Forum / Liebe & Beziehung

was war ich für ihn und wird er sich wieder melden?

19. Dezember 2019 um 8:02 Letzte Antwort: 20. Dezember 2019 um 9:44

hallo,

bin (48)von meinem letzten freund (46)/ affäre seit ca 2 monaten getrennt.
die trennung war ziemlich abrupt. er hatte kaum zeit und hat sich zeitweise auch nicht regelmäßig gemeldet. er meinte, es wäre ihm so schlecht gegangen und als ich dann an einem tag kurzfristig absagen musste war er mega enttäuscht. er hat dann dinge ausgepackt die ihm aufgestossen sind. obwohl ich denke ihm sehr klar gezeigt zu haben wie sehr ich ihn mag. im gegenteil ich hatte immer das gefühl, er fährt nur mit der hälfte des gaspedals.

er ist beziehungsängstlich (hatte eine lange beziehung und sonst nur kurze geschichten oder sexgeschichten), das war mir direkt klar, ich dachte mit geduld wird das schon.
zum abschied sagte er dinge die ich selten hörte. er hätte nie so was gehabt wie mit mir. ich wäre sooooo toll. er hätte sich direkt verknallt und das wurde noch stärker usw. und dann kam immer der rückzug seinerseits. er ist auch in therapie seit jahren.

ich habe die reisleine gezogen, ich brauche meine power für mich. ich habe ihm alles gute gewünscht. er wollte sich um sich kümmern und fragte ob er sich wieder melden darf wenn es ihm besser geht. das das lange dauern kann ist mir klar und ich werde auch nicht "warten" sondern weiterleben. dennoch frage ich mich ob er sich nochmal meldet. er hat sich auf einer singlebörse angemeldet und dort auch einen text verfasst, der stellenweise erfunden ist. vermutlich macht er das um einen guten eindruck zu machen. das es nicht der wahrheit entspricht was er dort schreibt, sondern ziemlich verdreht aus verschiedenen geschichten zusammengeschustert weiß ich gewiss.

was denkt ihr. ist das nun um sich abzulenken, weil er nicht alleine sein kann. oder kann man sich nach so  kurzer zeit schon wieder einlassen und das mit unwahrheiten? warum meldet er sich nicht bei mir um nochmal zu reden? ich hätte mir gewünscht das er dies tut aber eher nach ein paar wochen nicht nach monaten und mit ehrlichkeit hätte ich auch gut umgehen können und es vielleicht nochmal langsam wagen.

oder hat er mir mit den aussagen dass ich so toll bin auch einfach übertrieben und gelogen?

ich bin total verwirrt. ich habe doch gespürt das da mehr ist. warum hakt man dann so ab? ich dachte immer wenn männer wirklich wollen, kämpfen sie auch um eine frau.
und er sagte doch wenn es ihm besser geht meldet er sich. er tut so als wäre er bereit für eine beziehung auf dem portal. aber das kann so schnell nciht gehen, bei seiner gesundheitsgeschichte. vielleicht ist es verzweiflung weihnachten ganz alleine zu verbringen?! hat er angst vor mir? weil ich klar bin? weiß was ich will.

er sucht auch eine jugne frau dort. ich bin so verwirrt.

bin gespannt was ihr dazu sagt.

Mehr lesen

19. Dezember 2019 um 8:23

Du bildest dir so viel ein. Ein Mann in dem Alter der nur Sexgeschichten hat, dich fern hält etc. Was willst du von dem? Sei froh dass du die 'reisleine' gezogen hast. In deinem Alter solltest du weiter sehen können 

1 LikesGefällt mir
19. Dezember 2019 um 8:43

Du schreibst von einer "Affaere"... Da kannst du nicht mehr erwarten. Das Loslassen faellt dir anscheinend schwer. Mir hilft der Satz "Ich lasse den Gedanken an eine Beziehung los". Damit laesst du auch die mehr oder weniger unbewusste "Warteposition" los und kannst dich wieder mehr um dein eigenes Leben kuemmern.

Gefällt mir
19. Dezember 2019 um 8:47
In Antwort auf user673770154

hallo,

bin (48)von meinem letzten freund (46)/ affäre seit ca 2 monaten getrennt.
die trennung war ziemlich abrupt. er hatte kaum zeit und hat sich zeitweise auch nicht regelmäßig gemeldet. er meinte, es wäre ihm so schlecht gegangen und als ich dann an einem tag kurzfristig absagen musste war er mega enttäuscht. er hat dann dinge ausgepackt die ihm aufgestossen sind. obwohl ich denke ihm sehr klar gezeigt zu haben wie sehr ich ihn mag. im gegenteil ich hatte immer das gefühl, er fährt nur mit der hälfte des gaspedals.

er ist beziehungsängstlich (hatte eine lange beziehung und sonst nur kurze geschichten oder sexgeschichten), das war mir direkt klar, ich dachte mit geduld wird das schon.
zum abschied sagte er dinge die ich selten hörte. er hätte nie so was gehabt wie mit mir. ich wäre sooooo toll. er hätte sich direkt verknallt und das wurde noch stärker usw. und dann kam immer der rückzug seinerseits. er ist auch in therapie seit jahren.

ich habe die reisleine gezogen, ich brauche meine power für mich. ich habe ihm alles gute gewünscht. er wollte sich um sich kümmern und fragte ob er sich wieder melden darf wenn es ihm besser geht. das das lange dauern kann ist mir klar und ich werde auch nicht "warten" sondern weiterleben. dennoch frage ich mich ob er sich nochmal meldet. er hat sich auf einer singlebörse angemeldet und dort auch einen text verfasst, der stellenweise erfunden ist. vermutlich macht er das um einen guten eindruck zu machen. das es nicht der wahrheit entspricht was er dort schreibt, sondern ziemlich verdreht aus verschiedenen geschichten zusammengeschustert weiß ich gewiss.

was denkt ihr. ist das nun um sich abzulenken, weil er nicht alleine sein kann. oder kann man sich nach so  kurzer zeit schon wieder einlassen und das mit unwahrheiten? warum meldet er sich nicht bei mir um nochmal zu reden? ich hätte mir gewünscht das er dies tut aber eher nach ein paar wochen nicht nach monaten und mit ehrlichkeit hätte ich auch gut umgehen können und es vielleicht nochmal langsam wagen.

oder hat er mir mit den aussagen dass ich so toll bin auch einfach übertrieben und gelogen?

ich bin total verwirrt. ich habe doch gespürt das da mehr ist. warum hakt man dann so ab? ich dachte immer wenn männer wirklich wollen, kämpfen sie auch um eine frau.
und er sagte doch wenn es ihm besser geht meldet er sich. er tut so als wäre er bereit für eine beziehung auf dem portal. aber das kann so schnell nciht gehen, bei seiner gesundheitsgeschichte. vielleicht ist es verzweiflung weihnachten ganz alleine zu verbringen?! hat er angst vor mir? weil ich klar bin? weiß was ich will.

er sucht auch eine jugne frau dort. ich bin so verwirrt.

bin gespannt was ihr dazu sagt.

Nach deiner Beschreibung, kann der sehr gut allein sein.

Bei der Vorgeschichte mit laufend wechselnden  Sex/Kurzgeschichten, reihst du dich ganz einfach in den Kreislauf ein. 

Und jetzt wird's ihm zu bunt und er sucht eine junge Frau, welche denn? LOL 

Gefällt mir
19. Dezember 2019 um 14:34
In Antwort auf user673770154

hallo,

bin (48)von meinem letzten freund (46)/ affäre seit ca 2 monaten getrennt.
die trennung war ziemlich abrupt. er hatte kaum zeit und hat sich zeitweise auch nicht regelmäßig gemeldet. er meinte, es wäre ihm so schlecht gegangen und als ich dann an einem tag kurzfristig absagen musste war er mega enttäuscht. er hat dann dinge ausgepackt die ihm aufgestossen sind. obwohl ich denke ihm sehr klar gezeigt zu haben wie sehr ich ihn mag. im gegenteil ich hatte immer das gefühl, er fährt nur mit der hälfte des gaspedals.

er ist beziehungsängstlich (hatte eine lange beziehung und sonst nur kurze geschichten oder sexgeschichten), das war mir direkt klar, ich dachte mit geduld wird das schon.
zum abschied sagte er dinge die ich selten hörte. er hätte nie so was gehabt wie mit mir. ich wäre sooooo toll. er hätte sich direkt verknallt und das wurde noch stärker usw. und dann kam immer der rückzug seinerseits. er ist auch in therapie seit jahren.

ich habe die reisleine gezogen, ich brauche meine power für mich. ich habe ihm alles gute gewünscht. er wollte sich um sich kümmern und fragte ob er sich wieder melden darf wenn es ihm besser geht. das das lange dauern kann ist mir klar und ich werde auch nicht "warten" sondern weiterleben. dennoch frage ich mich ob er sich nochmal meldet. er hat sich auf einer singlebörse angemeldet und dort auch einen text verfasst, der stellenweise erfunden ist. vermutlich macht er das um einen guten eindruck zu machen. das es nicht der wahrheit entspricht was er dort schreibt, sondern ziemlich verdreht aus verschiedenen geschichten zusammengeschustert weiß ich gewiss.

was denkt ihr. ist das nun um sich abzulenken, weil er nicht alleine sein kann. oder kann man sich nach so  kurzer zeit schon wieder einlassen und das mit unwahrheiten? warum meldet er sich nicht bei mir um nochmal zu reden? ich hätte mir gewünscht das er dies tut aber eher nach ein paar wochen nicht nach monaten und mit ehrlichkeit hätte ich auch gut umgehen können und es vielleicht nochmal langsam wagen.

oder hat er mir mit den aussagen dass ich so toll bin auch einfach übertrieben und gelogen?

ich bin total verwirrt. ich habe doch gespürt das da mehr ist. warum hakt man dann so ab? ich dachte immer wenn männer wirklich wollen, kämpfen sie auch um eine frau.
und er sagte doch wenn es ihm besser geht meldet er sich. er tut so als wäre er bereit für eine beziehung auf dem portal. aber das kann so schnell nciht gehen, bei seiner gesundheitsgeschichte. vielleicht ist es verzweiflung weihnachten ganz alleine zu verbringen?! hat er angst vor mir? weil ich klar bin? weiß was ich will.

er sucht auch eine jugne frau dort. ich bin so verwirrt.

bin gespannt was ihr dazu sagt.

So wie sich das für mich liest, warst du unterm Strich halt leider doch nur eine seiner "kurzen Geschichten", und jetzt sucht er sich eben die Nächste.

"das war mir direkt klar, ich dachte mit geduld wird das schon."

Das war wahrscheinlich der zentrale Irrtum in der Geschichte Du hattest wie so viele Frauen in deiner Situation die Fantasie im Kopf, dass du ihn mit deiner Liebe von seinem Problem heilen kannst, und darüber wolltest du deinen Selbstwert steigern, weil du dann für ihn ja was gaaaaanz Besonderes wärst. Nur wenn er wirklich psychisch krank ist (und ne richtige Bindungsangst ist ja ne psychische Krankheit), dann kannst du das mit Liebe und Geduld genauso wenig heilen wie ein gebrochenes Bein. Da würdest du's ja auch nicht versuchen (hoff ich mal). Und sein Verhalten jetzt zeigt wohl, dass er gar nicht wirklich was gegen seine Bindungsängste tun will, sondern er macht einfach weiter wie bisher.

"warum meldet er sich nicht bei mir um nochmal zu reden?"

Weil es ihm lieber ist, sein Ego von anderen Frauen päppeln zu lassen, die er noch beeindrucken kann. Du kennst dagegen seinen wirklichen, nicht-so-tollen Charakter, und er hat wahrscheinlich keine Lust auf deine Reaktion, wenn er nochmal auf dich zukäme, denn die würde wohl nicht so bewundernd ausfallen.

lg
cefeu

Gefällt mir
20. Dezember 2019 um 9:44

du weißt doch auf was er raus will... hast ihm ja sogar mit einem Fake profil angeschrieben...   dachte die Sache sei für dich damit erledigt...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers