Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will er wohl von mir?

Was will er wohl von mir?

14. September 2013 um 20:43

Hallo zusammen,
ich möchte euch mal um euren Rat/eure Meinung bitten.
Ich arbeite in einer Firma, in der viele unserer Kunden ihre Teile selbst liefern und abholen.
Ein bestimmter Fahrer von einem Kunden von uns hat mich die letzten Wochen immer wieder mal angesprochen. Meist relativ belanglos, aber immer zwinkernd und lächelnd, ich würde sagen, er hat geflirtet. Letztens hat er gemeint, ich soll ihn mal zu mir zum Kaffee einladen, bei ihm ginge es nicht, da er verheiratet sei. Bin nicht drauf eingegangen. Hab gelacht und bin weiter.
Jedenfalls muss ich zugeben, dass er mir doch mittlerweile recht gut gefällt. Ich glaub ich bin ein bisschen verknallt.
Gestern habe ich ihm dann seine Lieferscheine gebracht und er hatte keinen Kuli zur Hand, da habe ich ihm meinen gegeben. Als er fertig war, guckte er ihn sich an und fragte, ob er ihn behalten dürfe, als Andenken an mich. Hab ich ihm geschenkt, ich dachte, er quatscht das nur daher, damit ich ihm den gebe, damit er überhaupt einen hat.
Heute musste er sich wieder einen von mir leihen, weil er keinen dabei hatte. Den habe ich allerdings zurückbekommen. Und später hat er dann wohl einen eigenen noch gehabt (ich konnte die unterscheiden, weil der den ich ihm geschenkt habe, rot schreibt) Ich frag mich, was er tatsächlich mit meinem Stift gemacht hat und weswegen er ihn wollte, er hat ihn sich doch bestimmt nicht unters Kopfkissen gelegt oder vielleicht weggeschmissen? Ich mache mir da voll Gedanken zu, weshalb auch immer.
Jedenfalls waren wir heute in der Firma dann zusammen einen Kaffee trinken, und er meinte, wir sollten mal was zusammen machen, da wir ähnliche Interessen, z. B. gleichen Musikgeschmack, haben. Ich habe ihn gefragt, ob er das wirklich dürfte, er ist schließlich verheiratet. Und ich sollte ihn zu einer kleinen Einweihungsfeier einladen, sobald ich umgezogen bin...
Ich hätte das an Stelle seiner Frau nämlich nicht erlaubt.
Ich frage mich einfach, was er tatsächlich vorhat. Wenn das einfach nur ein netter Kontakt sein soll, fände ich seine flirtige Art etwas zu viel des Guten.
Ich mache mir komischerweise so viele Gedanken um den blöden Kuli, verstehe nur nicht warum. Ich hatte angenommen, dass er ihn ab jetzt dabei hätte, weil ich ja dachte, er bräuchte generell einen. Aber offensichtlich hat er ja auch noch andere. Meine Freundin meinte, das wäre vergleichbar mit Stars und ihren Fans, die ihre Handtücher auf die Bühne schmeißen, um sie schweißnass von ihrem Schwarm zurückzubekommen. Halt nur im Kleinen gemeint. Also tatsächlich als Andenken an mich. Ich bin irgendwie total verwirrt. Sowas würde zu einem 55-jährigen doch nicht passen?!
Wie sieht die Situation für euch Außenstehende aus?

Mehr lesen

14. September 2013 um 20:52


Er ist total verliebt in Dich, wird sich in absehbarer Zeit von seiner Frau trennen und Dir einen Antrag machen! "Ironie aus"

Wie alt bist Du? Ich nehme an, die Jahreszahl in Deinem Nick steht für Dein Geburtsjahr.
Dann wow!
Das ist doch alles nicht Dein Ernst???!!!! Ein Kuli???

Im Ernst: Er ist ein Schwein und Du naiv! Und er verarscht Dich, weil er das merkt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2013 um 21:12

Vielleicht ist er ja gar nicht verheiratet
und das war nur ein Trick, damit Du ins grübeln kommst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2013 um 16:12

Er ist verheiratet
Hallo Honigbiene,

es ist verständlich, dass du dich geschmeichelt fühlst.
Allerdings solltest du bedenken, dass er verheiratet ist und kein Single.

Ich finde, dass sein Verhalten recht unverbindlich klingt. Die Tatsache, dass er hinter dem Rücken seiner Frau Treffen mit dir ausmachen möchte, spricht auch nicht unbedingt für ihn.

Möchtest du so einen Mann?
Möchtest du die Affäre eines verheirateten Mannes sein?

So liest sich dein Text nicht für mich.

Liebe Grüße,
Pinta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2013 um 17:42

Hier
ist wohl schon alles gesagt.
Glaubst du wirklich er erzählt seiner Frau von deiner Einladung?
Immerhin kann er dann ja noch behaupten die Einladung wäre deinerseits ausgesprochen worden.

Du bist knapp über zwanzig, er ist über fünfzig. Er ist verheiratet, hat wahrscheinlich Kinder. Warum glaubst du möchte er Kontakt zu einer zwanzigjährigen aufbauen?

Kann natürlich funktionieren, dass er sich deinetwegen trennt, dass du hier in absehbarer Zeit einen weiteren Jammerthread einer Geliebten aufstellen wirst, die nicht versteht, warum er sich wieder mal nicht meldet, warum er an einem Sonntag nicht bei dir ist, sondern mit seiner Frau im Schwarzwald ist.

Vielleicht trennt er sich dann nach einigen Jahren, dann ist er 60 und du knapp über 25? Zehn Jahre später bist du 35 und er 70.

Ja, die Möglichkeit gäbe es. Aber es hört sich doch eher nach einem Mann an, der in die Midlifecrisis geraten ist. Ein wenig Bauchpinselei von einem jungen Mädchen ergattern möchte und gerne mal wieder seinen Dorn über Frischfleisch ziehen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest