Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was, wenn der Freund ständig Pornos guckt?

Was, wenn der Freund ständig Pornos guckt?

24. Februar 2013 um 0:00 Letzte Antwort: 27. Februar 2013 um 21:26

Kommt ihr damit klar oder ärgert euch das? Schreibt uns eure Meingung!

Nachgefragt: Was tun, wenn der Partner ständig Pornos guckt?
Pornos zu gucken ist schön und gut und kann viel Spaß machen, egal ob man sie alleine guckt oder mit dem Partner. Aber was, wenn ich merke, dass mein Freund heimlich Pornos sieht oder ständig vor dem Bildschirm hockt und Sexfilmchen guckt... Fortsetzung lesen

Mehr lesen

24. Februar 2013 um 7:31

Sex haben
Offensichtlich ist er gerade aufgegeilt. Also Brüste frei, Hose runter, und los gehts. Und vielleicht mal nicht die Blümchennummer sondern im Mund oder von hinten.

Leidenschaft! Sex!

Und wenn du den nicht magst, dann lass ihn weiter gucken. Du bist eine Frau, und kennst so einen starken Sextrieb halt nicht aus eigener Erfahrung. Thats all.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2013 um 9:49

Nee, ist eher zum Heulen
Der Sexmarkt spricht die Wahrheit: Prostitution und Pornografie richten sich fast ausnahmslos nach männlichen Wünschen. Der Thread hier heißt auch nicht "Was tun, wenn er mich keine Pornos schauen lassen will?". Daß das schlecht ins weibliche Ego passt ist klar, und daß es für einige männliche und weibliche Individuen anders ist, auch. Aber in Summe für alle ist dirme Sache klar, und der Unterschied sind Porno und Prostitution.
Freunde dich vielleicht damit an: Eine Frau tickt sexuell nur um den Eisprung herum so wie ein Mann ständig. Nur daß das halt nur ein paar Tage sind. Den Rest der Zeit grübelt sie, warum er Pornos schaut und sie dauernd so erniedrigend als Sexobjekt betrachtet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2013 um 10:38

Kommt drauf an! nix gegen pornos, aber...!
Wenn er trotzdem lieber mit mir Sex hat, ist das nicht bedenklich und mal zwischendurch wohl ganz normal.

Wenn es aber zu einer Art Sucht wird und er allein für sich fast immer seine Befriedigung sucht, wird es problematisch!
Und dann kommt es drauf an, was es für Pornos sind. Sind es welche mit riesigen Brüsten und selbst hat man kleine, nagt es selbstverständlich an einem, und zwar an jedem. Kann jetzt jeder sagen was er will. Schaut sich eine Frau ständig riesige Dinger an und der Partner hat eher einen kleineren, macht das auch Männer verrückt!!!
Oder mit Tieren z.B. ist einfach eklig!

Fakt ist schon, dass die meisten Pornos für Männer gemacht sind. Meistens zeigen sie Dinge (Frauen) die realitätsfremd sind.
Problematisch wirds auch, wenn schon junge Männer, also Kinder, bevor sie selbst ins Sexualleben starten falsche Erwartungen entwickeln. Und junge Frauen unter Druck geraten, weil sie nicht bereit für alles sind, was scheinbar erwartet wird.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2013 um 10:43

Übersexualisierte Welt
Der Unterschied in der biologischen Sexualität ist der, dass Frauen nach dem Mond gehen. Da ist die sexuelle Lust an den Zyklus gebunden. Beim Mann ist das anders. Da ist der sexuelle Trieb an die Reize gebunden. Je mehr ein Mann sexuelle Reize bekommt, um so mehr steigt die Samenproduktion und dann auch der Druck. Das muss raus, ein richtiger Samenstau, der passiert wenn man mehrfach kurz hintereinander erregt wird, aber nicht zum Ende kommt, ist wirklich sehr schmerzhaft und unangenehm.

Nun lauft mal durch eine normale Fußgängerzone und schaut euch mal um. Überall hängen Plakate und Werbebotschaften, mit verführischen Lippen, Blicken, Hinterteilen und all dem was Männer geil macht. Das geht buchstäblich auf die Eier, der Mann sieht überall f..k mich f...k mich! Und die Frau Frauen deren Ausstrahlung ihr meist verwehrt bleibt, so werden beide unter Druck gesetzt.

Selbst ich, der schon immer etwas anders ist, der beim Porno sich die Frauen genau anschaut und merkt, ob sie schauspielert oder wirklich Spaß hat (nur wenige haben wirklich ihren Spaß dabei) und sich dabei so seine Gedanken macht, kann sich nur ganz schwer dagegen wehren. Lustig finde ich immer, dass sich der Mann am Ende meistens selbst zum Abschuss bringen muss, weil die ach so heißen Girls es nicht mal können. Gina Wild war da eine Ausnahme, da hatte ich keine Probleme damit, sie trotzdem als vollwertige Frau zu betrachten. Obwohl ich die gar nicht so sexy schön finde, die hat es gern gemacht. So viele empfinde ich als kleine, spielende Mädchen, mit denen man nichts anderes anfangen kann.

Wenn mann 14 ist, hat man heutzutage schon eine ausgewachsene Sexsucht davon, sehr viel der Jungens. Dagegen hilft nur Sex und Porno bis es aus den Ohren quillt. Und es hilft sich bewusst zu machen, dass der einfache Abschuss beim Mann, nicht das höchste der Gefühle ist. Ein kräftiger Nieser hat fast die gleiche Qualität. Mit Liebe und echter Zweisamkeit, kann die Lust sich gegenseitig aufschaukeln und so bis in den Himmel reichen.

Wenn Frauen ihre Sexualität wirklich entdecken und richtig öffnen, ist ein normaler Mann völlig überfordert. Dem Mann ist instinktiv bewusst, eine Frau könnte drei Männer gleichzeitig haben und das 4 mal am Tag. Wenn das die jungen Männer erstmal kapiert haben, dann sind sie total irritiert. Dann schauen sie noch Pornos, vielleicht auch um was zu lernen, und sehen da diese riesen Penisse, wo auch nicht jeder mithalten kann und sind noch mehr eingeschüchtert. Dann bleibt oft nur noch die Flucht in die Fantasie. Da ist das Ego schon gebrochen, obwohl noch gar nichts war.

Ich hatte in der Selbstbeobachtung festgestellt, dass mir Pornos nur mit Frauen gar nicht so reizvoll sind und bin dann drauf gekommen, dass es die fehlende Identifikationsfigur war, wenn ich mir vorstelle dazu zu stoßen dann geht es. Wir wachsen mit unseren Superhelden auf, träumen als Kind, wie Spiderman durch Häuserschluchten zu hangeln oder so. Und das führt nahtlos dahin, später dann sucht mann eben sexuelle Superhelden.

Also um das zu überwinden, müssen wir unsere gesamte Einstellung zum Menschsein und die Erziehung der Kinder völlig neu überdenken und komplett ändern.

Auf den Punkt gebracht: weg mit dem Materialismus! Hin zu einem auf emotionalen Grundlagen errichteten Idealismus und Pragmatismus. Nicht das Ausnutzen der Triebe fördern, sondern ihre Überwindung!

Heute bin ich so gut wie weg davon, ich denke manchmal tagelang gar nicht an Sex und bekomme keine unkontrollierten Erektionen und muss nur noch alle paar Wochen. Aber mit einer Frau könnte ich immer noch drei mal am Tag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2013 um 17:37

Nee, Du bist schon weiter! Ego und so....
lese den ganzen Text, das wird dich erhellen. Wie es ist, ein Kerl zu sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2013 um 18:56

Das kann man sehen!
Vielleicht nicht bei jeder, aber bei einigen doch sehr deutlich. Bei manchen denke ich, die wenden einen Trick an und denken dabei an die Kohle, damit es nicht so auffällt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2013 um 18:57

Nach der Beleidigt-Nummer
jetzt noch die persönliche Tour. Schade, daß du die Gelegenheit einer von Einzelpersonen, also unter anderem wir beide, losgelösten Diskussion nicht aufgegriffen hast.
Also, wenn Frauen und Männer gleich wären, gäbe es so viele männliche Nutten wie weibliche für Männer. Genauso bei Pornos. Ein kurzer Blick auf das Angebot belegt, daß dem nicht so ist. Alles ist für Männer.
Das hat mit mir persönlich nix zu tun, und mit dir auch nicht, und ist für jeden nachprüfbar.
Also, ganz losgelöst von meiner durchaus positiven Erfahrung, Frauen wollen in Summe weniger Sex als Männer. An der Erkenntnis führt nun mal kein Weg vorbei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2013 um 19:06

Wie sich die Pille auswirkt
habe ich mich auch gefragt. Und habe keine echte Antwort darauf. Auch die Sexlust in der Schwangerschaft passt ja nicht ganz ins Bild. Trotzdem scheint es mir mit Hormonen zu tun zu haben.

Dazu müsste es doch eigentlich tonnenweise Forschungsmaterial geben? Es wäre mal eine der interessanteren Dr Arbeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2013 um 19:51

Profipornos
werden oftmals synchronisiert!

Schaut auch mal auf die Männer, das macht auch nicht jedem Spaß. Ob die privat noch Sex haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2013 um 22:19

Laut Statistik "verlieren" trotzdem die Männer
Männer geben häufiger an, starkes Sexverlangen zu haben. Zumindest geht das aus:
www.kup.at/kup/pdf/7271.pdf
hervor. Sie sind sozusagen die Verlierer, weil ihr stärkeres Verlangen anscheinend auf weniger weibliches Verlangen stößt.

Trotzdem interessanter Punkt mit den Toys! Ich habe leider keine Verkaufszahlen, z.B. Vergleich Vibrator gegen Gummipuppe oder so gefunden. Aber es wäre mal ein weiterer Ansatz für die Auswirkungen von unbefriedigtem Sexualtrieb, und dem Vergleich von Mann und Frau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2013 um 22:31

Klar will ich mehr Sex!
Sehr schön, der beleidigte Eindruck hat getäuscht und unbeleidigt geht es viel besser!

Männer geben tatsächlich häufiger an, Sex zu wollen und zwar quer durch alle Altersklassen. Eine Untersuchung dazu findet sich unter http://www.kup.at/kup/pdf/7271.pdf

Und was mich persönlich betrifft: Ich hätte ganz eindeutig gerne noch öfter Sex mit dem weiblichen Geschlecht! Es ist tatsächlich nervig andauernd das Gefühl von zu wenig sexueller Befriedigung zu haben! Das setzt mir zwar viel Kreativität frei, aber viel Sex wäre besser.

Und falls das nicht für alle Männer gilt, dann mal mindestens für mich . Vielleicht bin ich ja auch für männliche Verhältnisse gut unterwegs. Und eine Frau, die mit hält, ist mir tatsächlich noch nicht begegnet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2013 um 21:26

Vieleicht
bin ich da anders, mein Freund hat mir einmal einen Porno mitgebracht und ich zu meiner Schande gestehen das ich vorher nie einen gesehen habe. Nun finde ich sehr gefallen daran und schaue mir oft einige an wenn mein freund auf der Arbeit ist. Wenn er dann abend nach hause kommt habe ich sehr oft ideen aufgeschnappt, also ich für mich finde sie recht gut, aber ich spreche eben nur für mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du bist der Knaller – sag's weiter!
Von: goFemininTeam
neu
|
16. Dezember 2019 um 17:03
Tipps von EUCH für das perfekte Eheversprechen!
Von: goFemininTeam
neu
|
18. November 2019 um 17:07
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen