal ein weihnachten nicht mami und papi zu verbringen, wenn es uns ermöglicht hätte, die geplatzte Rundreise nachzuholen.. aber gegen seine eltern komme ich wohl nie an. das hat er mir auch schon direkt so gesagt
Studiere übrigens in der Schweiz, deswegen fängt bei mir das Semester schon im September wieder an!

Liebe Grüsse
missjupiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen