Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was wollte er die ganze Zeit von mir ?

Was wollte er die ganze Zeit von mir ?

24. Juli um 15:47

Hi!
Ich bin neu hier und würde mir gerne etwas Luft machen bzw. ein paar neutrale Meinungen einholen.
Ich habe seit ca. 3,5 Monaten Kontakt mit einem Mann. Wir kennen uns von der Schule und hatten vor ein paar Jahren bereits geschrieben, das ist aber damals im Sand verlaufen.
Anfangs haben wir nur täglich hin und her gechattet, bis er mich schließlich auf ein Date eingeladen hat. Er hatte mich damals nachmittags von daheim abgeholt und wir sind in der Stadt spazieren gewesen und hatten was gegessen. Da aber überhaupt keine Flirtversuche von seiner Seite aus kamen, dachte ich mir das wärs wohl gewesen, er hat kein Interesse. Er hat sich dann aber am gleichen Abend noch gemeldet und geschrieben "er hofft, dass Date war nicht zu langweilig für mich" ich antwortete "nein garnicht" und der Kontakt ging dann so weiter. Wir trafen uns in den nächsten 3 Monaten noch insgesamt 4 weitere Male (in der Zeit war ich knapp 4 Wochen im Urlaub und er auch immer mal wieder weg, aber ja ich weiß so wenige Treffen sind trotzdem nicht ganz normal). Die ersten 3 Treffen verliefen neutral und freundschaftlich, er lud mich nicht zu sich nach Hause ein und suchte auch sonst kaum Körperkontakt (die Treffen gingen mal von ihm, mal von mir aus). Ich war mir schon sicher, dass das ganze in die Freundschaftszone abgerutscht ist. Beim 4. Date gingen wir nach der Arbeit etwas essen und dann an einen See (sein Vorschlag). Als wir gerade vom See gehen wollten, fragte er mich ob wir vielleicht noch zu ihm gehen. Ich bejahte und wir lagen anschließend 4 Stunden kuschelnd bei ihm auf der Couch. Wir redeten und schauten uns Filme an. Irgendwann küsste er mich und berührte mich überall und griff mir auch unter den BH. Am Anfang genoss ich es, aber dann ging es mir irgendwie doch zu schnell, da es vorher ja noch nicht mal einen Kuss gegeben hat. Ich beendete die Fummelei also und sagte ich müsste langsam nach Hause, weil es schon spät in der Nacht war. Er fuhr mich dann heim und küsste mich zum Abschied. Am nächsten Tag kam nicht von ihm also schrieb ich ihn mittags an. Wir hatten dann wieder eine Weile Kontakt, er fragte aber nicht nach einem weiteren Treffen (ich wollte auch nicht fragen, da ich bereits das letzte Treffen intiiert hatte).
Nach knapp 2 Wochen, antwortete er urplötzlich nicht mehr auf meine letzte Nachricht, obwohl diese sogar eine Frage war. Wir schrieben dann 1 Woche nicht mehr, bis ich es nicht mehr aushielt und ihn nochmal anschrieb. Er war auch nett und sagte mir dass ers blöd fand, dass wir die Zeit keinen Kontakt hatten und dass er auf jeden Fall weiterhin Kontakt und weitere Treffen möchte. Nach ein paar Tagen und Andeutungen von ihm fragte ich ihn wann er denn mal Zeit hätte und wir verabredeten uns für Samstag. Er hatte aber an diesem Wochenende Notdienst (hatte er mir schon gesagt, bevor ich nach einem Treffen gefragt hatte) und musste abends nochmal arbeiten. Ob das stimmt oder nicht, frage ich mich bis heute. Ich war/bin misstrauisch, da er an diesem Samstag nur mittags schrieb und sich dann den ganzen Tag nicht meldete. Erst nach meiner Nachfrage sagte er mir, er müsse nochmal los. Ich sagte ihm, dass er wir es dann halt verschieben und er was sagen soll, wenn er Zeit hat. Das nächste Wochenende kam näher, trotzdem keine Anfrage auf ein Treffen seinerseits, obwohl täglich Kontakt bestand (muss aber dazu gesagt werden, dass dieser Notdienst die ganze Woche war). Am Freitag verabredete ich mich mit einer Freundin und kam gegen halb 1 nach Hause. Er und ich hatten wie immer den ganzen Tag über geschrieben. Als ich daheim war fragte er, ob ich jetzt schlafen gehen würde oder ob ich noch Lust hätte beim ihm vorbeizukommen. Ich bin dann aus Dummheit tatsächlich noch zu ihm gefahren und habe dann auch zum ersten Mal mit ihm geschlafen. Ich blieb dann auch die Nacht, fühlte mich aber etwas ungewollt da er nicht einmal seinen Arm um mich gelegt hatte oder sonstiges. Hatte schon ein komisches Bauchgefühl. Wir mussten dann früher aufstehen, da er mit seinem Kumpel einen Trip in eine andere Stadt geplant hatte und sie sich in der Früh verabredet hatten.
Ich war ein wenig kalt und redete nicht viel, da mich die Nacht total verunsichert hatte.
Als er aus dem Bad rauskam, sagte ich nur dass ich jetzt dann gehe. Er umarmte mich diesmal nur zum Abschied und ich wünschte ihm noch viel Spaß und zog die Tür hinter mir zu.
Seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört. Ich habe mich zwar auch nicht gemeldet, aber ich hätte es wahrscheinlich noch getan, wäre da nicht diese eine Sache. Ich hatte nämlich am Sonntag (also nur 1 Tag später) Geburtstag. Er hat mir an dem Tag nicht mal gratuliert. Er konnte es auch nicht vergessen, da wir am Samstag noch davon sprachen, wir in Facebook befreundet sind und meine Freundin etwas zu meinem Geburtstag gepostet hat, was er auch gesehen hat.
Es ist jetzt bereits knapp eine Woche her, er hat sich nicht gemeldet.
Meine Frage wäre jetzt, ob ich mich nochmal melden sollte, um die Sache gescheit zu beenden? Würde mir aber schon wie hinterher rennen vorkommen, wenn ich ihm nicht mal ein "Alles Gute" wert war.
Ich verstehe einfach nicht, wie man monatelang auf Sex wartet und anfangs nicht einmal den Versuch startet, um dann nach dem Sex jemanden doch nur einfach fallen zu lassen...Manche Männer sind doch echt einfach nur Penner!
Danke schon mal für eure Meinungen und Beiträge

Mehr lesen

24. Juli um 16:20

Bin selber ein Mann! Und ja manche Männer sind Penner, stimmt! 
Aber manche frauen sind auch einfach nur Naiv!! Was hast du den von ihm erwartet?
Er wollte einfach nur Sex und den hat er bekommen. Du bist drauf reingefallen. Und sorry wenn icj das so sagen muss, aber du warst höchstwahrscheinlich nicht mal seine erste wahl. So wie es sich anhört warzst du nicht mal unter seinen Top Ten.
sonst hätter er es öfter oder früher versucht. Und mehr interrsse gezeigt 
Er hatte bestimmt einige ander und als die alle abgesagt haben,  dachte er , komm versuche ich es mal bei ihr. Und hatt ja auch geklappt. 
Sorry für dich. Aber so ist es halt. Du warst Naiv und dumm genug dich drauf einzulassen.
Das Beste was du jetzt machen kannst ist die sache einfach abhacken und fürs nächste mal eine lehre draus ziehen.
Und Glaube mir lösch seine nummer und blockiere den. 
Weil so wie ich fas jetzt einschätze, wenn er sich nichmal melden sollte,  weil sonst keine das ist. Und dir wieder paar nette sachen und ausreden erzählt.  Wirst du eh wieder zu ihm gehen.  
Und es später wieder mit sicherheit bereuen!
Sehe dann schon den neuen Therd kommen: Alle Männer sind arschlöcher, oder sowas in der Art 


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 17:32
In Antwort auf jenny_18481223

Hi!
Ich bin neu hier und würde mir gerne etwas Luft machen bzw. ein paar neutrale Meinungen einholen.
Ich habe seit ca. 3,5 Monaten Kontakt mit einem Mann. Wir kennen uns von der Schule und hatten vor ein paar Jahren bereits geschrieben, das ist aber damals im Sand verlaufen.
Anfangs haben wir nur täglich hin und her gechattet, bis er mich schließlich auf ein Date eingeladen hat. Er hatte mich damals nachmittags von daheim abgeholt und wir sind in der Stadt spazieren gewesen und hatten was gegessen. Da aber überhaupt keine Flirtversuche von seiner Seite aus kamen, dachte ich mir das wärs wohl gewesen, er hat kein Interesse. Er hat sich dann aber am gleichen Abend noch gemeldet und geschrieben "er hofft, dass Date war nicht zu langweilig für mich" ich antwortete "nein garnicht" und der Kontakt ging dann so weiter. Wir trafen uns in den nächsten 3 Monaten noch insgesamt 4 weitere Male (in der Zeit war ich knapp 4 Wochen im Urlaub und er auch immer mal wieder weg, aber ja ich weiß so wenige Treffen sind trotzdem nicht ganz normal). Die ersten 3 Treffen verliefen neutral und freundschaftlich, er lud mich nicht zu sich nach Hause ein und suchte auch sonst kaum Körperkontakt (die Treffen gingen mal von ihm, mal von mir aus). Ich war mir schon sicher, dass das ganze in die Freundschaftszone abgerutscht ist. Beim 4. Date gingen wir nach der Arbeit etwas essen und dann an einen See (sein Vorschlag). Als wir gerade vom See gehen wollten, fragte er mich ob wir vielleicht noch zu ihm gehen. Ich bejahte und wir lagen anschließend 4 Stunden kuschelnd bei ihm auf der Couch. Wir redeten und schauten uns Filme an. Irgendwann küsste er mich und berührte mich überall und griff mir auch unter den BH. Am Anfang genoss ich es, aber dann ging es mir irgendwie doch zu schnell, da es vorher ja noch nicht mal einen Kuss gegeben hat. Ich beendete die Fummelei also und sagte ich müsste langsam nach Hause, weil es schon spät in der Nacht war. Er fuhr mich dann heim und küsste mich zum Abschied. Am nächsten Tag kam nicht von ihm also schrieb ich ihn mittags an. Wir hatten dann wieder eine Weile Kontakt, er fragte aber nicht nach einem weiteren Treffen (ich wollte auch nicht fragen, da ich bereits das letzte Treffen intiiert hatte).
Nach knapp 2 Wochen, antwortete er urplötzlich nicht mehr auf meine letzte Nachricht, obwohl diese sogar eine Frage war. Wir schrieben dann 1 Woche nicht mehr, bis ich es nicht mehr aushielt und ihn nochmal anschrieb. Er war auch nett und sagte mir dass ers blöd fand, dass wir die Zeit keinen Kontakt hatten und dass er auf jeden Fall weiterhin Kontakt und weitere Treffen möchte. Nach ein paar Tagen und Andeutungen von ihm fragte ich ihn wann er denn mal Zeit hätte und wir verabredeten uns für Samstag. Er hatte aber an diesem Wochenende Notdienst (hatte er mir schon gesagt, bevor ich nach einem Treffen gefragt hatte) und musste abends nochmal arbeiten. Ob das stimmt oder nicht, frage ich mich bis heute. Ich war/bin misstrauisch, da er an diesem Samstag nur mittags schrieb und sich dann den ganzen Tag nicht meldete. Erst nach meiner Nachfrage sagte er mir, er müsse nochmal los. Ich sagte ihm, dass er wir es dann halt verschieben und er was sagen soll, wenn er Zeit hat. Das nächste Wochenende kam näher, trotzdem keine Anfrage auf ein Treffen seinerseits, obwohl täglich Kontakt bestand (muss aber dazu gesagt werden, dass dieser Notdienst die ganze Woche war). Am Freitag verabredete ich mich mit einer Freundin und kam gegen halb 1 nach Hause. Er und ich hatten wie immer den ganzen Tag über geschrieben. Als ich daheim war fragte er, ob ich jetzt schlafen gehen würde oder ob ich noch Lust hätte beim ihm vorbeizukommen. Ich bin dann aus Dummheit tatsächlich noch zu ihm gefahren und habe dann auch zum ersten Mal mit ihm geschlafen. Ich blieb dann auch die Nacht, fühlte mich aber etwas ungewollt da er nicht einmal seinen Arm um mich gelegt hatte oder sonstiges. Hatte schon ein komisches Bauchgefühl. Wir mussten dann früher aufstehen, da er mit seinem Kumpel einen Trip in eine andere Stadt geplant hatte und sie sich in der Früh verabredet hatten.
Ich war ein wenig kalt und redete nicht viel, da mich die Nacht total verunsichert hatte.
Als er aus dem Bad rauskam, sagte ich nur dass ich jetzt dann gehe. Er umarmte mich diesmal nur zum Abschied und ich wünschte ihm noch viel Spaß und zog die Tür hinter mir zu.
Seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört. Ich habe mich zwar auch nicht gemeldet, aber ich hätte es wahrscheinlich noch getan, wäre da nicht diese eine Sache. Ich hatte nämlich am Sonntag (also nur 1 Tag später) Geburtstag. Er hat mir an dem Tag nicht mal gratuliert. Er konnte es auch nicht vergessen, da wir am Samstag noch davon sprachen, wir in Facebook befreundet sind und meine Freundin etwas zu meinem Geburtstag gepostet hat, was er auch gesehen hat.
Es ist jetzt bereits knapp eine Woche her, er hat sich nicht gemeldet.
Meine Frage wäre jetzt, ob ich mich nochmal melden sollte, um die Sache gescheit zu beenden? Würde mir aber schon wie hinterher rennen vorkommen, wenn ich ihm nicht mal ein "Alles Gute" wert war.
Ich verstehe einfach nicht, wie man monatelang auf Sex wartet und anfangs nicht einmal den Versuch startet, um dann nach dem Sex jemanden doch nur einfach fallen zu lassen...Manche Männer sind doch echt einfach nur Penner!
Danke schon mal für eure Meinungen und Beiträge

nein keine Penner!  wenn du dass nicht gemerkt hast dass er kein wirkliches Interesse hat dann bist du selbst schuld

er hat keine Zeit für ein Treffen aber um 1 Uhr früh sollst du zu ihm kommen ... selbst schuld wenn du da mit ihm schläfst ... das hätte dir einleuchten sollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 17:33
In Antwort auf razi85

Bin selber ein Mann! Und ja manche Männer sind Penner, stimmt! 
Aber manche frauen sind auch einfach nur Naiv!! Was hast du den von ihm erwartet?
Er wollte einfach nur Sex und den hat er bekommen. Du bist drauf reingefallen. Und sorry wenn icj das so sagen muss, aber du warst höchstwahrscheinlich nicht mal seine erste wahl. So wie es sich anhört warzst du nicht mal unter seinen Top Ten.
sonst hätter er es öfter oder früher versucht. Und mehr interrsse gezeigt 
Er hatte bestimmt einige ander und als die alle abgesagt haben,  dachte er , komm versuche ich es mal bei ihr. Und hatt ja auch geklappt. 
Sorry für dich. Aber so ist es halt. Du warst Naiv und dumm genug dich drauf einzulassen.
Das Beste was du jetzt machen kannst ist die sache einfach abhacken und fürs nächste mal eine lehre draus ziehen.
Und Glaube mir lösch seine nummer und blockiere den. 
Weil so wie ich fas jetzt einschätze, wenn er sich nichmal melden sollte,  weil sonst keine das ist. Und dir wieder paar nette sachen und ausreden erzählt.  Wirst du eh wieder zu ihm gehen.  
Und es später wieder mit sicherheit bereuen!
Sehe dann schon den neuen Therd kommen: Alle Männer sind arschlöcher, oder sowas in der Art 


 

naiv trifft es.... oder besser gesagt: nicht sehen wollen dass er nicht mehr will.... 

danach braucht man aber nicht dem Mann die Schuld geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen