Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was würdet ihr tun...?

Was würdet ihr tun...?

23. Juli 2014 um 13:01

Hallo zusammen ,

ich bräuchte mal einen Rat.
Zur Vorgeschichte: Vor 2 Jahren war ich mit meinem besten Freund noch befreundet, keiner hat mich so verstanden wie er und wir waren ein Herz und eine Seele..bis er sich in mich verliebt hatte. Leider habe ich das erst sehr spät gemerkt bis es offensichtlich war. Jedoch hatte ich zu dem Zeitpunkt meinen jetzigen Partner kennen gelernt und bin mit ihm zusammen gekommen. Daraufhin hat sich mein bester Freund von mir abgewandt und wir haben bis heute keinen Kontakt mehr. Ich habe mir gedacht ich kann das alles verarbeiten und die Sache ruhen lassen aber er geht mir nicht aus dem Kopf. Es reicht eine Kleinigkeit um an die schöne Zeit damals zu denken und ich breche in Tränen aus, er fehlt mir einfach zu sehr.

Jetzt meine Frage, ich würde mich mit einem ausführlichen Brief bei ihm entschuldigen, weiß aber nicht wie er darauf reagieren würde oder ob es überhaupt das richtige ist..meinen Partner konnte ich nach langem Gerede davon überreden, dass er nichts dagegen hätte.

~ sorry für den langen Text

Mehr lesen

23. Juli 2014 um 13:13

Hmmm...
ich weiß nicht,ob es nicht besser wäre,wenn du dich lieber nicht meldest.
in diesem fall nützt eine entschuldigung überhaupt nix...denn du würdest seine situation ja nicht ändern...nur dein ego befriedigen.
ich kann mir nicht vorstellen,das er mit dir nur befreundet sein will...von daher ist es zwar dein wunsch,ihn wieder in deinem leben zu haben...aber bestimmt nicht seiner...er ist in dich verliebt...also würdest du ihm doch nur nochmal gegens schienbein treten,wenn du dich entschuldigst und im gleichen atemzug fragst,ob ihr wieder freunde sein könnt...find ich grad ein bisschen ignorant von dir...wenn dir seine gefühle wichtig sind,dann lass ihn lieber in ruhe...bis er vielleicht von selber kommt...
fällt mir immer wieder der spruch ein "scheiss auf freunde bleiben"...

sowas geht eben nicht,wenn einer mehr gefühle hat,wie der andere

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2014 um 13:18

....
da hast du Recht aber es liegt nunmal 2 Jahre her ich denke nicht das diese Gefühle immernoch da sind weil er mich einfach sozusagen aus seinem Leben 'gelöscht' hat. Nächstes Jahr beenden wir beide die Schule mit dem Abitur, was bedeutet, dass wir uns nie wieder sehen und ich mein Leben lang mit Schuldgefühlen leben werde.. Es ist echt schwierig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2014 um 13:45

Da hast du ziemlich Recht
@cefeu ... Aber nicht nur dieses Gefühl von damals fehlt mir sondern er selbst auch. Die langen Abende wo wir einfach nur über alles reden konnten weil er genau dasselbe erlebt hat und mich verstanden hat. Er war nicht einer auf Mitleid suchen. In meiner Beziehung läuft alles super aber Beziehung und Freundschaft ist was ganz anderes. Vorallem meinen jetzigen Freund und ihn kann man nicht miteinander vergleichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2014 um 21:54


für das was passiert ist und einfach die Gewissheit haben, dass wir entgültig keinen Kontakt mehr haben werden oder vielleicht doch wie zivilisierte Menschen miteinander reden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2014 um 9:14

Hallo,
ich kenne deine Situation. Ich bin seit ca. 6 Jahren in einer ähnlichen. Nur das es damals nicht darum ging das sich einer verliebt hat, die Situation ist etwas komplizierter. Ich hatte von tausende male den Gedanken mich zu melden und habe jedesmal beschlossen, das ich das nicht tun sollte, weil er ist damals weggegangen, also ist es besser für ihn. Ich denke so soltest du das auch sehen. Wenn er irgendetwas von dir erwarten würde, würde er es dich wissen lassen, aber solange von ihm nichts kommt, lass ihn glücklich sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club