Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will er bezwecken?

Was will er bezwecken?

5. Juni um 0:04

Ich habe ihn vor 2-3 Monaten über eine App kennengelernt. Wir waren uns beide einig, dass wir es langsam angehen, aber eine feste Beziehung nicht ausgeschlossen wird. Es hat von Anfang an harmoniert. Er ist eher der ironische Typ, der provoziert und ärgert, was mir grundsätzlich sehr gut gefällt. Wir haben beim 2. Date miteinander geschlafen. Mittlerweile haben wir uns mehrmals getroffen und zwischenzeitlich war ich mir auch sicher, dass das was Festes wird. Er macht auch immer noch viele Andeutungen Richtung feste Beziehung. Allerdings hatten wir danach keinen Sex mehr. Er verschiebt Treffen, ist unzuverlässig und gibt sich, meiner Meinung nach, kaum Mühe. Seine Provokationen gehen manchmal auch zu weit. Er sagt, dass ich nicht hübsch sei, meine Figur ihm nicht passe und ich schlecht im Bett sei. Dabei lacht er immer, meint dann, dass es Spaß sei und küsst mich dann. Ich würde gerne mit ihm das Gespräch suchen. Ich weiß nur nicht, ob das zu früh lommt. Ich bin mir auch unsicher, wie ich das formulieren soll. Manchmal denke ich, dass er mit sich sehr unzufrieden ist. Bei mir läuft es sonst sehr gut. Ich könnte mich wirklich verlieben und er ist so gut wie er ist für mich. Er zieht halt manche Sachen ins Lächerliche. 
Ich kann sein Verhalten null deuten und will mich bei einem Gespräch zu diesem Zeitpunkt auch nicht blamieren. Ich habe bisher keine Andeutungen Richtung Beziehung gemacht. Er meinte zu Beginn, dass man sich halt 2-3 Monate treffen müsste, bevor man zusammenkommen könnte. Die sind bald erreicht. 

Mehr lesen

5. Juni um 0:40

Lass es bleiben 

Sein Verhalten spiegelt Unsicherheit und vor allem absolute Unreife wider.
Wie alt ist er auf dem Papier?
Ich hätte gedacht es handelt sich um einen 15/16 Jährigen, so wie du über sein dämliches primitives Verhalten schreibst.
Entschuldigte meine Worte aber das war es, was mir dazu spontan, ohne zu überlegen beim lesen einfiel.

Hinzu kommt, dass er seine Beute (Sex nmit dir) erreicht hat. 
GGlaube null an eine gemeinsame Zukunft mit euch beiden. Ich hoffe, dass du wenigstens deinen Spaß beim Sex hattest, dann ist es nicht ganz so bitter.
Ich würde mich bei dem nicht mehr melden, der hhat kein Interesse an einer festen Beziehung, geschweigedenn Freundschaft +. Der rudert doch mit seinen Beleidigungen an dich nur zurück, weil er dich für Notfälle warm halten will. Tu dir das nicht an, Enttäuschungen wären da vorprogrammiert!

Aufstehen, Krone richten, weiter gehen, next....

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 3:03
In Antwort auf user24977

Ich habe ihn vor 2-3 Monaten über eine App kennengelernt. Wir waren uns beide einig, dass wir es langsam angehen, aber eine feste Beziehung nicht ausgeschlossen wird. Es hat von Anfang an harmoniert. Er ist eher der ironische Typ, der provoziert und ärgert, was mir grundsätzlich sehr gut gefällt. Wir haben beim 2. Date miteinander geschlafen. Mittlerweile haben wir uns mehrmals getroffen und zwischenzeitlich war ich mir auch sicher, dass das was Festes wird. Er macht auch immer noch viele Andeutungen Richtung feste Beziehung. Allerdings hatten wir danach keinen Sex mehr. Er verschiebt Treffen, ist unzuverlässig und gibt sich, meiner Meinung nach, kaum Mühe. Seine Provokationen gehen manchmal auch zu weit. Er sagt, dass ich nicht hübsch sei, meine Figur ihm nicht passe und ich schlecht im Bett sei. Dabei lacht er immer, meint dann, dass es Spaß sei und küsst mich dann. Ich würde gerne mit ihm das Gespräch suchen. Ich weiß nur nicht, ob das zu früh lommt. Ich bin mir auch unsicher, wie ich das formulieren soll. Manchmal denke ich, dass er mit sich sehr unzufrieden ist. Bei mir läuft es sonst sehr gut. Ich könnte mich wirklich verlieben und er ist so gut wie er ist für mich. Er zieht halt manche Sachen ins Lächerliche. 
Ich kann sein Verhalten null deuten und will mich bei einem Gespräch zu diesem Zeitpunkt auch nicht blamieren. Ich habe bisher keine Andeutungen Richtung Beziehung gemacht. Er meinte zu Beginn, dass man sich halt 2-3 Monate treffen müsste, bevor man zusammenkommen könnte. Die sind bald erreicht. 

Er ist eher der ironische Typ, der provoziert und ärgert, was mir grundsätzlich sehr gut gefällt. 

Ironie ist nicht unbedingt immer angebracht - schon gar nicht, wenn man frisch verliebt ist. Da genügen schon kleinste Kleinigkeiten, um die Gefühle des anderen zu verletzen. Und Ihr seid ja gerade erst dabei Euch näher kennenzulernen - da geht man zunächst noch auf ''Tuchfühlung'' und verzichtet auf ironische Albernheiten.

Mich würde nur mal interessieren, was Ihr immer damit genau meint, wenn Ihr schreibt, ''es langsam angehen lassen zu wollen'' ??

Da sollte man wenigstens wissen, was genau gemeint ist

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 4:54
In Antwort auf gabriela1440

Er ist eher der ironische Typ, der provoziert und ärgert, was mir grundsätzlich sehr gut gefällt. 

Ironie ist nicht unbedingt immer angebracht - schon gar nicht, wenn man frisch verliebt ist. Da genügen schon kleinste Kleinigkeiten, um die Gefühle des anderen zu verletzen. Und Ihr seid ja gerade erst dabei Euch näher kennenzulernen - da geht man zunächst noch auf ''Tuchfühlung'' und verzichtet auf ironische Albernheiten.

Mich würde nur mal interessieren, was Ihr immer damit genau meint, wenn Ihr schreibt, ''es langsam angehen lassen zu wollen'' ??

Da sollte man wenigstens wissen, was genau gemeint ist

Mich würde nur mal interessieren, was Ihr immer damit genau meint, wenn Ihr schreibt, ''es langsam angehen lassen zu wollen'' ??

Da wuerde mich auch interessieren. Vor allem in dem Zusammenhang, dass schon beim zweiten date miteinander geschlafen wurde. WAS genau, soll da langasm angegangen werden? 
Oder ging das eher von ihm aus und bedeutet dann vielleicht, dass sich das Schneckentempo nur auf die Formung einer Beziehung bezieht.

Im übrigen schliesse ich mich skadiru an. Für mich klingt das auch sehr unreif und unsicher von seiner Seite.

Was er nun bezwecken will? Vielleicht weiss er das selber gar nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 5:15
In Antwort auf user24977

Ich habe ihn vor 2-3 Monaten über eine App kennengelernt. Wir waren uns beide einig, dass wir es langsam angehen, aber eine feste Beziehung nicht ausgeschlossen wird. Es hat von Anfang an harmoniert. Er ist eher der ironische Typ, der provoziert und ärgert, was mir grundsätzlich sehr gut gefällt. Wir haben beim 2. Date miteinander geschlafen. Mittlerweile haben wir uns mehrmals getroffen und zwischenzeitlich war ich mir auch sicher, dass das was Festes wird. Er macht auch immer noch viele Andeutungen Richtung feste Beziehung. Allerdings hatten wir danach keinen Sex mehr. Er verschiebt Treffen, ist unzuverlässig und gibt sich, meiner Meinung nach, kaum Mühe. Seine Provokationen gehen manchmal auch zu weit. Er sagt, dass ich nicht hübsch sei, meine Figur ihm nicht passe und ich schlecht im Bett sei. Dabei lacht er immer, meint dann, dass es Spaß sei und küsst mich dann. Ich würde gerne mit ihm das Gespräch suchen. Ich weiß nur nicht, ob das zu früh lommt. Ich bin mir auch unsicher, wie ich das formulieren soll. Manchmal denke ich, dass er mit sich sehr unzufrieden ist. Bei mir läuft es sonst sehr gut. Ich könnte mich wirklich verlieben und er ist so gut wie er ist für mich. Er zieht halt manche Sachen ins Lächerliche. 
Ich kann sein Verhalten null deuten und will mich bei einem Gespräch zu diesem Zeitpunkt auch nicht blamieren. Ich habe bisher keine Andeutungen Richtung Beziehung gemacht. Er meinte zu Beginn, dass man sich halt 2-3 Monate treffen müsste, bevor man zusammenkommen könnte. Die sind bald erreicht. 

"Er sagt, dass ich nicht hübsch sei, meine Figur ihm nicht passe und ich schlecht im Bett sei. Dabei lacht er immer, meint dann, dass es Spaß sei und küsst mich dann. "

sei vorsichtig vor solchen typen, die demütigungen als vermeintlichen joke ausgeben.
aus solchen jokes wird ganz schnell ernst.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 6:08
In Antwort auf user24977

Ich habe ihn vor 2-3 Monaten über eine App kennengelernt. Wir waren uns beide einig, dass wir es langsam angehen, aber eine feste Beziehung nicht ausgeschlossen wird. Es hat von Anfang an harmoniert. Er ist eher der ironische Typ, der provoziert und ärgert, was mir grundsätzlich sehr gut gefällt. Wir haben beim 2. Date miteinander geschlafen. Mittlerweile haben wir uns mehrmals getroffen und zwischenzeitlich war ich mir auch sicher, dass das was Festes wird. Er macht auch immer noch viele Andeutungen Richtung feste Beziehung. Allerdings hatten wir danach keinen Sex mehr. Er verschiebt Treffen, ist unzuverlässig und gibt sich, meiner Meinung nach, kaum Mühe. Seine Provokationen gehen manchmal auch zu weit. Er sagt, dass ich nicht hübsch sei, meine Figur ihm nicht passe und ich schlecht im Bett sei. Dabei lacht er immer, meint dann, dass es Spaß sei und küsst mich dann. Ich würde gerne mit ihm das Gespräch suchen. Ich weiß nur nicht, ob das zu früh lommt. Ich bin mir auch unsicher, wie ich das formulieren soll. Manchmal denke ich, dass er mit sich sehr unzufrieden ist. Bei mir läuft es sonst sehr gut. Ich könnte mich wirklich verlieben und er ist so gut wie er ist für mich. Er zieht halt manche Sachen ins Lächerliche. 
Ich kann sein Verhalten null deuten und will mich bei einem Gespräch zu diesem Zeitpunkt auch nicht blamieren. Ich habe bisher keine Andeutungen Richtung Beziehung gemacht. Er meinte zu Beginn, dass man sich halt 2-3 Monate treffen müsste, bevor man zusammenkommen könnte. Die sind bald erreicht. 

Warum bemerkst du seine schlechten Umgangsformen nicht als solche? Sind für dich geringschätzige Kommentare alltäglich und normal? 

Er beleidigt dich, er manipuliert dich, er hält dich hin - mit der Aussicht auf eine Beziehung nach 2-3 Monaten,
um dich bald -fraglich ob es zu einer Beziehung kommt- viel mehr zu erniedrigen und kleinzuhalten. 

Lauf schnell, weit weit weg und hinterfrage dein eigenes Verhalten. Warum lässt du so mit dir umgehen,  um nicht alleine zu sein? Lieber in miserabler Gesellschaft als keine Gesellschaft?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni um 8:54

Mädl, für was willst du andeutungen in richtung beziehung machen???

er sagt zu dir:
Er sagt, dass ich nicht hübsch sei, meine Figur ihm nicht passe und ich schlecht im Bett sei.

dass man da als frau noch annähernd interesse hat.... wahnsinn

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen