Home / Forum / Liebe & Beziehung / Weihnachten getrennt verbringen

Weihnachten getrennt verbringen

20. Dezember 2014 um 21:09

Zum ersten Mal seit 3 Monaten verbringe ich 12 Tage ohne meinen Freund. Eigentlich dachte ich, es würde einfach für mich, über Weihnachten zu meiner Schwester zu fahren,
aber als er dann am Freitag mit einem Geschenk für mich ankam, war bei mir alles zu spät.

Ich hab geheult, was das Zeug hielt, es ging einfach nicht mehr. Vor allem hab ich nicht damit gerechnet, dass er mir zu Weihnachten etwas schenkt, weil ich nie gesagt habe, dass ich irgendwas will.

Und jetzt, jetzt bin ich unendlich traurig, dass ich ihn erst am 05. Januar wiedersehe. Schon allein der bloße Gedanke daran, dass es so lange dauern wird, treibt mir die Tränen in die Augen...

Mehr lesen

20. Dezember 2014 um 21:15

Hab den Titel
nur nochmal ausgebessert...eigentlich hatte ich die anderen gelöscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2014 um 1:44

Was
hat das mit dem Zusammenwohnen zu tun??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2014 um 7:42


Hast du keine Familie? Ich finde dein Verhalten ehrlich gesagt ziemlich bedenklich und würde mir an deiner Stelle ernsthafte Gedanken machen. Bei mir und meinem Freund (und auch bei einigen anderen Paaren) wird es dieses Weihnachten und auch wohl die nächsten so sein, dass Weihnachten jeder bei seiner Familie verbringt. Weihnachten ist Familienzeit und ich finde es sehr traurig und entsetzlich, dass du nicht mal zu einer Zeit des Jahres auf deinen Freund "verzichten" kannst..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Weihnachten getrennt...
Von: katjah12
neu
20. Dezember 2014 um 21:07
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram