Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will er?

Was will er?

22. Juli 2013 um 20:10

Hallo zusammen

Ich bin neu hier und meine momentane Situation hat mich dazu angeregt nach eurem Rat/eurer Meining zu fragen.

Kurze Vorgeschichte:
*************************
Vor ca. 5 Jahren habe ich einen Mann kennengelernt. Wir haben uns ca. 3/4 Jahre getroffen, verstanden uns toll und hatten oft die gleichen Ansichten. Wir wussten beide voneinander dass wir mehr wollten. Da wir damals (16/17 Jahre jung) ziemlich schüchtern waren kamen wir uns bis auf kuscheln nie näher. Genau das machte alles noch spezieller, auch wenn es merkwürdig klingen mag. Da er damals eine Beziehung hinter sich hatte, in der er ziemlich verletzt wurde, brauchte er viel Zeit. Da er (ich nenne ihn nun für's Verständnis Daniel) sich aber nie entscheiden konnte kam es wie es kommen "musste" - ich lernte einen anderen Mann kennen und lieben. Mit diesem Mann hatte ich bis vor 4 Monaten eine 3.5-Jährige, wunderschöne Beziehung. Wir gingen dementsprechend auch "in Frieden auseinander".

In diesen 4 Jahren hatte ich keinen Kontakt zu Daniel, habe auch mal meine Nummer gewechselt (nicht wegen Daniel, habe den Anbieter gewechselt), somit konnte er mich nicht kontaktieren da ich auch kein Facebook habe. Das letzte das ich damals von ihm hörte war, dass er auf mich warten werde.

Heutige Situation:
********************
Einige Wochen nach der Trennung mit meinem Exfreund musste ich oft an Daniel denken. Da mich diese Gedanken nicht mehr losliessen wurde das Bedürfnis ihn zu kontaktieren immer stärker. Da ich damals einige schöne Worte inklusive Handynummer von ihm aufschrieb nahm ich all meinen Mut zusammen und schrieb ihm eine Sms, ob er sich an mich erinnern kanm. Er fragte nach meinem Namen. Als ich ihm meinen Namen schrieb kam zurück wie oft er sich gewünscht hat, dass ich ihm schreibe. Diese Worte zeigten mir sofort dass auch er mich nie vergessen hat. Ich war baff, ein Gefühl der Schwerelosigkeit, was ihr sicher alle kennt.

Das ist nun 3 Monate her, seit diesem Zeitpunkt haben wir uns ca. 6 mal getroffen, also etwa alle 2 Wochen. Seit unserem ersten Treffen war es wie früher. Wir konnten über alles reden, lachten viel, redeten über unsere Zeit damals. Wir fühlten uns von Anfang an wohl beieinander. Auch diese Magie von damals überwog uns immer noch. Nach dem 3. Treffen konnte ich mich nicht mehr zurückhalten und wir haben uns geküsst. Es war wunderschön, irgendwie befreiend weil wir beide wussten dass es irgendwann so kommt. Darauf hin wollte ich von ihm wissen was er über uns denkt, was er sich vorstelle/wünsche. Darauf meinte er folgendes:

"Das was ich jetzt sage sind keine leeren Worte und vielleicht denkst du auch es kommt früh. Aber wenn du jetzt aus meinem Leben gehen würdest, wärst du meine neue Messlatte. Ich habe mich noch nie so wohl, nahe und hingezogen bei/zu einer Frau gefühlt wie bei dir. Es zerreisst mich innerlich zu welchem Preis das Ganze führt, mein innerlicher Scherbenhaufen wurde noch nie geflickt. Ich möchte dich um keinen Preis verlieren. True story".

Darauf meinte ich dass das wunderschöne Worte finde. Dass ich es schön finde was wir beide haben und es genau so weitergehen soll. Aber dass ich uns, vorallem ich mir selber Zeit lassen möchte. Dass ich aber auch denke dass er mich versteht da er vor 4 Jahren in der gleichen Situation war. Ich jedoch denke dass es dieses mal anderst ist, das wir uns diesesmal nicht mehr aus den Augen verlieren. Er meine dann dass er es schön findet dass wir gleicher Meinung sind. So sind wir dann auch miteinander verblieben.

Eigentliches Anliegen:
**************************
Wie bereits erwähnt haben wir uns in diesen 3 Monaten ca. alle zwei Wochen getroffen, was für mich eigentlich auch okay ist. Zwischen den Treffen haben wir jedoch fast keinen Kontakt, also kein tägliches Schreiben, Telefonieren, was auch immer. Wenn wir uns einmal in der Woche hören ist das schon viel. Ich kenne das in dieser Form, deshalb ist es ziemlich befremdend für mich. Manchmal schreibt er, ich antworte, es kommt nichts zurück. Was denkt ihr darüber?

Ich habe langsam das Gefühl dass er das Interesse an mir verliert, was ich mir irgendwie doch nicht vorstellen kann. Seit unserem letzten Treffen sind nun mehr als 3 Wochen vergangen. In diesen 3 Wochen habe ich ihm einmal geschrieben dass ich ihn vermisse, worauf er meinte dass er mich auch vermisse. Vor ein paar Tagen fragte ich ihn ob wir uns mal wiedersehen. Er meinte unbedingt. Bis jetzt habe ich wieder nichts gehört.

Was meint ihr hat das zu bedeuten? Will er mir einfach meine Zeit lassen? Hat er Angst verletzt zu werden? Hat er vielleicht noch etwas anderes am Laufen? Was denkt ihr über dieses Verhalten? Übrigens ist ausser Küssen noch nicht mehr passiert, also für das Eine wird er mich nicht treffen wollen.

Ich würde mich sehr über eure Meinung freuen.
Wünsche Euch einen schönen Abend.

Mehr lesen

23. Juli 2013 um 11:40

Eben: Frag ihn einfach
Möglich wäre ja auch, dass er das Kommunizieren via Handy (oder PC) nicht so mag, sondern reale Gespräche bevorzugt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2013 um 12:11

Situation
Nein ich habe ihn damals nicht abserviert. Ich wollte eine Beziehung mit ihm doch er wusste nie was er wollte. Das ging etwa 3/4 Jahre. Und dann habe ich meinen Ex kennengelernt. Und um mich abzulenken habe ich ihn natürlich nicht kontaktiert, ich denke das könnte ich auch mit einem anderen wenn es das wäre was ich will. Werde ihn fragen müssen, da hast du natürlich Recht

Aber vielen Dank für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2013 um 12:12
In Antwort auf dianne_12374856

Eben: Frag ihn einfach
Möglich wäre ja auch, dass er das Kommunizieren via Handy (oder PC) nicht so mag, sondern reale Gespräche bevorzugt.

Fragen
VIelen Dank für deine Antwort. Eigentlich ist mir auch bewusst dass nur er mir das beantworten kann. Aber hatte das Bedürfnis es mal loszuwerden und mir Meinungen dazu anzuhören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2013 um 12:35

Hm....
ich denke ebenfalls das du die Lage einfach wirst erfragen muessen.

Aber, wenn bei euch beiden noch irgendwo etwas im argen liegt, seien es nun gefuehle von damals, oder irgendwelche unsicherheiten, solltet ihr das ZWINGEND bereden!
Nichts killt Alles rund um Beziehungen jedweder art effektiver als Schweigen! Redet miteinander und vorallem: Seid DIREKT dabei!

Ich kenn euch beide nicht, aber es gibt durch aus leute die mit dem "Durch die Blume reden" ihre probleme haben und letztlich gibts nur noch mehr fragen, als antworten ^^'

Uuuund falls er nicht antwortet, sei ruhig etwas aufdringlich! Schreib zb. Abends eine SMS, taeglich! Oder kuendige mit einer SMS einen Anruf an und teile ihm gleichsam mit "Wennst ned reden magst, heb halt ned ab " dann weist du erstens entsprechend was los ist. Und zweitens bringst du ihn dazu mal zu reagieren <.<

Versuch es halt einfach, mehr als Schiefgehn, kanns nicht


Lg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2013 um 12:53

Lesen?
Kla sind Leute verschieden, ABER ich sagte nichts von zuspammen!

Lediglich das man 1x am tag zeigt "Ey du, ich bin noch da und frag mich, bist du es auch noch, oder steh ich allein da?"

Vestehste?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2013 um 14:46
In Antwort auf myriam_12479979

Lesen?
Kla sind Leute verschieden, ABER ich sagte nichts von zuspammen!

Lediglich das man 1x am tag zeigt "Ey du, ich bin noch da und frag mich, bist du es auch noch, oder steh ich allein da?"

Vestehste?

Lg

Schreiben
@ spiritclaw: bin ganz deiner Meinung mit direkt sein. Möchte dies aber persönlich klären da sonst vieles falsch verstanden werden kann.

Was das Sms-Schreiben angeht bin ich aber eher nofretetex Meinung, da ich auch denke dass es ihn eher nerven würde wenn ich ihm täglich schreiben würde.

Vielen Dank für euren Meinungsbeitrag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2013 um 14:48

Mir auch
Wäre mir auch zu viel des Guten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper