Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was war ich für ihn?

Was war ich für ihn?

15. Februar 2017 um 1:17

Hallo,

zuerst möchte ich klarstellen, dass ich NICHT meinen Ex zurück haben will, ich bin in einer sehr schönen und glücklichen Beziehung und liebe meinen Freund über alles. Es geht um meinen Ex und ich würde gerne wissen wie aussenstehende das sehen.

Vor 7 Jahren bin ich mit meinem Ex zamgekommen, waren nur kurz zam. Als wir getrennt waren hat er irgendwann eine neue kennengelernt, ich wusste davon nichts. Er hat sich begonnen wieder bei mir zu melden, trotz Freundin. Er machte mir wieder Hoffnungen, mit mir hat er sich in der Öffentlichkeit gezeigt usw und seine Freundin verheimlicht.

Irgendwann erfuhr ich von ihr und er und seine Freunde sagten mir, das sei nichts ernstes er will mit ihr Schluss machen. Das geschah nach 2-3 Monaten noch immer nicht und irgendwann fragte er mich ob ich mit ihm zusammen gehen würde wenn er mit ihr Schluss machen würde. Natürlich wollte ich mit ihm zam sein, aber ich hab Nein gesagt, weil ich nicht der Grund für die Trennung sein wollte (den Grund hab ich ihm nie gesagt). Er hat danach natürlich nicht mit ihr Schluss gemacht und ich hab es dann langsam aufgegeben. Ich hab den Kontakt zu ihm öfters abgebrochen aber er hat sich immer wieder bei mir gemeldet.

Er war sehr Eifersüchtig wenn ich andere Männer kennengelernt habe und hat mich deshalb auch öfters angerufen und gemeint diese Männer wären nur Zeitvertreib für mich bis er mit seiner Freundin Schluss macht und ich nur ihn will usw. Ich hab ihm natürlich darauf gesagt das stimmt nicht und er soll damit aufhören. Hat er aber nicht.

3/4 Jahr später war er noch immer mit ihr zam und ich hatte noch immer Gefühle für ihn und beschloss es ihm zu gestehen. Er traf sich mit mir, ich sagte ihm das ich was für ihn empfinde und er sagte drauf er wusste das würde so kommen und er liebt seine Freundin und entschied sich für sie. Und trotzdem konnte er mich nicht in Ruhe lassen und hat sich immer wieder bei mir gemeldet. Aber ich hab dann entschieden das alles hinter mir zu lassen und ihn zu vergessen.

Und dann lernte ich meinen jetzigen Freund kennen und verliebte mich sofort in ihn. Als mein Ex das erfuhr hat er mich paar mal angerufen und angefleht mich mit ihm zu treffen er wollte mich unbedingt sehen. Ich hab natürlich Nein gesagt, ich hatte eine neue Beziehung und mein Ex interessierte mich nicht. Er wollte sich sogar mit meinen Freund schlagen, warum auch immer.

Jetzt meine Frage, was War ich für meinen Ex? Hat er mit mir gespielt oder hatte er Gefühle für mich? Warum hat er sich so benommen?

sorry für den langen Text, ist eh schon die Kurzfassung.

Mehr lesen

15. Februar 2017 um 7:29

Du warst ein netter Zeitvertreib für ihn. Wenn ihm langweilig war, hat er mit dir gespielt.
Lass die Vergangenheit ruhen und konzentrier dich auf die Gegenwart

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2017 um 8:42

Danke für eure Antworten.

Ich weiß dass man zusammen sagt und nicht zam, aber hab versucht den Text kürzer zu halten 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2017 um 9:55

Danke für die Antwort. Ist eine interessante Sichtweise, so hab ich das noch nie gesehen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2017 um 23:08

Ich sag nicht, dass du unrecht hast mit dem was du sagst, aber Betthäschen war ich nicht. Weil ich ich ihm damals gesagt habe, dass wir uns zwar treffen können aber nichts laufen wird. Ich dachte wirklich das hat sich für ihn damit erledigt aber er hat sich trotzdem immer bei mir gemeldet und hat sich mit mir getroffen. Er hat mich ja auch mit nach hause genommen und seinen Eltern vorgestellt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2017 um 9:23

Es war mir ja alles egal eigentlich. Ich dachte immer seine Freundin wäre die Ur liebe und nette Person. Aber in letzter Zeit habe ich mehrmals gehört was für ein schlechter Mensch sie ist, sie lügt ihn an und nimmt in aus aber wirklich nicht harmlose Sachen, er ist auch unglücklich mit ihr. Und ich bin genau das Gegenteil, voll der Beziehungsmensch, treu, ehrlich und Geld ist mir auch egal. Naja und warum mich das stört, es ist ein Ego Ding. Es verletzt mich, dass man sich gegen mich für so eine Person entscheidet. Dabei geht es nicht um ihn sondern ich fühl mich dabei wie wenn ich die schlechte Person  wäre. Vielleicht wird das niemand verstehen, aber ich fühl mich dabei so. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen