Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will dieser Mann?

Was will dieser Mann?

30. April 2007 um 12:14

Hallo,

wo fange ich am besten an?
es ist nämlich ein etwas langwierigeres problem mit einem etwas komplizierten mann

nach dem abi haben sich cliquen von 2 schulen zusammengeschlossen, ca. 20 leute, die sich fast alle irgendwie kannten, um zusammen in urlaub zu fahren. strand. 2 wochen party. spaß. nix mit offizieller abschlußfahrt, das sollte die echte sein
von den anderen war dann 1 dabei, den ich vorher noch nie gesehen hatte.
machte einen netten eindruck, wirkte aber ein bißchen arrogant.
hatte auch ständig nen kessen spruch auf den lippen, den er natürlich laut verkündete, damit auch jeder ihn hört.
ging manchmal ein bißchen unter die gürtellinie.
aber wenn sonst keiner zugesehen hatte, war er doch sehr nett.
interessiert hatte er mich trotzdem nicht weiter.
immerhin hatte er eine freundin.

naja, wir fuhren los, kamen an, rannten gleich an den strand und da mußte ich dann schon mal kurz schlucken.
heißer körper. echt.
gar nicht bodybuilding gestylt, sondern von natur aus schon sehr kräftig gebaut.
gefiel mir gleich.
aber ich war sex. ausgelastet und er hatte ja auch ne freundin.
und die war ja auch dabei.
hab dann eben immer über die zeitung zu ihm rübergeschielt.
hat er ein paar mal bemerkt und natürlich gleich angefangen, sich mir zu präsentieren.
lief immer vor mir rum und guckte, ob ich das auch sehe.
war schon echt süß, wie er das so machte.
lust kriegte ich ja dann schon, aber er hatte eben doch seine freundin (dabei).

hmm, aber das hinderte ihn irgendwie gar nicht weiter.
er vergnügte sich ausgelassen auch mit den anderen frauen, die dabei waren.
gut, dachte mir eben, daß die zwei das so abgesprochen hatten, daß es ok ist.
er ist außerdem auch erst 20 wie ich erfuhr (ich war 19) und dachte eben, das ist so normal.
mit 20 will man ja noch was erleben.

außerdem war seine freundin kein bißchen besser und hing auch ständig auf dem schoß von nem anderen rum.
er sagte nix, also war das wohl so ok.

in der disse tanzte er super eng mit seinen kumpelinnen, daß ich mich schon fragte, ob die freundin das auch noch ok findet, aber na gut, sie sagte scheinbar nix, weil er immer weiter machte.
jeden abend.
er trank auch einige cocktails.
richtig besoffen war er aber nie.
oder er schaffte es immer sehr gut, das nicht zu zeigen.
kann auch sein.

ach ja, nebenberi ließ er sich auch laufen mit anderen mädels auf fotos verewigen.
spielte susi und strolch.
ihr wißt schon, die lange nudel mit dem kuss am ende

ja, an seine freundin dachte er auch.
aber dann erst wenn sie sich bei ihm auf den schoß manövrierte.

so imn großen und ganzen machte er den eindruck eines mannes, der lieber in affären oder offenen beziehungen lebt als in verbindlichkeiten.

hauptsache es gab genug frauen, mit denen man eng tanzen konnte, die man küssen und knuddeln konnte und sowieso.
die frauen rannten ihm auch förmlich hinterher.
schon erstaunlich, wieviele blicke er so auf sich zog.
obs die arroganze art war?
der macholook?
das auftreten das sagt, hey mädels, ich bin DER bringer. darf ich euch das zeigen?

ich muß zugeben, dieses machogehabe und imponiergehabe, das er vor mir gezeigt hat, hat mich schon nicht losgelassen.
typisch weiblich wohl, daß ich drauf angesprungen bin.
sein hahnentanz ist echt was feines.
und der hintern erst.
aber ich komme ins schwärmen.
zurück zum text

nun ja, nach der fahrt sah ich ihn lange nicht.
mehr als 1 jahr später aber dann doch wieder.
er war in meinem studiengang!
schock!
die andere uni, wo er zuerst war gefiel ihm nicht, sagte er mir und da ist er eben jetzt bei mir.
studiert BWL wie ich, ist im 3. semster und naja, wir kommen näher in kontakt.
treffen uns sogar mal abends in einer bar.
waren aber immer andere leute dabei.
seine freundin auch.
mehr als nett reden und ziemlich viel flirten war nicht.

er wirkte etwas ruhiger als auf der fahrt damals, aber sein imponiergehabe mir gegenüber ging trotzdem wieder los.
hätte ich ihm doch mal nicxht gesagt, daß ich seinen arsch geil finde
echt, ist voll süß, wie er mir den immer präsentiert
ich mags total.

er war ruhiher, wirkte aber nichtw eniger arrogant als damals, hatte sein machogehabe nicht abgelegt und ich konnte ihm immer noch nicht widerstehen.
*seufz
und ausgerechnet DER mußte dann auch noch bei mir studieren!
ich wußte, daß das nicht gut gehen konnte.

und es ging nicht gut.
wir trafen uns öfter.
die beziehung mit seiner freundin ging irgendwann in die binsen.
haben noch kontakt, aber es ist eben nur noch freundschaft.
konnte ich mir bei ihm echt gut vorstellen.
wie ne echte beziehung sah das eh nicht aus.

und dann kam es wie es kommen mußte.
keine 2 monate später verliebte ich mich in ihn.
ich muß zugeben, wir waren beide keine kinder von traurigkeit und richtige meister im flirten.
die spannung, die zwischen und in der luft lag, war nicht nur geladen.,
das war ein echtes riesenfeuerwerk.

wir landeten im bett.
das war DIE nacht meines lebens.
so was schönes hatte ich noch nie erlebt.
macho ja, aber nur außen.
in wahrheit ist dieser mann total sanft und zärtlich.
boah, und besser als beim sex hätte er mir das echt nicht zeigen können.

und dann mach ich dumme gans den größten fehler, den ich hätte machen können.
ich sagte ihm, daß ich mich verliebt hatte.
nicht gleich an dem abend, sondern 2 tage später.

ab dann war nur chaos.
er erzählte mir weas davon, daß er mich super nett findet.
er würde nur an mich denken und vermisst mich auch, wenn ich nicht da bin, aber verliebt sei er selbst nicht.
im gegenteil hätte er nie gedacht, daß ich auf ihn stehen würde.
und an verlieben hat er eh nie gedacht.

boah, und dann der hammer.
er meinte, er stößt alle frauen weg, die von ihm was mehr wollen.
einmal habe er es echt bereut, zu einer NEIN gesagt zu haben.
aber er könne keine beziehung mit mir führen.
so weit ist er noch nicht.

ihr könnt euch vorstellen, daß ich wie vor den kopf geschlagen war.
boah, der sex war echt fein.
aber mann, wieso war ich nur so blöd und hab nicht drauf geachtet, was ich gesehen habe
er war doch eh so ein macho, ein hallodrie.
niemals hätte er mehr von mir gewollt.
wie konnte ich das denken. verdammt

und andererseits sagt er, er vermisst mich.
er rief mich auch ständig an und wollte mit mir reden.
wir haben vier wochen vorher fast täglich und dann für mind. 2 stunden telefoniert.
er hing echt an mir und zeigte mir mit seinem verhaltemn, daß er mich total gerne hat.
das bekloppte war ja grad, das er seit er mehr kontakt mit mir hatte gar nicht mehr eng getanzt hat mit anderen.
einmal oder zweimal höchstens, aber dann gar nicht mehr.
er ist ja auch schon 22 inzwischen ...

und jetzt sagt er, er will keine beziehung, fühlt nichts, vermisst mich aber ...
und auf der fahrt und auch sogar jetzt noch zieht er so eine schau ab vor mir.
imponiert und was weiß ich alles.

was will dieser mann wirklich?
ich raff echt nix mehr bei dem.

ich wäre echt dankbar, wenn jemand was dazu sagen würde.
dieses verhalten ist für mich völlig wirr und abstrus.
obwohl er hat es ja so gesagt und gezeigt.
ach weh.
ich weiß es nicht

Mehr lesen

6. Juni 2007 um 11:31

Dieser Mann will SEX
Ist es nicht eindeutig??
Der Mann will dich warm behalten, darum das ganze "ich vermisse dich" gelabere!
Er will mit dir ins Bett, aber mehr auch nicht, weil er ja sonst seine "freiheit" (sexuelle Freiheit) verliert. Ein Mann mit so einer komischen Beziehung und solch imponiergehabe braucht bestätigung.

Wenn du guten Sex willst, dann tu es mit ihm. Aber lass das emotionale weg.Auch das kann wunderbar sein...für eine gewisse zeit.
Am besten verliebst du dich in ein mittelding....Etwas Macho, aber auch sehr lieb, ehrlich und treu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen