Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will er??

Was will er??

28. März 2013 um 11:54

Hallo

Ich brauche eure Hilfe, da ich niemanden zum Reden habe, weil meine Freunde und Freundinnen verreist sind.

Seit Weihnachten habe ich etwas mit jemanden am laufen, den ich seit dem Sommer 2012 kenne, aber nie viel unternommen habe. An Silvester hatten wir dann etwas, was mich total überraschte, und dies geht bereits seit 3 Monaten so. Jetzt frage ich mich nur was er möchte, weil einerseits sagt er, dass ich die letzte Frau bin, die er geküsst hat und ,dass er sich, seitdem wir uns treffen, sich seltener mit anderen Frauen trifft, andererseits muss ich mich irgendwie immer selbst einladen, denn er fragt zwar immer, wann wir uns wieder sehen, aber wenn dann der besagte Tag ist, muss ich immer nochmal nachfragen, ob es dabei bleibt. Und er hält auch immer meine hand, meldet sich untertags meistens von selbst.
Außerdem weiß ich, dass er studiumbedingt keine Freundin möchte, lebt aber trotzdem "monogam", also ich denke nicht, dass er nebenher eine andere hat. Und immer wenn ich mit meinen Freunden fortgehen, sagt er immer, dass ich brav bleiben soll und reagiert schon leicht eifersüchtig wenn ich mit Männern unterwegs ist.
Ich versuch immer nicht daran zu denken bzw. nicht zu viel zu überlegen, sondern es zu genießen.
Wie denkt ihr soll ich vorgehen? Soll ich mich eine Zeit nicht mehr melden? Habt ihr tipps um herauszufinden, was er möchte?

Danke
LG

Mehr lesen

28. März 2013 um 12:07

Aus locker festes?
Danke cefeu,

der Blickwinkel mit der eifersucht wär mir nicht eingefallen.
Ich möchte ja grundsätzlich auch keine Beziehung, weil ich eine ziemlich lange (6 Jahre) hinter mir habe.
Er ist mir irgendwie ein rätsel.
Denkst du, dass es möglich ist, dass sich aus einem lockeren Verhältnis etwas festes entwickeln kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 12:19

Deshalb
er studiert berufsbegleitend und als er den ersten abschnitt gemacht hat, hatte er eine freundin (sie waren ca. 5 jahre zusammen) und das war total anstrengend den verpflichtungen (Arbeit, Freundin, Studium, familie) nachzukommen. und das kann ich schon verstehen. ich studier selbst und geh nebenher arbeiten, allerdings nicht in so einem ausmaß wie er und das ist schon sehr anstregend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 12:35

So ist es!
als ich gerade deine antwort gelesen habe, dachte ich mir "genau so ist es!!!"

das grundproblem ist schon mal, wie du geschrieben hast, ich weiß nicht was ich will. einerseits habe ich eine lange, anstrengende Beziehung hinter mir, aber andererseits will ich für ihn natürlich keine x-beliebige sein.
Anfangs war es sicherlich nur körperlich, aber mittlerweile bleibt es nicht nur bei dem, und das merk ich selbst, dass es für mich nicht mehr nur körperlich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2013 um 19:00

28
er ist 28, ich bin 24

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club