Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was würdet ihr mir raten bei diesem Mann?

Was würdet ihr mir raten bei diesem Mann?

10. Oktober 2010 um 18:36

Hallo,

Ich lernte vor einiger Zeit einen Mann kennen bei einer Party.
Wir tanzten und quatschten die ganze Nacht in dem Club und verabschiedeteten uns danach.

Er meinte an dem Abend ,dass er Liebeskummer wegen einer anderen Frau hatte,ewas mich nicht weiter störte,da ich das Ganze als kleinen Flirt sah.

Seitdem hattenh wir fast täglich Kontakt.
Ich war mir meiner Gefühle anfangs nicht sicher und sah das Ganze eher als Freundschaft.

Er meinte aber er könne dies nicht und ich fühlte mich mehr und mehr unter Druck gesetzt,da er mir seine Zuneigung zeigte und meinte,dass er seit er mich kennenlernte nicht mehr an die andere denken muss.

Allerdings merkte auch ich,dass ich mehr als Freundschaft für ihn empfand.
Wir sahen und fast jeden Tag,machten Picknick bei Nacht,gingen feiern,lachten und hielten uns in den Armen.

Alles war super,bis er eines Tages meinte er müsste mir was sagen.

Seine Ex hatte ihm eine kurze Email geschrieben,nur belangloses,aber er meinte,dass er sich seiner Gefühle kurz unsicher war.

Da ich relativ aufgewühlt war,meinte er ,er denkt dass es eher nichts festes wird usw.

Dann geschah wohl etwas mit dem er nicht rechnete.

Ich brach den Kontakt ab,da ich zu verletzt war.

Nach ein paar Wochen mailtee er mir mehrfach,ich schrieb ihm,dass es für mich gegessen ist und er auch nach vorne schauen soll.

Am nächsten Tag bekam ich eine sms,dass der denkte einen riesigen Fehler gemacht zu haben,dass er nur ehrlich sein wollte und ich ja schliesslich auch meine Unsicherheiten hatte.
Ich muss gestehen,seine Hartnäckigkeit,die mich anfangs nervte,imponiert mir nun langsam fast ein wenig.

Es ist nicht so,dass ich das Ganze jetzt wieder ernst sehe,aber langsam wirklich das Gefühl habe,er bereut was er gesagt hat.

Nun hatte ich mir gesagt,dass ich mich von ein paar billigen Mails nicht beeidnrucken lasse,er scheint aber wirklich kömpfen zu wollen.

Sollte ich mich ihm wieder annähern?


Er würde mich am liebsten so schnell wie möglich wieder sehen,ich allerdings würde gerne noch mit etwas Zeit testen wie wichtig es ihm ist und es ihm auch nicht zu leicht machen.

Ich freue mich über ehrliche Antworten!!
Danke!!

Mehr lesen

15. Oktober 2010 um 18:42

Hey
Hey,

Also es sieht so aus.
Er hat gekämpft und sich bemüht und ich habe mich nun doch wieder mit ihm getroffen,weil er es wirklich zu bereuen schien.
Nun ist es so,dass ich nun wieder erreichbar bin und irgendwie das Gefühl habe,dadurch wieder ein Stück weit uninteressanter für ihn geworden zu sein.
Er meldet sich zwar jeden Tag,aber es ist eben so ein Gefühl.

Dazu kommt,dass wir beide einen ganz anderen Rhythmus haben.
Als wir uns kennenlernten,trafen wir uns immer nach meiner Arbeit und redeten und knutschen bis in die Naht.
Nun hat er eine Ausbildung angefangen,was ih super finde,er aber immer sehr früh raus muss und wird dann abends kaum noch was voneinander haben.

Auch können wir uns dadurch nicht mehr so oft sehen wie vorher.

Kann sein,dass ich mich irre und zuviel erwarte,obendrein geh ich auch bald nach Spanien.
Habe einfach ein komisches Gefühl.

Würde mich über Meinungen freuen!!
Danke!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 18:56
In Antwort auf kalani_12279717

Hey
Hey,

Also es sieht so aus.
Er hat gekämpft und sich bemüht und ich habe mich nun doch wieder mit ihm getroffen,weil er es wirklich zu bereuen schien.
Nun ist es so,dass ich nun wieder erreichbar bin und irgendwie das Gefühl habe,dadurch wieder ein Stück weit uninteressanter für ihn geworden zu sein.
Er meldet sich zwar jeden Tag,aber es ist eben so ein Gefühl.

Dazu kommt,dass wir beide einen ganz anderen Rhythmus haben.
Als wir uns kennenlernten,trafen wir uns immer nach meiner Arbeit und redeten und knutschen bis in die Naht.
Nun hat er eine Ausbildung angefangen,was ih super finde,er aber immer sehr früh raus muss und wird dann abends kaum noch was voneinander haben.

Auch können wir uns dadurch nicht mehr so oft sehen wie vorher.

Kann sein,dass ich mich irre und zuviel erwarte,obendrein geh ich auch bald nach Spanien.
Habe einfach ein komisches Gefühl.

Würde mich über Meinungen freuen!!
Danke!!

Hm
Nun,
ich kann mir vorstellen das es imponiert - und einen verunsichert!
Ich habe während einer Beziehung lange einen solchen Verehrer
trotz sehr klaren ablehnenden Worten.
Nach dem Ende der Beziehung fing ein halbjähriges hin und her
an.
Am Ende beendete ich es, kam noch einmal zurück und ließ ihn
stehen. Heute bin ich in einer sehr schönen Beziehung und trotzdem,
er meldet dich von Zeit zu Zeit immer noch. Dann sehr intensiv. Ich
komme dann leicht ins taumeln, denn er hat eine Art die mich einfach
willenlos macht.

Aber ich habe mich damals entschieden:
ich will keinen Mann der von jeder Heruasforderung angezogen wird
und daher wie eine Fahne im Wind weht.
Diesen Eindruck macht der von dir beschriebene Mann auf mich. Er
scheint um dich zu kämpfen solange du dich teilweise distanzierst.
Nähert sich eine andere distanzierte Frau am Horizont wird er dorthin
verweht. Dann beginnt das Spiel von vorn.

Fals diese Gefahr besteht:
- möchtest du das?
- kannst du das aushalten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 19:00
In Antwort auf ghadir_12452944

Hm
Nun,
ich kann mir vorstellen das es imponiert - und einen verunsichert!
Ich habe während einer Beziehung lange einen solchen Verehrer
trotz sehr klaren ablehnenden Worten.
Nach dem Ende der Beziehung fing ein halbjähriges hin und her
an.
Am Ende beendete ich es, kam noch einmal zurück und ließ ihn
stehen. Heute bin ich in einer sehr schönen Beziehung und trotzdem,
er meldet dich von Zeit zu Zeit immer noch. Dann sehr intensiv. Ich
komme dann leicht ins taumeln, denn er hat eine Art die mich einfach
willenlos macht.

Aber ich habe mich damals entschieden:
ich will keinen Mann der von jeder Heruasforderung angezogen wird
und daher wie eine Fahne im Wind weht.
Diesen Eindruck macht der von dir beschriebene Mann auf mich. Er
scheint um dich zu kämpfen solange du dich teilweise distanzierst.
Nähert sich eine andere distanzierte Frau am Horizont wird er dorthin
verweht. Dann beginnt das Spiel von vorn.

Fals diese Gefahr besteht:
- möchtest du das?
- kannst du das aushalten?

Hey
hey,

danke für deine antwort,das möchte ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2010 um 18:03
In Antwort auf kalani_12279717

Hey
hey,

danke für deine antwort,das möchte ich nicht.

Hey
So,

Erstmal Danke für die zahlreichen Antworten.
Hier mal der Stand der Dinge:

Er hat sich weiter bemüht und gekämpft und nun treffen wir uns wieder.
Und ja,wie soll ich es sagen.
Ich mag ihn sehr,ich bin gerne bei ihm.
Leider haben wir beide einen komplett unterschiedlichen Rhythmus.
Er muss früh raus und ist nach der Arbeit gegen 16h immer total kaputt und ich arbeite meist ab 16h bis 23h (in meinem Studijob).
Ich kann nachfühlen,wie groggy er nach so einem Tag ist und bin selber dafür,dass man weiterhin sein eigenes Leben lebt unc vor allem Freundschaft unc Familie weiter pflegt.

Nun ist es aber so,dass wir m Moment nicht wirklich viel voneinander haben,meist schlafen wir abends zusammen ein und das wars.
Er entschuldigt sich dafür,was ich garnicht will.

Seine freien Tage braucht er auch für sich,was ich verstehen kann,was aber bedeutet,dass es weiterhin sehr knapp bemessen mit unserer Zeit ist.

Ich mag ihn wirklich sehr,aber ich habe doch die Vorstellung,dass ich mit meinem Partner auch was erleben will,eben um Abwechslung in das Ganze zu bringen.

Ich bin nun gerade sehr vorsichtig und zeige da natürlich Verständnis und will auch,dass er sich aufgefangen fühlt und das Ganze nicht als eine Pflicht sieht.

Dennoch ist es so,dass ich mit einigen anderen Männern,Kumpel,mehr Zeit verbringe als mit ihm und nicht weiss ob das denn so richtig ist,auch wenn man das so pauschal nicht sagen kann.

Es ist schön,aber irgendwie muss ich gestehn,dass ich doch einige Dinge etwas schade finde.

Danke erstmal an Alle die das lesen und evtl.noch den ein oder anderen Ratschlag für mich haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2010 um 18:14

Also..
Ich sehe das jetzt mal durch die Augen eines Mannes
Also ganz klar ist ,dass viele Männer das so sehen,dass wenn sie Frauen nicht direkt bekommen es viel interesanter für sie wird.
Wenn er merkt dass du ihm nicht direkt zurückschreibst ode rihn auch mal ein bisschen abblitzen lässt dann fühlt er sich wahrscheinlich eher bestätigt,dass er was bei dir erreichen kann.

Sie es mal so, Männer brauchen einfach manchmal eine Frau die sie erobern müssen.Das hat aber nichts damit zu tun,dass er dich nicht lieben würde oder dich dann fallen lässt.
Nein für mich hört sich das alles doch irgendwie an als würde er es ernst meinen.

Aber überstürze nichts.Sowas braucht Zeit. Schließlich war das ja schon irgendwie so ein kleiner Vertrauensbruch und ein Schock von dem man sich ja dann auch erstmal erholen muss.

Lukas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2010 um 18:26

Ich würde mich nicht mehr darauf einlassen...
...du warst eine gute ablenkung, sonst hätte ihn die mail von der ex nicht so aus der fassung gebracht...tja, und nun hat sich das wohl mit der ex nicht so entwickelt wie er wollte....et voilà...da warst ja noch du....

und irgendwann kommt wieder eine mail von der ex....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2010 um 18:55

Hey
also erstmal danke für die antworten.
ich sah das im grunde genasuo und habe ihn in die wüste geschickt und auf seine email nicht reagiert und ihn abblitzen lassen.
sehr sehr oft.
er schrieb mir dann jeden tag sms,meinte er war mir einer frau unterwegs und konnte nur an mich dneken.

ich habe ihm dann auch gesagt,dass er doch die augen für die gegenwart öffnen soll und nicht immer an der vergangheit nagen soll.

er hatte mir dann noch gemailt,dass seine ex sich wieder gemeldet hat und es ihm egal war und er nur an mich denkt.

so,dann nach der 100sms bin ich mal ans telefon und wir haben uns wieder getroffen.

ich versteh was ihr sagt und ein teil von mir zweifelt auch.

das ist jetzt aber garnicht mehr der punkt.

lest da einfach nochmal bitte meinem beitrag von heute,er meldet sich jeden tag und oft,das problem,wenn es denn eines ist,liegt woanders.

achso,
ich find ehrliche worte gut,aber nur problemmänner ist glaub ich quatsch,hier in dem forum werden eben nur die problemfälle diskutiert.

danke an euch alle!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2010 um 19:02

Pacjam
nimms mir nicht übel,ich würde evtl.genauso schreiben wie du und ich habe in dem fall auch anfangs genauso gedacht.
du liegt aber was deine vermutungen was mich betreffen gerade sehr daneben.

aus der vergangenheit gelernt?
ich hatte noch nie eine on/off beziehung eben weil ich auch finde,dass man lieber aus den richtigen gründen allein sein sollte,als aus den falschen zusammen.

nur diskutiert man hier die etwas schwierigen fälle und berichtet (leider) selten über die glücklichen,daher kiegt man auch nur 10% des Lebens eines anderen Users mit.

Ich denke vond er sache her genau wie Du,und glaub mir eine email oder sms haben sicher nicht gereicht,ich habe ihn schon kämpfen lassen.

die sache an sich ist jetzt eine andere,nämlich,dass wir uns mögen,er bemüht ist,nur wir aufgrund unterschiedlicher arbeitszeiten wenig Zeit füreinander haben und ich zum teil mehr mit anderen männern (freundschaftlich) unternehme und nicht weiss,ob ich zuviel verlange oder eben nicht.

Danke trotzdem!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2010 um 20:28

Pacjam
Pacjam,

Respekt für deinen Beitrag! Das hätte ich von dir nicht erwartet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram