Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wegen "bestellter Frau aus Armenien" verlassen

Wegen "bestellter Frau aus Armenien" verlassen

5. August um 17:41

Hallo liebe Forenmitstreiter,

Ich war 6 jahre mit meinem Freund zusammen, wie ich vor zwei Wochen schmerzlich erfahren habe hat er sich vor einem halben Jahr in den Kopf gestzt sich eine Frau aus Armenien zu "besorgen " mit der er zielstrebig ein Kind zeugen will. Er arbeitet in einer Baufirma als Polier deren Besitzer ein Armenier ist. In meinen Augen sind das schon mafiöse Strukturen. Er beschäftigt fast ausschließlich Arbeiter aus Moldawien, Armenien, Litauen ....etc ...lässt sie in seinem Mietshaus zu horrenden Mieten wohnen so dass der gesetzliche Mindestlohn auf diese Art natürlich nicht gezahlt wird. Die Arbeiter wohnen dort mit ihren Familien. Mein EX hat mitbekommen dass diese Familien geprägt sind vom bestimmenden Ehemann und der unterwürfigen Ehefrau, die ihrem Pascha gerne dient.
Der Typ der sein Chef ist hat ihn daraufhin getrimmt , die deutsche Frau doch gegen eine solche Marionette auszutauschen. 
Ich muss dazu sagen, ich bin 51 und er 45. Für mich ist die Kinderplanung abgeschlossen.
Am Anfang unserer Beziehung habe ich ihm immer wieder gesagt er solle sich doch lieber eine jüngere Frau nehmen weil er mit mir keine Kinder mehr bekommen wird. 
Er ließ sich nicht davon abbringen , er wollte angeblich keine Kinder , er wolle lieber mit einer Frau wie mir zusammen sein statt mit einer anderen nicht so glücklich aber mit Kind...
Natürlich ist mir bewusst dass ein Mann seine Meinung ändert, was ich aber schockierend finde, dass er sich quasi an diesem Menschenhandel beteiligt.


Meine Frage an Euch, hat irgendjemand in der Bekanntschaft oder im Freundeskreis so eine Situation? Über Erfahrungen solcher Beziehungskonstellationen wäre ich danlkbar.
Kann so eine Beziehung überhaupt gut gehen?? Er hat die Frau erst drei Mal gesehen und kümmert sich jetzt schon um die Papiere für die Hochzeit...
Liebe Grüße 

 

Mehr lesen

Top 3 Antworten

5. August um 19:48
In Antwort auf catlilly22

Hallo liebe Forenmitstreiter,

Ich war 6 jahre mit meinem Freund zusammen, wie ich vor zwei Wochen schmerzlich erfahren habe hat er sich vor einem halben Jahr in den Kopf gestzt sich eine Frau aus Armenien zu "besorgen " mit der er zielstrebig ein Kind zeugen will. Er arbeitet in einer Baufirma als Polier deren Besitzer ein Armenier ist. In meinen Augen sind das schon mafiöse Strukturen. Er beschäftigt fast ausschließlich Arbeiter aus Moldawien, Armenien, Litauen ....etc ...lässt sie in seinem Mietshaus zu horrenden Mieten wohnen so dass der gesetzliche Mindestlohn auf diese Art natürlich nicht gezahlt wird. Die Arbeiter wohnen dort mit ihren Familien. Mein EX hat mitbekommen dass diese Familien geprägt sind vom bestimmenden Ehemann und der unterwürfigen Ehefrau, die ihrem Pascha gerne dient.
Der Typ der sein Chef ist hat ihn daraufhin getrimmt , die deutsche Frau doch gegen eine solche Marionette auszutauschen. 
Ich muss dazu sagen, ich bin 51 und er 45. Für mich ist die Kinderplanung abgeschlossen.
Am Anfang unserer Beziehung habe ich ihm immer wieder gesagt er solle sich doch lieber eine jüngere Frau nehmen weil er mit mir keine Kinder mehr bekommen wird. 
Er ließ sich nicht davon abbringen , er wollte angeblich keine Kinder , er wolle lieber mit einer Frau wie mir zusammen sein statt mit einer anderen nicht so glücklich aber mit Kind...
Natürlich ist mir bewusst dass ein Mann seine Meinung ändert, was ich aber schockierend finde, dass er sich quasi an diesem Menschenhandel beteiligt.


Meine Frage an Euch, hat irgendjemand in der Bekanntschaft oder im Freundeskreis so eine Situation? Über Erfahrungen solcher Beziehungskonstellationen wäre ich danlkbar.
Kann so eine Beziehung überhaupt gut gehen?? Er hat die Frau erst drei Mal gesehen und kümmert sich jetzt schon um die Papiere für die Hochzeit...
Liebe Grüße 

 

Das kann dir doch jetzt alles egal sein. Er hat Schluss gemacht und orientiert sich neu.  

geh du deinen weg.

11 LikesGefällt mir

6. August um 12:56
In Antwort auf catlilly22

das es ein Verbrechen ist ist mir klar...die Frau macht es wahrscheinlich um aus diesem armen Land zu kommen...mich interessieren aber in erster Linie Erfahrungsberichte ,...ob ...die Frau wenn sie erst einmal eingedeutscht ist auch beim Mann bleibt , etc...gönnen würde ich es ihm natürlich dass sie die Kurve kratzt...
Dieser Mann hat mein Leben die letzten 6 Jahre zur Hölle gemact, ich bin froh ihn los zu sein...am liebsten wäre es mir natürlich dass die Frau clever ist und ihn bis aufs Blut ausnimmt...

"Dieser Mann hat mein Leben die letzten 6 Jahre zur Hölle gemact, ich bin froh ihn los zu sein..."

na, dann ist doch jetzt alles bestens?!

du solltest dich allerdings fragen, warum du es in 6 jahren nicht selbst geschafft hast, ihn loszuwerden, wenn es so schlimm war mit ihm?

8 LikesGefällt mir

5. August um 21:31

ich kann verstehen, dass er dich verlassen hat.

8 LikesGefällt mir

5. August um 19:48
In Antwort auf catlilly22

Hallo liebe Forenmitstreiter,

Ich war 6 jahre mit meinem Freund zusammen, wie ich vor zwei Wochen schmerzlich erfahren habe hat er sich vor einem halben Jahr in den Kopf gestzt sich eine Frau aus Armenien zu "besorgen " mit der er zielstrebig ein Kind zeugen will. Er arbeitet in einer Baufirma als Polier deren Besitzer ein Armenier ist. In meinen Augen sind das schon mafiöse Strukturen. Er beschäftigt fast ausschließlich Arbeiter aus Moldawien, Armenien, Litauen ....etc ...lässt sie in seinem Mietshaus zu horrenden Mieten wohnen so dass der gesetzliche Mindestlohn auf diese Art natürlich nicht gezahlt wird. Die Arbeiter wohnen dort mit ihren Familien. Mein EX hat mitbekommen dass diese Familien geprägt sind vom bestimmenden Ehemann und der unterwürfigen Ehefrau, die ihrem Pascha gerne dient.
Der Typ der sein Chef ist hat ihn daraufhin getrimmt , die deutsche Frau doch gegen eine solche Marionette auszutauschen. 
Ich muss dazu sagen, ich bin 51 und er 45. Für mich ist die Kinderplanung abgeschlossen.
Am Anfang unserer Beziehung habe ich ihm immer wieder gesagt er solle sich doch lieber eine jüngere Frau nehmen weil er mit mir keine Kinder mehr bekommen wird. 
Er ließ sich nicht davon abbringen , er wollte angeblich keine Kinder , er wolle lieber mit einer Frau wie mir zusammen sein statt mit einer anderen nicht so glücklich aber mit Kind...
Natürlich ist mir bewusst dass ein Mann seine Meinung ändert, was ich aber schockierend finde, dass er sich quasi an diesem Menschenhandel beteiligt.


Meine Frage an Euch, hat irgendjemand in der Bekanntschaft oder im Freundeskreis so eine Situation? Über Erfahrungen solcher Beziehungskonstellationen wäre ich danlkbar.
Kann so eine Beziehung überhaupt gut gehen?? Er hat die Frau erst drei Mal gesehen und kümmert sich jetzt schon um die Papiere für die Hochzeit...
Liebe Grüße 

 

Das kann dir doch jetzt alles egal sein. Er hat Schluss gemacht und orientiert sich neu.  

geh du deinen weg.

11 LikesGefällt mir

5. August um 21:17

das es ein Verbrechen ist ist mir klar...die Frau macht es wahrscheinlich um aus diesem armen Land zu kommen...mich interessieren aber in erster Linie Erfahrungsberichte ,...ob ...die Frau wenn sie erst einmal eingedeutscht ist auch beim Mann bleibt , etc...gönnen würde ich es ihm natürlich dass sie die Kurve kratzt...
Dieser Mann hat mein Leben die letzten 6 Jahre zur Hölle gemact, ich bin froh ihn los zu sein...am liebsten wäre es mir natürlich dass die Frau clever ist und ihn bis aufs Blut ausnimmt...

1 LikesGefällt mir

5. August um 21:18
In Antwort auf catlilly22

das es ein Verbrechen ist ist mir klar...die Frau macht es wahrscheinlich um aus diesem armen Land zu kommen...mich interessieren aber in erster Linie Erfahrungsberichte ,...ob ...die Frau wenn sie erst einmal eingedeutscht ist auch beim Mann bleibt , etc...gönnen würde ich es ihm natürlich dass sie die Kurve kratzt...
Dieser Mann hat mein Leben die letzten 6 Jahre zur Hölle gemact, ich bin froh ihn los zu sein...am liebsten wäre es mir natürlich dass die Frau clever ist und ihn bis aufs Blut ausnimmt...

häßlich ist er aber wirklich nicht ...im gegenteil...aber ein Mistkerl allemal

Gefällt mir

5. August um 21:31

ich kann verstehen, dass er dich verlassen hat.

8 LikesGefällt mir

5. August um 21:46

Habe oft erlebt, dass solche Frauen nachdem sie geheiratet wurden plötzlich Witwe wurden... lecker Pilze gekocht.... es rächt sich bekanntlich alles im Leben 

1 LikesGefällt mir

6. August um 12:44

Das sind bestehende Parallelgesellschaften, mit ganz eigenen Wertvorstellungen, Abhängigkeiten, Moralbegriffen und Verhaltensnormen.
Du wirst da niemals dazu gehören und würdest es auch nicht wollen.
Die Zwänge und das was von den Menschen in einer solchen Parallelgesellschaft
als "normal" und "richtig" erachtet wird, sind teilweise extrem abweichend von unserem
Empfinden. Das heißt nicht automatisch, dass wir die "guten" und das die "schlechten" sind,
man muss aber verstehen und anerkennen, dass es da andere Verhaltensnormen gibt.
 

1 LikesGefällt mir

6. August um 12:56
In Antwort auf catlilly22

das es ein Verbrechen ist ist mir klar...die Frau macht es wahrscheinlich um aus diesem armen Land zu kommen...mich interessieren aber in erster Linie Erfahrungsberichte ,...ob ...die Frau wenn sie erst einmal eingedeutscht ist auch beim Mann bleibt , etc...gönnen würde ich es ihm natürlich dass sie die Kurve kratzt...
Dieser Mann hat mein Leben die letzten 6 Jahre zur Hölle gemact, ich bin froh ihn los zu sein...am liebsten wäre es mir natürlich dass die Frau clever ist und ihn bis aufs Blut ausnimmt...

"Dieser Mann hat mein Leben die letzten 6 Jahre zur Hölle gemact, ich bin froh ihn los zu sein..."

na, dann ist doch jetzt alles bestens?!

du solltest dich allerdings fragen, warum du es in 6 jahren nicht selbst geschafft hast, ihn loszuwerden, wenn es so schlimm war mit ihm?

8 LikesGefällt mir

9. August um 20:00
In Antwort auf derspieltdochblos

"Dieser Mann hat mein Leben die letzten 6 Jahre zur Hölle gemact, ich bin froh ihn los zu sein..."

na, dann ist doch jetzt alles bestens?!

du solltest dich allerdings fragen, warum du es in 6 jahren nicht selbst geschafft hast, ihn loszuwerden, wenn es so schlimm war mit ihm?

das ist ne andere Nummer und steht hier nicht zur Debatte .
Wenn man einen Menschen liebt der ein Narzisst ist muss man erst einiges durchmachen um ihn  in die Wüste zu schicken...nun hat er es übrernommen...ich trauere ihm keine Minute nach...das war auch gar nicht der Grund des Threads..jeder verarbeitet schlimme Dinge anders! Für mich ist es Therapie aus schlechten Erfahrungen mit erkaufter Liebe zu erkennen der Mann der mich fast zerstört hat wird dafür seine Quittung bekommen..nicht mehr und nicht weniger...ich erspare mir auf diesem Wege gen Weg zu einer Psychologin..denn man spricht bei Partnern von Narzissten von Opfern...Es ist immer wieder erstaunlich wie selbstherrlich und angeblich allwissend arrigant hier manche auftreten ohne nur die Hälfte der Geschichte zu erkennen-.-einfach mal auf die Frage eingehen wäre Hilfreich
Hallelujah
LG

1 LikesGefällt mir

9. August um 22:36

Vorweg: Ich kann zu der Beantwortung der Fragestellung nichts beitragen- bin aber mehr als schockiert und wütend über die VÖLLIG themenabweichenden, angreifenden und bescheuerten Antworten, die mann/frau hier veröffentlicht.

Anstatt auf das Threadthema einzugehen, gehen die meisten User nur die Erstellerin an.
Und, ohne Namen zu nennen, wie schön zu sehen, dass es fast immer dieselben sind, in fast jedem Thread. Dann weiß ich ja zumindest, wessen Kommentar man hier für voll nehmen kann und wessen eher weniger.

Das musste jetzt mal sein.

Gefällt mir

9. August um 22:47
In Antwort auf catlilly22

das ist ne andere Nummer und steht hier nicht zur Debatte .
Wenn man einen Menschen liebt der ein Narzisst ist muss man erst einiges durchmachen um ihn  in die Wüste zu schicken...nun hat er es übrernommen...ich trauere ihm keine Minute nach...das war auch gar nicht der Grund des Threads..jeder verarbeitet schlimme Dinge anders! Für mich ist es Therapie aus schlechten Erfahrungen mit erkaufter Liebe zu erkennen der Mann der mich fast zerstört hat wird dafür seine Quittung bekommen..nicht mehr und nicht weniger...ich erspare mir auf diesem Wege gen Weg zu einer Psychologin..denn man spricht bei Partnern von Narzissten von Opfern...Es ist immer wieder erstaunlich wie selbstherrlich und angeblich allwissend arrigant hier manche auftreten ohne nur die Hälfte der Geschichte zu erkennen-.-einfach mal auf die Frage eingehen wäre Hilfreich
Hallelujah
LG

"einfach mal auf die Frage eingehen wäre Hilfreich"

die frage war: wird mein exmann mit seiner neuen, gekauften flamme auf die schnauze fallen, damit ich mich mit ein bisschen schadenfreude ein bisschen besser fühlen kann... nunja...
1) kann dir diese frage keiner beantworten (auch keiner, der evtl. eigenen erfahrungen hat - wer sagt denn, dass die auch nur im entferntesten vergleichbar sind) und
2) wird dich das auch nicht glücklich machen, glaub mir!

besser wäre, wenn du lernen würdest, wie du dich selbst glücklich machen, und deinen ex vergessen kannst!

7 LikesGefällt mir

10. August um 17:14
In Antwort auf catlilly22

das ist ne andere Nummer und steht hier nicht zur Debatte .
Wenn man einen Menschen liebt der ein Narzisst ist muss man erst einiges durchmachen um ihn  in die Wüste zu schicken...nun hat er es übrernommen...ich trauere ihm keine Minute nach...das war auch gar nicht der Grund des Threads..jeder verarbeitet schlimme Dinge anders! Für mich ist es Therapie aus schlechten Erfahrungen mit erkaufter Liebe zu erkennen der Mann der mich fast zerstört hat wird dafür seine Quittung bekommen..nicht mehr und nicht weniger...ich erspare mir auf diesem Wege gen Weg zu einer Psychologin..denn man spricht bei Partnern von Narzissten von Opfern...Es ist immer wieder erstaunlich wie selbstherrlich und angeblich allwissend arrigant hier manche auftreten ohne nur die Hälfte der Geschichte zu erkennen-.-einfach mal auf die Frage eingehen wäre Hilfreich
Hallelujah
LG

Du hattest doch gar keine richtige frage gestellt. Außer ob es jemanden gibt, dessen Lebenspartner eine Frau aus Armenien bestellt hat. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass es so einen Fall noch einmal gibt, oder?

1 LikesGefällt mir

11. August um 8:31
In Antwort auf catlilly22

Hallo liebe Forenmitstreiter,

Ich war 6 jahre mit meinem Freund zusammen, wie ich vor zwei Wochen schmerzlich erfahren habe hat er sich vor einem halben Jahr in den Kopf gestzt sich eine Frau aus Armenien zu "besorgen " mit der er zielstrebig ein Kind zeugen will. Er arbeitet in einer Baufirma als Polier deren Besitzer ein Armenier ist. In meinen Augen sind das schon mafiöse Strukturen. Er beschäftigt fast ausschließlich Arbeiter aus Moldawien, Armenien, Litauen ....etc ...lässt sie in seinem Mietshaus zu horrenden Mieten wohnen so dass der gesetzliche Mindestlohn auf diese Art natürlich nicht gezahlt wird. Die Arbeiter wohnen dort mit ihren Familien. Mein EX hat mitbekommen dass diese Familien geprägt sind vom bestimmenden Ehemann und der unterwürfigen Ehefrau, die ihrem Pascha gerne dient.
Der Typ der sein Chef ist hat ihn daraufhin getrimmt , die deutsche Frau doch gegen eine solche Marionette auszutauschen. 
Ich muss dazu sagen, ich bin 51 und er 45. Für mich ist die Kinderplanung abgeschlossen.
Am Anfang unserer Beziehung habe ich ihm immer wieder gesagt er solle sich doch lieber eine jüngere Frau nehmen weil er mit mir keine Kinder mehr bekommen wird. 
Er ließ sich nicht davon abbringen , er wollte angeblich keine Kinder , er wolle lieber mit einer Frau wie mir zusammen sein statt mit einer anderen nicht so glücklich aber mit Kind...
Natürlich ist mir bewusst dass ein Mann seine Meinung ändert, was ich aber schockierend finde, dass er sich quasi an diesem Menschenhandel beteiligt.


Meine Frage an Euch, hat irgendjemand in der Bekanntschaft oder im Freundeskreis so eine Situation? Über Erfahrungen solcher Beziehungskonstellationen wäre ich danlkbar.
Kann so eine Beziehung überhaupt gut gehen?? Er hat die Frau erst drei Mal gesehen und kümmert sich jetzt schon um die Papiere für die Hochzeit...
Liebe Grüße 

 

sie wird jung sein und sehr hübsch... das alleine wird ihn zu der Entscheidung animiert haben.

Aber er hat keine Ahnung wie diese Kaukasusvölker ticken und Armenien gehört da halb noch mit hinein. Der Mann ist der Pascha  aber die Familie zählt... ihre Familie wird so oft wie mgl hierherkommen... wochenlang.
 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen