Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will die Ex?

Was will die Ex?

15. Januar 2017 um 10:44

Hallo zusammen, 

meine Exfreundin ist momentan ein Rätsel für mich. Vielleicht kann hier jemand ihr Verhalten besser interpretieren als ich. 
Wir waren 2 1/2 Jahre zusammen, wovon wir das letzte halbe Jahr gemeinsam in einer Wohnung verbracht haben. Wir sind dabei beide das erste mal von zuhause ausgezogen und zusammen in diese Wohnung gezogen - ein zu großer Schirtt für beide von uns. Wir hatten noch Pech mit der Wohnung und haben uns von da an viel zu oft gestritten, ich habe blöde Dinge zu ihr gesagt bis die Beziehung irgendwann nur noch von meiner Seite aus ging, ich darauf keine Lust mehr hatte und wir vor 4 Monaten Schluss gemacht haben, ich ausgezogen bin. Die Trennung lief sehr schleppend. Sie benutzte andauernd Wörter wie "erst mal Schluss" "weiß nicht was noch kommt".
In den letzten 4 Monaten wollte ich 2 mal den Kontakt abbrechen, weil sie mir zu verstehen gegeben hat, dass sie keine Gefühle mehr für mich hat, kalt zu mir war. Auf das erste mal Kontaktabbruch antwortete sie, dass sie sich in ihrer Entscheidung nur bestätigt fühle, "wenn sie mir egal ist und, dass für sie nicht endgültig Schluss war" und auf das zweite mal Antwortete sie, dass ich mir eine Andere suchen soll, die dann auch meine zweite wahl sei und sie sich in ihrer Entscheidung bestätigt fühlt, wenn ich ihr nicht nachtrauere. Ausgelöst durch ihre Sätze und dadurch, dass ich noch in sehr gutem Kontakt zu ihrer besten Freundin bin, die findet, dass wir sehr gut zusammen passen und mir berechtigten Mut und Hoffnungen gemacht hat, habe ich nicht locker gelassen und ihr bspw. sogar noch etwas zu Weihnachten geschenkt, was sie auch sehr gefreut hat. Ich kürze ihr Verhalten nach der Trennung mal ab.


-unsere etlichen gemeinsamen Facebookbilder wo wir uns küssen, Herzen drauf sind, hat sie noch immer nicht gelöscht. Sie meint, weil diese "zu uns gehören". Bei Facebook bin ich schon lange nicht mehr mit ihr befreundet.
-sie hat meine Weihnachtsgeschenke angenommen und sich sehr darüber gefreut, wollte sie aber erst zurück geben, weil es ihr zu viel war und sie nichts für mich hatte.
-erst letzte Woche war ich bei ihr und habe ihr endgültig gesagt, dass ich keine Lust mehr habe wie es aktuell läuft, mir es alleine wirklich gut geht ich mir aber keine Gedanken mehr um sie machen will und ich keinen Kontakt zu jmd haben will, der so schlecht von mir denkt, ich mich deßhalb nicht mehr bei ihr melden werde, sie sich irgendwann, wenn sie besser von mir denkt und sich an unsere schönen Zeiten erinnert fühlt bei mir melden soll. In dem Gespräch darauf hat sie angefangen zu weinen weswegen ich dann auch irgendwann geheult habe. Ihre Freundin schrieb mir danach, dass es sehr gut war, dass wir endlich mal über alles geredet haben, das viel früher hätten tun sollen und meine Ex nun weiß, dass ich mich ändern würde. 
-ich wollte also keinen Kontakt mehr zu ihr (nur noch wegen organisatorischen Dingen in unserer alten Wohnung) , aber trotzdem schreibt sie mir andauernd, dass sie bspw. eine neue Wohnung gefunden hat, fragt mich welchen Fernseher sie sich kaufen soll, ect. Ich finde es einerseits schön, dass sie das macht, aber andererseits will ich meine Ruhe vor ihr haben. So wie ich ihr das auch gesagt habe
-ich hatte gesagt, dass es bei mir sehr lange dauern wird bis ich jemand neues gefunden habe und sie hat das gleiche für sich wiederholt

-sie ist sehr kalt zu mir. Wenn ich etwas erzähle, fragt sie nur wenig darüber nach und sagt nicht viel dazu. Meistens geht es um sie. 
-sie sagt, dass sie aktuell keine "Lust auf Männer" hat
-ihre beste Freundin sagt, dass sie erst eine neue Wohnung finden muss, ein neues Hobby finden muss, alleine glücklich sein muss bevor sie wieder beziehungsfähig ist (egal mit wem)

Was sagt ihr zu dem Verhalten? Ich will aktuell keine Beziehung oder Kontakt zu ihr, weil ich wirklich froh bin Dinge tun zu können, die mit Freundin schwierig sind, ich so freier bin, alleine klar kommen will, aber trotzdem weiß ich, dass wir beide sehr gut zueinander passen und es vielleicht in einiger Zeit nochmal versuchen sollten. Falls sie nur eine Freundschaft will, weiß ich allerdings nicht wie ich mich da verhalten soll.

Mehr lesen

15. Januar 2017 um 18:08

Ich möchte momentan keine Beziehung zu ihr, weil ich momentan alleine klar kommen will und Spaß haben will und zwischen uns zu viel passiert ist. Genauso weiß ich aber, dass wir beide sehr gut zueinander passen und eine sehr schöne Beziehung hatten. 
Und ich möchte keinen Kontakt zu ihr, weil ich dabei vielleicht irgendwann derjenige sein werde, der mehr als freundschaftlichen Kontakt haben will und ich einfach erst mal komplett losgelöst von ihr für mich sein will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen