Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will er? garnix?

Was will er? garnix?

19. Mai 2006 um 8:53

Ich habe vor 2 Monaten jemanden im Internet kennengelernt.In diesem CHat war ich das 1. Mal. Wir haben uns kurz geschrieben und dann den Kontakt für 2 Wochen abgebrochen, da er dachte, ich sei jmd, den er kennt. Ich bin 20 und er 28. Was für mich aber kein Problem darstellt.
Als wir uns "wiedertrafen" haben wir telefoniert. Das wiederholte sich 4 Wochen lang alle 2 Tage für einige Stunden. Wir haben uns immer etwas zu erzählen, haben teilweise 4 Stunden telefoniert und hatten ein sehr sympathisches bild voneinander.
Er hat mir am Telefon viel von sich erzählt. Viele schlechte ERfahrungen mit Frauen, Untreue, seine Große Liebe verliebte sich in einen anderen (trotz gemeinsamem Kind) usw.! Er erzählte mir auch, dass er schon mehr Frauen "abgewiesen" habe, als er genommen hat. SO: lange Rede kurzer Sinn.
Er wohnt 170 km weit weg und wir haben uns dennoch dazu entschieden, dass er mich mal besuchen kommt.
Das tat er auch. Es war ein schöner abend, welcher erst morgens um 7:15 uhr endete. Wir waren essen, sind spazieren gefahren und hatten Spass. Er entschloss sich, im Auto zu schlafen, so dass wir im Auto eine Flasche Sekt trunken und uns schlussendlich auch küssten und ein wenig mehr!
Er nahm mich in den Arm, streichelte mich und küsste mich auf die Stirn...Er versuchte auch nicht, mit mir zu schlafen...
Am Morgen bin ich, nachdem wir beide eingeschlafen waren und ich aufgewacht bin, einfach nach dem "tschüss sagen" (ohne abschiedskuss) losgegangen.
Ich hab ihm nochmal geschrieben, da antwortete er nur, er sei schon losgefahren und ich sollte fein schlafen.
Abends hab ich ihm nochmal geschrieben, das es mir leid tut, dass ich so plötzlich abgehauen bin und ich hoffe, dass es ihm trotzdem in meiner Stadt gefallen hat. Er schrieb zurück: Mir gehts gut und ich find ...ist eine schöne stadt. Naja, er schrieb manchmal so kurz angebunden, also mach ich mir da keine sorgen.
Am nächsten tag wünschte er mir ein schönes osterfest und schöne feiertage. Ich schrieb ihm,wir können ja heut oder morgen mal telen. Das taten wir auch. Ich rief ihn gestern abend an.
Das Gespräch ging 10 min, er sagte, es täte ihm leid, dass er mich net heefahren hat und der rest des gesprächs war eher neutral nett.

So! Nun bin ich aber sooo eine ungeduldige. Von ihm kam hinterher (am abend selbst schon) nichts mehr, das er mich wiedersehen mag oder nochmal kommt.

Wir haben danach immer weniger Kontakt gehabt. Vielleicht 3 oder 4 Mal noch telefoniert.Bei ienem Tel. sagte er mir,dass er sich schon gewundert hatte, warum ich abgehauen bin früh und er dachte, ich wolle nichts mit ihm zu tun haben. dann verging einige Zeit.Hab ihm mal geschrieben,dass ich es net böe meine,wenn ich ihm schreibe,er solle sich doch mal wieder melden und dass ich sowas nur als Ablehnung verstehe, er schrieb nur: ich versteh dich schon!.
Dann verging einige Zeit. Wenn ich ihm geschrieben habe kam nur bla bla, wenn wir telefonieren war es schön. Nur ist er immer nur so lasch.

ER wollte letztes Wochenende herkommen, hat sich nicht mehr gemeldet. Ich hab ihn völlig abgeschrieben eigentlich.
Nun hab ich ihm (nach 10 Tagen nicht melden und auch vorher hab nur noch ICH mich gemeldet) gestern geschrieben:

"Hey...,was ich dir noch sagen wollte: Ich hätte es fair gefunden und dich auch so eingeschätzt,dass du mir reinen Wein einschenkst und mir sagst,was ich falsch gemacht hab.Das wäre !ehrlich! und kein Problem! ..."

Ich habe mit garkeiner nachricht gerechnet. Doch heut nacht kam folgendes zurück:

"Hallo Franzi.Sorry,dass ich jetzt erst schreibe habe Nachtschicht und jetzt erst Feierabend.Du hast nichts falsch gemacht und bleib doch einfach ganz locker.Ich weiss nicht,was du jetzt hast.Ich hab dir doch ncihts schlimmes getan,oder? Mach dir doch keine unnötigen Sorgen.Hoffe,dir gehts sonst soweit ganz gut.lg..."

HÄ? macht er einen auf unschuldig oder versteht er es wirklich nicht????
Wie seht ihr die Situation??


(Ich meine, ER MELDET SICH NICHT MEHR, dass WEISS er doch. Für mich war die SMS eine Abschieds-SMS,einfach weil es mir auf der Seele lag.)

Mehr lesen

19. Mai 2006 um 9:21

Männer
Hallöchen!!

Was mir spontan dazu einfällt ist das er vielleicht Angst vor seinen eigenen Gefühlen hat.
Wenn er schon verletzt wurde dann ist es sicher nicht leicht für ihn Gefühle nochmal neu zuzulassen. Ich denke das Männer da in solchen Fällen gehemmter sind als Frauen.

Vielleicht traut er sich einfach nicht nochmal eine Beziehung einzugehen und sucht somit gleich wieder den Abstand.

Auch wenn es Dir schwer fällt .... zeig ihm das Du für ihn da bist ... aber übe keinen Druck auf ihn aus.
Sage ihm aber auch klipp und klar das Du Dir Sorgen machst wenn er sich so lange nicht meldet und Du einfach nur wissen möchtest wie es ihm geht.

Andere möglichkeit ist das er noch an seiner Ex hängt und gar nicht bereit ist für eine neue Beziehung. Aber auch dann solltest Du ihm zeigen das Du für ihn da bist .... weil seine Gefühle sich ja auch noch ändern können.

Ich weiß es ist super-schwer und ich bin auch immer total ungeduldig und will alles jetzt und sofort!!! Aber versuche Dich ein wenig zurück zu ziehen ... schicke ihm ab und an mal ne balanglose SMS.

Liebe Grüße
divana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2006 um 9:37

Also...
... das kommt mir alles sehr bekannt vor.

zunächst einmal möchte ich dir sagen, dass er sich wahrscheinlich wirklich nicht gemeldet hat, weil er spätschicht hatte und so viel zu tun hatte. ansonsten hätte er auf deine letzte sms wohl nicht reagiert. er hätte ja gar nicht zurück schreiben müssen, wenn er kein intresse an dir hat, oder?
ich denke du solltest dem ganzen ein wenig mehr zeit geben. schließlich habt ihr euch nur einmal gesehen.

ich habe meinen freund auch übers internet kennengelernt und dachte immer "oh wie peinlich" das jemanden zu erzählen... aber ne, im gegenteil. ich finds super! bei uns hält es nun schon 2 jahre und wir haben uns vor kurzem verlobt. ich bin für ihn ins münsterland gezogen. (200 KM)

als ich ihn das erste mal (nach unzählingen mails und telefonaten) gesehen habe, hats direkt gefunkt. ich wusste damals auch nicht wo ich dran war. ich bin nachts (nach der trennung von meinem damaligen freund) zu ihm hingefahren... wir haben geredet und dann sind wir zusammen "ein"geschlafen
morgens meinte er nur, dass schaffen wir schon!

also, ich denke du solltest ihm einfach mehr zeit geben und ihn nicht bedrängen. nicht dass er sich nachher denkt, oh ne, die engt mich ja jetzt schon ein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2006 um 10:55
In Antwort auf meinir_12082009

Männer
Hallöchen!!

Was mir spontan dazu einfällt ist das er vielleicht Angst vor seinen eigenen Gefühlen hat.
Wenn er schon verletzt wurde dann ist es sicher nicht leicht für ihn Gefühle nochmal neu zuzulassen. Ich denke das Männer da in solchen Fällen gehemmter sind als Frauen.

Vielleicht traut er sich einfach nicht nochmal eine Beziehung einzugehen und sucht somit gleich wieder den Abstand.

Auch wenn es Dir schwer fällt .... zeig ihm das Du für ihn da bist ... aber übe keinen Druck auf ihn aus.
Sage ihm aber auch klipp und klar das Du Dir Sorgen machst wenn er sich so lange nicht meldet und Du einfach nur wissen möchtest wie es ihm geht.

Andere möglichkeit ist das er noch an seiner Ex hängt und gar nicht bereit ist für eine neue Beziehung. Aber auch dann solltest Du ihm zeigen das Du für ihn da bist .... weil seine Gefühle sich ja auch noch ändern können.

Ich weiß es ist super-schwer und ich bin auch immer total ungeduldig und will alles jetzt und sofort!!! Aber versuche Dich ein wenig zurück zu ziehen ... schicke ihm ab und an mal ne balanglose SMS.

Liebe Grüße
divana

Was antworten?
Was soll ich ihm denn darauf antworten...
Möchte ja auch mal wieder mit ihm telefonieren...
Aber von ihm aus kommt ja nichts.
Hab ihn mit Sicherheit schon unter Druck gesetzt, was mir auch leid tut. Ich erwarte ja garnicht jeden Tag ne SMS, aber wenn wir vorher alle 2-3 Tage Kontakt hatten, sind es jetzt ähm...garnicht mehr.

TROTZDEM er zurückgeschrieben hat, glaub ich nicht,dass er Interesse hat (er könnte ja auch fragen,ob ich mal zu ihm oder er mal wieder kommen soll!)...

Was könnte ich antworten und wie demnächst verhalten????


So verliebt bin ich noch nicht (bzw schreckt mich das ab), dass ich jetzt nen halbes jahr darauf hoffe,dass ich alle 2 Wochen mal ne sms bekomme...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2006 um 12:23
In Antwort auf mdrta_11916937

Was antworten?
Was soll ich ihm denn darauf antworten...
Möchte ja auch mal wieder mit ihm telefonieren...
Aber von ihm aus kommt ja nichts.
Hab ihn mit Sicherheit schon unter Druck gesetzt, was mir auch leid tut. Ich erwarte ja garnicht jeden Tag ne SMS, aber wenn wir vorher alle 2-3 Tage Kontakt hatten, sind es jetzt ähm...garnicht mehr.

TROTZDEM er zurückgeschrieben hat, glaub ich nicht,dass er Interesse hat (er könnte ja auch fragen,ob ich mal zu ihm oder er mal wieder kommen soll!)...

Was könnte ich antworten und wie demnächst verhalten????


So verliebt bin ich noch nicht (bzw schreckt mich das ab), dass ich jetzt nen halbes jahr darauf hoffe,dass ich alle 2 Wochen mal ne sms bekomme...

Laß ihn los
Vielleicht lässt Du ihn am besten einfach los!!

Wenn Dir noch nicht so viel am ihm liegt dann melde Dich doch von alleine gar nicht mehr bei ihm. Wenn er was will wird er sich schon melden.

Ich denke wirklich das er Angst hat oder noch nicht so weit ist!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook