Forum / Liebe & Beziehung

Was verstehen Männer eigentlich unter Kennenlernen.

Letzte Nachricht: 20. März 2014 um 22:27
16.03.14 um 16:09

Diese Frage muss ich einfach mal stellen.
Ich bin nach einigen Jahren Ehe,wieder zu haben.
In meiner Jugend hatte ich überhaupt keine Probleme mit Männern.Jetzt gestaltet es sich doch als sehr schwierig.
Schon beim Kennenlernen tauchen Fragen auf,die man früher nicht hatte.
Wie viele andere nutze ich das Internet. Da kann man ungezwungen ins Gespräch kommen und schon den einen oder anderen ausschliessen. Es tauchen aber auch immer wieder nette Männer auf,bei denen ich bereit bin,sie kennenzulernen.
Also einen netten Kaffee zusammen trinken,etwas spazierengehen usw. Bis jetzt hatte ich keinen,dem ich offensichtlich nicht gefallen habe. Die zweite Einladung kommt mir darum meistens viel zu schnell(in der Regel schon am nächsten Tag)
Aber man ist neugierig und freut sich ,das dein Gegenüber offensichtlich Interesse an einem hat.
Also trifft man sich, evtl. zum Essen(kein muss) und vertieft sein Gespräch. Wobei ich meistens darauf achte,mein Essen oder sonstiges selbst zu bezahlen,außer er besteht ausdrücklich darauf.
Wenn mir mein Gegenüber sehr symphatisch war,versuche ich schon,ihm dies auch zu zeigen,in dem ich mich, evtl.mit einem Kuss verabschiede.
Auch wenn alles harmonisch war, kommt meistens ein paar Tage später die Aussage:"Es tut mir leid,aber leider stimmte wohl die Chemie nicht zwischen uns". Hä???Hab ich etwas verpast? Hat jemand noch eine Meinung dazu,was hier falsch läuft?

Mehr lesen

17.03.14 um 0:17

Was sollte man den Reden?
Normalerweise fängt man erst einmal mit Smalltalk an.Hast du gut hergefunden. Du siehst aber gut aus. Dann noch ein Satz über Wetter und ähnl.
Dann warte ich meistens,ob er etwas erzählt,wenn Männer nicht reden,ist es schon ein gutes Zeichen,das ihnen die Situation unangenehm ist.Aber Pustekuchen,die reden alle wie ein Wasserfall. So braucht man nur noch Nachfragen.Interessen abgleichen,oder ähnl.Also eigentlich alles normal. Zum nächsten Date wird dann schon Druck gemacht,so als wenn sie voll am Ball bleiben müßten.Hast du nicht Zeit?Wir könnten doch sicher gleich heute noch spazierengehen oder ähnl.
Über Exbeziehungen ist absolut tabu zu sprechen.
Und dann beim Abschied wird dann noch einmal nachgefragt,wir sehen uns aber ganz bestimmt wieder oder ähnl. und dann ein paar Tage später:" Schade das unsere Chemie nicht stimmt"? echt seltsam.

Gefällt mir

17.03.14 um 11:09

Ist das Kennenlernen ...
nicht gerade dazu da herauszufinden ob die "Chemie stimmt"?

Das Kennenlernen besteht nicht aus einem Treffen. Wenn man Interesse hat dann ist das Interesse das Kennenlernen zu vertiefen und nicht das Interesse einen zu heiraten.

Gefällt mir

17.03.14 um 14:02

Naja,
beim zweiten Treffen erwarten viele wahrscheinlich deutlichere Hinweise, dass Interesse deinerseits besteht. Hast du dich denn mit den Herren einfach nur nett unterhalten oder richtig "geflirtet"?

Falls Letzteres ausgeblieben ist, könnte man tatsächlich davon ausgehen, dass die "Chemie nicht stimmt".

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

17.03.14 um 16:28

Sorry
ich mußte schon ein wenig schmunzeln,als ich dies gelesen habe.
Beim zweiten Treffen erwarten die nicht nur deutlichere Signale,sondern die meisten erwarten auch, gleich zum Zug zu kommen.Deshalb auch die Eile. Und lügen wie gedruckt.
Ich könnte ein Buch darüber schreiben.Einmal hatte ich einen,der war getrennt lebend,nach einem schönen Wochenende, war seine Frau wieder da.Ein anderer erzählte,er wäre Witwer. Nach dem Zweiten Treffen,bei dem wir uns auch nur nett unterhalten hatten,hat er mich beschimpft,das würde er aber anders kennen.Also hat er etwas erwartet und außerdem konnte man raushören,er machte das wohl öfter.Ich wollte nicht mehr weiterfragen,am Ende wäre seine Frau wahrscheinlich von den Toten auferstanden. Nee,nee,es wird noch der richtige kommen,solche Abstauber kannste immer kriegen..

Gefällt mir

20.03.14 um 22:27

80% der Männer
die einen antexten suchen Sex.
Unter Kennenlernen verstehen sie höchstens ein erstes Treffen zum Beschnuppern(das ist schon großzügig^^)
Ein 2. Date zu bejahen bedeutet ein Okay dazu für sie.

Du wirst wohl schon vorher am besten deutlich machen, dass Du weder auf eine schnelle Nummer aus, noch für eine soche zu haben bist....ist zwar doof, das extra sagen zu müssen, aber erspart Dir überflüssige enttäuschende Dates !!

Gefällt mir