Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wegen Traumprinz 5 Jahre keinen Sex, keinen Kuss gehabt! (lang)

Wegen Traumprinz 5 Jahre keinen Sex, keinen Kuss gehabt! (lang)

19. August 2008 um 21:23

Ich hab mich vor über 5 Jahren in einen Mann verliebt (aber er weiss nix davon). Er hatte eine Freundin (somit tabu) und ich einen Freund. Mit meinen Freund hab ich damals schlussgemacht weil ich eben diesen anderen liebte. Es ist nie etwas gelaufen zwischen uns und ich schwor mir nie mehr zu küssen, nie mehr Sex zu haben ausser mit ihm! Als Art Pfand für meine Liebe zu ihm. Er oder keiner!

Er wohnte viele km weit weg und ich schrieb ihm viele Mails, und er schrieb mir viele Mails. Wenn er hier war kam er auf Besuch.
Für diesen Mann wurde ich soetwas wie eine beste Brieffreundin und er war meine grosse Liebe. Ich wollte für ihn da sein wenn er mich braucht, wollte ihm helfen und wenn er Sorgen hatte hatte ich immer ein offenes Ohr. Er hatte seine Freundin und ich hatte nichts. Keine Liebe, keine küsse, kein Sex.

Seit damals sind 5 Jahre vergangen und ich liebe ihn immer noch. Hatte keinen Sex, keinen Kuss seit 5 Jahren. Warum weiss ich selbst nicht. Also wissen tue ich es schon, doch wären auch genug andere Männer in meinem Umfeld.
Letztens war er wieder hier und plötzlich war alles anders. Er nahm meine Hand in die seine. Er redete von Zuneigung und es war geschehen..... Im laufe des Abends erfuhr ich dass es seine freundin schon lange nicht mehr gab und wie gern er mich hat und wir küssten uns. Auch ich gestandt ihm meine Liebe.

Danach schrieben wir uns täglich. Schrieben über unsere Emotionen über Sehnsüchte, wie wir die letzten Jahre erlebten und und und. Er schrieb dass er mich heiraten wolle, Kinder wolle, das er bereits auf der Suche sei nach einer neuen Wohnung grösser, schöner, denn ich sollte sofort zu ihm kommen. Zuerst lachte ich, dachte an einen Scherz. Aber er meinte es wirklich ernst. Er schickte mir Anzeigen von Wohnungen, suchte nach möglichen Arbeitsstellen für mich,plante unser Leben - ein Traum. Ich war skeptisch, redete dagegen, wollte nichts überstürzen, redete über meine Ängste, Sorgen - doch er sagte immer wieder das es gut gehen würde, ich keine kalten Füsse haben solle, er sei da, er würde mich auffangen, ich solle kündigen, die Wohnung, Job und ich war echt so knapp davor.....

Nach 7 Tagen kam es plötzlich sehr zögerlich, ich solle doch etwas Gedult mit ihm haben, er sehen unsere Zukunft vor sich, doch nicht jetzt sondern erst in einiger Zeit... ich war enttäuscht. Zuerst trängt er mich und dann macht er einen Rückzieher.
Ich schrieb ihm weiter,wie traurig und enttäuscht ich sei. Er schrieb retour das seine Gefühle echt waren/sind doch er Zeit brauche.

Zeit verging. Mit mehr oder weniger Kontakt. Ich schrieb ihm, schickte Lieder, er schrieb mir, schickte Lieder. Ich schreibe mit Gefühl und Liebe, er schreibt kühl und emotionslos über belange des Alttages.

Dennoch schreibt er, ruft an, schickt mir Briefe, Lieder, sucht Kontakt zu mir....
Ich bekomme keine Antwort von ihm auf Fragen die mich so interssieren würden, liebt er mich noch, was will er von mir? War alles nur ein Spiel (er sagt nein), wie ernst war es ihm, ist es ihm. Ich sagte er müsse keine Rücksicht nehmen und solle mir klar heraus sagen was wir nun haben. Was empfindet er für mich, will er frei sein, haben wir denn jetzt eine Beziehung oder nicht? Das ist die Frage die mich am meisten treibt. Haben wir was miteinander? Ist es unverbindlich oder ist es mehr? Was ist es? Er sagt nichts!!!!


Was nun?

Mehr lesen

19. August 2008 um 21:29

Wow
ich muss sagen ich habe kein Plan was er hat aber ich habe echtes Mitleid mit dir...ich habe auch keinen Rat.Weil alles was ich sagen würde eh schwachsinn wär.
Sei stark und höre hier auf dein Bauch nicht auf dein Herz...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2008 um 21:50

Hmmm
ich kann nur für mich sprechen.
habe ähnliches durchlebt.

wir hatten unsere höhen und tiefen.
geliebt hatte ich sie immer, auch wenn sie mich noch so wütend machte, und ich dinge raushaute, die ich noch nie von mir hörte.
aber man sagt ja auch, dass man die, die man am meisten liebt,
am meisten verletzen kann, das war bei mir und auch bei ihr schon
der fall.

hmmm, wie soll ich sagen/schreiben, ich weiß, dass sie "die frau" ist - mit der ich mir kinder vorstellen kann, das hatte ich schon damals gesagt und wenn ich das sage, dann empfinde ich das auch.
egal was wir beide für probleme und makel haben, aber niemals
könnte ich aufhören sie zu lieben.

ich habe zwar mein handy aus, weil meine freundin etwas zu eifersüchtig ist, aber das ist mir egal, ich bin auch eifersüchtig, zwar nicht auf diese art, aber auch schon sehr stark.
nur weil ich mal etwas für mich sein will, etwas privatsphäre brauche, indem ich mich nicht kontrolliert fühle, höre ich ja nicht gleich auf sie zu lieben.

zu deinen fragen noch mal - habe sie mal auf mich angewandt:
ja, ich liebe sie noch.
ich will, dass es uns beiden gut geht,
immer mit jedem neunen tag besser. ich will, dass
auch sie mich liebt, ich will, dass sie mir ganz allein gehört,
ich will mit ihr am liebsten 10 kinder haben/machen .
ich will ihre familie kennen lernen. ich will wissen, wie sie wohnt. will wissen, was sie gerne ißt, kann ganz gut kochen.
ich will mit ihr alles das tun, was mir riesen spaß macht.
zwischen uns ist es nichts unverbindliches, es ist was verbindliches, schon lange für mich. ich will auch eine beziehung.
sie ist der erste mensch in meinem leben, zu dem ich sagen kann, dass ich ihn über alles liebe. für sie würde ich sogar meine mutter
für immer verlassen.
ich denke jede sekunde an sie. ich liebe sie mit allen eigenarten
und zicken, die sie so an sich hat. und ich würde sie unheimlich gerne heiraten. sie ist die erste und letzte frau, die ich heiraten würde. weil ich nie heiraten wollte, aber das sie ein ganz besonderer mensch ist, würde ich sie unheimlich gerne an mich fesseln wollen.

vielleicht kannst du ja was für dich ableiten.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2008 um 6:10

Ja,das kenne ich
Hallo Du,genau das gleiche kenne ich.Nur war ich mit meinem Herzensmann vorher schon zusammen,dann keinen Kontakt mehr und jetzt hab ich ihn wieder gefunden und wir wollen es nochmal mit einander probieren,mit allem drum und dran.Ich hab auch über 5 Jahre auf alles verzichtet,was mit anderen Männern hätte sein können,aber ich hatte null interesse-genau wie Du-ER oder keiner-ist ja nicht so das ich nicht probiert hätte ihn zu vergessen,er war meine erste große Liebe,vor 8-10.Jahren,aber alles danach war nichts und ich hab es so oft bereut.Auch sein Verhalten kann ich auf meinen Herzensmann schließen,ich sag Dir,er meint es ernst,plant und arbeitet daran,an eurer Zukunft und möchte alles bedenken und keine Fehler machen.Er möchte auch das Du ihm vertraust und er möchte Dir die Sachen nicht in Mails schreiben,er möchte sie Dir persönlich sagen.Wenn Du Zweifel hast,frag ihn ganz offen am Telefon,ob zwischen euch alles ok ist-mit Deiner Fragerei malst Du den Teufel an die Wand Ich kenne es nur zu gut! Wenn Du zuviel fragst,glaubt er noch Du würdest ihm nicht vertrauen.Ich denke er ist sich seiner Verantwortung bewußt,auch das es viel Verlangt ist zu kündigen alles aufzu geben und hat vielleicht auch Angst,dass Du ihm es eines Tages im Streit an den Kopf werfen wirst.Stelle klare Fragen,am Telefon wenn ihr euch unterhaltet oder besser noch wenn ihr euch seht.Lass es einfach auf Dich zukommen,ich weiß aber wie schwer das ist sein Glück glauben zu können,dass es vielleicht doch noch klappt,in den Jahren in denen man gewartet hat,hat man ja auch einiges an Emotionen durch gelebt.Sag ihm Du möchtest Du das Gefühl haben,dass alles ok ist zwischen euch-eben weil Du Deinem Glück noch garnicht über den Weg traust.Männer mögen sich nicht ständig wiederholen müssen,für die meisten ist es ja schon Hürde genug überhaupt darüber zu reden. Also,viel viel Glück euch Beiden und ganz fest die Daumen drück! Lieben Gruß Bernsteinherz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2008 um 15:12
In Antwort auf dipali_11931654

Ja,das kenne ich
Hallo Du,genau das gleiche kenne ich.Nur war ich mit meinem Herzensmann vorher schon zusammen,dann keinen Kontakt mehr und jetzt hab ich ihn wieder gefunden und wir wollen es nochmal mit einander probieren,mit allem drum und dran.Ich hab auch über 5 Jahre auf alles verzichtet,was mit anderen Männern hätte sein können,aber ich hatte null interesse-genau wie Du-ER oder keiner-ist ja nicht so das ich nicht probiert hätte ihn zu vergessen,er war meine erste große Liebe,vor 8-10.Jahren,aber alles danach war nichts und ich hab es so oft bereut.Auch sein Verhalten kann ich auf meinen Herzensmann schließen,ich sag Dir,er meint es ernst,plant und arbeitet daran,an eurer Zukunft und möchte alles bedenken und keine Fehler machen.Er möchte auch das Du ihm vertraust und er möchte Dir die Sachen nicht in Mails schreiben,er möchte sie Dir persönlich sagen.Wenn Du Zweifel hast,frag ihn ganz offen am Telefon,ob zwischen euch alles ok ist-mit Deiner Fragerei malst Du den Teufel an die Wand Ich kenne es nur zu gut! Wenn Du zuviel fragst,glaubt er noch Du würdest ihm nicht vertrauen.Ich denke er ist sich seiner Verantwortung bewußt,auch das es viel Verlangt ist zu kündigen alles aufzu geben und hat vielleicht auch Angst,dass Du ihm es eines Tages im Streit an den Kopf werfen wirst.Stelle klare Fragen,am Telefon wenn ihr euch unterhaltet oder besser noch wenn ihr euch seht.Lass es einfach auf Dich zukommen,ich weiß aber wie schwer das ist sein Glück glauben zu können,dass es vielleicht doch noch klappt,in den Jahren in denen man gewartet hat,hat man ja auch einiges an Emotionen durch gelebt.Sag ihm Du möchtest Du das Gefühl haben,dass alles ok ist zwischen euch-eben weil Du Deinem Glück noch garnicht über den Weg traust.Männer mögen sich nicht ständig wiederholen müssen,für die meisten ist es ja schon Hürde genug überhaupt darüber zu reden. Also,viel viel Glück euch Beiden und ganz fest die Daumen drück! Lieben Gruß Bernsteinherz

Ich werde warten
und werde für ihn da sein. Ich liebe ihn! Schon so lange. Wenn ich doch nur wüsste was sein schweigen zu bedeuten hat! Wenn ich doch nur wüsste ob auch er an mich denkt, ob er auch leidet oder ob seine Gefühle für mich erkaltet sind. Wenn ich doch nur wüsste ob ich hoffnung haben kann.............er sagt nichts. Es tut weh und ich finde es so gemein von ihm. Soll er doch sagen das er mich nicht mehr mag, das er es sich anders überlegt hat dann wüsste ich woran ich bin und könnte mein Leben wieder von vorne beginnen. Aber ohne das er etwas sagt kann ich nicht mit ihm abschliessen weil ich nicht weiss was nun ist.
Weiss nicht ob er mich liebt oder nicht, ob er mir treu ist oder nicht, ob wir überhupt noch was haben miteinander oder nicht, ob ich mich ihm verbunden fühlen muss, er sich mir verbunden fühlt oder nicht......

Habe ihn gefragt und er schrieb ein langes blabla Mail über Dies und das. Irgendwo am Ende ein kurzer Satz "Ja, ich finde es auch schön was wir hatten/haben" aber was heisst das jetzt? Beziehung, Affäre, warmhalten...

Er soll mich freigeben und sagen das es das war oder er soll sagen das er etwas für mich empfindet und es weiter geht .... aber so.....

Oder ist sein schweigen schon eine Antwort?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen