Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was würdet ihr an meiner Stelle machen??

Was würdet ihr an meiner Stelle machen??

20. Oktober 2014 um 20:34

Hallo
ich brauch mal eure Hilfe oder ein paar Tipps, was ihr an meiner Stelle machen würdet. Ich werde euch mal meine Situation beschreiben.

Also von meiner besten Freundin deren Freund hat einen Freund der in mich verliebt ist /war....ich war aber so blöd damals und bin jemand anderen hinterhergelaufen, obwohl er mich eigentlich nur verarscht hat.

Jetzt bin ich aber drauf gekommen, dass ich einen großen Fehler gemacht habe, da er mich wirklich wollen hätte nicht so wie der andere.

Mittlerweile hat er aber eine Freundin. Vor ca 3 Wochen hat er sich nachdem wir uns bei einem Fest getroffen haben wieder bei mir gemeldet und wir haben auch miteinander länger geschrieben.

Voriges Wochenende waren wir beide auf einem Geburtstag eines gemeinsamen Freundes eingeladen. Wir haben uns wirklich sehr gut unterhalten und mir kam vor als hätte er schon mit mir geflirtet. (Er war ohne Freundin dort)

Meine beste Freundin hat mit ihm dann gesprochen ob er denn mich immer noch mag...er sagte nur darauf, dass er darauf nix sagen will und ich denk mir wenn er von mir nichts mehr wissen wollen würde, dann hätt er zu meiner Freundin definitiv NEIN gesagt oder was meint ihr?

Von meiner Freundin weiß er mittlerweile aber, dass ich ihn doch sehr mag. Und auch sein bester Freund hat mir erzählt, dass er trotz Freundin nicht abgeneigt von mir sei.

Als meine Freundin ihn auch fragte warum es aus uns nichts geworden ist meinte er, dass er eher so der jenige ist, der auch die initiative von der Frau sehen will und als da von mir nichts kam nahm er seine jetzige Freundin, wobei es bei denen beiden doch öfter mal ziemlich kriselt.

Jetzt ist meine Frage an euch, was würdet ihr an meiner Stelle machen? Ihn schreiben? oder warten bis er sich wieder meldet? immerhin weiß er ja jetzt, dass ich ihn mag.

Aber ich hab angst, dass ich etwas falsches mache, denn einerseits will ich ihn initiative zeigen, andererseits ist da ja noch seine Freundin und ich will ihn auch nicht nerven.

Es ist momemtan echt kompliziert, aber vielleicht könnt ihr mir ja den ein oder anderen Ratschlag geben.

Vielen Dank schon mal und daaaanke fürs durchlesen, ich weiß der Text ist ziemlich lange, obwohl ich mich sehr kurz gehalten habe.

Mehr lesen

20. Oktober 2014 um 20:54

Danke für die Antwort
er hatte die Freundin schon länger, da bin ich noch immer dem anderen hinterher gelaufen.

Außerdem hatten wir lange keinen Kontakt miteinander. Erst als er sich wieder bei mir gemeldet hat bzw als wir uns auf dem Fest sahen haben wir wieder Kontakt miteinander und da ist mir eben klar geworden was für ein toller Typ er eig. ist.

Und als wir uns auf dem Geburtstag wieder sahen merkte ich erst, dass ich mehr für ihn empfinde.

Und wegen meinem angeblich "verletzten Ego" ich wusste von Anfang an was für ein Spiel er spielt und hab mich freiwillig darauf eingelassen und musste jederzeit damit rechnen, somit is das nicht verletzt glaub mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 21:10

Jaja
alles Ansichtssache, ich seh es nicht so aber bitte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 22:11

Wenn du auch nur
ein Mindestmaß an Anstand im Leib hast, dann hörst du auf mit dem Kinderquatsch und drängst dich nicht in eine bestehende Beziehung rein, egal wie sehr es deiner Meinung nach in der Beziehung kiselt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook