Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will er von mir?

Was will er von mir?

2. März 2014 um 19:31

Hey ihr Lieben!

Ich habe mal eine Frage, weil ich komplett verwirrt bin.

Seit ein zwei oder drei Wochen treffe ich mich immer wieder mit einem Mitstudenten und eigentlich sieht alles soweit ganz gut aus, wenn er sich nicht ab und an sehr widersprüchlich verhalten würde.

Er ruft mich jeden Tag an, schreibt mir ständig Nachrichten, will mich immer wieder sehen. Wir treffen uns sehr häufig und unsere Treffen sind eigentlich immer sehr schön. Wir verhalten uns dann eigentlich die meiste Zeit wie ein Paar, reden sehr viel, kuscheln, küssen, ich hab schon ein paar mal bei ihm übernachtet, aber wir haben noch nicht miteinander geschlafen.

Eigentlich sieht alles sehr nach Beziehung aus, aber dann sind da diese Kleinigkeiten, die mich iwie stutzig machen. Er versteckt mich jetzt nicht direkt und es wissen auch einige Leute, dass wir da so irgendwas am Laufen haben, aber zum Beispiel ist er, wenn Freunde dabei sind, etwas distanzierter. Nicht so, dass er mich ignoriert, aber er während er so schon meine Hand hält oder den Arm um mich legt, ist er mit Freunden dann doch eher ein wenig auf Abstand. Er sitzt zwar bei mir und spricht mit mir sieht mich an und es haben eh schon einige gecheckt, dass da was läuft, aber er macht es nicht richtig offiziell...

Er küsst mich auch nicht in der Öffentlichkeit und meist gehen wir dann nur nebeneinander her, bis er plötzlich mich auf die Stirn küsst oder den Arm um mich legt oder kurz meine Hand nimmt.

Ich verstehe einfach nicht so recht, was er von mir möchte. Vielleicht ist es noch zu früh, um wirklich zu sagen "ok! Wir haben jetzt eine Beziehung" und ich zweifle auch nicht daran, dass er mich mag und bin mir auch sehr sicher, dass er mich nicht nur ins Bett kriegen will, aber trotzdem...

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

Lg

Mehr lesen

2. März 2014 um 22:25


Hallo,

ist er generell ein schüchterner Typ?
Ich habe meinen Freund früher auch nicht in der Öffentlichkeit geküsst. Vielleicht mag er das einfach nicht vor anderen.
Den Freunden nicht zu sagen, dass man zusammen ist, ist wieder was anderes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2014 um 22:36

Hey
Nein, schüchtern nicht. Ziemlich "open minded" würde ich sagen. Aber kein Macho oder so. Hatte keine wilden Frauengeschichten oder so und war mit seinen Exfreundinnen immer recht lang zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 4:14

..
Habt ihr euch denn generell mal darüber unterhalten, wie ihr zum Thema Beziehung steht ?
Das würde ich auf jeden Fall noch tun, bevor es einen schritt weiter geht.. vielleicht genießt er ja auch gerade seine Freiheit und das unverbindliche ..
Denn sehr oft fragen die Mädels erst NACH dem sex, WAS draus werden könnte und werden dann zumeist bitter enttäuscht ..
Also rede VORHER mit ihm

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 9:09
In Antwort auf ai_12639688

..
Habt ihr euch denn generell mal darüber unterhalten, wie ihr zum Thema Beziehung steht ?
Das würde ich auf jeden Fall noch tun, bevor es einen schritt weiter geht.. vielleicht genießt er ja auch gerade seine Freiheit und das unverbindliche ..
Denn sehr oft fragen die Mädels erst NACH dem sex, WAS draus werden könnte und werden dann zumeist bitter enttäuscht ..
Also rede VORHER mit ihm

Viel Glück

Zum Thema Sex
Ja, das hab ich mir auch schon gedacht. Deswegen hab ich auch noch nicht mit geschlafen. Ich will erst wissen, woran ich bin, bevor ich mit ihm schlaf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 9:50

Meine Güte...
... warum muss man aus sowas gleich ein Drama machen nach dem Motto: Jetzt (nach so kurzer Zeit) muss unbedingt schon ein Beziehungsstatusklärungsgesprä ch geführt werden, denn es geht ja nicht an, dass der andere nicht sofort das volle Programm durchzieht: keine Plakate an den Wänden, die gut sichtbar verkünden, dass man ein Paar ist, keine Facebook-Meldung für alle, keine Anzeige im städtischen Blättchen, keine Versammlung von Freunden und Familie, auf der laut kundgetan wird, dass die Frau fürs Leben gefunden wurde...! Ts ts. Du hast vollkommen Recht, wenn Du verunsichert bist. Wer nicht das volle Programm durchzieht, der kann nur auf Sex aus sein! Gähn...!

Vielleicht solltest Du mal an zwei Dinge denken: Erstens befindet ihr euch noch in der Kennenlernphase, wo man insgesamt doch noch herausfinden muss, ob es mehr wird. Wobei doch bei euch schon deutlich ist, dass es eben nicht nur um Sex geht, sondern Gefühle mit im Spiel sind. Was willst Du mehr? Wenn Du jetzt anfängst, Beziehungsstatusklärungsgesprä che zu führen, dann machst Du damit Deinem Freund nur klar, dass Dein Selbstbewusstsein so klein ist, dass Du unbedingt "Zugeständnisse" - wie eben ein öffentliches Bekenntnis seiner Gefühle zu Dir - brauchst, um Deine Zweifel abzustellen. Wie albern ist das denn?? Sorry...

Zum anderen solltest Du Dir mal vor Augen führen, dass es durchaus Menschen gibt, die sich eben etwas genieren, öffentlich ihre Gefühle für einen anderen Menschen zur Schau zu stellen! Denen es eben keinen Spaß macht, in Anwesenheit von Freunden oder Familie dem Partner/ der Partnerin die Zunge in den Hals zu schieben oder ständig am anderen rumzutätscheln. Vor allem in der Kennenlernphase, wo alles noch so neu ist und man ja den anderen noch nicht wirklich gut kennt! Auch Händchenhalten kann schon verunsichern - man fühlt sich einfach zu beobachtet von anderen, das macht ein unwohles Gefühl und deshalb beschränkt man es auf die Situationen, in denen man eben nicht unter Beobachtung steht. Und ja, auch Menschen, die nicht den Eindruck erwecken, dass sie schüchtern sind, können sich trotzdem genieren!

Bevor Du also deswegen die gesamte Sache in Frage stellst, solltest Du Dir die Fakten anschauen: Wäre der Typ nur auf Sex aus, wäre er schon längst weg. Er hätte schon längst versucht, Dich rumzukriegen, er würde sich nicht für Deine Person interessieren, Kontakt würde nur zustandekommen, wenn es ums Bett geht!

Da dies alles nicht der Fall ist, solltest Du mal das Prinzessinnenkrönchen absetzen und Dich einfach freuen, einen Menschen gefunden zu haben, der Dich offensichtlich schon sehr gern hat und bei dem die Möglichkeit besteht, dass tatsächlich Liebe draus wird! Und kein Drama draus machen, nur weil der Typ es nicht an die große Glocke hängt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen