Home / Forum / Liebe & Beziehung / was würdet ihr tun?

was würdet ihr tun?

21. März 2018 um 0:37

Hi ihr alle!

Ich bin männlich, 25 und gerade in einer ziemlich schwierigen Beziehungsphase.

Zur Erklärung: Ich bin seit fast drei Jahren mit meiner Freundin zusammen, und schon seit zwei kriselt es immer wieder. Teils wegen Nichtigkeiten, teils wegen substanzieller Dinge, wie Eifersucht oder blöder Erlebnisse in ihrer Kindheit. Sie ist zweieinhalb Jahre jünger als ich und hat immer wieder geäußert, sie würde gerne einen One-Night-Stand haben, um Erfahrung zu sammeln. Gleichzeitig war es für sie immer ein großes Problem, wenn ich mit Mädels was trinken war, mit denen ich mal was hatte; VOR der Beziehung wohlgemerkt, bevor wir uns überhaupt kannten. Im Dezember schließlich haben wir vereinbart, eine Beziehungspause zu machen, um wieder zu uns selbst und danach wieder zueinander zu finden. Das beinhaltete auch die Freiheit, mit anderen zu schlafen. Das führte dann dazu, dass sie tatsächlich mit jemandem geschlafen hat und sich daraus jetzt auch eine Beziehung entwickelt hat. Da ich nicht so der Aufreißer-Typ bin, hat sich bei mir da wenig ergeben, das kratzt schonmal am Ego. Die Situation ist jetzt, dass sie eine Beziehung führt, von der sie sagt, sie wäre nicht langfristig, dass sie auch gerne wieder mit mir zusammen wäre, dafür aber noch nicht bereit wäre, dass sie sich noch ausleben müsste. Auf der anderern Seite, bin ich mir ziemlich sicher, dass sie mein Partner fürs Leben sein könnte und bin daher mit der gegebenen SItuation denkbar unzufrieden.

Was würdet ihr an meiner oder ihrer Stelle tun?

 

Mehr lesen

21. März 2018 um 7:37

Ich würde mit ihr schlussmachen und mir wen anderen Suchen. Ich halte nichts von hinhaltesprüchen um eine Trennung zu rechtfertigen und asap was mit wen anderen zu haben. Das ist auf gut Deutsch verarschen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2018 um 11:38

Ich kann dir versichern, dass es noch andere Frauen gibt, die die Partnerin fürs Leben sein könnten. Ich vermute, es liegt an deinem fehlenden Selbstbewusstsein, dass du dir so eine Tussi rausgesucht hast.
Ich empfehle dir den sofortigen Kontaktabbruch. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2018 um 22:18
In Antwort auf junkie93

Hi ihr alle!

Ich bin männlich, 25 und gerade in einer ziemlich schwierigen Beziehungsphase.

Zur Erklärung: Ich bin seit fast drei Jahren mit meiner Freundin zusammen, und schon seit zwei kriselt es immer wieder. Teils wegen Nichtigkeiten, teils wegen substanzieller Dinge, wie Eifersucht oder blöder Erlebnisse in ihrer Kindheit. Sie ist zweieinhalb Jahre jünger als ich und hat immer wieder geäußert, sie würde gerne einen One-Night-Stand haben, um Erfahrung zu sammeln. Gleichzeitig war es für sie immer ein großes Problem, wenn ich mit Mädels was trinken war, mit denen ich mal was hatte; VOR der Beziehung wohlgemerkt, bevor wir uns überhaupt kannten. Im Dezember schließlich haben wir vereinbart, eine Beziehungspause zu machen, um wieder zu uns selbst und danach wieder zueinander zu finden. Das beinhaltete auch die Freiheit, mit anderen zu schlafen. Das führte dann dazu, dass sie tatsächlich mit jemandem geschlafen hat und sich daraus jetzt auch eine Beziehung entwickelt hat. Da ich nicht so der Aufreißer-Typ bin, hat sich bei mir da wenig ergeben, das kratzt schonmal am Ego. Die Situation ist jetzt, dass sie eine Beziehung führt, von der sie sagt, sie wäre nicht langfristig, dass sie auch gerne wieder mit mir zusammen wäre, dafür aber noch nicht bereit wäre, dass sie sich noch ausleben müsste. Auf der anderern Seite, bin ich mir ziemlich sicher, dass sie mein Partner fürs Leben sein könnte und bin daher mit der gegebenen SItuation denkbar unzufrieden.

Was würdet ihr an meiner oder ihrer Stelle tun?

 

Frag sie mal, ob ihr Neuer von dir und der Beziehungspause weiss..

Bin gespannt in welcher Rolle er sich sieht.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2018 um 23:27

Bin für klare Verhältnisse. Someone rumgeeier und warmhalten ist doch armselig... das degradiert dich doch völlig zur zweiten... dritten ... vierten-eventuellen- Wahl von Madame...
steht doch einfach dazu dass es bei euch nicht zu mehr gereicht hat und lebt weiter, schaut nach vorne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club