Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will er?

Was will er?

4. Mai 2011 um 22:20

Hallo Leute,
habe schon seit etwas längerer Zeit einfach nur noch verwirrt und wollte jetzt einfach mal ein paar andere Meinungen dazu hören.
Es fing alles damit an, dass ich in der Uni einen sehr süßen und netten Typen kennenlernte, mit dem ich ein Semester lang ein Seminar hatte (er studiert einen Jahrgang über mir). Ne Weile lang haben wir uns nur einmal pro Woche zu besagter Übung gesehen. Später sind wir abends mit Freunden auch zusammen weg, waren feiern und hatten immer wirklich Spaß zusammen.
Das zog sich einige Wochen bis Monate hin. Irgendwann wollten wir was allein unternehmen und für mich war eigentlich klar, dass er Interesse an mir hat. Wir haben uns getroffen, es war wie davor immer sehr schön mit ihm, wir können uns super unterhalten, verstehen uns toll, alles super dachte ich. Wir waren halt in der Stadt, sind durch die Gegend gelaufen, haben Eis gegessen, ganz entspannt halt. Nach ungefähr zwei Stunden jedoch meinte er auf einmal, er müsse dann. Ich war ein wenig vor den Kopf gestoßen, weil es wirklich plötzlich kam. Naja, dachte ich, das wars dann wohl.
Komischerweise rief er bald wieder an und wir verabredeten uns erneut. Sind mit Fahrrädern an nen See gefahren, alles schick und toll, Sonnenuntergang (haha kitschig^^), aber keine Annäherungsversuche seinerseits (bin ehrlich gesagt niemand, der die Initiative übernimmt).
Und wieder: Nach einiger Zeit sagt er dann: "Wollen wir dann?" Was soll man denn darauf sagen? "Ne, ich will noch hierbleiben?" Und immer so total plötzlich.
Doch die Woche darauf steht er unangemeldet vor meiner Tür, will was mit mir machen, ich war positiv überrascht, doch das gleiche Spiel wie die beiden Male davor. Kurz.

Nun war ein Grillabend an der Uni angesetzt und er fragte mich, ob ich auch komme. War dann mit ner Freundin da. Er kam mit nem Kumpel, den ich schon kennengelernt hab und der auch sehr nett ist, später. Er sagte mir kurz hallo, verschwand dann aber den ganzen Abend bei seinen Freunden und ließ seinen Kumpel bei mir stehen. Der Abend war zwar ganz nett, mit ihm hab ich aber vielleicht nur zwei Minuten reden können. Und jetzt meldet er sich seit Tagen nicht. Ich weiß wirklich nicht, was mit ihm los ist und was er will oder ob e r das überhaupt weiß.
Wir sehen uns halt in der Uni nicht mehr, was das Alles noch erschwert.
Was meint ihr, warum er sich so verhält? Ich habe nämlich nicht den blassesten Schimmer...
Allerliebste Grüße

Mehr lesen

4. Mai 2011 um 23:23

Titel
Du kannst ihn ja mal direkt fragen oder mit seinem Kumpel sprechen den er mal bei dir stehen lassen hat.

Und das mit dem das er los muss bedeutet in den meisten fällen eher das er an dem Tag noch was zu tun hat z.b. wegen dem Studium und nicht weil er die schnauze von dir voll hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 10:51

Ansprechen!
Fragen ist woh ldie einzige Lösung dann bekomst du hoffentlich eine klare Antwort, man kann ja auch einfach mal so nebenbei fallen lassen, wenn er mal wieder was mit dir unternehmen will, dass du dich nicht mit ihm triffst weil du einen neuen Kumpel suchst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 20:06

Wissen kann man das nie so genau
Weil jeder anders ist und so viele unvorhersehbare Dinge passieren können, die alles wieder ändern. Wenn er dich so verwirrt, warum meldest du dich nicht mal bei ihm? Habe seit Ewigkeiten (nie?) einen Mann erlebt, der sich IMMER NUR von sich aus gemeldet hat, und wenn, dann waren das furchtbare Kletten, vor denen man nur die Flucht ergreifen wollte. Also tu du mal was! Ruf ihn an, auf locker, kein "oooh mein Gott du verwirrst mich so, ich bin total durch den Wind!!"

Wegen den Annäherungsversuchen, die er unterlassen hat... kann es sein, dass er schüchtern/eher von der alten Schule ist und du kaum oder keine Signale sendest? Die sind wichtig... näherrücken, tief in die Augen schauen, sanft und kurz mit den Händen seine Hände oder Schultern berühren, so als wäre das Teil der Diskussion, um wichtige Inhalte zu unterstreichen... das wird Wunder wirken. Wenn er will.

Wer weiß was ihm passiert ist. Es gibt unzählige Möglichkeiten, also meld dich lieber, anstatt hier dein Hirn zu zermartern. Ich sag dir einige, die werden dir aber nicht alle gefallen:

1.) er denkt, du hast eh keine Lust ihn zu treffen oder bist nicht interessiert
2.) er sucht schnell eine Beziehung und bei dir ging es ihm nicht schnell genug
3.) er hat in der Zwischenzeit jemand anderen kennen gelernt
4.) jemand von früher ist wieder zurückgekehrt
5.) er will sehen was passiert wenn er sich nicht meldet (ein kleines Machtspiel, wie jenes, ständig schöne Treffen abrupt abzubrechen)

Wenn du ihn wirklich magst, dann tu dir nichts an und schreib ihm mal

Alles Liebe für dich!
carioladance

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 20:08

Ach ja, noch wichtig...
KEINEN STRESS machen!!! Oder durchsickern lassen, wie enttäuscht du bist. Oder wie verunsichert. Warte mit solchen Ehrlichkeiten, bis du dir seiner sicher bist. Frag ihn lieber neckisch und humorvoll... wird ihm besser gefallen, und du wirst deine Antwort trotzdem bekommen. Alles klar?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 20:30

Du hast es doch ...
schon selbst gut formuliert, zu mehr als kurzen Treffen ist er offensichtlich nicht bereit. Chancen Dich vom Gegenteil zu überzeugen hatte er auch. Jetzt musst Du eben für Dich entscheiden, ob Dir das genug ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest