Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will er denn verdammt nochmal?

Was will er denn verdammt nochmal?

22. Mai 2010 um 19:10

Mein Freund und ich haben uns vor etwa 2 Wochen getrennt, wir waren 2 Jahre zusammen und haben uns wirklich sehr geliebt. Ich konnte mich nie beschweren, er hat mich immer auf Händen getragen und mir jeden Tag gezeigt/gesagt, dass er mich liebt.
Aber von heute auf morgen hat er zu mir gesagt, dass er keine Gefühle mehr für mich hat bzw. dass er meinen Charakter liebt, es aber für eine Beziehung nicht mehr ausreichen würde. Mich hat das sehr getroffen und die letzten Tage waren die reinste Hölle!!!
Er hatte 3 Tage nach unserer Trennung schon wieder eine neue Freundin, mit der er schon einige Jahre befreundet gewesen ist. Sie hat sich schon während unserer Beziehung immer an ihn rangeschmissen und ich habe sehr darunter gelitten!
Wir haben uns gestern getroffen, da ich mit ihm über den gemeinsamen Urlaub den wir für die Ferien geplant hatten, sprechen wollte. Bei diesem Gespräch hat er mir gesagt, dass er mit ihr nicht wirklich glücklich ist und sie im Prinzip nur eine Ablenkung ist. (Wofür, habe ich mich gefragt?!)
Dann meinte er, dass er doch noch mehr als freundschaftliche Gefühle und auch mehr Gefühle als für sie, für mich hätte und die Entscheidung, sich von mir zu trennen sehr bereut.
Er hat seine neue Freundin sehr schlecht gemacht und meinte, dass er im Niveau sehr runtergegangen ist. Bevor ich wieder gegangen bin, hat er gefragt ob ich jetzt was mit anderen Jungs haben werde. (sehr traurig dabei geschaut) Ich habe ihm darauf keine Antwort gegeben und er hat mir nur ins Ohr geflüstert:"Es tut mir alles so leid!"...
Bevor wir uns dann endgültig verabschiedet haben, hat er mir einen Luftkuss zugeworfen, aber er wollte mich nicht richtig küssen.
Außerdem hat er noch gesagt, dass er jeden Abend und jeden Morgen an mich denkt und nicht an sie, wie es eigentlich sein sollte.
Ich verstehe es einfach alles nicht. Es zeigt alles, dass er wirklich noch Gefühle für mich hat, aber er bleibt mit IHR zusammen. Angeblich, weil so viel passiert ist und er mich zu sehr verletzt hat, sodass für ihn eine Beziehung nicht mehr möglich ist...
Was haltet ihr von der ganzen Sache???

Mehr lesen

22. Mai 2010 um 20:18

Sorry...
....das verstehe ich auch nicht. Die einzige Erklärung, dich ich habe, könnte sein, dass er eventuell im Moment seine Freiheit auleben möchte, andere Frauen ausprobieren, bevor er sich endgültig bindet. Vielleicht hält er sich für zu jung, um eine feste Bindung einzugehen. Aber so richtig verstehen kann ich es auch nicht, kann aber auch sein, dass er sich mit allem nicht sicher ist und dich mit seinen Worten binden möchte, damit du bist zum Tag X, wo er sich endlich entscheidet, dich auf keinen anderen Mann einläßt. Männer sind genauso kompliziert wie wir. Wenn er dir nichts vorgemacht hat, denke ich schon, dass er dich noch liebt. Vielleicht war es auch, dass die andere einen gewissen Reiz auf ihn hatte, aber ich jetzt raugestellt hat, dass nicht alles was glänzt Gold ist. Lass ihn mal ein wenig alleine und zieh dich zurück. Er soll sich mal lieber Gedanken darüber machen, dass eine klasse Frau wie du, bald nicht mehr alleine sein wird.
Drück dir die Daumen. Verstehe einer die Männer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2010 um 20:44
In Antwort auf ikena_12737391

Sorry...
....das verstehe ich auch nicht. Die einzige Erklärung, dich ich habe, könnte sein, dass er eventuell im Moment seine Freiheit auleben möchte, andere Frauen ausprobieren, bevor er sich endgültig bindet. Vielleicht hält er sich für zu jung, um eine feste Bindung einzugehen. Aber so richtig verstehen kann ich es auch nicht, kann aber auch sein, dass er sich mit allem nicht sicher ist und dich mit seinen Worten binden möchte, damit du bist zum Tag X, wo er sich endlich entscheidet, dich auf keinen anderen Mann einläßt. Männer sind genauso kompliziert wie wir. Wenn er dir nichts vorgemacht hat, denke ich schon, dass er dich noch liebt. Vielleicht war es auch, dass die andere einen gewissen Reiz auf ihn hatte, aber ich jetzt raugestellt hat, dass nicht alles was glänzt Gold ist. Lass ihn mal ein wenig alleine und zieh dich zurück. Er soll sich mal lieber Gedanken darüber machen, dass eine klasse Frau wie du, bald nicht mehr alleine sein wird.
Drück dir die Daumen. Verstehe einer die Männer

Er fehlt mir aber sooo....
Hey, danke für deine Antwort...Sie hilft mir wirklich weiter!
Ich glaube du hast Recht damit, dass sie einen Reiz auf ihn ausgeübt hat, aber jetzt eben nicht mehr sooo toll ist.
Er hat sie gestern sehr schlecht gemacht und meinte:" ich muss mein Niveau wiederfinden!"
Ich ziehe mich jetzt auch zurück, aber er fehlt mir so sehr!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2010 um 21:16
In Antwort auf budur_12297422

Er fehlt mir aber sooo....
Hey, danke für deine Antwort...Sie hilft mir wirklich weiter!
Ich glaube du hast Recht damit, dass sie einen Reiz auf ihn ausgeübt hat, aber jetzt eben nicht mehr sooo toll ist.
Er hat sie gestern sehr schlecht gemacht und meinte:" ich muss mein Niveau wiederfinden!"
Ich ziehe mich jetzt auch zurück, aber er fehlt mir so sehr!!!

Las dich....
...bloß nicht auf die Warmhalteplatte schieben....dafür bist du nun wirklich zu schade. Ich habe sowas ähnliches vor 4 Monaten durchgemacht, er hat mich verlassen weil er sagte er muss erstmal seine Freiheiten ausleben...ja püh...pech...ich hab ihn nicht wieder zurückgenommen. So stolz sollte jeder sein. Und wenn er merkt er kann das einmal mit Dir machen, wird er nicht davor zurückscheuen es wieder zu machen wenn es ihn nochmal reizen sollte!

Die nächsten Wochen werden hart und unschön für Dich, aber glaub mir, es wird immer besser

Drück Dich und viel Kraft zum Durchhalten! Kaddi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2010 um 21:26
In Antwort auf fae_12941943

Las dich....
...bloß nicht auf die Warmhalteplatte schieben....dafür bist du nun wirklich zu schade. Ich habe sowas ähnliches vor 4 Monaten durchgemacht, er hat mich verlassen weil er sagte er muss erstmal seine Freiheiten ausleben...ja püh...pech...ich hab ihn nicht wieder zurückgenommen. So stolz sollte jeder sein. Und wenn er merkt er kann das einmal mit Dir machen, wird er nicht davor zurückscheuen es wieder zu machen wenn es ihn nochmal reizen sollte!

Die nächsten Wochen werden hart und unschön für Dich, aber glaub mir, es wird immer besser

Drück Dich und viel Kraft zum Durchhalten! Kaddi

Sehe ich auch so...
Lass Dich nicht warmhalten.

Und, ja, das ist eine beschissene Zeit. Und er fehlt so sehr, dass man schon richtig physische Schmerzen hat... doch das wird besser, es dauert nur leider! Aber eigentlich ist es auch nicht wirklich er, der fehlt, sondern es schmerzt vor allem die Leerstelle "Partner" .... zumindest nach ner Weile und wenn sich der Typ so selbst deklassiert hat

Naja, und wenn er wirklich wirklich wirklich "sein Niveau wiederfinden" will, dann soll er sich gefälligst auch mal richtig ins Zeug legen, um Dich zurückzugewinnen - tut er das nicht, dann geht er eben doch nur den einfachsten Weg und Du solltest nach jemandem gucken, der Dich auch verdient und nicht wie eine Reserve in der Hinterhand behandelt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2010 um 22:47
In Antwort auf maisie_12235389

Sehe ich auch so...
Lass Dich nicht warmhalten.

Und, ja, das ist eine beschissene Zeit. Und er fehlt so sehr, dass man schon richtig physische Schmerzen hat... doch das wird besser, es dauert nur leider! Aber eigentlich ist es auch nicht wirklich er, der fehlt, sondern es schmerzt vor allem die Leerstelle "Partner" .... zumindest nach ner Weile und wenn sich der Typ so selbst deklassiert hat

Naja, und wenn er wirklich wirklich wirklich "sein Niveau wiederfinden" will, dann soll er sich gefälligst auch mal richtig ins Zeug legen, um Dich zurückzugewinnen - tut er das nicht, dann geht er eben doch nur den einfachsten Weg und Du solltest nach jemandem gucken, der Dich auch verdient und nicht wie eine Reserve in der Hinterhand behandelt.

Es tut so weh, ihn mit ihr zu sehen...
Ja, ich versuche die ganze Zeit irgendwie stark zu sein und lenke mich ab. Aber sobald ich alleine bin und zu lange an unsere gemeinsame Zeit denke, werde ich verrückt. Ich habe noch nicht einmal geweint, weil ich weiß dass ich dann nicht mehr richtig aufhören kann.
Es tut einfach so weh zu wissen, dass er jetzt mit ihr zusammen ist. Er sagt zwar, dass er sich nicht gut dabei fühlt, aber trotzdem.
Die beiden hatten geplant, dass sie heute bei ihm übernachtet. Wenn ich nur daran denke, kommts mir hoch!!!
Ich glaube, er hat es abgesagt und ich möchte ihn auch nicht kontrollieren, aber es ist so schrecklich.
Ich weiß einfach nicht, was er jetzt genau fühlt. Er sagt zwar, dass er nicht mehr mit mir zusammen sein möchte, aber andererseits hat er auch noch (sogar mehr als für sie angeblich) Gefühle für mich. Und er war so traurig und unsicher, als ich gesagt hab, dass ich jetzt gehe. Ich habe gesagt: Du musst wissen, was du willst. Er hat dann gesagt: Ich weiß, was ich will. Ich muss es mir nur noch wiederholen.
Es ist alles so durcheinander.
Und es tut so weh!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2010 um 0:11
In Antwort auf budur_12297422

Es tut so weh, ihn mit ihr zu sehen...
Ja, ich versuche die ganze Zeit irgendwie stark zu sein und lenke mich ab. Aber sobald ich alleine bin und zu lange an unsere gemeinsame Zeit denke, werde ich verrückt. Ich habe noch nicht einmal geweint, weil ich weiß dass ich dann nicht mehr richtig aufhören kann.
Es tut einfach so weh zu wissen, dass er jetzt mit ihr zusammen ist. Er sagt zwar, dass er sich nicht gut dabei fühlt, aber trotzdem.
Die beiden hatten geplant, dass sie heute bei ihm übernachtet. Wenn ich nur daran denke, kommts mir hoch!!!
Ich glaube, er hat es abgesagt und ich möchte ihn auch nicht kontrollieren, aber es ist so schrecklich.
Ich weiß einfach nicht, was er jetzt genau fühlt. Er sagt zwar, dass er nicht mehr mit mir zusammen sein möchte, aber andererseits hat er auch noch (sogar mehr als für sie angeblich) Gefühle für mich. Und er war so traurig und unsicher, als ich gesagt hab, dass ich jetzt gehe. Ich habe gesagt: Du musst wissen, was du willst. Er hat dann gesagt: Ich weiß, was ich will. Ich muss es mir nur noch wiederholen.
Es ist alles so durcheinander.
Und es tut so weh!

Verstehe dich wirklich...
....nur zu gut. Es tut weh, weil du keine Klarheit hast und es so verdammt gemein von dir, dich auf diese Warteschiene zu schicken, aber im Grunde hast du dein Schicksal selbst in der Hand. Versuche dich in den MIttelpunkt deiner Gedanken zu stellen. Was kannst du an deinem Leben ändern? Gibt es irgendetwas, was du gerne machen wolltest, aber nicht wegen ihm konntest oder wolltest? Wenn ihr beide für einander bestimmt sein solltet, dann wird es auch ohne dein Warten und Hoffen passieren. Glaube mir. Mir geht es zurzeit ähnlich, bei mir gab es zwar etwas klarere Worte "ich kann dich nicht lieben", aber dafür sehr viele andere widersprüchliche Sätze, wie du bist die Frau, die ich mir immer an meiner Seite gewünscht habe. Du bist die Richtige, verstehe nicht, warum ich mich immer in die Falschen verlieben muss. Du bist alle, was ich mir immer gewünscht habe blablabla, es flossen sehr viele Tränen und ich saß nur da und konnte gar nichts sagen. Der Schlußstrich kam sehr plötzlich, wir waren sehr innig und sehr zärtlich, haben uns fast täglich gesehen. Ich vermisse ihn auch so schrecklich und ich bin geübt im Alleinesein. Bin MItte 30 und war eigentlich nur 4 Jahre meines Lebens in einer Beziehung, daher kann ich schon sagen, dass genau er mir fehlt. Aber das Leben muss weitergehen. Er hat zwar die Entscheidung für euch beide getroffen, aber d.h. jetzt nicht, dass du wie gelähmt Zuhause sitzen mußt und nur darauf wartest, dass er sich endlich wandelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2010 um 0:24
In Antwort auf ikena_12737391

Verstehe dich wirklich...
....nur zu gut. Es tut weh, weil du keine Klarheit hast und es so verdammt gemein von dir, dich auf diese Warteschiene zu schicken, aber im Grunde hast du dein Schicksal selbst in der Hand. Versuche dich in den MIttelpunkt deiner Gedanken zu stellen. Was kannst du an deinem Leben ändern? Gibt es irgendetwas, was du gerne machen wolltest, aber nicht wegen ihm konntest oder wolltest? Wenn ihr beide für einander bestimmt sein solltet, dann wird es auch ohne dein Warten und Hoffen passieren. Glaube mir. Mir geht es zurzeit ähnlich, bei mir gab es zwar etwas klarere Worte "ich kann dich nicht lieben", aber dafür sehr viele andere widersprüchliche Sätze, wie du bist die Frau, die ich mir immer an meiner Seite gewünscht habe. Du bist die Richtige, verstehe nicht, warum ich mich immer in die Falschen verlieben muss. Du bist alle, was ich mir immer gewünscht habe blablabla, es flossen sehr viele Tränen und ich saß nur da und konnte gar nichts sagen. Der Schlußstrich kam sehr plötzlich, wir waren sehr innig und sehr zärtlich, haben uns fast täglich gesehen. Ich vermisse ihn auch so schrecklich und ich bin geübt im Alleinesein. Bin MItte 30 und war eigentlich nur 4 Jahre meines Lebens in einer Beziehung, daher kann ich schon sagen, dass genau er mir fehlt. Aber das Leben muss weitergehen. Er hat zwar die Entscheidung für euch beide getroffen, aber d.h. jetzt nicht, dass du wie gelähmt Zuhause sitzen mußt und nur darauf wartest, dass er sich endlich wandelt.

Scheiß Kerle...
Oh man, das tut mir auch leid für dich. Der Kerl ist genauso verwirrt wie meiner...
Aber man darf sich von solchen Kerlen einfach nicht runterziehen lassen!!!
Ich weiß auch, dass ich jetzt auf keinen Fall zu Hause rumgammeln darf, dann gehe ich kaputt.
Aber wieso kann man das nicht einfach ausblenden? Ich muss mich jedes Mal so dermaßen aufraffen, muss mich zwingen abends an was anderes zu denken und morgens nicht gleich als erstes an IHN zu denken. Es ist so schwierig, vorallendingen ärgert es mich. Er ist so ein ... gewesen, keine einzige Träne ist er wert und trotzdem...
Aber wie wird er sich entscheiden?
Wie schätzt ihr das ein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2010 um 0:51
In Antwort auf budur_12297422

Scheiß Kerle...
Oh man, das tut mir auch leid für dich. Der Kerl ist genauso verwirrt wie meiner...
Aber man darf sich von solchen Kerlen einfach nicht runterziehen lassen!!!
Ich weiß auch, dass ich jetzt auf keinen Fall zu Hause rumgammeln darf, dann gehe ich kaputt.
Aber wieso kann man das nicht einfach ausblenden? Ich muss mich jedes Mal so dermaßen aufraffen, muss mich zwingen abends an was anderes zu denken und morgens nicht gleich als erstes an IHN zu denken. Es ist so schwierig, vorallendingen ärgert es mich. Er ist so ein ... gewesen, keine einzige Träne ist er wert und trotzdem...
Aber wie wird er sich entscheiden?
Wie schätzt ihr das ein?

Das weiß leider keiner...
...wichtig ist nur, dass er begreift, dass du kein PingPong-Ball bist, sondern eine Frau, die ihr Leben auch ohne ihn auf die Reihe bekommt. Er soll lernen, dich zu vermissen. Kontaktsperre. Lass ihn da, wo er ist und entwickele du dich weiter, dann wirst du schon sehen was passiert. Wenn er verwirrt ist, dann wird er Zeit brauchen, um nachzudenken, dabei kannst du ihm nicht helfen, schon gar nicht du. Ich lasse ihn auch in Ruhe, er hat nach zwei Wochen, den Kontakt kurz aufgenommen über email in der Arbeit und da hörte er sich auch verwirrt an. Das ist jetzt genau ein Monat her und seither habe ich nichts mehr gehört. Ich werde mich in ein paar Tagen bei ihm melden, weil er Geburtstag hat, aber nur über eine Karte und werde ihm auch was schenken, weil wir ja nicht im Streit auseinandergegangen sind. Weiß nicht, was mich dann erwartet. Eigentlich erwarte ich gar nichts mehr, aber ich vermisse ihn eben so unglaublich, dass jeder Morgen für mich eine Schocksituation ist, weil ich jedel Mal von neuem entdecken muss, dass es leider kein Traum war. Gott sei Dank gibt es Sport und viele kleine Projekte, damit man sich ablenken kann. Ich fühle echt mit dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2010 um 1:33
In Antwort auf ikena_12737391

Das weiß leider keiner...
...wichtig ist nur, dass er begreift, dass du kein PingPong-Ball bist, sondern eine Frau, die ihr Leben auch ohne ihn auf die Reihe bekommt. Er soll lernen, dich zu vermissen. Kontaktsperre. Lass ihn da, wo er ist und entwickele du dich weiter, dann wirst du schon sehen was passiert. Wenn er verwirrt ist, dann wird er Zeit brauchen, um nachzudenken, dabei kannst du ihm nicht helfen, schon gar nicht du. Ich lasse ihn auch in Ruhe, er hat nach zwei Wochen, den Kontakt kurz aufgenommen über email in der Arbeit und da hörte er sich auch verwirrt an. Das ist jetzt genau ein Monat her und seither habe ich nichts mehr gehört. Ich werde mich in ein paar Tagen bei ihm melden, weil er Geburtstag hat, aber nur über eine Karte und werde ihm auch was schenken, weil wir ja nicht im Streit auseinandergegangen sind. Weiß nicht, was mich dann erwartet. Eigentlich erwarte ich gar nichts mehr, aber ich vermisse ihn eben so unglaublich, dass jeder Morgen für mich eine Schocksituation ist, weil ich jedel Mal von neuem entdecken muss, dass es leider kein Traum war. Gott sei Dank gibt es Sport und viele kleine Projekte, damit man sich ablenken kann. Ich fühle echt mit dir.

Ist es vielleicht die Gewohnheit, die ich vermisse???
Ach ich würde den Jungen so gerne verstehen!
Er hat das Treffen/die Übernachtung mit ihr abgesagt, so wie er es versprochen hat.
Er war sich gestern so sicher, dass sie eine dumme Kuh ist und ich war so überzeugt, dass er eingesehen hat, dass er einen Fehler gemacht hat.
Ich habe einen Jungen kennengelernt, er ist sehr nett und lieb und sieht dazu auch noch sehr gut aus Ich merke, dass ich wenn ich mit ihr rede, meinen Ex total vergesse. Kann es auch sein, dass ich einfach nur die Gewohneheit vermisse???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2010 um 15:40
In Antwort auf budur_12297422

Er fehlt mir aber sooo....
Hey, danke für deine Antwort...Sie hilft mir wirklich weiter!
Ich glaube du hast Recht damit, dass sie einen Reiz auf ihn ausgeübt hat, aber jetzt eben nicht mehr sooo toll ist.
Er hat sie gestern sehr schlecht gemacht und meinte:" ich muss mein Niveau wiederfinden!"
Ich ziehe mich jetzt auch zurück, aber er fehlt mir so sehr!!!

Kann ich verstehen...
...geht mir genauso, aber was soll man machen. Am besten ist man akzeptiert ist und macht weiter. Es ist nichts reizvoller, als wenn eine Frau nach der Trennung sich um sich selbst kümmert und nicht im Selbstmitleid zerfließt. Zeig wieder welche Frau du warst bzw. bist. Stark und unabhängig. Wir werden den Grund niemals erfahren, warum er das getan hat, aber Weinen, Klammern, Fragen stellen usw. wird uns nicht weiterbringen, sondern nur unser eigenes Leben voranbringen und entweder er steigt irgendwann auf den Zug auf oder er bleibt zurück und zwar auf sein Niveau, was deutlich unter deinem ist. Sei froh, dass du so ein tiefgründiger und warmherziger Mensch bist, verliere das nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook