Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Webcam-Sex mit Porno-Amateur-Frauen

Letzte Nachricht: 13. April 2010 um 11:04
Q
qamar_12323342
12.04.10 um 16:20

Hallo an alle, die ein ähnliches Problem haben!
Ich möchte meine Geschichte kurz erzählen:
ich bin seit 20 Monaten mit einem Mann zusammen, der mir - gelinde gesagt - die Welt zu Füßen legt. Er ist eigentlich jemand, den sich jede Frau nur wünschen kann. Wir wohnen nicht zusammen, aber er möchte mich eigentlich wenn möglich jeden Tag sehen. Wir telefonieren mehrmals täglich. Er schreibt mir süße Nachrichten und versteckt sie in meiner Wohnung. Er sagt mir fast täglich wie sehr er mich liebt. Er bringt mir Blumen. Er ist jedes Wochenende bei mir. Er ist regelrecht anhänglich - aber ich bin eine Frau, die das braucht. Er ist unfassbar zärtlich und im Bett läuft es eigentlich auch recht gut (mit einigen Monaten Anfangsschwierigkeiten, weil er ein bisschen auf dem Ego-Tripp war). Aber nun zum PROBLEM:
ich habe nachdem wir 4 Monate zusammen waren durch Zufall seinen Hang zu Pornoseiten rausgefunden. Na gut. Hat mir nicht so gefallen - allerdings war das fast täglich. Da wurde ich stutzig. Nach langem Bohren hat er mir reinen Wein eingeschenkt. Er holt sich auf Pornoseiten Frauen auf seinen Bildschirm, mit denen er via Webcam und Chat kommuniziert. Er sieht also diese Frauen, die er anschreibt und anguckt - aber er selbst hat KEINE Webcam. Er ist
ANONYM. Und das krasse ist, er bezahlt dafür. Das sind - knallhart ausgedrückt - Cybersex-Nutten. Also er muss auf diesen Pornoseiten eine gewissen Betrag einzahlen und dann kann er drauflosmachen (Videos angucken oder eben Frauen zum Chatten - Livecam-Sex anklicken). Auf meine Frage, WARUM er das macht, nachdem er im Bett ja ALLES von mir bekommt, was er nur möchte, meinte er - das kann er leider nicht erklären. Jeder hat so seinen Fetisch. Es gibt ihm einfach einen Kick.
Diese Sache frisst mich total auf. Manchmal fühle ich, naja, ist ja nicht so schlimm. Aber dann wieder krieg ich die totale Krise, weil er sich einfach an ANDEREN, REALEN Frauen aufgeilt. Es ist schon ein Unterschied, ob er sich "nur" Pornovideos reinzieht, oder eine REALE Frau am Monitor hat, der er Anweisungen gibt, was sie machen soll (ich schätze mal, das läuft so ab - hab ja keine Erfahrungen mit sowas. Die Männer sagen wohl dann, zieh dich aus, wippe mit den Titten, spreiz die Beine, steck dir nen Finger rein etc. - was auch immer). Also es erniedrigt mein Ego in gewisser Weise. Aber er sagt dann immer zu mir, dass das doch alles nichts mir MIR zu tun hätte, er liebt mich doch und ich bin die Frau seines Lebens. Und er fasst diese Frauen ja nicht an - also ist es auch kein Betrug (meint er). Und die Frauen sehen IHN ja auch nicht...
Also wie gesagt, er bezeichnet es als FETISCH.
Ich brauche jetzt einfach nur mal Rat, wie man als Frau mit so etwas umgeht? Ist es harmlos? Steigere ich mich zu sehr hinein? Es ist natürlich auch eine finanzielle Frage. Jetzt mal tacheles: ich hab in seinen Kontoauszügen geschnüffelt - er gibt pro Woche fast 100 Euro für DAS aus! Und er ist weiß Gott kein Krösus. Also er hat nen FETISCH - aber kann das auch eine gewisse Art von Sex-Sucht sein? Das ist doch KRANK, so viel Geld für "Nutten" auszugeben!
WAS SOLL ICH TUN????????????
Ich hoffe, ich bekomme viele Antworten!!
Eure Zimtblüte

Mehr lesen

Anzeige
M
muna_12038152
13.04.10 um 11:04

Einen Rat...
...wie du damit umgehen kannst, kann ich dir leider auch nicht geben. Ich bin aber in einer ähnlichen Situation wie du.
Ich bin auch seit zweieinhalb Jahren mit einem Mann zusammen, der so ähnlich ist wie deiner. Auch er ist sehr liebevoll zu mir, sagt wie sehr er mich liebt und möchte auch mit mir zusammen wohnen.
Nach 1,5 Jahren unserer Beziehung habe ich entdeckt, dass er sich auf Live ... und Sex-Chat Seiten aufhält und auch auf verschiedenen Single-Börsen registriert ist. Schlimmer noch, er hatte auch reale Treffen mit den Frauen, die sich dort anbieten.
Nachdem alles aufgeflogen war, haben wir einen zweiten Versuch gestartet unter der Voraussetzung, dass er natürlich das alles einstellt. Eine Zeitlang hatte ich auch den Eindruck, dass er damit aufgehört hat, aber jetzt habe ich wieder eine Mail bei ihm gefunden, wo er einen Zugang auf eine Seite angefordert hat, die Sexchat, Live ... und reale Sex-Treffen anbietet. Ist das wieder der Anfang vom alten Lied? Was wird noch folgen?
Auch ich habe den Eindruck, dass mich diese Sache auffrisst. Was ist los mit ihm, reicht ihm eine 'normale' Beziehung nicht? Was unser Sexleben angeht, habe ich den Eindruck, dass recht wenig von ihm ausgeht, er verhält sich eher passiv und ich bin eher die aktivere bzw. meistens bin ich diejenige, die ihn animiert.
Ich glaube, bei mir setzt langsam aber sicher ein Zustand ein, dass ich nicht mehr kann. Ich weiß echt nicht mehr weiter...

Ich bin so traurig,

lg
Jamila

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige