Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will er und Was soll ich machen ? Hilfe

Was will er und Was soll ich machen ? Hilfe

28. Juli 2014 um 22:48

hallo...
Ich brauche dringend paar Ratschläge...
Bin momentan sehr durcheinander und weiß nicht mehr was ich tun soll...bin am Ende meiner Beziehung und da mein Ex Freund auch nicht weiß was er will, macht es die Sache noch komplizierter
Wir haben uns vor 8 Jahren kennengelernt und ungefähr 5 Monaten eine Beziehung gehabt... Ich habe mich gut gefühlt bei ihm. Es war Harmonisch, viel Respekt, Viel Gefühl. Aber durch seiner Arbeit könnten wir uns nur selten sehen. Ich habe ihn darüber angesprochen und er sagte es ginge nicht anders da er selbstständig war musste viel Arbeiten. Ich habe das zwar akzeptiert aber es hat mir nicht gereicht um Beziehung weiter zu führen und ich habe Schluss gemacht.
das war ja auch das Beste damals.

Ich habe dann paar Beziehungen gehabt, geheiratet wieder getrennt und zufällig habe ich eine Wohnung als seine Nachbarin bekommen. Als er mich gesehen hat war er durcheinander und hat mich immer heimlich aus dem Fenster beobachtet. Manchmal zur meiner Tür gekommen und hat sich aber doch nicht getraut zu klingeln. Ich fand schon komisch warum er sich so benimmt. Durch unsere gemeinsame Bekannter fand ich heraus dass er die letzte Jahre streng gläubig geworden sei und durfte mich eigentlich gar nicht ansehen. Er musste eigentlich schon längst heiraten , weil die Familie es von ihm verlangt aber hat diese Verlobung aufgelöst aus welchem Grund auch immer.(spätter sagte er dass er nicht mit andere Frau heiraten kann weil er ganze Jahre nur an mich denkt.)

Na ja...als ich dann aus der Wohnung ausgezogen bin und mich nicht mehr gesehen hat, fing er an mich zu suchen. Wir haben uns getroffen und er sagte mir dass er mich nicht vergessen kann und dass er einfach nicht von mir weg kommt und was noch schockierend war, er hatte nach mir keine andere Frau mehr! er kämpft diese Jahre mit sich selbst und schafft es nicht mich aus seinem Kopf zu bekommen...
Ich sagte darauf dass er das gar nicht braucht weil ich ihn ja auch mag...
und dann sagte er wieder was schockierendes: er sei nicht mich zu heiraten interessiert und wir hätten keine Perspektive weil er so streng gläubig ist und ich nicht seiner Religion gehöre.
das klang für mich wie Paradox. Weil wenn er Angst von Gott hat dass er nicht die frau heiratet die auch an Gott glaubt. dann durfte er auch nicht mit mir eine Affäre haben weil der Gott sieht das ja alles auch wenn man nicht verheiratet ist. Also habe den Grund nicht Ernst genommen und mit ihm weiter getroffen.
Aber es war gar nicht gut. Weil es so gut war. Unser Beziehung war nur Gefühl und Respekt und Leidenschaft, Freundschaft. Und was Erotik angeht es war etwas ausererdisches etwas was man nicht beschreiben kann. weil wir das nicht nur mit Körper gespürt haben.
Nach paar Monaten war alles schon so intensiv und kompliziert dass ich ihn darauf angesprochen habe,ob er seine Meinung geändert hat oder immer noch keine Zukunft sieht. Er sagte er wird seine Meinung nie ändern weil sein Ziel ist nicht er selbst glücklich zu werden sondern den Gott zufrieden machen alsoo so leben wie der Gott von ihm will und eigentlich manchmal hasst er sich dafür dass er so schwach ist und immer wieder mit mir sündigen muss.
das hat mir dann gereicht weil mein Stolz verletzt war und habe gesagt dass ich keine Kraft mehr habe dieses Spiel mitzumachen und habe gebeten dass wir uns nie mehr anrufen und schreiben,damit ich von ihm weg komme...
Ich habe 18 Höllische tage verbracht aber habe ihm nie geschrieben nie angerufen obwohl ich am Ende war... Langsam ging es mir wieder besser und auf einmal schreibt er wieder dass er sein Profil auf facebook gelösht hat und wie es mir geht...
Ich war so wütend...Ich meine wenn er geschrieben hätte er vermisst mich und hat seine Meinung geändert ok,aber so ein sinnlosser Nachricht zu schicken obwohl man versprochen hat sich nicht mehr zu melden finde ich unverantwortlich.
Jetzt muss ich wieder von vorn anfangen.
Ich weiß nicht was ich will oder was es ist.
Wir können nicht von einander weg laufen weil wir in einer Stadt wohnen.
Was könnt ihr mir empfehlen?
Ich weiß daß er nicht die Wahrheit selbst weiß. Er merkt das nicht mal dass der Gott nicht wütend auf ihn wäre wenn er sich erlaubt sich in einer Person zu verlieben.
Wie soll ich mich verhalten.Ich bin mir auch nicht sicher dass ich mit anderem Mann glücklich werden kann .

Mehr lesen

28. Juli 2014 um 23:25


Der Text ist ja ziemlich lang aber ich wollte alles ausführlich erzählen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2014 um 20:51

......
danke das war sehr hilfreich...
Ich habe mir auch Gedanken gemacht dass er eigentlich Bindungsängste hat. Erstmal war seine Arbeit und danach die Religion. Aber warum er nicht sich für andere Frauen interessiert ist mir unklar. Vielleicht ist er ein Fanatiker und ich bin seine Angewohnheit.
Seit ich das hier geschrieben habe bin ich irgendwie erleichtert und geht es mir viel besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper