Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will er jetzt noch??

Was will er jetzt noch??

1. März 2005 um 11:28

Hallo Ihr Lieben!

Mein Freund hat sich nun vor knapp 6 Wochen von mir getrennt. Vor 3 Wochen ist er aus unserer Wohnung ausgezogen. Ich wollte eigentlich den Kontakt abbrechen, damit er und auch ich zur Ruhe komme und wir Zeit zum nachdenken haben. Jedoch rief er schon eine Woche nach dem Auszug an und sagte dass er mich vermisst. Ein paar Tage vorher hat er ab und zu nach Gründen gesucht um sich bei mir melden zu können. Dinge "vergessen" in der Wohnung oder sonst etwas. Das ging jetzt die ganze Zeit so. Immer mal Kontakt-meistens von ihm. Und wir haben auch über Gefühle etwas gesprochen und uns manchmal an "alte Zeiten" erinnert. Sonntag hat er dann wieder angerufen und wir haben länger telefoniert. Er hat ein so starkes Mitteilungsbedürfnis. Ihm fielen immer wieder neue Dinge ein die er mir sagen "musste". Und sei es was er so isst und so. Immer wenn ich das Gespräch beenden wollte fiel ihm noch was ein. Leider kennt er in dieser Stadt kaum jemanden-hat also keine Freunde. Doch seine Worte sprechen eine ander Sprache als die der Freundschaft. Gestern haben wir dann den ganzen Tag gemailt. Es war verwirrend, da er ziemlich unschlüssig und durcheinander ist-genau wie ich! Er sagte er möchte mich sehen und irgendwann willigte ich dann ein. Nun treffen wir uns nächsten Freitag. Aber er hat gesagt, dass er nicht um mich kämpfen wird, weil seine Entscheidung die richtige war. Warum wehrt er sich so mit Händen und Füßen gegen seine Gefühle? Oder warum kann er nicht loslassen? Ist er wirklich einfach nur einsam und braucht jemanden zum reden? Aber dann würden doch die anderen Dinge nicht kommen. Ich bin wirklich verwirrt. Ich muss dazu sagen, dass ich natürlich jetzt wo wir mehr Kontakt haben auch wieder offener und lieber geworden bin. Das ist echt Mist, denn er hält ja an seiner Meinung fest es sei das beste auf langzeitiger Sicht getrennte Wege zu gehen. Doch was will er denn jetzt noch? Ich weiß von ihm dass er viel an mich denkt und auch an früher denkt. Sogar an die Zeit kurz bevor wir zusammen kamen. Das ist doch nicht normal für jemanden der sich WIRKLICH abkapseln möchte, oder? Habt ihr einen Rat für mich? Ich wäre euch sehr dankbar!!
Viele Grüße, Lulu

Mehr lesen

1. März 2005 um 11:57

Feige
Dein Ex-Freund will einfach beides. Zum einen braucht er Dich als Kontakt, damit er nicht ganz alleine ist. Auf der andern Seite will er wieder seine Freiheit.

Es scheint, dass er nicht ganz begriffen hat, dass es auch negative seiten hat, wenn man seine Freundin verlässt. Auf mich macht das Verhalten Deines Ex einen ziemlich unreifen Eindruck.

Wenn er wirklich will, dass Ihr getrennte Wege geht, dann solltet Ihr Euch eine Weile nicht sehen. Und von dem her finde ich es falsch, wenn Ihr euch wieder trefft. Sag ihm klipp und klar, dass Du Deine Ruhe willst. Schliesslich war es seine Entscheidung, die Beziehung zu beenden.

Wenn er immer noch nicht Ruhe gibt, dann sag ihm, dass Du einen neuen Freund hättest und für Dich die Vergangenheit abgeschlossen sei.

Sieh es auch positiv: wenn Du iihm weiterhin die Möglichkeit gibst, sich an Dich zu klammern, dann wird er sich keinen eigenen Freundeskreis aufbauen. Im Grunde genommen tust Du ihm keinen Gefallen damit, wenn Du weiterhin seine Kummertante bist.

Macht eine Pause und trefft Euch vorläufig nicht. Auch keine Mails, SMS oder Telefonate. Damit jeder die Möglichkeit hat, sich über seine Gefühle im Klaren zu werden. Ohne Druck vom andern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 12:07
In Antwort auf cyndi_12185744

Feige
Dein Ex-Freund will einfach beides. Zum einen braucht er Dich als Kontakt, damit er nicht ganz alleine ist. Auf der andern Seite will er wieder seine Freiheit.

Es scheint, dass er nicht ganz begriffen hat, dass es auch negative seiten hat, wenn man seine Freundin verlässt. Auf mich macht das Verhalten Deines Ex einen ziemlich unreifen Eindruck.

Wenn er wirklich will, dass Ihr getrennte Wege geht, dann solltet Ihr Euch eine Weile nicht sehen. Und von dem her finde ich es falsch, wenn Ihr euch wieder trefft. Sag ihm klipp und klar, dass Du Deine Ruhe willst. Schliesslich war es seine Entscheidung, die Beziehung zu beenden.

Wenn er immer noch nicht Ruhe gibt, dann sag ihm, dass Du einen neuen Freund hättest und für Dich die Vergangenheit abgeschlossen sei.

Sieh es auch positiv: wenn Du iihm weiterhin die Möglichkeit gibst, sich an Dich zu klammern, dann wird er sich keinen eigenen Freundeskreis aufbauen. Im Grunde genommen tust Du ihm keinen Gefallen damit, wenn Du weiterhin seine Kummertante bist.

Macht eine Pause und trefft Euch vorläufig nicht. Auch keine Mails, SMS oder Telefonate. Damit jeder die Möglichkeit hat, sich über seine Gefühle im Klaren zu werden. Ohne Druck vom andern!

Aber
Erst einmal danke für die Antwort. Das Problem ist, dass ich mir noch Hoffnungen mache und eigentlich wieder mit ihm zusammen kommen wollte. Jedoch wenn er immer so wechselhaft und "eigenartig" ist, nervt es mich auch langsam. Wir hatten tolle Zeiten jedoch auch mit viel Streit. Aber ich dachte wirklich, das wir uns zusammenraufen könnten und glücklich werden. Aber jetzt macht er alles kaputt. Ich möchte ihn auch gern sehen, obwohl es vielleicht noch zu früh ist mit einem Wiedersehen. Aber eine Freundschaft kann ich ihm nicht geben. Und ich habe auch das Gefühl, dass bei ihm mehr als Freundschaft ist. Ach es ist wieverhext...
Gruss, Lulu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 12:28
In Antwort auf eithne_11914533

Aber
Erst einmal danke für die Antwort. Das Problem ist, dass ich mir noch Hoffnungen mache und eigentlich wieder mit ihm zusammen kommen wollte. Jedoch wenn er immer so wechselhaft und "eigenartig" ist, nervt es mich auch langsam. Wir hatten tolle Zeiten jedoch auch mit viel Streit. Aber ich dachte wirklich, das wir uns zusammenraufen könnten und glücklich werden. Aber jetzt macht er alles kaputt. Ich möchte ihn auch gern sehen, obwohl es vielleicht noch zu früh ist mit einem Wiedersehen. Aber eine Freundschaft kann ich ihm nicht geben. Und ich habe auch das Gefühl, dass bei ihm mehr als Freundschaft ist. Ach es ist wieverhext...
Gruss, Lulu

Dann...
...lass ihn zappeln.

Männer sind Jäger. Und wenn sich ihnen die Beute einfach so präsentiert, ist das doch etwas langweilig. Oder nicht?

Sag das Treffen ab. Erklär ihm, es sei was dazwischen gekommen. Du müsstest Dich mit einer Freundin treffen. Nenn keinen Namen, denn dann signalisierst Du ihm, dass es eben keine Freundin ist...

Mach Dich rar. Melde Dich nicht gleich auf seine Mails und SMS, nimm nicht immer das Telefon ab. Mal sehen, wie er reagiert.

Er geht nämlich davon aus, dass Du weiterhin verfügbar bist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 12:37
In Antwort auf cyndi_12185744

Dann...
...lass ihn zappeln.

Männer sind Jäger. Und wenn sich ihnen die Beute einfach so präsentiert, ist das doch etwas langweilig. Oder nicht?

Sag das Treffen ab. Erklär ihm, es sei was dazwischen gekommen. Du müsstest Dich mit einer Freundin treffen. Nenn keinen Namen, denn dann signalisierst Du ihm, dass es eben keine Freundin ist...

Mach Dich rar. Melde Dich nicht gleich auf seine Mails und SMS, nimm nicht immer das Telefon ab. Mal sehen, wie er reagiert.

Er geht nämlich davon aus, dass Du weiterhin verfügbar bist...

Stimmt
Doch das Treffen könnte auch einiges zeigen. Vielleicht merke ich, dass er mir doch nicht mehr so viel bedeutet oder er mekt dass ich ihn mehr fehle. Oder wir haben uns gar nichts mehr zu sagen. Wie du merkst bin ich ziemlich durcheinander. Und das mit 19 Jahren. Wie kindisch, oder? Ich frage mich nur, warum er mich an alte Zeiten erinnert und mir sagt, dass er mich lieb hat und mich vermisst, wenn er mich als Partnerin nicht mehr will...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 12:53
In Antwort auf eithne_11914533

Stimmt
Doch das Treffen könnte auch einiges zeigen. Vielleicht merke ich, dass er mir doch nicht mehr so viel bedeutet oder er mekt dass ich ihn mehr fehle. Oder wir haben uns gar nichts mehr zu sagen. Wie du merkst bin ich ziemlich durcheinander. Und das mit 19 Jahren. Wie kindisch, oder? Ich frage mich nur, warum er mich an alte Zeiten erinnert und mir sagt, dass er mich lieb hat und mich vermisst, wenn er mich als Partnerin nicht mehr will...

Gegenwart und Zukunft
Gegenwart: er vermisst Dich und die alten Zeiten. Und er liebt Dich (noch).

Zukunft: Er sieht Dich zukünftig nicht an Deiner Seite. Aus welchen Gründen auch immer.

Von meinem letzten Freund habe ich mich getrennt, weil ich keine gemeinsame Zukunft sah.

Du bist nicht kindisch, sondern nur sehr jung. Und musst eben noch Deine Erfahrungen machen. So weh es manchmal tut. (In manchen Fällen macht man seine Erfahrungen auch später. Weh tut es immer!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 13:15
In Antwort auf cyndi_12185744

Gegenwart und Zukunft
Gegenwart: er vermisst Dich und die alten Zeiten. Und er liebt Dich (noch).

Zukunft: Er sieht Dich zukünftig nicht an Deiner Seite. Aus welchen Gründen auch immer.

Von meinem letzten Freund habe ich mich getrennt, weil ich keine gemeinsame Zukunft sah.

Du bist nicht kindisch, sondern nur sehr jung. Und musst eben noch Deine Erfahrungen machen. So weh es manchmal tut. (In manchen Fällen macht man seine Erfahrungen auch später. Weh tut es immer!)

Ups..
... ich bin 29, nicht 19...
Also habe schon sehr viele Erfahrungen
Ja, leider wird es wohl so sein, dass er keine Zukunft mehr sieht. Ist es dann nicht am besten den Kontakt ganz abzubrechen? Vielleicht sieht er dann ja doch irgendwie ein, was er verlohren hat. Ich kann ihn aber irgendwie nicht loslassen... Es ist gruasam sowas.
Vielen Dank für deine Worte!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 13:30
In Antwort auf eithne_11914533

Ups..
... ich bin 29, nicht 19...
Also habe schon sehr viele Erfahrungen
Ja, leider wird es wohl so sein, dass er keine Zukunft mehr sieht. Ist es dann nicht am besten den Kontakt ganz abzubrechen? Vielleicht sieht er dann ja doch irgendwie ein, was er verlohren hat. Ich kann ihn aber irgendwie nicht loslassen... Es ist gruasam sowas.
Vielen Dank für deine Worte!!

Think positive!
Ich weiss, ist nicht gerade ein Trost. Aber denk daran, was DU gewinnst: die Möglichkeit, jemanden zu finden, der vielleicht besser passt. Und der sich vorstellen kann, seine Zukunft mit Dir zu teilen.

John Gray (Autor von "Männer sind anders, Frauen auch") sagt in einem seiner Bücher, dass jede Partnerschaft, die in Brüche geht und aus der man was lernt, einem näher zum richtigen Partner bringt. Und vielleicht bist Du jetzt reif für Mr. Right...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 16:43

Ich denke
ich gebe meiner vor-"schreiberin" recht: der bub will halt alles haben. ich habe gerade im freundeskreis auch so einen fall. es ist fraglich, ob das seinerseits noch etwas mit liebe zu tun hat. wie schätzt du die situation ein? würde er sich auch weiterhin bei dir melden und mit dir verabreden, wenn er freundschaften hätte? der ex meiner freundin rufte auch ständig -zum teil wegen alltäglicher belanglosigkeiten- bei ihr an, mangels freunde, mit denen er sich austauschen kann. ich frage mich bei solchen menschen auch, woher das kommt, dass man keine freunde hat. übrigens: bei meiner freundin haben dann plötzlich die anrufe aufgehört. warum ? klaro: er hatte ne neue. das muß bei dir natürlich nicht auch so laufen. es ist wirklich nicht normal sich so oft zu melden, wenn er sich abkapseln wollte, aber wollte er das wirklich? vielleicht will er dich als freund-ersatz weiter behalten? denkt er auch an eine gemeinsame zukunft, hat pläne, oder nur zurück, als alles rosarot war und die hormone frisch? wie wäre es, wenn du ihn direkt fragen würdest, wenn ihr euch trefft?

Lieben Gruß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 17:04
In Antwort auf moveyou

Ich denke
ich gebe meiner vor-"schreiberin" recht: der bub will halt alles haben. ich habe gerade im freundeskreis auch so einen fall. es ist fraglich, ob das seinerseits noch etwas mit liebe zu tun hat. wie schätzt du die situation ein? würde er sich auch weiterhin bei dir melden und mit dir verabreden, wenn er freundschaften hätte? der ex meiner freundin rufte auch ständig -zum teil wegen alltäglicher belanglosigkeiten- bei ihr an, mangels freunde, mit denen er sich austauschen kann. ich frage mich bei solchen menschen auch, woher das kommt, dass man keine freunde hat. übrigens: bei meiner freundin haben dann plötzlich die anrufe aufgehört. warum ? klaro: er hatte ne neue. das muß bei dir natürlich nicht auch so laufen. es ist wirklich nicht normal sich so oft zu melden, wenn er sich abkapseln wollte, aber wollte er das wirklich? vielleicht will er dich als freund-ersatz weiter behalten? denkt er auch an eine gemeinsame zukunft, hat pläne, oder nur zurück, als alles rosarot war und die hormone frisch? wie wäre es, wenn du ihn direkt fragen würdest, wenn ihr euch trefft?

Lieben Gruß!

Er hat...
keine Freunde, weil er nur meinetwegen hierher gezogen ist. Dann waren wir immer zusammen. Ich weiß, dass er zu mir Freundschaft halten möchte. Er hat gesagt, dass er mich nicht ganz verlieren möchte. Aber ich kann das (noch) nicht. Er hat klar gesagt, dass er mit uns keine Zukunft sieht. Er sagt es eindeutig. Obwohl ich weiß, dass er mich auch noch liebt. Viel weniger als in guten Zeiten, aber er tut es noch. Darum ist er vielleicht auch noch unsicher wie er sich verhalten soll. Im Moment bin ich in der Phase, wo ich ihm am liensten sagen würde, dass ich gar keinen Kontakt mehr will. Das habe ich zwar bei seinem Auszug auch gesagt, aber das haben wir nicht geschafft. Nun habe ich wieder Hoffnungen. Die möchte ich endlich loswerden. Oder er soll merken was er da getan hat...
Danke fürd zuhören!

Gruss!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 17:05

Kann mich nur anschließen...
....mein ex hat mich nach der trennung wegen jedem scheiss angerufen und um meine meinung gefragt usw. das macht er heut noch. wir sind schon über 2 jahre getrennt und ich hab schon lang einen neuen freund aber mein ex erzählt mir alles aus seinem leben. mich störts nicht mehr, wir konnten in eine freundschaft übergehen. in deinem fall würd ichs unterbinden bis du ihn überwunden hast. so kommst nur noch schwerer von ihm los bzw. schöpfst immer hoffnung.
lg m

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram