Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will er?

Was will er?

29. Oktober um 16:14

Hallo. Ich benötige euren Rat. Ich habe vor ein paar Monaten einen tollen Mann kennengelernt. Er ist witzig, intelligent, unabhängig, selbstbewusst und wirklich gutaussehend. Zudem Zeitpunkt befand ich mich noch in einer Beziehung, die allerdings schon am Ende war. Mein damaliger Freund und der besagte Mann, kennen sich. Sie sind Bekannte, aber keine guten Freunde.
Wir hatten leichten und lockeren Kontakt und sind einen Abend miteinander ausgegangen. Am Ende dieses Abends hat er mich spontan geküsst. Ich habe ihn zuerst zurück geküsst aber dann abgewiesen, weil ich noch in einer Beziehung war. Mein Ex und ich haben uns kurz danach getrennt. Er weiß auch nichts davon.
Der Mann und ich haben Kontakt. Wir liegen super auf einer Wellenlänge, können viel lachen und über alles miteinander reden. Er ist beruflich sehr eingespannt. Als wir uns das erste Mal wieder getroffen haben, war es wirklich toll. Mehr als Küssen lief nicht. Danach wurde es bei uns etwas ruhiger. Wir haben unregelmäßig geschrieben, bis es wieder mehr wurde. Wir haben uns dann erneut getroffen und es war wieder toll. Er ist aufmerksam und will viel über mich und mein Leben wissen. Allerdings ist seine Art manchmal etwas kühl. Nicht abweisend, aber er gibt sich sehr cool. Was seine und auch meine Gefühle angeht, da reden wir nicht drüber und sind eher verschlossen. Wir hatten an dem Abend einiges getrunken und es ging bei uns weiter als beim ersten Mal. Wir sind im Bett gelandet. Die folgende Woche haben wir geschrieben, aber es war schon etwas distanzierter. Wir hatten dann wieder eine Zeit lang keinen Kontakt. Wir haben uns nach einer Zeit zufällig getroffen. Ich hatte einen Freund dabei und er sagte, er hätte es noch nie gesehen, dass sich zwei Menschen so ansehen, wie wir es tun. Es kam wann wieder dazu und wir haben uns verabredet. Es war anders als bei den Malen zuvor. Er war noch aufmerksamer, einfühlsamer und machte mir Komplimente und zeigte auch mal Gefühle. Er hat mich ganz lieb spontan geküsst und fragte, ob das ok sei. Auch das hat er vorher nie getan. Wir hatten einen wunderschönen Abend und lagen lange nebeneinander und haben einfach geredet und haben zwischendurch Zärtlichkeiten ausgetauscht. Es ging dann weiter und kurz bevor es zum Sex kam guckte er mich an und sagte, dass er nicht weiß, ob das alles richtig ist. Ich habe das hinterfragt und er meinte, dass er meinem Ex gegenüber ein schlechtes Gewissen hat. Ich meinte, dass wir vielleicht mal über unsere Gedanken und Gefühle reden sollten. Er sagte dann sofort, dass von seiner Seite aus nichts sei. Ich war in dem Moment überfordert und konnte nichts mehr richtig sagen. Ich habe mich auf den Weg gemacht und ihm noch gesagt, dass es mir helfen würde, wenn wir in Ruhe reden könnten. Er hat gesagt, dass wir das gerne machen können.
Ich versuche wie doof zu verstehen, was in ihm vorgeht und ob er es wirklich ernst meint, dass er keine Gefühle hat. Er kann echt jede andere haben und hat keine Probleme jemanden kennenzulernen. Trotzdem landen wir immer wieder beieinander. Was tun?
Danke für euren Rat und sorry für den langen Text.

Mehr lesen

29. Oktober um 17:30
In Antwort auf nordi123

Hallo. Ich benötige euren Rat. Ich habe vor ein paar Monaten einen tollen Mann kennengelernt. Er ist witzig, intelligent, unabhängig, selbstbewusst  und wirklich gutaussehend. Zudem Zeitpunkt befand ich mich noch in einer Beziehung, die allerdings schon am Ende war. Mein damaliger Freund und der besagte Mann, kennen sich. Sie sind Bekannte, aber keine guten Freunde. 
Wir hatten leichten und lockeren Kontakt und sind einen Abend miteinander ausgegangen. Am Ende dieses Abends hat er mich spontan geküsst. Ich habe ihn zuerst zurück geküsst aber dann abgewiesen, weil ich noch in einer Beziehung war. Mein Ex und ich haben uns kurz danach getrennt. Er weiß auch nichts davon. 
Der Mann und ich haben Kontakt. Wir liegen super auf einer Wellenlänge, können viel lachen und über alles miteinander reden. Er ist beruflich sehr eingespannt. Als wir uns das erste Mal wieder getroffen haben, war es wirklich toll. Mehr als Küssen lief nicht. Danach wurde es bei uns etwas ruhiger. Wir haben unregelmäßig geschrieben, bis es wieder mehr wurde. Wir haben uns dann erneut getroffen und es war wieder toll. Er ist aufmerksam und will viel über mich und mein Leben wissen. Allerdings ist seine Art manchmal etwas kühl. Nicht abweisend, aber er gibt sich sehr cool. Was seine und auch meine Gefühle angeht, da reden wir nicht drüber und sind eher verschlossen. Wir hatten an dem Abend einiges getrunken und es ging bei uns weiter als beim ersten Mal. Wir sind im Bett gelandet. Die folgende Woche haben wir geschrieben, aber es war schon etwas distanzierter. Wir hatten dann wieder eine Zeit lang keinen Kontakt. Wir haben uns nach einer Zeit zufällig getroffen. Ich hatte einen Freund dabei und er sagte, er hätte es noch nie gesehen, dass sich zwei Menschen so ansehen, wie wir es tun. Es kam wann wieder dazu und wir haben uns verabredet. Es war anders als bei den Malen zuvor. Er war noch aufmerksamer, einfühlsamer und machte mir Komplimente und zeigte auch mal Gefühle. Er hat mich ganz lieb spontan geküsst und fragte, ob das ok sei. Auch das hat er vorher nie getan. Wir hatten einen wunderschönen Abend und lagen lange nebeneinander und haben einfach geredet und haben zwischendurch Zärtlichkeiten ausgetauscht. Es ging dann weiter und kurz bevor es zum Sex kam guckte er mich an und sagte, dass er nicht weiß, ob das alles richtig ist. Ich habe das hinterfragt und er meinte, dass er meinem Ex gegenüber ein schlechtes Gewissen hat. Ich meinte, dass wir vielleicht mal über unsere Gedanken und Gefühle reden sollten. Er sagte dann sofort, dass von seiner Seite aus nichts sei. Ich war in dem Moment überfordert und konnte nichts mehr richtig sagen. Ich habe mich auf den Weg gemacht und ihm noch gesagt, dass es mir helfen würde, wenn wir in Ruhe reden könnten. Er hat gesagt, dass wir das gerne machen können. 
Ich versuche wie doof zu verstehen, was in ihm vorgeht und ob er es wirklich ernst meint, dass er keine Gefühle hat. Er kann echt jede andere haben und hat keine Probleme jemanden kennenzulernen. Trotzdem landen wir immer wieder beieinander. Was tun? 
Danke für euren Rat und sorry für den langen Text. 

naja aber meist als alle paar Wochen mal sex ist ja nicht... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober um 17:30
In Antwort auf jasmin7190

naja aber meist als alle paar Wochen mal sex ist ja nicht... 

mehr als alle paar Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober um 19:10
In Antwort auf nordi123

Hallo. Ich benötige euren Rat. Ich habe vor ein paar Monaten einen tollen Mann kennengelernt. Er ist witzig, intelligent, unabhängig, selbstbewusst  und wirklich gutaussehend. Zudem Zeitpunkt befand ich mich noch in einer Beziehung, die allerdings schon am Ende war. Mein damaliger Freund und der besagte Mann, kennen sich. Sie sind Bekannte, aber keine guten Freunde. 
Wir hatten leichten und lockeren Kontakt und sind einen Abend miteinander ausgegangen. Am Ende dieses Abends hat er mich spontan geküsst. Ich habe ihn zuerst zurück geküsst aber dann abgewiesen, weil ich noch in einer Beziehung war. Mein Ex und ich haben uns kurz danach getrennt. Er weiß auch nichts davon. 
Der Mann und ich haben Kontakt. Wir liegen super auf einer Wellenlänge, können viel lachen und über alles miteinander reden. Er ist beruflich sehr eingespannt. Als wir uns das erste Mal wieder getroffen haben, war es wirklich toll. Mehr als Küssen lief nicht. Danach wurde es bei uns etwas ruhiger. Wir haben unregelmäßig geschrieben, bis es wieder mehr wurde. Wir haben uns dann erneut getroffen und es war wieder toll. Er ist aufmerksam und will viel über mich und mein Leben wissen. Allerdings ist seine Art manchmal etwas kühl. Nicht abweisend, aber er gibt sich sehr cool. Was seine und auch meine Gefühle angeht, da reden wir nicht drüber und sind eher verschlossen. Wir hatten an dem Abend einiges getrunken und es ging bei uns weiter als beim ersten Mal. Wir sind im Bett gelandet. Die folgende Woche haben wir geschrieben, aber es war schon etwas distanzierter. Wir hatten dann wieder eine Zeit lang keinen Kontakt. Wir haben uns nach einer Zeit zufällig getroffen. Ich hatte einen Freund dabei und er sagte, er hätte es noch nie gesehen, dass sich zwei Menschen so ansehen, wie wir es tun. Es kam wann wieder dazu und wir haben uns verabredet. Es war anders als bei den Malen zuvor. Er war noch aufmerksamer, einfühlsamer und machte mir Komplimente und zeigte auch mal Gefühle. Er hat mich ganz lieb spontan geküsst und fragte, ob das ok sei. Auch das hat er vorher nie getan. Wir hatten einen wunderschönen Abend und lagen lange nebeneinander und haben einfach geredet und haben zwischendurch Zärtlichkeiten ausgetauscht. Es ging dann weiter und kurz bevor es zum Sex kam guckte er mich an und sagte, dass er nicht weiß, ob das alles richtig ist. Ich habe das hinterfragt und er meinte, dass er meinem Ex gegenüber ein schlechtes Gewissen hat. Ich meinte, dass wir vielleicht mal über unsere Gedanken und Gefühle reden sollten. Er sagte dann sofort, dass von seiner Seite aus nichts sei. Ich war in dem Moment überfordert und konnte nichts mehr richtig sagen. Ich habe mich auf den Weg gemacht und ihm noch gesagt, dass es mir helfen würde, wenn wir in Ruhe reden könnten. Er hat gesagt, dass wir das gerne machen können. 
Ich versuche wie doof zu verstehen, was in ihm vorgeht und ob er es wirklich ernst meint, dass er keine Gefühle hat. Er kann echt jede andere haben und hat keine Probleme jemanden kennenzulernen. Trotzdem landen wir immer wieder beieinander. Was tun? 
Danke für euren Rat und sorry für den langen Text. 

Was will er ? Eine berechtigte Frage. Ich kann sie Dir leider nicht beantworten 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club