Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will er?

Was will er?

21. September 2010 um 0:07

Hey ihr Lieben.

Ich trage mein Liebesproblem schon lange mit mir rum und bin völlig ratlos. Hoffe, dass ihr mir Ratschläge geben könnt bzw. ihr mir eure Meinung sagen könnt.

Ich bin verliebt. Und zwar ziemlich heftig. Ich hätte bis vor ein paar Monaten nie gedacht, dass es mich noch so heftig erwischen könnte aber es ist passiert. Man muss nämlich sagen, dass ich bis vor ein paar Monaten für 9 Jahre lang in einen Freund verliebt war und nie von ihm losgekommen bin. Es war wirklich meine Kinder- und später auch Jugendliebe, die ich wirklich von tiefsten Herzen geliebt habe. Ich wusste, dass er nicht das Wahre ist, konnte mich aber nie von ihm lösen bis ER kam.
Ich habe ihn auf einer Feier von Freunden kennengelernt und mochte ihn im ersten Moment überhaupt nicht. Obwohl wir uns nicht kannten, haben wir stundenlang miteinander diskutiert und er hat mich mit seinen Kommentaren wirklich zur Weißglut gebracht. Ich weiß auch nicht, wie es passiert ist, aber als wir uns dann ein paar Tage später noch mal gesehen haben, weil wir im gleichen Freundeskreis sind, wurde er mir auf einmal sympathisch. Ich kann nicht beschreiben, was genau passiert ist, aber auf einmal sah ich ihn mit anderen Augen. Wir haben dann noch mal dies und das im Freundeskreis unternommen, und ich bemerkte, dass ich ihn zu meinem Erschrecken immer mehr leiden konnte. Dann aber bin ich für längere Zeit in den Urlaub, doch wir haben den Kontakt erhalten. Als ich dann wiederkam, ist er noch mal weg, doch während er im Urlaub war, hatte er mich gefragt, ob wir nicht was unternehmen wollen. Dies haben wir dann auch getan, und es war einfach nur toll. Ich habe mich so wohl gefühlt und empfand das Treffen einfach nur als perfekt. Wir konnten stundenlang reden und er hat mich einfach nur immer wieder zum Lachen gebracht. Doch am nächsten Tag kam nichts mehr und ich hatte schon ein ungutes Gefühl. Als wir dann abends auf einer Feier waren und er auch kurz da war, hat er dem Freund einer Freundin von mir erzählt, dass er mich zwar nett findet, aber sich keine Beziehung vorstellen kann. Man muss dazu sagen, dass er eine Arbeitsstelle zwei Stunden von meinem Wohnort gefunden hat, während der Woche also nicht hier wohnt.
Für mich brach an diesem Abend eine Welt zusammen, doch ich raffte mich zusammen und sagte mir, dass ich mit dieser Situation klar kommen müsse. Dann aber hat er mich fast al einzige aus unserem Freundeskreis zu seiner Abschiedsfeier eingeladen, zu der ich auch hingegangen bin, weil ich nicht als Miesepeter dastehen wollte. Ich habe dort seine Freunde kennengelernt und mich viel mit seinem besten Freund unterhalten. Später in der Nacht hat er mir dann noch eine SMS geschrieben, dass er sich wirklich sehr gefreut hat, dass ich so lange da war und gekommen bin, was mich schon was verwirrt hatte. Aber nun gut. Dann ist er umgezogen, doch nach 3 Tagen hatte er mich dann angerufen und wir hatten sehr lange telefoniert. Und auch am nächsten Tag hatte wieder angerufen, und wir hatten noch länger telefoniert und er hatte auch gefragt, ob wir uns nicht treffen wollen, am nächsten Tag, also Freitag, wenn er wieder nach Hause kommt übers Wochenende. Das haben wir dann auch getan, und auch noch Samstag und Sonntag, was miteinander gemacht. Am Sonntag als wir abends was unternommen haben, hat er mich dann schließlich geküsst und ich war wieder auf Wolke 7. Auch am nächsten Wochenende haben wir dann immer was miteinander gemacht und viel rumgeturtelt
Ich bin verliebt wie noch nie zuvor, doch sobald er wieder im Ort seiner Arbeitsstelle zurück ist, ist es so komisch. Zwar telefonieren wir, aber er scheint mehr distanziert. Dieses Wochenende war er nicht da, aber wir haben wieder telefoniert. Er scheint mir nur zur Zeit etwas gelangweilt oder distanziert. Nur frage ich mich warum? Ich meine es ist so schön, wenn wir zusammen sind und ich mag ihn wirklich sehr. WIr haben auch noch nie über uns gesprochen, was ich aber wirklich das nächste Mal machen will. Dazu muss man auch sagen, dass er knapp 5 Jahre älter ist und ich Angst habe, dass das einfach der Grund sein könnte, warum er nicht weil, weil ich zum Teil das Gefühl habe, er hat Angst sich vor seinen Freunden zu blamieren, wenn er sich öffentlich mit mir einer jüngeren zeigt.

Was ist eure Meinung? Was denkt ihr, warum er schon wieder eher so distanziert ist?
Ich bitte um euren Rat.

Danke

Mehr lesen

21. September 2010 um 7:13

Schalt
mal einen gang zurück- das heißt distanziere DU dich mal ein wenig, bevor du dich in eine sache verrennst, die ER vielleicht ganz anders sieht als du. das kannst du aber nur herausfinden, in dem du dich jetzt zurückziehst und wartest, was von ihm kommt.

je mehr du dich reinstürzt und vielleicht noch fragst, warum er sich plötzlich distanziert, desto mehr wird er sich wiederum zurückziehen, oder dir ausweichende antworten geben, die dich nicht befriedigen.

mach dich nicht verrückt, laß ihn ein wenig schmoren. wenn er wirkliches interesse hat (und die 5 jahre altersunterschied sind KEIN grund) dann wird er dir es zeigen. wenn er dich wirklich mag, ist ihm der altersunterschied völlig egal. warum sollte er sich schämen, mit einer 5 jahre jüngeren frau zu zeigen? (o.k- außer du wärst 12 und er 17 )

halt deine distanz durch, warte ab, was von ihm kommt und bedränge ihn nicht.
falls nicht mehr viel kommt, hast du deine antwort- dann war er nicht der "richtige."

lg


enigma



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club