Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was würdet ihr machen?

Was würdet ihr machen?

21. Oktober 2014 um 10:51 Letzte Antwort: 21. Oktober 2014 um 18:33

Hallo an alle!

Vor etwa einen Monat habe ich im Internet einen Mann kennengelernt, nach einer Woche haben wir uns getroffen. Es war super, aufgrund einer gemeinsamen Leidenschaft (Tauchen) haben wir genügend Gsprächsstoff gehabt. Wir haben uns innerhalb einer Woche dreimal gesehen und erste Annäherungen (Händchen halten) waren vorhanden, auch hat er schon den Gedanken an eine gemeinsame Zukunft/Beziehung geäußert. Seinen Freunden wurde ich auch vorgestellt.

Das vierte Treffen war dann so halb geplant, ich hätt zum DVD schauen kommen sollen. An dem Tag hat er dann aber nichts gesagt (wir haben uns aber eh am Vortag gesehen) und ich bin dann nicht zu ihm. Blöd von mir! Am nächsten Tag (noch blöder von mir) hab ich ihm gleich in der Früh so 4 SMS hintereinander geschickt. Er war dann 1. davon genervt und wegen dem vom Vortag, hat er aber nicht gesagt. Ich hab da so falsch gehandelt, wie man nur handeln kann. Ich hab dann was für ein anderes Treffen vorgeschlagen, was er aber nicht wollt. Ich hatte dann in dem Moment das Gefühl, dass die Absage ungerecht ist und wir nur machen können, was er will. Deswegen hab ich abgeschickt "Willst du mich eigentlich nur ver...?" Im selben Moment hat er geschrieben, dass ich gerne zu ihm kommen kann und wir gehen essen. Tja zu spät, meine vorige Nachricht dürft ihn dann ziemlich aufgeregt haben, denn darauf kam dann "Das ja wohl er hier der Vera..... ist"...das war seine letzte Nachricht an mich.

Später am Abend hab ich dann geschrieben, ob wir denn nochmal reden können....keine Antwort,...2 Tage später hab ich geschrieben, dass es mir Leid tut und ich es schade finden würd, wenn der Kontakt so abbricht..keine Antwort. 1 Woche später hab ich ihn angerufen, er ist nicht rangegenangen. Das ist jetzt 2 Wochen her.

Einerseits geht er mir einfach nicht aus dem Kopf und ich bin der Meinung, dass das ein blödes Missversändnis war. Ich handle normal wirklich nicht so, ich war einfach unsicher, wusste selbst nicht was ich will oder keine Ahnung, mein Hirn hat sich verabschiedet.

Andererseits find ichs furchtbar, dass er den Kontakt einfach so abbricht, er könnte zumindest sagen, dass er kein Interesse mehr hat und fertig. Ich mein klar ist das sowieso, nachdem wie er sich benimmt.

Jedenfalls möchte ich nochmal Kontakt zu ihm aufnehmen. Egal ob für einen Neustart oder um meinen Frust loszuwerden. Das ständige Grübeln und was wäre wenn, macht mich wahnsinnig.
Nachrichten schreiben und anrufen bleibt bestimmt ohne Erfolg. Ich weiß wo er wohnt, aber das wär wohl übertrieben, ist auch eine Stunde entfernt.
Aber ich weiß, wo er studiert und da könnt ich schon "vorbeischauen".
Aber was sag ich dann? "Hey, wie gehts, schön dich mal wieder zu sehen?"
Ich hätt ja gern das Missverständnis geklärt, bzw. würd ichs auch einfach mal nicht ansprechen und nur wieder "netten" Kontakt herstellen.
Wenn er darauf negativ reagiert, kann ich dann noch immer sagen, wie sch..... ich es eigentlich find, dass er's nicht schafft, mir zu sagen, dass er nichts mehr von mir wissen will.

Wann wär denn der beste Zeitpunkt für so etwas? Jetzt irgendwann, wo das alles noch aktuell ist? Oder soll ich Wochen warten (falls dann noch interessant für mich) und irgendwie aus dem "Nichts" auftauchen?

Ich weiß abhaken wär das Klügste und wahrscheinlich ist er's auch gar nicht wert. Ich möcht ihm auch nicht nachrennen, ich sag ihm sicher nicht, dass er mir nicht mehr aus dem Kopf geht, wenn dann sag ich, dass mir die Treffen etwas bedeutet haben und ich mich deshalb nochmal melde, aber eigentlich möcht ich einfach nur nochmal eine Chance für "uns" und dann sieht man ja ob man sicher wieder versteht.
Selbst wenn das aus uns nie was geworden wäre, wäre es schön gewesen, jemanden für das gemeinsame Hobby zu haben.....

Nur so wie es jetzt ist, kann ich nicht abschließen, vllt muss ich richtig auf die Schnauze fallen, um es einzusehen. Ich lern auch jetzt neue und interessante Männer kennen, nur das Interesse meinerseits fehlt, aufgrund dieser Sache, vollkommen. Leider!

Was würdest ihr tun? Tipps?

Danke fürs Lesen!

Liebe Grüße
S.

Mehr lesen

21. Oktober 2014 um 18:33

Danke für die Antwort
Danke für deine Antwort louisedo3!

Das mit dem Treffen war schon eher von mir verkorkst. Er hat mich am Vortag gefragt, ob ich am nächsten Tag kommen möchte und ich hab gesagt ich hab Zeit. Er hat dann sogar etwas abgesagt, weil er lieber die Zeit mit mir verbringt wollte. Da er aber immer ziemlich lang schläft am We, bin ich auf ein Stadtfest gegangen, weil ich eben auch nicht zuhause sitzen wollte und warten, bis er denn dann Zeit hat. Ich hab dann später gefragt, ob er auch aufs Fest kommen mag, wollte er aber nicht, er wollt den Tag zuhause verbringen, er hat dann aber auch nichts mehr vom DVD schauen gesagt und dann bin ich nicht zu ihm....also bisschen blöd gelaufen einfach.

Geb dir aber recht und find auch, dass er übertrieben reagiert hat, ich versteh, dass er sauer war, aber deswegen muss man ja nicht komplett auf stur stellen.

Also wenn, dann versuch ich eine letzte Annäherung und dann wars das von mir, denk auch, dass ich sonst was Besseres verdient hab!

LG
S.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram