Home / Forum / Liebe & Beziehung / Weibliche stehpinkler

Weibliche stehpinkler

15. September 2012 um 10:56

grade im erziehungsforum entdeckt
http://forum.gofeminin.de/forum/matern2/__f1112_matern2-Madchen-das-Stehpinkeln-beibringen.html#34r

ganz witzig fand ich diesen beitrag...
@Ich hab' noch 'nen besseren Tipp:

Leere Shampoo-Flasche mit einer Schere an einer der unteren Ecken schräg aufschneiden. Dabei aufpassen, dass es keine scharfen Kanten gibt (beim Schneiden nicht absetzen !). Verschluss abschrauben.

Lässt sich sogar durch den Hosenschlitz
unauffällig einführen und "bis zum Anschlag" in die Schamspalte drücken.
Abwischen oder nasser Schlüpfer nicht notwendig. Nach Gebrauch einfach Wasser durchlaufen lassen und wieder verwenden.

Am besten machst Du Dir 2 P-Mates - eine mit einem steilen Winkel für öffentliche Kloschüsseln, eine mit einem flachen Winkel für Urinale, Zäune und anderleut's Hauswände...

Sollte frau in der Handtasche haben wie Kamm und Tempotücher.@

versuch ich mir grad bildlich vorzustellen,wie ich mit einer leeren shampooflasche vor der toilettte stehe
na ich weiss nicht

Mehr lesen

15. September 2012 um 11:06

Frauen
neigen dazu sich nicht auf fremde toiletten zu setzen . auch unterwegs in der "wildnis" ist das schon mal ein problem...
an sich keine schlechte idee, aber ich nehm dann doch lieber sagrotantücher mit. männer haben es da bedeutend leichter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2012 um 11:18


@Diese Angst führt zu einer falschen Sitzposition (z.B. hockend, mit den Schuhen auf der Klobrille) um den Körperkontakt mit ebendieser zu vermeiden. Diese Sitzposition führt zu einer sichtbaren Verschmutzung der Klobrille, die wiederum mehr Nutzerinnen dazu anhält, die Toilette falsch zu benutzen. Dieser Kreislauf führt laut Umfragen dazu, dass mehr als 50 - 80% aller Nutzerinnen die Toilette nicht korrekt benutzen.[1] Dieser Kreislauf kann aktuell mit gesellschaftlich zulässigen Methoden nicht durchbrochen werden.@

das kann ich jetzt nicht glauben, das frauen sich auf die klobrille stellen. man kann doch ohne probleme ,ohne berührung der klobrille sich drüber hocken .
bin schon wieder geschockt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2013 um 17:36

Aha....
also ich habs neulich vorm Klo versucht (OHNE shampooflasche!) und hab getroffen.
aber die ganze brille war vollgesprüht.
also hab ich beim 2. mal die brille hochgenommen...
...und den rand auch vollgesprüht.
und ich hab vorher bloß 2 mal geübt!
naja zu hause werde ich das öfter machen, aber öffentlich nicht.
höchstens mal in der Wildnis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 6:10

Da gehe ich nicht mal als Mann drauf
Das Gebüsch hat keine Ansteckungsgefahr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 19:52

Ich stehe
beim Pinkeln in der Natur, und pinkele deshalb auf all diese Dinge von oben drauf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 19:55

Ich muß gleich mal nachsehen
Also ist das doch keine wollküstige Dame die im Gebüsch versteckt plötzlich ... Ja Schade, darauf habe ich jedes mal gehofft, und passiert ist es noch nie!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook