Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will meine Exfreundin von mir?

Was will meine Exfreundin von mir?

20. Mai 2016 um 0:39

Hallo Sorry, falls der Text etwas länger wird, ich hoffe, mir kann trotzdem jemand helfen.

Vor 2 Jahren war ich mit meiner Exfreundin (ich nenne sie mal Lena) zusammen. Die Beziehung hielt 7 Monate, doch durch unsere Eifersuchtsprobleme etc. ging es in die Brüche und ich machte letztendlich Schluss. Lena war natürlich ebenfalls am Boden zerstört, erzählte mir, dass sie kaum etwas essen würde und einfach nur fertig ist. Wir schrieben für circa 4 Monate nicht, dann kam eine Nachricht von ihr, in der sie wieder den Kontakt suchte. Ich erfuhr, dass sie bereits nach 3 Wochen eine Freundin hatte, um damit besser klar zukommen. Mir tat das wirklich weh, auch wenn ich Schluss machte, es war komisch, dass sie so schnell wen Neues hatte. Wir schrieben weiter, doch sie wurde langsam immer unfreundlicher, da sie Probleme mit ihrer Neuen bekam und nicht unbedingt darüber reden wollte. Nach einer gewissen Zeit wurde mir das echt zu seltsam und wir entschieden, den Kontakt abzubrechen... 5 Monate, bis sie sich erneut meldete. Sie erzählte mir, dass sie schon seit 3 Monaten getrennt wären. Wir redeten über 'damals' und merkten beide, wie sehr wie die Andere vermissen, aber gleichzeitig wussten wir auch, dass es kaum noch möglich wäre, dass es so wird wie vorher. Es ging oft hin und her, mal war der Kontakt da, mal war er weg. Vor 5 Monaten blockierte Sie mich das letzte mal. weil wir diskutierten und scheinbar wieder alles hoch kam. Vor 5 Tagen dann die Nachricht: ,,Ich verzeihe dir. Auch wenn ich viel Temperament und Stolz habe, verzeihen ist wichtiger". Anfangs fielen uns keine Themen ein, worüber wir reden könnten, aber mittlerweile sind wir beide wieder ziemlich vertraut.

Ich habe schnell bemerkt, dass sie mit sich extrem unzufrieden ist. Sie findet sich zu anstrengend, dick, unschön, etc... ich sage ihr oft, dass das totaler Schwachsinn ist und sie schön ist, dann kommt sie mit "Du bist doch froh, mich nicht zu haben. Bald hast du eh wieder eine Freundin" oder heute, als sie telefonieren wollte aber ich nicht konnte sagte sie "hast du etwas Frauenbesuch?" ich verneinte, weil es nicht so war, dann schickte sie mir ein Bild im BH und meinte "kennst du das Bild noch?"

Ich habe dezent das Gefühl, dass sie Bestätigung braucht. Ich bin nicht so, dass ich ihr so wie damals in den Ar**h krieche, bei mir wird das mit der Bestätigung schwierig, weil sie weiß, wie vorsichtig ich da mittlerweile bin. Schon oft kamen Kommentare wie "Warum sind wir nicht einfach zusammen?" oder "Wieso wohnst du nicht hier?.." was ich total süß finde..

Das ganze Thema belastet mich wirklich sehr, ich weiß nicht, auf was wir hier zusammen hinarbeiten, warum wir nicht ohne, aber auch nicht wirklich miteinander können.. Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Aufpassen, dass ich keinerlei Gefühle entwickle? Oder sollte ich aufhören mit ihr zu schrieben? Ich bin so hin und her gerissen..

LG,
Einhorn

Mehr lesen

20. Mai 2016 um 1:32

Ich kenne
mich da nicht aus. Ist deine EX BI?


lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2016 um 10:56
In Antwort auf lightinblack

Ich kenne
mich da nicht aus. Ist deine EX BI?


lib

??
Was hat meine Frage damit zu tun ob wir hetero, bi oder lesbisch sind? Naja, wir stehen beide nur auf Frauen. Aber die Frage ist trotzdem überflüssig, weil wir nicht anders lieben als Heteros. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2016 um 13:41
In Antwort auf marna_12629693

??
Was hat meine Frage damit zu tun ob wir hetero, bi oder lesbisch sind? Naja, wir stehen beide nur auf Frauen. Aber die Frage ist trotzdem überflüssig, weil wir nicht anders lieben als Heteros. ^^

Wie können zwei Frauen lieben
wie Heteros?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2016 um 13:52

Suche nach Anerkennung
Hallo Einhorn,

für mich liest es sich so, dass deine Ex-Freundin, wie du ja selbst schon erkannt hast, eigentlich nur Bestätigung braucht. Sie meldet sich alle paar Monate immer wieder, obwohl ihr beide wißt, dass es eigentlich nicht passt und vorbei ist. Hört sich jetzt böse an, aber meiner Meinung nach, bist du ihre sichere Bank (was Bestätigung betrifft), wenn grade keine bessere da ist.
An deiner Stelle würde ich nicht mehr auf Nachrichten von ihr reagieren und auch wenn sie dir leid tut: das hilft ihr nicht. Sie muss an ihrem Selbstwertgefühl arbeiten und das kann ihr keiner abnehmen. Und wenn du versuchst ihr zu helfen, in dem du ihr die Bestätigung gibst, die sie sucht, wird ihr Selbstwertgefühl nicht aus ihr selbst herauswachsen, sondern sie wird es immer weiter im Außen suchen.

Hast Du noch Gefühle für sie oder warum gehst du immer wieder darauf ein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2016 um 16:35
In Antwort auf marna_12629693

??
Was hat meine Frage damit zu tun ob wir hetero, bi oder lesbisch sind? Naja, wir stehen beide nur auf Frauen. Aber die Frage ist trotzdem überflüssig, weil wir nicht anders lieben als Heteros. ^^

Dann weißt
Du ja sicher, was zu tun ist ...

LG.,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2016 um 16:45
In Antwort auf nicky_12904634

Wie können zwei Frauen lieben
wie Heteros?

Mir ist
das Ganze sauwurscht.

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich liebe ihn - bin aber unzufrieden
Von: paola_12840247
neu
20. Mai 2016 um 15:31
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen