Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will der Kerl? - Bitte helft mir weiter!

Was will der Kerl? - Bitte helft mir weiter!

7. August 2002 um 19:49

Hallo zusammen!

Tja, nun bin ich schon fast einen Monat single... ist wirklich schön, habe mir sehr viel Zeit für mich und meine Hobbys genommen... hatte ja noch Ferien, doch jetzt hat’s Studium begonnen *stöhn*, aber egal...

Schon seit längerer Zeit hab ich a bisserl Interesse an meinem Tennislehrer *g*, nur kann ich leider seine Gedanken nicht lesen... *seufz*.

Hier eine kurze (?) Zusammenfassung der Geschichte: Kennen tu ich ihn seit etwas über einem Jahr. Meine Tante hatte damals Training bei ihm, empfahl ihn mir, und so ging der Schlamassel los *g*...

Bis vor einem Monat haben wir uns auch nur einmal die Woche, eben beim Training, gesehen. Als ich ihm dann erzählte, dass ich im Sommer so gerne weg würde (die Story mit meinem Ex lass ich einfach mal weg...), hat er mich gefragt, ob ich nicht mit ihm und noch vier anderen Leuten nach Italien fahren möchte, und ich hab zugesagt.

Der Urlaub an sich war richtig klasse, aber es nichts erwähnenswertes passiert...

Tja, und seitdem wir wieder hier sind, sehen wir uns jedes Wochenende und schreiben und fast täglich SMS oder eMails...

Mittlerweile habe ich schon dreimal bei (bitte nicht verwechseln mit „mit“ *g*) ihm geschlafen. Wir lagen halt immer auf'm Bett, haben Fern geschaut (kommt nachts immer so 'n Scheiß wie "Conan – der Barbar"??? *g*) und uns unterhalten. Irgendwann dösen wir dann halt ein *g*, und er deckt mich manchmal zu. Natürlich kann ich an seiner Seite nicht wirklich schlafen, weil ich viiiel zu aufgeregt bin *g*, aber ich hab einmal so ganz zaghaft meinen Kopf an seine Brust gelegt, woraufhin ich eine kraulende Hand an meinem Kopf und meinem Rücken spürte - oh Schreck *g*! Ich finde es unendlich schön, mich in seiner Bettdecke zu verkriechen, daran zu schnuppern *g* (warum, verdammt noch mal, riecht er so gut???) und ihm beim Schnarchen (gibt's da eine Verniedlichung?) zuzuhören...

Also dafür, dass wir uns eigentlich erst so richtig seit dem Urlaub (vor einem Monat) kennen, ist die Freundschaft sehr schnell gewachsen, irgendwie spüre ich, dass ich ihm vollkommen vertrauen kann, und er weiß mitunter sehr persönliche Dinge Ach, ich weiß nicht weiter *seufz*...

Bloß bin jetzt ich echt ratlos, ob es von seiner Seite aus bei dieser Freundschaft bleiben soll. Er sagt mir andauernd, dass ich süß oder hübsch bin und hat keine Hemmungen, mir dabei fast unverschämt tief in die Augen zu sehen, bis ich dann verlegen wegschaue...

Ich habe nichts dagegen, wenn es noch ein Weilchen so weiter läuft wie jetzt, gerade, weil die Trennung noch nicht so lange zurück liegt, aber auf der anderen Seite bin ich bis über beide Ohren verliebt...

Vielleicht kann mir gerade die männliche Riege hier weiterhelfen. Ich möchte ihn nicht darauf ansprechen, was er fühlt oder denkt, weil ich Angst habe, alles kaputt zu machen...

Eure verwirrte Tanoa

Mehr lesen

8. August 2002 um 13:41

Da hast du Recht...
Ich würde ihn auch auf keinen Fall auf seine Gefühle ansprechen - damit kannst echt mehr kaputt machen. Ich denke, wenn er mehr möchte, dann weiß er doch, dass du solo bist. Er kann es also ruhig noch einen Tick deutlicher zeigen, wenn er Interesse hat, oder?
Wie alt seid ihr beide denn? *neugier*

Liebe Grüße,

Tanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2002 um 14:58
In Antwort auf laila_12886551

Da hast du Recht...
Ich würde ihn auch auf keinen Fall auf seine Gefühle ansprechen - damit kannst echt mehr kaputt machen. Ich denke, wenn er mehr möchte, dann weiß er doch, dass du solo bist. Er kann es also ruhig noch einen Tick deutlicher zeigen, wenn er Interesse hat, oder?
Wie alt seid ihr beide denn? *neugier*

Liebe Grüße,

Tanne

Jaja...
er weiß, dass ich solo bin. Oh maaan, sein Verhalten ist absolut widersprüchlich...

Nachdem ich das erste Mal bei ihm geschlafen hatte, schrieb ich ihm per SMS (ich kleiner Feigling ), dass er mich mit dem Kopfgekraule total durcheinander gebracht hat. Er fragte, ob er was falsch gemacht habe. Ich schrieb "Nein, ich wusste nur nicht, wie’s gemeint war." Er antwortete, er habe dabei keine Hintergedanken gehabt, ich sei ein super Kumpel und seine Tennisschülerin. Aber es mache Spaß, was mit mir zu unternehmen.
Daraufhin hab ich nur ganz kurz geantwortet. "Na denn... mach’s man gut." Oder so... Und er antowrtete dann gleich: "Hey, hab ich was falsches gesagt." Ich dann "Nein, ach ich weiß im Moment auch nicht, was ich fühlen oder denken soll..." Und er darauf: "Mach Dir nicht so einen Stress. H. D. L." Super! Ist doch echt zum Haare raufen...

Ach, ich bin (noch) 19, er ist 23, obwohl ich ihn (nicht vom Aussehen sondern vom Verhalten) auf 26 oder 27 geschätzt hätte

Ich weiß nicht, wie viele Minuten oder sogar Stunden ich schon darüber gegrübelt habe, ob er mehr möchte oder nicht... Auf der einen Seite sagt er, dass ich für ihn nur eine gute Freundin und seine Tennisschülerin bin, auf der anderen Seite schreibt er mir unheimlich süße SMS, streichelt meinen Kopf und meine Wange, schaut mir sehr tief in die Augen, sagt, ich sei hübsch, umfasst anscheinend gerne meine Taille und schläft mit mir in einem Bett. Das ist doch nicht normal???

Aaaaaargh , Tanoa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2002 um 15:39
In Antwort auf Tanoa

Jaja...
er weiß, dass ich solo bin. Oh maaan, sein Verhalten ist absolut widersprüchlich...

Nachdem ich das erste Mal bei ihm geschlafen hatte, schrieb ich ihm per SMS (ich kleiner Feigling ), dass er mich mit dem Kopfgekraule total durcheinander gebracht hat. Er fragte, ob er was falsch gemacht habe. Ich schrieb "Nein, ich wusste nur nicht, wie’s gemeint war." Er antwortete, er habe dabei keine Hintergedanken gehabt, ich sei ein super Kumpel und seine Tennisschülerin. Aber es mache Spaß, was mit mir zu unternehmen.
Daraufhin hab ich nur ganz kurz geantwortet. "Na denn... mach’s man gut." Oder so... Und er antowrtete dann gleich: "Hey, hab ich was falsches gesagt." Ich dann "Nein, ach ich weiß im Moment auch nicht, was ich fühlen oder denken soll..." Und er darauf: "Mach Dir nicht so einen Stress. H. D. L." Super! Ist doch echt zum Haare raufen...

Ach, ich bin (noch) 19, er ist 23, obwohl ich ihn (nicht vom Aussehen sondern vom Verhalten) auf 26 oder 27 geschätzt hätte

Ich weiß nicht, wie viele Minuten oder sogar Stunden ich schon darüber gegrübelt habe, ob er mehr möchte oder nicht... Auf der einen Seite sagt er, dass ich für ihn nur eine gute Freundin und seine Tennisschülerin bin, auf der anderen Seite schreibt er mir unheimlich süße SMS, streichelt meinen Kopf und meine Wange, schaut mir sehr tief in die Augen, sagt, ich sei hübsch, umfasst anscheinend gerne meine Taille und schläft mit mir in einem Bett. Das ist doch nicht normal???

Aaaaaargh , Tanoa

Whoa..!
Hi Tanoa!

Ja..hübsche Geschichte..

Hast du ihn mal direkt gefragt?

Hast du vielleicht Bedenken, dass wenn er nein zu einer Beziehung sagt, du dich nicht mehr so wohl fühlen wuerdest in seiner Nähe?

Auf der einen Seite waere die Hoffnung deinerseits weg, auf der anderen Seite waere die Sache dann geklährt und diese Frage würde für dich nicht ständig im Raum stehen wenn ihr zusammen seit.

Um mal auf das "normal" zu kommen.

Warum ist das nicht normal für dich?
Ich meine vielleicht machen es viele nicht auf diese Weise, aber nur weil alle anderen es anderes machen, ist es nicht unnormal.

Wenn du wirklich nur eine gute Freundin bist für ihn, dann freue dich über die Zeit die du in seiner Gesellschaft verbringen kannst. Freue dich über sein Verständniss und seine Zärtlichkeiten und Komplimente.

Es gibt wenig Maenner die eine Freundschaft so extrem ausleben.

Und wer weiss? Vielleicht merkt er irgendwann, das auch mehr funktionieren koennte.

Im Prinzip soll es nur heissen:
Geniess die Zeit, wenn sich fuer ihn nichts groesseres ergibt, freue dich ueber einen super Freund und wenn es mehr wird, freue dich ueber einen tollen Partner, dessen Qualitäten du ja zu genuege kennengelernt hast.

In diesem Sinne: Mach dir nicht zuviel Stress!..

Liebe Gruesse

Lord Griffin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2002 um 0:23
In Antwort auf cheng_12464159

Whoa..!
Hi Tanoa!

Ja..hübsche Geschichte..

Hast du ihn mal direkt gefragt?

Hast du vielleicht Bedenken, dass wenn er nein zu einer Beziehung sagt, du dich nicht mehr so wohl fühlen wuerdest in seiner Nähe?

Auf der einen Seite waere die Hoffnung deinerseits weg, auf der anderen Seite waere die Sache dann geklährt und diese Frage würde für dich nicht ständig im Raum stehen wenn ihr zusammen seit.

Um mal auf das "normal" zu kommen.

Warum ist das nicht normal für dich?
Ich meine vielleicht machen es viele nicht auf diese Weise, aber nur weil alle anderen es anderes machen, ist es nicht unnormal.

Wenn du wirklich nur eine gute Freundin bist für ihn, dann freue dich über die Zeit die du in seiner Gesellschaft verbringen kannst. Freue dich über sein Verständniss und seine Zärtlichkeiten und Komplimente.

Es gibt wenig Maenner die eine Freundschaft so extrem ausleben.

Und wer weiss? Vielleicht merkt er irgendwann, das auch mehr funktionieren koennte.

Im Prinzip soll es nur heissen:
Geniess die Zeit, wenn sich fuer ihn nichts groesseres ergibt, freue dich ueber einen super Freund und wenn es mehr wird, freue dich ueber einen tollen Partner, dessen Qualitäten du ja zu genuege kennengelernt hast.

In diesem Sinne: Mach dir nicht zuviel Stress!..

Liebe Gruesse

Lord Griffin

Aus meiner sicht...
ist es eindeutig das er mehr von dir will als du von ihm.
lass dich noch viel mehr verwöhnen wirst sehen der kann dich noch viel mehr verzaubern

hoffe nur das er nicht nur ein spiel treibt den als tennislehrer naja die geschichte kommt mir halt sehr bekannt vor hört man so oft von tennisschülerinnen

engerer kontakt bei schläger halten und da glaubt man sehr schnell das er das nur bei einem selbst macht. hoffe er meint es ernst in der beziehung und nicht nur beim sex.

viel spass und genies es

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2002 um 13:11

Genieße die Zeit!
Liebe Tanoa,

ich seh' das so: er könnte sich schon mehr vorstellen mit Dir. Auf jeden Fall hat er Dich total gern. Denn kein Mann ist viel mit einer Frau zusammen, die er nicht total gern hat!! Ist einfach so. Anscheinend ist er aber nicht an schnellem Sex interessiert, sonst hätte er längst "angegriffen", vielleicht, weil er Dich so gern hat. Glückwunsch...

Dass er sich nicht klarer äußert, kann mehrere Gründe haben:
Er genießt es so, wie es ist und will nichts kaputt machen.
Er will sich Zeit lassen.
Er weiß nicht ganz genau, was er will und braucht Zeit, um das herauszufinden.
Er hat Skrupel, weil Du sehr jung & seine Schülerin bist.
Er liebt seine Freiheit!

Wahrscheinlich ist es eine Mischung aus allem. Männer sind da einfach anders als Frauen. Für Männer ist eine Beziehung nicht der Mittelpunkt ihres Lebens, leider. Sie brauchen eine gute Mischung aus Liebe, Sex, Freundschaften, Job-Erfolg und so Männersachen wie Autos oder Sport, Kumpelabende und so weiter. Die Balance muss stimmen und ab und zu brauchen sie Abstand von der Frau in ihrem Leben, damit diese Balance wieder stimmt...

Hört sich etwas neunmalklug an und ich VERSTEHE das wirklich alles auch nicht so ganz, aber es ist einfach so und das muss man wissen!

Mein konkreter Rat also: GENIESSE die Zeit mit ihm, tanke Selbstbewusstsein, folge Deinem Gefühl aber überstürze nichts. Sei ehrlich zu ihm, aber sage lieber mal nichts als dass Du ihn unter Druck setzt. Akzeptiere die Situation so wie sie ist. Außer Du leidest darunter, dann solltest Du was unternehmen..

Alles alles Liebe und einen wunderbaren Sommer wünscht Dir

Deine Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2002 um 18:56

Bin ja sooooo verliebt!
Ich liebe sein Schnarchen!
Ich liebe seinen Duft!
Ich liebe sein Lachen!
Ich liebe seine Augen!
Ich liebe seine Kaugeräusche (die mich bei
anderen fast zur Weißglut bringen)!
Ich liebe einfach alles an ihm! Naja, fast
alles...


Hallo zusammen!

Hmm, im Moment akzeptiere ich die Situation so, wie sie ist. Ich finde es schön, mal wieder einen richtig guten Freund zu haben, mit dem man über alles quatschen kann...

Wenn ich mir das so ansehe, seid ihr überwiegend der Meinung, dass ich noch damit warten sollte, ihn auf seine Gefühle anzusprechen... Ist mir ja auch ganz recht. Möchte ihn nicht bedrängen oder ihn vergraulen... Bloß irgendwann ist es ja sowieso soweit, und davor hab ich ziemlich Muffe, ist aber wahrscheinlich normal.

Achja, noch mal zum Begriff „normal“ (speziell Lord Griffin): Ich kenne mich in Freundschaften zwischen Mann und Frau nicht so sonderlich gut aus, aber es erscheint mir schon komisch, dass er mir so viele Komplimente macht und auch zärtliche Gesten rüberkommen. Hast ja recht, wenn Du sagst, dass diese Handhabung für andere durchaus normal ist, aber ich muss da erst mal mit klarkommen (wenn diese Dinge für ihn wirklich nur freundschaftlicher Natur sind)...

Sicher würde mir das schwer zu schaffen machen, wenn er (irgendwann? bald?) nein zu einer Beziehung sagt. Dazu hat er mir in meinen Augen wahrscheinlich schon zu viele Hoffnungen gemacht... Wahrscheinlich würde ich mich dann auch erst mal nicht sehr wohl fühlen in seiner Nähe, aber schließlich will ich ihn auch als Freund nicht verlieren, müsste mit seiner Meinung also irgendwie leben müssen (bleibt mir ja auch nix anderes übrig )...

Und noch mal an fragen1: Schön, dass Du meinst, er möchte mehr von mir als ich von ihm, aber ich meine mich entsinnen zu können, dass ich wohl geschrieben habe, bis über beide Ohren in ihn verliebt zu sein... Der Urlaub war der Auslöser. Da lernt man sich um einiges besser kennen als einmal die Woche auf’m Platz... Wir haben echt verdammt viel Spaß gehabt, aber das wahrscheinlich schönste ist/war, dass er mich durch seine Vielseitigkeit immer wieder auf’s neue überrascht (im positiven Sinne natürlich)...

Wie sagte er mal so schön „Ich bin eben eine echte Frohnatur“. Auf der anderen Seite kann man mit ihm sehr gut diskutieren. Er hat mir mal erzählt, was er so über mich denkt. War wirklich erstaunt, an wie viel von den Dingen war wahres dran ist (abgesehen davon, dass ich mich gefreut hab, dass er sich über mich Gedanken macht )... Klar, kein Mensch ist perfekt, aber er kommt meinen hauptsächlichen Vorstellungen schon ziemlich nahe... Ach, wenn ich wüsste, was das noch wird...

Gestern nach dem Training waren wir mit zwei anderen Leuten noch was trinken... im Bett hab ich ihm dann noch eine SMS geschrieben, dass ich’s schön fänd, wenn man sich am Wochenende noch mal sehen würde... bis jetzt hat er zwar noch nicht geantwortet, aber ich geb die Hoffnung nicht auf

@ sonja27: Dir wünsche ich auch einen schönen (2.) Sommer! Das Freibad ruft!

Eure hoffnungsvolle Tanoa

Ps.: Danke für die bisherigen Antworten. Hoffe, es kommen noch viele dazu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2002 um 12:44
In Antwort auf Tanoa

Jaja...
er weiß, dass ich solo bin. Oh maaan, sein Verhalten ist absolut widersprüchlich...

Nachdem ich das erste Mal bei ihm geschlafen hatte, schrieb ich ihm per SMS (ich kleiner Feigling ), dass er mich mit dem Kopfgekraule total durcheinander gebracht hat. Er fragte, ob er was falsch gemacht habe. Ich schrieb "Nein, ich wusste nur nicht, wie’s gemeint war." Er antwortete, er habe dabei keine Hintergedanken gehabt, ich sei ein super Kumpel und seine Tennisschülerin. Aber es mache Spaß, was mit mir zu unternehmen.
Daraufhin hab ich nur ganz kurz geantwortet. "Na denn... mach’s man gut." Oder so... Und er antowrtete dann gleich: "Hey, hab ich was falsches gesagt." Ich dann "Nein, ach ich weiß im Moment auch nicht, was ich fühlen oder denken soll..." Und er darauf: "Mach Dir nicht so einen Stress. H. D. L." Super! Ist doch echt zum Haare raufen...

Ach, ich bin (noch) 19, er ist 23, obwohl ich ihn (nicht vom Aussehen sondern vom Verhalten) auf 26 oder 27 geschätzt hätte

Ich weiß nicht, wie viele Minuten oder sogar Stunden ich schon darüber gegrübelt habe, ob er mehr möchte oder nicht... Auf der einen Seite sagt er, dass ich für ihn nur eine gute Freundin und seine Tennisschülerin bin, auf der anderen Seite schreibt er mir unheimlich süße SMS, streichelt meinen Kopf und meine Wange, schaut mir sehr tief in die Augen, sagt, ich sei hübsch, umfasst anscheinend gerne meine Taille und schläft mit mir in einem Bett. Das ist doch nicht normal???

Aaaaaargh , Tanoa

Vielleicht gehts ihm auch nicht anders?
Also Du scheinst mir echt eine süße Maus zu sein, aber vielleicht ist er auch nicht sicher was er machen soll? Die Frage ist, was willst Du? Willst Du mit ihm eine Beziehung? Oder hast Du nicht eigentlich schon eine? Willst Du eine andere Beziehung mit Ihm, also mit Sex? Wenn ja, solltest Du vielleicht mal einen romantischen Abend anzetteln? Nichts übertriebenes, sondern halt zum Beispiel bei ihm zuhause mal kochen und mit einem Gläschen Wein zusammen essen.Mach doch die unauffällige Verführung, wenn er widersteht, auch er ist nur ein Mann, liebt er jemand anderes.
Vielleicht hat er auch schon eine Beziehung mit einer anderen (vielleicht verheirateten) Frau, von der Du nichts weißt? Ihn direkt auf seine Gefühle ansprechen würde ich auch nicht so aus dem Stegreif, vielleicht wenn sich die Situation ergibt mal ein bisschen mehr aus seinem Leben erfahren.
Grüße
Cyrano

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2002 um 13:22
In Antwort auf belle_11930188

Vielleicht gehts ihm auch nicht anders?
Also Du scheinst mir echt eine süße Maus zu sein, aber vielleicht ist er auch nicht sicher was er machen soll? Die Frage ist, was willst Du? Willst Du mit ihm eine Beziehung? Oder hast Du nicht eigentlich schon eine? Willst Du eine andere Beziehung mit Ihm, also mit Sex? Wenn ja, solltest Du vielleicht mal einen romantischen Abend anzetteln? Nichts übertriebenes, sondern halt zum Beispiel bei ihm zuhause mal kochen und mit einem Gläschen Wein zusammen essen.Mach doch die unauffällige Verführung, wenn er widersteht, auch er ist nur ein Mann, liebt er jemand anderes.
Vielleicht hat er auch schon eine Beziehung mit einer anderen (vielleicht verheirateten) Frau, von der Du nichts weißt? Ihn direkt auf seine Gefühle ansprechen würde ich auch nicht so aus dem Stegreif, vielleicht wenn sich die Situation ergibt mal ein bisschen mehr aus seinem Leben erfahren.
Grüße
Cyrano

Hmm... *grübel*
Was will ich? Keine Frage, ich will ihn *g*! Ob ich schon eine Beziehung mit ihm habe? Würd sagen, dass man das noch nicht so nennen kann *g*, aber aus meiner Sicht sprechen seine Zeichen schon irgendwie dafür, dass er sich da auch was vorstellen könnte...

Und ja, ich könnte mir auf jeden Fall vorstellen, auch mit ihm zu schlafen. Also natürlich nicht von jetzt auf gleich *g*...

Gestern Abend hab ich allerdings einen herben Rückschlag erlitten. Wir haben uns in einer Kneipe getroffen, EINE Freundin von ihm war auch dabei. Eigentlich wollten wir danach noch inne Disse, aber die beiden hatten dann doch keine Lust mehr, und er hat bei ihr geschlafen.
Da hatte ich schwer dran zu schlucken! Vor allem, als sie meinte, dass viele ihr bequemes Sofa zu schätzen wissen, worauf er dann sowas sagte wie: "Ich kann doch aber auch mit im Bett schlafen, oder?" Und sie hat zugestimmt.

Mir ist irgendwie ganz schlecht geworden... Dabei bin ich mir ziemlich sicher, dass sie einen Freund hat. Auf jeden Fall wäre das aber nicht sein Typ, weil sie raucht. Sag ich jetzt einfach mal so, um mich nicht verrückt zu machen...

Vielleicht wollte er mir damit nur sagen, dass es für ihn natürlich ist, mit einer guten Freundin in einem Bett zu schlafen... Ist ja an sich auch nicht viel bei, aber mich hat's trotzdem mächtig gewurmt... Abgesehen davon, dass er heute WIEDER bei ihr pennt... schon praktisch, wenn man in der Innenstadt wohnt *aargh*!

Also, ich glaube schon, dass ich es wüßte, wenn er irgendwas mit 'ner anderen Frau hätte. Ich meine, wenn er zwischen uns wirklich nur Freundschaft sehen sollte, kann er's mir ja ohne schlechtes Gewissen erzählen, oder?!

Mit einem netten Abend ist das so eine Sache... Wir wohnen beide noch bei unseren Eltern. Außerdem war ich auch erst viermal bei ihm, und das immer nur nachts... Klar, ich könnte meine ohne Probleme für ein paar Stunden ausquartieren *g*, aber... ach, weiß auch nicht *g*, ist aber keine schlechte Idee, werd's mir mal überlegen...

Eure mal wieder nicht weiterwissende Tanoa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2002 um 14:03
In Antwort auf Tanoa

Hmm... *grübel*
Was will ich? Keine Frage, ich will ihn *g*! Ob ich schon eine Beziehung mit ihm habe? Würd sagen, dass man das noch nicht so nennen kann *g*, aber aus meiner Sicht sprechen seine Zeichen schon irgendwie dafür, dass er sich da auch was vorstellen könnte...

Und ja, ich könnte mir auf jeden Fall vorstellen, auch mit ihm zu schlafen. Also natürlich nicht von jetzt auf gleich *g*...

Gestern Abend hab ich allerdings einen herben Rückschlag erlitten. Wir haben uns in einer Kneipe getroffen, EINE Freundin von ihm war auch dabei. Eigentlich wollten wir danach noch inne Disse, aber die beiden hatten dann doch keine Lust mehr, und er hat bei ihr geschlafen.
Da hatte ich schwer dran zu schlucken! Vor allem, als sie meinte, dass viele ihr bequemes Sofa zu schätzen wissen, worauf er dann sowas sagte wie: "Ich kann doch aber auch mit im Bett schlafen, oder?" Und sie hat zugestimmt.

Mir ist irgendwie ganz schlecht geworden... Dabei bin ich mir ziemlich sicher, dass sie einen Freund hat. Auf jeden Fall wäre das aber nicht sein Typ, weil sie raucht. Sag ich jetzt einfach mal so, um mich nicht verrückt zu machen...

Vielleicht wollte er mir damit nur sagen, dass es für ihn natürlich ist, mit einer guten Freundin in einem Bett zu schlafen... Ist ja an sich auch nicht viel bei, aber mich hat's trotzdem mächtig gewurmt... Abgesehen davon, dass er heute WIEDER bei ihr pennt... schon praktisch, wenn man in der Innenstadt wohnt *aargh*!

Also, ich glaube schon, dass ich es wüßte, wenn er irgendwas mit 'ner anderen Frau hätte. Ich meine, wenn er zwischen uns wirklich nur Freundschaft sehen sollte, kann er's mir ja ohne schlechtes Gewissen erzählen, oder?!

Mit einem netten Abend ist das so eine Sache... Wir wohnen beide noch bei unseren Eltern. Außerdem war ich auch erst viermal bei ihm, und das immer nur nachts... Klar, ich könnte meine ohne Probleme für ein paar Stunden ausquartieren *g*, aber... ach, weiß auch nicht *g*, ist aber keine schlechte Idee, werd's mir mal überlegen...

Eure mal wieder nicht weiterwissende Tanoa

Mann o mann
...aha, der scheint doch wohl eher Spielchen zu treiben, wenn er sowas macht, das er bei einer anderen schläft (wie und wo auch immer) denkt er entweder, es macht dir nix aus, oder es macht ihm nicht aus, sondern das ist für ihn wohl total normal. Wenn er Interesse an dir hätte würde er doch sowas nicht machen, oder? Er scheint einfach seine Rolle zu genießen, wobei er sich wenigstens absolut "sauber" verhält.
Naja wenn das mit zuhause nicht läuft, wie siehts denn mal mit einem Picknick aus? Oder open-air Kino , nachts schwimmen gehen oder sowas, es ist schließlich Sommer, ich weiß ja nicht wo du wohnst, aber hier bei uns gibt es tausend Möglichkeiten romantische Abende zu verbringen. Übers Wochenende an den Gardasee fahren, irgendwie mal unauffällig freundschaftlich eine weibliche "Falle" aufbauen.
Nicht sein Typ...ha, vergiß das, entweder du reißt ihn jetzt mal auf oder eine andere, aber hoffe nicht, das er dich liebt. Gut, dann ist natürlich evtl. auch der schöne Traum, den du gerade träumst, vorbei, vielleicht schlaft ihr miteinander und alles ist dann anders und vielleicht sogar aus. Vielleicht passiert auch garnix, dann weißt du wenigstens Bescheid, entweder bist du nicht sein Typ, er liebt eine andere, oder er ist schwul. Ehrlich gesagt hast du es echt nicht leicht, aber irgendwie scheint die Sache an einem Punkt in deinem Inneren zu sein, wo Handlungsbedarf besteht.
Grüße
cyrano

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2002 um 16:21
In Antwort auf belle_11930188

Mann o mann
...aha, der scheint doch wohl eher Spielchen zu treiben, wenn er sowas macht, das er bei einer anderen schläft (wie und wo auch immer) denkt er entweder, es macht dir nix aus, oder es macht ihm nicht aus, sondern das ist für ihn wohl total normal. Wenn er Interesse an dir hätte würde er doch sowas nicht machen, oder? Er scheint einfach seine Rolle zu genießen, wobei er sich wenigstens absolut "sauber" verhält.
Naja wenn das mit zuhause nicht läuft, wie siehts denn mal mit einem Picknick aus? Oder open-air Kino , nachts schwimmen gehen oder sowas, es ist schließlich Sommer, ich weiß ja nicht wo du wohnst, aber hier bei uns gibt es tausend Möglichkeiten romantische Abende zu verbringen. Übers Wochenende an den Gardasee fahren, irgendwie mal unauffällig freundschaftlich eine weibliche "Falle" aufbauen.
Nicht sein Typ...ha, vergiß das, entweder du reißt ihn jetzt mal auf oder eine andere, aber hoffe nicht, das er dich liebt. Gut, dann ist natürlich evtl. auch der schöne Traum, den du gerade träumst, vorbei, vielleicht schlaft ihr miteinander und alles ist dann anders und vielleicht sogar aus. Vielleicht passiert auch garnix, dann weißt du wenigstens Bescheid, entweder bist du nicht sein Typ, er liebt eine andere, oder er ist schwul. Ehrlich gesagt hast du es echt nicht leicht, aber irgendwie scheint die Sache an einem Punkt in deinem Inneren zu sein, wo Handlungsbedarf besteht.
Grüße
cyrano

Wahrscheinlich...
...ist es echt normal für ihn, dass er bei ihr schläft. Also, davon geh ich jetzt einfach mal aus. Das würde dann ja bedeuten, dass das mit einem eventuell bestehenden Interesse nichts zu tun hat, eben weil's normal für ihn ist... oje, wat kompliziert *g*, ist hoffentlich einigermaßen verständlich ausgedrückt *g*

Tja, mir fallen da auch so einige Sachen ein, die man zusammen unternehmen könnte, aber wie mag das denn wohl aussehen, wenn ich ihn frage: "Wollen wir morgen Nacht nicht mal zusammen über'n Zaum vom Freibad klettern?" *g* Ich glaub, das wär 'ne Spur zu eindeutig . Aber vielleicht frach ich ihn mal, ob wir was trinken gehen... gibt hier in der Nähe eine ganz nette Bar, wo man in ruhiger Atmosphäre sein Gläschen Wein schlürfen kann...

Merke ja selber, dass mir diese Ungewißheit mittlerweile nicht mehr gut tut... werd wohl oder übel irgendwas machen müssen *schluck*, aber die Angst vor einem Korb hat ja jeder... nur, dass ich das noch nicht kenne... aber irgendwann ist ja immer das erste Mal, gell?!

Achja, danke cyrano, dass Du Dich meinen Problemchen widmest, find ich prima!

Bis denndann, Tanoa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2002 um 23:58

Ja ja diese Tennislehrer!!!
Hallo Tanoa!

Ich bin in einer ähnlichen Situation-ich bin auch bis WEIT über beide Ohren in meinen (ehemaligen) Tennistrainer verliebt!!!
Und das Dumme ist, dass ich auch keine Ahnung habe, ob er es Ernst meint oder nicht.
Noch kurz zur Info:ich bin grad 20 geworden und er wird morgen 27.
Also wie du siehst gleichen sich unsere 'Storys' ziemlich!! Ich hab auch schon mal bei ihm übernachtet und ich kann ja sooooo gut nachvollziehen wie du dich da fühlst!!!
Ich konnte die ersten paar mal auch fast gar nicht schlafen, wenn wir bei einander übernachtet haben. Und ich habe mich immer gefühlt, als würde ich irgendwie endlich im 'richtigen Hafen' gelandet sein. Es war echt exrem:ich kam mir manchmal echt vor, als bliebe die Zeit stehen!!
Wir waren auch so mehr oder weniger 2-3 Monate zusammen, aber sein Leben ist grad total im Umbruch (neuer Job, neue Wohnung etc.) und wir haben grad ganz wenig Kontakt.
Aber das alles ist eine längere Geschichte...auf jeden Fall hab ich auch überhaupt keine Ahnung was jetzt zwischen uns ist und wies weitergeht!!

Wenn du Lust hast können wir uns ja mal über email die ganze Geschichte und die Einzelheiten schreiben und gegenseitig beraten, wie man die Tennisgötter jetzt an Land zieht!!
Würde mich echt freuen....hier meine emailadresse: joey5@gofeminin.de

Lieber Gruß
Joey, deine Leidensgefährtin!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2002 um 13:14
In Antwort auf Tanoa

Wahrscheinlich...
...ist es echt normal für ihn, dass er bei ihr schläft. Also, davon geh ich jetzt einfach mal aus. Das würde dann ja bedeuten, dass das mit einem eventuell bestehenden Interesse nichts zu tun hat, eben weil's normal für ihn ist... oje, wat kompliziert *g*, ist hoffentlich einigermaßen verständlich ausgedrückt *g*

Tja, mir fallen da auch so einige Sachen ein, die man zusammen unternehmen könnte, aber wie mag das denn wohl aussehen, wenn ich ihn frage: "Wollen wir morgen Nacht nicht mal zusammen über'n Zaum vom Freibad klettern?" *g* Ich glaub, das wär 'ne Spur zu eindeutig . Aber vielleicht frach ich ihn mal, ob wir was trinken gehen... gibt hier in der Nähe eine ganz nette Bar, wo man in ruhiger Atmosphäre sein Gläschen Wein schlürfen kann...

Merke ja selber, dass mir diese Ungewißheit mittlerweile nicht mehr gut tut... werd wohl oder übel irgendwas machen müssen *schluck*, aber die Angst vor einem Korb hat ja jeder... nur, dass ich das noch nicht kenne... aber irgendwann ist ja immer das erste Mal, gell?!

Achja, danke cyrano, dass Du Dich meinen Problemchen widmest, find ich prima!

Bis denndann, Tanoa

Naja Problemchen...
das scheint ja doch einen großen Teil Deiner Zeit zu beanspruchen. Ich sage sei mutig, gut so ein Korb ist eine harte Sache, aber wenn man Erfolg hat ist es auch der Wahnsinn. Man muß nur einen Weg finden nicht das Gesicht zu verlieren und doch die Dinge in die Wege zu leiten die man will. Ich meine, es ist doch ok. wenn man jemand, bei dem man schon geschlafen hat, mal bei einem Bier oder Weinchen trifft. Weibliche Taktik, Du scheinst mir schlau genug für ein kleines Spielchen. Männer sind nicht so listig, ich hoffe das Beste für Dich
Grüße
cyrano

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest