Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will er von mir?

Was will er von mir?

21. September um 22:36

Wir kennen uns seit ca. 3 Jahren, so richtig aber seit ca. 2 Jahren. Vor 2 Jahren haben wir angefangen zu schreiben (er wohnt weiter weg). Am Anfang "einfach so", mit d. Zeit hat es sich aber in eine klare Richtung entwickelt (ich fand ihn schon länger gut). Er hat mich gefragt ob ich zu ihm komme und die Chats waren auch nicht unbedingt jugendfrei (sowohl der Text, als auch die Fotos, usw.). Es war aber alles rein sexuell, kein richtiges daten, nur schreiben (auch aufgrund der Entfernung). Ich denke auch nicht, dass es "exklusiv" war, wir haben uns nie darüber unterhalten. Er hat damals aber schon Andeutungen bezüglich einer Beziehung usw. gemacht, aber nichts konkretes.

Nach ca. 2-3 Monaten ist der Kontakt loser geworden. Wir haben aber tatsählich seit ca. 1,5 -2 Jahren immer wieder geschrieben (alle paar Wochen für einige Tage, dann bricht der Kontakt immer wieder ab), wobei es da auch immer nur um das eine ging.

Seit einem Jahr "läuft" er mir irgendwie nach. Damit meine ich, dass ich es so aussehen lasse, als ob es mir egal sei, ob wir etw. miteinander haben (was es mir zwischenzeitlich auch war). Er will aber schon deutlich noch etwas von mir, sagt mir, dass es "damals" auch mehr hätte werden können (Beziehung, was ich ihm auch glaube) und dass er sich mit mir treffen will. Im gleichen Moment erzählt er mich aber auch, wie viele er in der Woche im Bett hat und dass ich nur eine wäre, die er eben auch f*icken würde.

Ich muss dazusagen, dass er sich auch denkt, dass ich einen Freund hätte (aufgrund einer unüberlegten Aussage von mir, da ich damals nichts mehr von ihm wollte). Er weiß aber, dass ich trotzdem was von ihm will und dass ich "fremdgehen" würde.

Ich würde ihn schon als typisches Arschloch bezeichnen. Er macht eig, was er will, auf der einen Seite macht er mir Komplimente (aber eig. jetzt eig nur mehr zu meinem Aussehen), auf der anderen Seite erzählt er mir, dass ich ihm egal wäre und er sagt dann sowas wie "vergiss das alles, das wars", bis er sich nach einigen Tagen wieder meldet.

Vor ca. einem Jahr, als alles noch ernster war, hab ich plötzlich den Kontakt abgebrochen, ich denke, dass er damals vll wirklich Gefühle für mich hatte.

Mittlerweile hat er mich blockiert (hat er zuvor nicht gemacht) und mir gesagt, dass es jetzt vorbei sei. Ist das nur wieder so "eine Aktion"?

Ich weiß nicht, ob ich ihm wichtig bin und ihn damals einfach verletzt habe, bzw. was genau er eigentlich von mir will (wirklich nur S*x?). Ich muss sagen, dass ich echt Gefühle für ihn habe, das weiß er aber nicht.

Glaubt ihr, dass das noch einmal etwas wird und soll ich mich bei ihm melden?

Ich weiß, dass es kompliziert ist, danke fürs lesen.

Mehr lesen

22. September um 14:16

Doch, wir haben uns bevor das alles angefangen hat eigentlich jeden Tag gesehen (da war aber noch nichts, wir haben auch damals noch kaum miteinander gesprochen), er ist dann aber weggezogen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September um 15:44
In Antwort auf sophie43

Doch, wir haben uns bevor das alles angefangen hat eigentlich jeden Tag gesehen (da war aber noch nichts, wir haben auch damals noch kaum miteinander gesprochen), er ist dann aber weggezogen. 

Sei doch einfach ehrlich zu ihm und dann schau, was passiert. Was hast Du zu verlieren?

Sag ihm, dass es keinen Anderen gibt und dass Du Dir mehr wünschen würdest als eine F... Geschichte und eine von vielen zu sein. Wenn er Dir mehr als das bieten kann und will, kann man über ein Treffen, bei dem erst mal NIX läuft, reden, wenn nicht, dann schieß ihn halt in den Wind.

Du weißt ja nicht, ob er nicht auch nur so obercool tut, um nicht vor Dir verletzlich zu erscheinen. Also sei ehrlich, und steh zu deinen Gefühlen, sie sind nichts, wofür du dich schämen musst, im Gegenteil. 

Ich habe in ähnlicher Situation nach 1 1/2 Jahren Versteckspiel auch keinen Bock mehr gehabt und dem Mann offenbart, dass ich nicht die coole Emotionslose bin, der das alles nix macht, sondern dass ich Gefühle für ihn habe und ein weiterer Kontakt nur drin ist, wenn er sensibler mit mir umgeht. Habe dann auch zeitweise den Kontakt komplett abgebrochen. Daraufhin hat er mir dann gestanden, dass er auch Gefühle hat für mich, und jetzt ist die ganze Kommunikation einfach nur viel schöner und kein gegenseitiges Provozieren und Verletzen mehr sondern einfach mal Ehrlichkeit und ein liebevoller Umgang miteinander.

Also, hab Mut. Schreibt jahrelang mit dir, wenn du ihm egal bist und er eh jeden Tag ne andere im Bett hat. Und tu dir den Gefallen und lass dich nicht nur als virtuelle W...vorlage benutzen, sondern besteh auf richtiger Kommunikation. Du bist doch kein SexBot.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

22. September um 15:45
In Antwort auf oldandugly

Sei doch einfach ehrlich zu ihm und dann schau, was passiert. Was hast Du zu verlieren?

Sag ihm, dass es keinen Anderen gibt und dass Du Dir mehr wünschen würdest als eine F... Geschichte und eine von vielen zu sein. Wenn er Dir mehr als das bieten kann und will, kann man über ein Treffen, bei dem erst mal NIX läuft, reden, wenn nicht, dann schieß ihn halt in den Wind.

Du weißt ja nicht, ob er nicht auch nur so obercool tut, um nicht vor Dir verletzlich zu erscheinen. Also sei ehrlich, und steh zu deinen Gefühlen, sie sind nichts, wofür du dich schämen musst, im Gegenteil. 

Ich habe in ähnlicher Situation nach 1 1/2 Jahren Versteckspiel auch keinen Bock mehr gehabt und dem Mann offenbart, dass ich nicht die coole Emotionslose bin, der das alles nix macht, sondern dass ich Gefühle für ihn habe und ein weiterer Kontakt nur drin ist, wenn er sensibler mit mir umgeht. Habe dann auch zeitweise den Kontakt komplett abgebrochen. Daraufhin hat er mir dann gestanden, dass er auch Gefühle hat für mich, und jetzt ist die ganze Kommunikation einfach nur viel schöner und kein gegenseitiges Provozieren und Verletzen mehr sondern einfach mal Ehrlichkeit und ein liebevoller Umgang miteinander.

Also, hab Mut. Schreibt jahrelang mit dir, wenn du ihm egal bist und er eh jeden Tag ne andere im Bett hat. Und tu dir den Gefallen und lass dich nicht nur als virtuelle W...vorlage benutzen, sondern besteh auf richtiger Kommunikation. Du bist doch kein SexBot.

Sollte heißen " kein Mann schreibt jahrelang mit dir"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September um 17:22
In Antwort auf sophie43

Wir kennen uns seit ca. 3 Jahren, so richtig aber seit ca. 2 Jahren. Vor 2 Jahren haben wir angefangen zu schreiben (er wohnt weiter weg). Am Anfang "einfach so", mit d. Zeit hat es sich aber in eine klare Richtung entwickelt (ich fand ihn schon länger gut). Er hat mich gefragt ob ich zu ihm komme und die Chats waren auch nicht unbedingt jugendfrei (sowohl der Text, als auch die Fotos, usw.). Es war aber alles rein sexuell, kein richtiges daten, nur schreiben (auch aufgrund der Entfernung). Ich denke auch nicht, dass es "exklusiv" war, wir haben uns nie darüber unterhalten. Er hat damals aber schon Andeutungen bezüglich einer Beziehung usw. gemacht, aber nichts konkretes. 

Nach ca. 2-3 Monaten ist der Kontakt loser geworden. Wir haben aber tatsählich seit ca. 1,5 -2 Jahren immer wieder geschrieben (alle paar Wochen für einige Tage, dann bricht der Kontakt immer wieder ab), wobei es da auch immer nur um das eine ging. 

Seit einem Jahr "läuft" er mir irgendwie nach. Damit meine ich, dass ich es so aussehen lasse, als ob es mir egal sei, ob wir etw. miteinander haben (was es mir zwischenzeitlich auch war). Er will aber schon deutlich noch etwas von mir, sagt mir, dass es "damals" auch mehr hätte werden können (Beziehung, was ich ihm auch glaube) und dass er sich mit mir treffen will. Im gleichen Moment erzählt er mich aber auch, wie viele er in der Woche im Bett hat und dass ich nur eine wäre, die er eben auch f*icken würde. 

Ich muss dazusagen, dass er sich auch denkt, dass ich einen Freund hätte (aufgrund einer unüberlegten Aussage von mir, da ich damals nichts mehr von ihm wollte). Er weiß aber, dass ich trotzdem was von ihm will und dass ich "fremdgehen" würde. 

Ich würde ihn schon als typisches Arschloch bezeichnen. Er macht eig, was er will, auf der einen Seite macht er mir Komplimente (aber eig. jetzt eig nur mehr zu meinem Aussehen), auf der anderen Seite erzählt er mir, dass ich ihm egal wäre und er sagt dann sowas wie "vergiss das alles, das wars", bis er sich nach einigen Tagen wieder meldet. 

Vor ca. einem Jahr, als alles noch ernster war, hab ich plötzlich den Kontakt abgebrochen, ich denke, dass er damals vll wirklich Gefühle für mich hatte. 

Mittlerweile hat er mich blockiert (hat er zuvor nicht gemacht) und mir gesagt, dass es jetzt vorbei sei. Ist das nur wieder so "eine Aktion"? 

Ich weiß nicht, ob ich ihm wichtig bin und ihn damals einfach verletzt habe, bzw. was genau er eigentlich von mir will (wirklich nur S*x?). Ich muss sagen, dass ich echt Gefühle für ihn habe, das weiß er aber nicht. 

Glaubt ihr, dass das noch einmal etwas wird und soll ich mich bei ihm melden?

Ich weiß, dass es kompliziert ist, danke fürs lesen.

er schreibt dass er dich auch einfach nur fi**** will und du fragst noch ob du ihm vielleicht wichtig bist?? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September um 22:14
In Antwort auf jasmin7190

er schreibt dass er dich auch einfach nur fi**** will und du fragst noch ob du ihm vielleicht wichtig bist?? 

Ich weiß ja eben nicht, ob er das schreibt, weil er mir zeigen will dass er "unabhängig" ist und sich einfach "cool" gibt oder ob er es ernst meint. Nur weil er das sagt muss es nicht die Wahrheit sein, ich sage ja auch viel...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September um 23:44
In Antwort auf sophie43

Wir kennen uns seit ca. 3 Jahren, so richtig aber seit ca. 2 Jahren. Vor 2 Jahren haben wir angefangen zu schreiben (er wohnt weiter weg). Am Anfang "einfach so", mit d. Zeit hat es sich aber in eine klare Richtung entwickelt (ich fand ihn schon länger gut). Er hat mich gefragt ob ich zu ihm komme und die Chats waren auch nicht unbedingt jugendfrei (sowohl der Text, als auch die Fotos, usw.). Es war aber alles rein sexuell, kein richtiges daten, nur schreiben (auch aufgrund der Entfernung). Ich denke auch nicht, dass es "exklusiv" war, wir haben uns nie darüber unterhalten. Er hat damals aber schon Andeutungen bezüglich einer Beziehung usw. gemacht, aber nichts konkretes. 

Nach ca. 2-3 Monaten ist der Kontakt loser geworden. Wir haben aber tatsählich seit ca. 1,5 -2 Jahren immer wieder geschrieben (alle paar Wochen für einige Tage, dann bricht der Kontakt immer wieder ab), wobei es da auch immer nur um das eine ging. 

Seit einem Jahr "läuft" er mir irgendwie nach. Damit meine ich, dass ich es so aussehen lasse, als ob es mir egal sei, ob wir etw. miteinander haben (was es mir zwischenzeitlich auch war). Er will aber schon deutlich noch etwas von mir, sagt mir, dass es "damals" auch mehr hätte werden können (Beziehung, was ich ihm auch glaube) und dass er sich mit mir treffen will. Im gleichen Moment erzählt er mich aber auch, wie viele er in der Woche im Bett hat und dass ich nur eine wäre, die er eben auch f*icken würde. 

Ich muss dazusagen, dass er sich auch denkt, dass ich einen Freund hätte (aufgrund einer unüberlegten Aussage von mir, da ich damals nichts mehr von ihm wollte). Er weiß aber, dass ich trotzdem was von ihm will und dass ich "fremdgehen" würde. 

Ich würde ihn schon als typisches Arschloch bezeichnen. Er macht eig, was er will, auf der einen Seite macht er mir Komplimente (aber eig. jetzt eig nur mehr zu meinem Aussehen), auf der anderen Seite erzählt er mir, dass ich ihm egal wäre und er sagt dann sowas wie "vergiss das alles, das wars", bis er sich nach einigen Tagen wieder meldet. 

Vor ca. einem Jahr, als alles noch ernster war, hab ich plötzlich den Kontakt abgebrochen, ich denke, dass er damals vll wirklich Gefühle für mich hatte. 

Mittlerweile hat er mich blockiert (hat er zuvor nicht gemacht) und mir gesagt, dass es jetzt vorbei sei. Ist das nur wieder so "eine Aktion"? 

Ich weiß nicht, ob ich ihm wichtig bin und ihn damals einfach verletzt habe, bzw. was genau er eigentlich von mir will (wirklich nur S*x?). Ich muss sagen, dass ich echt Gefühle für ihn habe, das weiß er aber nicht. 

Glaubt ihr, dass das noch einmal etwas wird und soll ich mich bei ihm melden?

Ich weiß, dass es kompliziert ist, danke fürs lesen.

Nein. Vor allem nicht nachrennen. Weder ihm noch anderen Männern.
Vermutlich hat er deine Hormone angekurbelt, ansonsten hältst du doch auch nicht viel von ihm. Ich musste beim Lesen in Richtung Sexkommunikation denken, die sich Männer kaufen, um sich aufzugeilen. Aber bei dir bekommt er sie gratis. Und das war's wohl. Verschwende deine Zeit nicht mit solchen Männern, es gibt sooooooo viele bessere.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. September um 9:24
In Antwort auf sophie43

Ich weiß ja eben nicht, ob er das schreibt, weil er mir zeigen will dass er "unabhängig" ist und sich einfach "cool" gibt oder ob er es ernst meint. Nur weil er das sagt muss es nicht die Wahrheit sein, ich sage ja auch viel...

ernsthaft... du redest dir diese aussage auch noch schön?

wahnsinn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September um 20:13
In Antwort auf jasmin7190

ernsthaft... du redest dir diese aussage auch noch schön?

wahnsinn

Es ist nicht alles schwarz-weiß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September um 9:09
In Antwort auf sophie43

Es ist nicht alles schwarz-weiß

nein das nicht

aber wenn ein typ sowas sagt dann nehm ich es eher für bare münze als dass ich hineininterpretiere dass er ja damit was GANZ ANDERES meint

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September um 11:47
In Antwort auf sophie43

Wir kennen uns seit ca. 3 Jahren, so richtig aber seit ca. 2 Jahren. Vor 2 Jahren haben wir angefangen zu schreiben (er wohnt weiter weg). Am Anfang "einfach so", mit d. Zeit hat es sich aber in eine klare Richtung entwickelt (ich fand ihn schon länger gut). Er hat mich gefragt ob ich zu ihm komme und die Chats waren auch nicht unbedingt jugendfrei (sowohl der Text, als auch die Fotos, usw.). Es war aber alles rein sexuell, kein richtiges daten, nur schreiben (auch aufgrund der Entfernung). Ich denke auch nicht, dass es "exklusiv" war, wir haben uns nie darüber unterhalten. Er hat damals aber schon Andeutungen bezüglich einer Beziehung usw. gemacht, aber nichts konkretes. 

Nach ca. 2-3 Monaten ist der Kontakt loser geworden. Wir haben aber tatsählich seit ca. 1,5 -2 Jahren immer wieder geschrieben (alle paar Wochen für einige Tage, dann bricht der Kontakt immer wieder ab), wobei es da auch immer nur um das eine ging. 

Seit einem Jahr "läuft" er mir irgendwie nach. Damit meine ich, dass ich es so aussehen lasse, als ob es mir egal sei, ob wir etw. miteinander haben (was es mir zwischenzeitlich auch war). Er will aber schon deutlich noch etwas von mir, sagt mir, dass es "damals" auch mehr hätte werden können (Beziehung, was ich ihm auch glaube) und dass er sich mit mir treffen will. Im gleichen Moment erzählt er mich aber auch, wie viele er in der Woche im Bett hat und dass ich nur eine wäre, die er eben auch f*icken würde. 

Ich muss dazusagen, dass er sich auch denkt, dass ich einen Freund hätte (aufgrund einer unüberlegten Aussage von mir, da ich damals nichts mehr von ihm wollte). Er weiß aber, dass ich trotzdem was von ihm will und dass ich "fremdgehen" würde. 

Ich würde ihn schon als typisches Arschloch bezeichnen. Er macht eig, was er will, auf der einen Seite macht er mir Komplimente (aber eig. jetzt eig nur mehr zu meinem Aussehen), auf der anderen Seite erzählt er mir, dass ich ihm egal wäre und er sagt dann sowas wie "vergiss das alles, das wars", bis er sich nach einigen Tagen wieder meldet. 

Vor ca. einem Jahr, als alles noch ernster war, hab ich plötzlich den Kontakt abgebrochen, ich denke, dass er damals vll wirklich Gefühle für mich hatte. 

Mittlerweile hat er mich blockiert (hat er zuvor nicht gemacht) und mir gesagt, dass es jetzt vorbei sei. Ist das nur wieder so "eine Aktion"? 

Ich weiß nicht, ob ich ihm wichtig bin und ihn damals einfach verletzt habe, bzw. was genau er eigentlich von mir will (wirklich nur S*x?). Ich muss sagen, dass ich echt Gefühle für ihn habe, das weiß er aber nicht. 

Glaubt ihr, dass das noch einmal etwas wird und soll ich mich bei ihm melden?

Ich weiß, dass es kompliziert ist, danke fürs lesen.

Versteh ich das richtig, das ihr euch gegenseitig warmhaltet, ohne das mal was passiert? Du lügst ihn an, das du nen Freund hättest, dem du aber fremd gehen würdest. Deine Gefühle verschweigst du.
Und er sagt ganz klar das er nur Sex will und du wie jede andere Frau gut genug dafür wärst?

Sag ihm halt, das du dir was ernstes vorstellen kannst und keine X-Beliebige sein willst. Und er soll dann so ehrlich sein und entweder es mit dir versuchen falls er Gefühle hat, oder halt sagen das er keine hat und ihr brecht den Kontakt ab.

So wie es jetzt läuft, verbrennt ihr euch offensichtlich beide die Finger!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September um 13:07
In Antwort auf eru92

Versteh ich das richtig, das ihr euch gegenseitig warmhaltet, ohne das mal was passiert? Du lügst ihn an, das du nen Freund hättest, dem du aber fremd gehen würdest. Deine Gefühle verschweigst du.
Und er sagt ganz klar das er nur Sex will und du wie jede andere Frau gut genug dafür wärst?

Sag ihm halt, das du dir was ernstes vorstellen kannst und keine X-Beliebige sein willst. Und er soll dann so ehrlich sein und entweder es mit dir versuchen falls er Gefühle hat, oder halt sagen das er keine hat und ihr brecht den Kontakt ab.

So wie es jetzt läuft, verbrennt ihr euch offensichtlich beide die Finger!

ja - es liegt einzig und allein an der mangelnden kommunikation

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen