Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will er und hat es noch einen Sinn auf ihn zuzugehen?

Was will er und hat es noch einen Sinn auf ihn zuzugehen?

15. Juli um 15:00

Hallo zusammen,

ich hab vor ungefähr 6 Wochen durch eine Freundin einen Typen kennengelernt. Ich fand ihn sofort interessant, aber war aufgrund einer ziemlich schlechten Erfahrungen mit einem Jungen die noch nicht so lang her ist, nicht wirklich auf etwas ernstes aus.

Unsere erste Verabredung fand Abends bei einer kleinen Runde bei seinem Beider statt und wir verstanden uns auf anhieb richtig gut und am Ende des Abends fuhr ich mit zu ihm nach Hause (da der Rückweg zu mir um die Uhrzeit viel zu weit war) mit der Bedingung, dass wir keinen Sex haben werden. An dem Abend redeten wir generell auch viel über Beziehungen und was wir wollen. Ich meinte zu ihm dass ich eigentlich keine Lust auf einen Typen hab und eh alle gleich sind und er dass er es ernst mit mir meint und mich schon länger im Auge hatte. Naja auf solche Wort gebe ich nicht mehr viel und dachte mir deswegen nur okay mal abwarten. Den nächsten Tag verbrachten wir den ganzen Tag bei ihm.

Bei unserer nächsten Verabredung wollte er mich direkt seinen besten Freunden vorstellen und stellte vor allen andern klar dass wir uns Daten und exklusiv sind. Das überforderte mich alles etwas, aber ich war froh dass endlich mal jemand direkt klarstellte was Sache ist.

Bei unseren nächsten Verabredeungen stellte er mich oft noch mehr Freunden vor mit dem Satz „Meine Jungs wollen ja alle wissen wer das Mödchen ist mit der ich es mal ernst meine.“Was mir auch irgendwie sehr schnell ging da ich selber noch nicht bereit war ihn meinen Freunden vorzustellen. Aber ich verstand mich super mit allen seinen Freunden, worauf er teilweise auch eifersüchtig reagierte. Beim zweiten Mal bei ihm schlafen sagte er zu mir ich hab dich lieb (worauf ich nichts erwiderte), ich gestand ihm später dass ich noch Jungfrau bin, was mir etwas peinlich war, aber er ging gut damit um. Wenn wir zusammen waren hielt er ständig meine Hand hatte deinen Arm um mich und küsste mich ständig, auch vor seinen Freunden. Auch zur Begrüßung wollte er mich stets auf den Mund küssen, aber dazu war ich irgendwie noch nicht bereit. Generell war ich ziemlich überfordert mit der Situation da ich mir unsicher war ob ich bereit bin für eine Beziehung und ob er das denn auch wirklich möchte. Dann sagte er mir eines Abends „Verlieb dich bloß nicht in mich“ Hmm das brachte mich zum nachdenken. Warum tut er alles dafür dass ich mich in ihn verliebe, aber will das nicht? Er redete sogar davon mich seinen Eltern vorzustellen.

Letzte Woche kam es dann zum Streit. Nachdem er mich auf einer Party wieder vor allem seinen Freunden küsste, fragte einer wie lange wir denn schon zusammen sein. Und er antwortete dass er grade keine Beziehung möchte. Ich war zu dem Zeitpunkt leider ziemlich betrunken und war deswegen ziemlich sauer und zeigte dass auch. Einer Freundin von mir sagte er dass er in mich verliebt sei, aber er sowas gerade einfach nicht möchte. Am nächsten Tag schrieb er mir dass er einfach Zeit bräuchte und sich nicht einfach wieder so schnell in eine Beziehung stürzen möchte (Was ja schon wieder etwas ganze anderes ist). Dann schrieb er mir gestern wieder dass er keine Beziehung möchte und ich ihm viel zu schnell war und er einen Schritt zurückgehen möchte und es alles an mir lag dass wir jetzt da sind wo wir sind. Ich ziemlich verwirrt meinte daraufhin okay dass es kein Problem für mich sei da wir dass jetzt schon geklärt haben und ich nicht in ihn verliebt sei und deswegen auch gut mit etwas lockerem umgehen könnte. Wollte aber wissen inwiefern er sich das jetzt vorstellt und was genau ihn an meinem Verhalten gestört hat. Darauf kam bis jetzt noch keine Antwort.

Ich bin bin ziemlich durcheinander, was jetzt sein Problem ist und weiß nicht ob ich ihm jetzt nochmal schreiben soll und klarstellen soll dass ich die Scahe komplett anders sehe oder einfach warten soll ob noch etwas von ihm kommt.

Tut mir leid dass der Text so lang geworden ist, aber ich bin einfach sehr verwirrt davon was er eigentlich möchte und wo denn sein Problem liegt. Dass nichts ernstes mehr draus wird, ist mir eigentlich klar, aber lohnt es sich jetzt noch eine lockere Scahe zu investieren ( was ich mir bei ihm sehr gut vorstellen könnte) oder soll ich es einfach sein lassen. Er ist übrigens 20 und ich 19.

Ich danke euch jetzt schon mal dafür dass ihr euch den ganzen Text durchgelesen habt

Liebe Grüße

Mehr lesen

15. Juli um 15:02
In Antwort auf phinelinchen33

Hallo zusammen,

ich hab vor ungefähr 6 Wochen durch eine Freundin einen Typen kennengelernt. Ich fand ihn sofort interessant, aber war aufgrund einer ziemlich schlechten Erfahrungen mit einem Jungen die noch nicht so lang her ist, nicht wirklich auf etwas ernstes aus.

Unsere erste Verabredung fand Abends bei einer kleinen Runde bei seinem Beider statt und wir verstanden uns auf anhieb richtig gut und am Ende des Abends fuhr ich mit zu ihm nach Hause (da der Rückweg zu mir um die Uhrzeit viel zu weit war) mit der Bedingung, dass wir keinen Sex haben werden. An dem Abend redeten wir generell auch viel über Beziehungen und was wir wollen. Ich meinte zu ihm dass ich eigentlich keine Lust auf einen Typen hab und eh alle gleich sind und er dass er es ernst mit mir meint und mich schon länger im Auge hatte. Naja auf solche Wort gebe ich nicht mehr viel und dachte mir deswegen nur okay mal abwarten. Den nächsten Tag verbrachten wir den ganzen Tag bei ihm.

Bei unserer nächsten Verabredung wollte er mich direkt seinen besten Freunden vorstellen und stellte vor allen andern klar dass wir uns Daten und exklusiv sind. Das überforderte mich alles etwas, aber ich war froh dass endlich mal jemand direkt klarstellte was Sache ist. 

Bei unseren nächsten Verabredeungen stellte er mich oft noch mehr Freunden vor mit dem Satz „Meine Jungs wollen ja alle wissen wer das Mödchen ist mit der ich es mal ernst meine.“Was mir auch irgendwie sehr schnell ging da ich selber noch nicht bereit war ihn meinen Freunden vorzustellen. Aber ich verstand mich super mit allen seinen Freunden, worauf er teilweise auch eifersüchtig reagierte. Beim zweiten Mal bei ihm schlafen sagte er zu mir ich hab dich lieb (worauf ich nichts erwiderte), ich gestand ihm später dass ich noch Jungfrau bin, was mir etwas peinlich war, aber er ging gut damit um. Wenn wir zusammen waren hielt er ständig meine Hand hatte deinen Arm um mich und küsste mich ständig, auch vor seinen Freunden. Auch zur Begrüßung wollte er mich stets auf den Mund küssen, aber dazu war ich irgendwie noch nicht bereit. Generell war ich ziemlich überfordert mit der Situation da ich mir unsicher war ob ich bereit bin für eine Beziehung und ob er das denn auch wirklich möchte. Dann sagte er mir eines Abends „Verlieb dich bloß nicht in mich“ Hmm das brachte mich zum nachdenken. Warum tut er alles dafür dass ich mich in ihn verliebe, aber will das nicht? Er redete sogar davon mich seinen Eltern vorzustellen.

Letzte Woche kam es dann zum Streit. Nachdem er mich auf einer Party wieder vor allem seinen Freunden küsste, fragte einer wie lange wir denn schon zusammen sein. Und er antwortete dass er grade keine Beziehung möchte. Ich war zu dem Zeitpunkt leider ziemlich betrunken und war deswegen ziemlich sauer und zeigte dass auch. Einer Freundin von mir sagte er dass er in mich verliebt sei, aber er sowas gerade einfach nicht möchte. Am nächsten Tag schrieb er mir dass er einfach Zeit bräuchte und sich nicht einfach wieder so schnell in eine Beziehung stürzen möchte (Was ja schon wieder etwas ganze anderes ist). Dann schrieb er mir gestern wieder dass er keine Beziehung möchte und ich ihm viel zu schnell war und er einen Schritt zurückgehen möchte und es alles an mir lag dass wir jetzt da sind wo wir sind. Ich ziemlich verwirrt meinte daraufhin okay dass es kein Problem für mich sei da wir dass jetzt schon geklärt haben und ich nicht in ihn verliebt sei und deswegen auch gut mit etwas lockerem umgehen könnte. Wollte aber wissen inwiefern er sich das jetzt vorstellt und was genau ihn an meinem Verhalten gestört hat. Darauf kam bis jetzt noch keine Antwort. 

Ich bin bin ziemlich durcheinander, was jetzt sein Problem ist und weiß nicht ob ich ihm jetzt nochmal schreiben soll und klarstellen soll dass ich die Scahe komplett anders sehe oder einfach warten soll ob noch etwas von ihm kommt.

Tut mir leid dass der Text so lang geworden ist, aber ich bin einfach sehr verwirrt davon was er eigentlich möchte und wo denn sein Problem liegt. Dass nichts ernstes mehr draus wird, ist mir eigentlich klar, aber lohnt es sich jetzt noch eine lockere Scahe zu investieren ( was ich mir bei ihm sehr gut vorstellen könnte) oder soll ich es einfach sein lassen. Er ist übrigens 20 und ich 19.

Ich danke euch jetzt schon mal dafür dass ihr euch den ganzen Text durchgelesen habt  

Liebe Grüße 

Und sorry für die vielen dass und das Fehler und fehlenden Kommata

Gefällt mir

15. Juli um 15:13
In Antwort auf phinelinchen33

Hallo zusammen,

ich hab vor ungefähr 6 Wochen durch eine Freundin einen Typen kennengelernt. Ich fand ihn sofort interessant, aber war aufgrund einer ziemlich schlechten Erfahrungen mit einem Jungen die noch nicht so lang her ist, nicht wirklich auf etwas ernstes aus.

Unsere erste Verabredung fand Abends bei einer kleinen Runde bei seinem Beider statt und wir verstanden uns auf anhieb richtig gut und am Ende des Abends fuhr ich mit zu ihm nach Hause (da der Rückweg zu mir um die Uhrzeit viel zu weit war) mit der Bedingung, dass wir keinen Sex haben werden. An dem Abend redeten wir generell auch viel über Beziehungen und was wir wollen. Ich meinte zu ihm dass ich eigentlich keine Lust auf einen Typen hab und eh alle gleich sind und er dass er es ernst mit mir meint und mich schon länger im Auge hatte. Naja auf solche Wort gebe ich nicht mehr viel und dachte mir deswegen nur okay mal abwarten. Den nächsten Tag verbrachten wir den ganzen Tag bei ihm.

Bei unserer nächsten Verabredung wollte er mich direkt seinen besten Freunden vorstellen und stellte vor allen andern klar dass wir uns Daten und exklusiv sind. Das überforderte mich alles etwas, aber ich war froh dass endlich mal jemand direkt klarstellte was Sache ist. 

Bei unseren nächsten Verabredeungen stellte er mich oft noch mehr Freunden vor mit dem Satz „Meine Jungs wollen ja alle wissen wer das Mödchen ist mit der ich es mal ernst meine.“Was mir auch irgendwie sehr schnell ging da ich selber noch nicht bereit war ihn meinen Freunden vorzustellen. Aber ich verstand mich super mit allen seinen Freunden, worauf er teilweise auch eifersüchtig reagierte. Beim zweiten Mal bei ihm schlafen sagte er zu mir ich hab dich lieb (worauf ich nichts erwiderte), ich gestand ihm später dass ich noch Jungfrau bin, was mir etwas peinlich war, aber er ging gut damit um. Wenn wir zusammen waren hielt er ständig meine Hand hatte deinen Arm um mich und küsste mich ständig, auch vor seinen Freunden. Auch zur Begrüßung wollte er mich stets auf den Mund küssen, aber dazu war ich irgendwie noch nicht bereit. Generell war ich ziemlich überfordert mit der Situation da ich mir unsicher war ob ich bereit bin für eine Beziehung und ob er das denn auch wirklich möchte. Dann sagte er mir eines Abends „Verlieb dich bloß nicht in mich“ Hmm das brachte mich zum nachdenken. Warum tut er alles dafür dass ich mich in ihn verliebe, aber will das nicht? Er redete sogar davon mich seinen Eltern vorzustellen.

Letzte Woche kam es dann zum Streit. Nachdem er mich auf einer Party wieder vor allem seinen Freunden küsste, fragte einer wie lange wir denn schon zusammen sein. Und er antwortete dass er grade keine Beziehung möchte. Ich war zu dem Zeitpunkt leider ziemlich betrunken und war deswegen ziemlich sauer und zeigte dass auch. Einer Freundin von mir sagte er dass er in mich verliebt sei, aber er sowas gerade einfach nicht möchte. Am nächsten Tag schrieb er mir dass er einfach Zeit bräuchte und sich nicht einfach wieder so schnell in eine Beziehung stürzen möchte (Was ja schon wieder etwas ganze anderes ist). Dann schrieb er mir gestern wieder dass er keine Beziehung möchte und ich ihm viel zu schnell war und er einen Schritt zurückgehen möchte und es alles an mir lag dass wir jetzt da sind wo wir sind. Ich ziemlich verwirrt meinte daraufhin okay dass es kein Problem für mich sei da wir dass jetzt schon geklärt haben und ich nicht in ihn verliebt sei und deswegen auch gut mit etwas lockerem umgehen könnte. Wollte aber wissen inwiefern er sich das jetzt vorstellt und was genau ihn an meinem Verhalten gestört hat. Darauf kam bis jetzt noch keine Antwort. 

Ich bin bin ziemlich durcheinander, was jetzt sein Problem ist und weiß nicht ob ich ihm jetzt nochmal schreiben soll und klarstellen soll dass ich die Scahe komplett anders sehe oder einfach warten soll ob noch etwas von ihm kommt.

Tut mir leid dass der Text so lang geworden ist, aber ich bin einfach sehr verwirrt davon was er eigentlich möchte und wo denn sein Problem liegt. Dass nichts ernstes mehr draus wird, ist mir eigentlich klar, aber lohnt es sich jetzt noch eine lockere Scahe zu investieren ( was ich mir bei ihm sehr gut vorstellen könnte) oder soll ich es einfach sein lassen. Er ist übrigens 20 und ich 19.

Ich danke euch jetzt schon mal dafür dass ihr euch den ganzen Text durchgelesen habt  

Liebe Grüße 

Du bist mit 19 noch ein Kind, gibst dich aber wie eine Erwachsene.  Eine Erwachsene jungfrau.  

Große Enttäuschungen, langsam angehen, beziehung hier, beziehung dort. Du hattest nicht mal eine beziehung! 

der junge Mann ist ein Schaumschläger. Genau wie du, sehr unerfahren. Er weiß noch nicht wo es lang geht. Er hat sicherlich keine schlechten Absichten.  

Eine beziehung wirst du mit ihm sicherlich nicht führen. Diese Erfahrungen macht man leider in eurem alter. Halte dich von ihm fern. Es kommt nichts gutes. 

3 LikesGefällt mir

15. Juli um 15:13

Ist das so schwer zu durchschauen? Der wollte was von dir und hat sich richtig reingehängt und trotzdem hast du dich nicht drauf eingelassen. Jetzt ist er halt ein bisschen vergeleidigt, daß er trotz aller bemühungen keinen erfolg hatte und will dir zeigen, das er nicht auf dich angewiesen ist. Bzw dich auf die kalte schulter tour dazu bringen, daß du deine felle wegschwimmen siehst und nun endlich doch mal weich wirst.

Gleiches ziel, neue taktik.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Wann ist eine beziehung eine Beziehung?
Von: romantikerin-57
neu
15. Juli um 7:51

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen