Home / Forum / Liebe & Beziehung / Weihnachten....Geschenke...bei seinen Eltern oder ihren Eltern??oder ganz wo anders..

Weihnachten....Geschenke...bei seinen Eltern oder ihren Eltern??oder ganz wo anders..

8. Oktober 2009 um 15:08

Hallo ih Lieben...

mich interessiert es mal wie es bei anderen Paaren so abläuft in Bezug auf Weihnachten.

Bei uns ist es so...Geschenke fallen bei uns nicht so groß und überteuert aus....(muss ja auch nicht sein oder?...wir schenken uns meistens auch eher was was uns beiden spaß macht..eine Städtereise oder so...was habt ihr euch so geschenkt? Fallen eure Geschenke groß oder klein aus?

Und dann immer dieses: wann seid ihr denn Weihnachten bei uns?Hm nunja wenn es nur um mich gehen würde wären wir nur bei seinen Eltern....mit meinen Eltern gabs ziemlich viel stress (beliedigungen gegenüber mir und meinem freund und das ist fast noch das harmloseste...aber naja..)was letztendlich dazu geführt hat das ich hals über kopf ausgezogen bin...

Wie regelt ihr das?wann seid ihr bei welchen Eltern oder gar nicht? Oder habt ihr vor lieber zu zweit an einem anderen Ort zu feiern??

LG

Mehr lesen

8. Oktober 2009 um 17:03

Hallo
Tja, die Frage stellen wir uns auch jedes Jahr... wir sind jetzt seit 5 Jahren zusammen, aber an Heiligabend waren wir noch nie zusammen.Es ist aber auch echt schwierig...
Er is Einzelkind und fühlt sich seinen Eltern gegenüber verpflichtet, ich bin an dem Tag lieber bei meinen Eltern als bei seinen *g*
Tja, dann sehen wir uns meist direkt am 25., dann fahren wir zu meiner Mutter (meine Eltern sind geschieden) und dem Rest der Family (Onkels und Tanten...). Tja und am 2. Feiertag sind wir entweder bei seinen Eltern oder schon weg *g* (weil wir uns auch gern ne Städtereise oder so gönnen, das is dann unser Geschenk)
Das is n bissl stressig für ihn, weil seine Eltern 150km von meinen entfernt wohnen, aber Weihnachten is eben nur einmal im Jahr.
Hab schon oft zu ihm gesagt, dass wir wohl erst gemeinsam an Heiligabend feiern werden, wenn wir mal Nachwuchs haben *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 17:37

Das problem haben wir (noch) nicht....
mein freund und ich feiern weihnachten immer getrennt...
wir wohnen allerdings auch nicht zusammen.
im gegensatz zu seinen eltern, feiern meine weihnachten aber auch richtig. mit christbaum und allem drum und dran
ich liebe weihnachten und er mags eher nicht so...

sehen uns dann meistens erst wieder silvester, da wir eh ne fern-/wochenendbeziehung führen.

bei uns gibts keine großartigen geschenke, nie etwas über 50euro - wie auch? ich studentin, er schüler...

probleme wirds wohl erst in der zukunft geben, wenn wir dann zusammenwohnen, spätestens aber, sobald wir kinder haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2009 um 8:37

Oh
das ist ja nicht so schön...wieso sollst du denn da nicht mit??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2009 um 10:00

Er bei Ex-Frau und Kindern - ich bei meiner Familie...
So machen wir das schon seit ein paar Jahren und es ist meiner Meinung nach, die beste Regelung.
Am 25. fahren wir dann seine Verwandten ab und am 26. kommen alle zu uns Baum anschauen

Am 28. 12. gehts dann immer ab in die Sonne...

Wie es heuer wird, ist noch fraglich, da seine Ex-Frau einen neuen Partner hat und der vermutlich Weihnachten bei ihr feiern wird...
na mal schauen...vielleicht feiern wir dann doch zusammen bei meiner Familie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2009 um 13:52

Keine Geschenke...
...für niemanden. Das machen wir jetzt ein paar Jahre so und es ist super entspannend

Da mein Freund am 26. Geburtstag hat, sind wir an diesem Tag meistens bei seinen Eltern. Es wurde aber auch schon ein Teil meiner Familie (Eltern getrennt) gefeiert. Es fällt dann auch sehr unterschiedlich aus, je nachdem gehen wir bei den jeweils anderen noch kurz vorbei. Also wenn wir abends bei meinen sind, mittag zum Kaffee bei seinen. Aber mittlerweile gibt es auch eine Feier mit allen, es ist nicht mehr so strikt getrennt. Ansonsten würde ich halt jedes Jahr abwechseln.

und nächstes Jahr versuchens wir mal mit ganz weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2009 um 15:07

Das wird...
...das 1. Weihnachten, an dem mein Freund und ich nicht mehr bei unseren Eltern sondern wo anders zusammen wohnen.
Unsere Eltern wohnen aber glücklicherweise in einem Ort, daher ist das ziemlich praktisch. Wir werden dann wohl am 24. da hinfahren (ist 350km von unserer Wohnung weg), jeder fährt zu seinen Eltern und feiert da Heiligabend. Die nächsten Tage verbringen wir dann gemeinsam mal hier, mal da. Unsere eigene kleine Bescherung machen wir dann entweder morgens am 24. (bevor wir los fahren) oder eben am 25. Zum Glück verstehen wir uns alle untereinander gut (kein Schwiegereltern-Stress oder so), deshalb wird das sicherlich auch harmonisch ablaufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2009 um 15:12


also bei und ist das so,mein freund ist niederlaender ich deutsche wohne mit ihm zusammen in holland,meine eltern wohnen in deutschland und seine in frankreich..naja ziemlich komplieziert alle familien unter einen hut zu bekommen.wir fahren alle nach frankreich,also ich mein freund und meine eltern zu seinen eltern dieses jahr.leider bleiben dann bruder,oma und opa und so auf der strecke aber da gibt es ja noch die gute alte postkarte am leichtesten waere es natuelich zu sagen wir( mein freund und ich) feirern alleine hier,aber dazu sind wir viel zu viel familienmenschen,also wollen wir das gar nicht
naja geschenke sind normal,also man hoert das ganze jahr zu was der andere so erzaehlt was er gerne haben moechte oder wuenscht und dann schaut man ob man das auch findet..hihi..so laeuft das bei uns..sehr chaotisch aber anders darf weihnachten doch auch ncith sein oder??

groetjes kathrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2009 um 15:56
In Antwort auf alison_12916377

Hallo
Tja, die Frage stellen wir uns auch jedes Jahr... wir sind jetzt seit 5 Jahren zusammen, aber an Heiligabend waren wir noch nie zusammen.Es ist aber auch echt schwierig...
Er is Einzelkind und fühlt sich seinen Eltern gegenüber verpflichtet, ich bin an dem Tag lieber bei meinen Eltern als bei seinen *g*
Tja, dann sehen wir uns meist direkt am 25., dann fahren wir zu meiner Mutter (meine Eltern sind geschieden) und dem Rest der Family (Onkels und Tanten...). Tja und am 2. Feiertag sind wir entweder bei seinen Eltern oder schon weg *g* (weil wir uns auch gern ne Städtereise oder so gönnen, das is dann unser Geschenk)
Das is n bissl stressig für ihn, weil seine Eltern 150km von meinen entfernt wohnen, aber Weihnachten is eben nur einmal im Jahr.
Hab schon oft zu ihm gesagt, dass wir wohl erst gemeinsam an Heiligabend feiern werden, wenn wir mal Nachwuchs haben *g*

Hi
Für uns wird das jetzt das 3. Weihnachten und wir haben das Glück, dass alle in einer Stadt wohnen.

24.12 gehts zum Essen zu seinen Eltern (bis 20 Uhr), da kommen die ersten Geschenke, danach zu meinen Eltern um da Spaß zu haben (entstehen immer lustige Rentiergeweih-Bilder und wir führen Traditionsgemäß paar Kurze Sketsche auf)
25.12. geht jeder zu seinen Großeltern
26.12. ist für uns reserviert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen