Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will meine ex von mir? folter oder neuanfang?

Was will meine ex von mir? folter oder neuanfang?

28. Oktober 2010 um 13:16

hallo zusammen,

ich brauche unbedingt einen femininen Ratschlag... Leider Gottes musste ich mich vor 4 Wochen von meiner Freundin trennen... Sie beleidigte mich am laufenden Band und wurde dann und wann auch handgreiflich... Lügen, Halbwahrheiten und Manipulation kamen noch dazu... Ich habe das alles über mich ergehen lassen, zumal sie wahrscheinlich am Borderline-Syndrom leidet und ich mir immer wieder sagte, sie kann nichts dafür und es wird schon irgendwann besser...

Jetzt kommt es aber noch dicker: Auf der Rückfahrt vom Flughafen (ich hatte sie wegen ihrer Selbstmordgedanken in den Urlaub eingeladen) gestand sie mir kurz vor dem Aussteigen, dass sie den Verlobungsring, den ich ihr geschenkt hatte, ins Meer geworfen hat. Nun, ich war fertig... Zog mir die Sonnenbrille (nachts) ins Gesicht, damit niemand von meinem Gemütszustand etwas mitbekommt...

Sie rief daraufhin an, ich ging nicht ans Telefon... Einmal dachte ich allerdings nicht, dass sie es wäre, bin also rangegangen, habe dann aber aufgelegt, als sie sich meldete... Naja, dann war erst einmal Funkstille... Plötzlich tauchte sie gestern in meinem Büro auf - rein zufällig... Sie erzählte, dass es ihr gut geht, ihr die vier Wochen der Trennung vorkämen wie ein halbes Jahr, sie jetzt als Model richtig viele Jobs hat und, das beste, endlich eine Therapie (zu der ich ihr immer geraten hatte) angefangen hat...

Wir sprachen kurz über den Ring, bis ich merkte, dass ich die Tränen nicht zurückhalten konnte, woraufhin ich sie bat, zu gehen... Als ich meinte, wir könnten uns ja mal aussprechen, wollte sie das nicht - auch nicht, dass ich sie mal anrufe... Sie meinte zwar, sie hätte noch keinen neuen, träfe sich aber mit alten freunden und freundinnen (sie hat eigentlich nur einen freund - einen ex von vor 10 Jahren, weil sie die leute - vor allem andere frauen - ständig nach kurzer zeit abwertet)...

Nun weiß ich nicht, was sie bei mir wollte... Wollte sie mich einfach nur quälen, indem sie mir zeigte, wie gut es ihr anscheinend geht? Oder wollte sie mir sagen, dass sie eine Therapie begonnen hat, damit ich es mir noch einmal überlege (was ich wirklich tun würde, zumal ich sie noch über alles liebe - nur leider regiert im moment mein verstand, und der sagt nein zu den wünschen meines herzens)? Was soll ich tun? Abwarten? Sie anrufen? Was wollte sie von mir?

Vielleicht könnt ihr euch besser in ihre Lage versetzen und mir einen Rat geben... Ach ja, wir waren fast ein Jahr zusammen und haben uns bereits nach 3 monaten verlobt und über kinder geredet - alles schien einfach perfekt... dachte, ich hätte meine traumfrau gefunden...

Viele Grüße und einen schönen Herbsttag,
frangipani

Mehr lesen

28. Oktober 2010 um 15:35

Uff
das sind ja düstere aussichten... nur scheint sie ja kontakt gefunden zu haben, der sich aber erfahrungsgemäß eigentlich nur auf eine neue liebschaft beziehen kann... ich selbst war mit ihr zusammengekommen, nachdem sie nur zwei wochen nicht mehr mit ihrem ex zusammen war... das habe ich allerdings auch nur von dritten, nicht einmal von ihr selbst erfahren... ihr ex ist übrigens nach ihr in psychiatrischer behandlung gelandet... vielleicht wollte sie sich durch ihren besuch auch nur vergewissern, dass ich wirklich nichts mehr von ihr will, damit sie nun etwas neues beginnen kann??

Gefällt mir

28. Oktober 2010 um 20:50

Hallo frangypani
hast du dich mit dieser krankheit einmal näher beschäftigt?
dann solltest du dies eingehend tun- um deiner selbst willen.

ja, deine freundin zeigt alle anzeichen des borderline-symptoms. dies zeigt sich nicht gleich am anfang, da diese menschen einen zuallererst mit ihrer schillernden persönlichkeit faszinieren. danach kommen abgründe, in die sie einen sehr schnell hineinziehen- lügen, manipulationen, handgreiflichkeiten, gewaltausbrüche, innere zerrissenheit.

du weißt also niemals, was als nächstes kommt- den einen tag schwört sie dir ihre liebe, am anderen tag ist alles völlig ins gegenteil gekehrt. freunde werden den einen tag in den himmel gehoben, am anderen tag sind sie die größten idioten. ein zusammenleben mit borderlinern ist wie ein balanceakt auf einer rasierklinge.

mit liebe kann man diese krankheit nicht heilen- da diese menschen sich selber nicht lieben und auch schwer liebe annehmen können. nur sehr starke persönlichkeiten kommen damit zurecht- aber auf dauer diese innere zerrissenheit dieser menschen zu ertragen geht auf dauer an die substanz eines jeden.

die ganzen aktionen von ihr (z.b. deinen ring ins meer zu werfen) sind typische verhaltensweisen von borderlinern, sie liebt und haßt dich gleichzeitig- sie weiß es manchmal selber nicht- aber die volle breitseite ihrer inneren zerstörten gefühlswelt darfst und sollst du mitbekommen.

du solltest diese krankheit mit all ihren facetten akzeptieren- sie wird sich niemals ändern- frag nicht mehr nach dem warum, diese krankheit ist nicht heilbar- auch wenn sie eine therapie macht, wird es wieder und wieder rückfälle geben. sie lernt ausschließlich nur, wie sie ihre krankheit in den griff bekommt, damit sie überleben kann.

auch wenn es dir schwer fällt- diese frau wird dir immer die hölle bereiten, auch wenn es zwischendurch wieder normal zu sein scheint. ich kann dich nur davor warnen, sie erneut zurückzunehmen. sie ist so wie sie ist- du kannst sie nicht ändern. versteh mich nicht falsch: sie ist kein schlechter mensch- nur ist es für einen "gesunden" partner fast unmöglich, eine normale und gesunde partnerschaft mit einem borderliner zu führen.

lg

enigma

1 LikesGefällt mir

2. November 2010 um 11:13

Was will mein EX von mir?
Das frag ich mich auch!!!
Hallo erstmal, bin neu hier und echt verzweifelt!
Kann deine Situation voll nachvollziehen und würde dir gerne raten, lass es sein. Aber das ist alles nicht so einfach.
Mein EX hat auch das Borderline-syndrom und diese Menschen haben nicht nur den Hang sich selbst zu verletzten, sondern sie haben oftmals auch eine Persönlichkeitsstörung und einen schwachen Charakter.
Wir haben uns vor etwa 1 1/4 Jahren ineinander verknallt, gekannt haben wir uns schon recht lange, da wir in einem Ort wohnen.
Hatten schöne 8 Wochen, danach ging die Welt unter.
Er wieder mit seiner getrennt lebenden Frau ins Bett gehüpft, ich hab gemerkt das er sich zurückzieht und hab schluss gemacht obwohl ich nicht wußte was los war.
Anruf von seiner frau, ihm würde es nicht gut gehn, ich hin, er deppressiv und wollte sich mit dem Messer verletzten.
Ich die Panik bekommen die Polzei gerufen und er wurde eingewiesen in die Psychatrie.
Danach langes hin und her, Reden und SMS, Mailen.
Er will nur eine diskrete Beziehung, ich hatte mich aber schon lange vorher in ihn verliebt und das ist bis heute so!
Naja lange Rede kurzer Sinn:
Habe bis heute noch Kontakt mit ihm, waren auch 4-5 mal im Bett miteinander. Aber alles nur heimlich!
Liebe diesen Spinner über alles und komme nicht von ihm los. Habe zwischen drin auch den Kontakt abgebrochen, doch er meldet sich immer wieder, so das ich keine Chance habe ihn aus meinem Leben zu verbannen.
Du siehst es geht mir genauso. Ist schwierig mit solchen Menschen umzugehen und sie zu Lieben erst recht.
LG

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen