Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was tun, wenn man mit dem Namen der Ex angesprochen wird?

Was tun, wenn man mit dem Namen der Ex angesprochen wird?

14. Februar 2010 um 11:48

Hallo,
ich habe ein kleines Problem:
ich habe jm neues kennengelernt und mich verknallt wir haben uns bisher fünf mal gesehen, und ich denke, dass er mindestens so verknallt ist in mich wie ich in ihn
Doch beim letzten mal ist etwas sehr merkwürdiges passiert:
Also, wir waren erstmal aus und alles war wie immer wunderbar. wir hatten spaß und haben nur rumgeknutscht. danach sind wir zu mir gefahren und haben da erstmal rumgemacht, da er aber kein komdom dabei hatte und ich keine hatte, konnten wir nicht miteinander schlafen...wir sind dann irgenwie eingepennt und dann hat er mich geweckt. wir haben uns dann wieder unserer lust hingegeben....jedenfalls, als ich dabei war mit seinem "freund" zu "kommunizieren", hat er meinen namen gesagt und war ziemlich erregt. doch auf einmal sagte er den namen seiner ex. (!!!) ich hörte natürlich sofort auf. es war sehr komisch. er war total geschockt und ich auch! er wusste garnicht was er sagen sollte...er konnte sich das auch nicht erklären. als ich ihn fragte, ob er auch an sie in dem momment gedacht hat, hat er gemeint "definitif nein". Er sagte auch, dass für ihn die geschichte mit ihr abgeschlossen ist und dass er es selber nicht versteht, da die trennung schon ein jahr her ist. er war sehr sauer auf sich selbst...
wir waren beide mit der situation etwas überfordert. doch ich habe verständnis dafür gezeigt und ihm geraten sich selbst zu analysieren, ob er vielleicht etwas noch nicht verarbeitet hat, was seine ex anbetrifft.
Jedenfalls, stelle ich mir jetzt natürlich die frage: liebt er sie noch oder war das vielleicht nur ein motorische reaktion (immerhin war er ja länger mit ihr zusammen)?! Dann kann es natürlich auch sein, dass er in einem kleinen trance war, (d.h. dass wir vorher ja gepennt haben) und der name aus seinem unterbewusstsein herausgesprungen ist, ohne, dass es eine tiefere bedeutung hat?!
Jedenfalls haben wir beschlossen, dass er sich noch gedanken darüber macht...
Nun bin ich in der situation, wo ich MIR die frage stelle: hat es noch überhaupt einen sinn sich weiterhin mit ihm zu treffen? klar gefühle sind da, aber ich möchte auch kein lückenfüller sein. Das er in mich verknallt o. sogar verliebt ist glaub ich sogar, aber ich weiss einfach nicht wie es weitergehen soll....
schwierig.
was würdet ihr dazu sagen??????????

Mehr lesen

14. Februar 2010 um 11:52


ist dir sowas noch nie passiert???

ich heirate demnächst und habe meiner mutter was von meinem verlobten erzählt und dabei den namen meines ex benutzt und diese sache ist mehr als abgeschlossen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2010 um 12:21

Verstehe...
ok, ich verstehe worauf du hinaus willst, doch der unterschied liegt darin, dass wir intim waren, als das passiert ist. das ist wirklich sehr unangenehm gewesen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2010 um 13:06
In Antwort auf hedwig_12468443

Verstehe...
ok, ich verstehe worauf du hinaus willst, doch der unterschied liegt darin, dass wir intim waren, als das passiert ist. das ist wirklich sehr unangenehm gewesen....

Ich hätte gelacht...
...und einfach weiter gemacht...

ist mir auch schon mal im bett passiert...reine gewohnheit....hak es ab!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2010 um 14:37


Ich denke mal, dass wird ihm so schnell nicht wieder passieren. Der Schock sitzt!

Also ganz ehrlich - sowas kann passieren. Wir sind alle nur Menschen und können mal Namen verwechseln/vertauschen. Da jetzt irgendwas rauslesen zu wollen, wäre meines Erachtens falsch. Ich kenne Leute, die sagen zu Ihrem Liebsten nur "Schatz" damit sowas gar nicht erst passieren kann.

Guck einfach wie es weiter läuft - wenn das jetzt wiederholt passiert, kannst Du immer noch die große Panik kriegen.

Ich sprech übrigens meine beste Freundin, die ich seit über 15 Jahren kenne, mit nem falschen Namen an - glücklicherweise hat sie mir bis jetzt nicht die Freundschaft gekündigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2010 um 14:39
In Antwort auf shunya80


Ich denke mal, dass wird ihm so schnell nicht wieder passieren. Der Schock sitzt!

Also ganz ehrlich - sowas kann passieren. Wir sind alle nur Menschen und können mal Namen verwechseln/vertauschen. Da jetzt irgendwas rauslesen zu wollen, wäre meines Erachtens falsch. Ich kenne Leute, die sagen zu Ihrem Liebsten nur "Schatz" damit sowas gar nicht erst passieren kann.

Guck einfach wie es weiter läuft - wenn das jetzt wiederholt passiert, kannst Du immer noch die große Panik kriegen.

Ich sprech übrigens meine beste Freundin, die ich seit über 15 Jahren kenne, mit nem falschen Namen an - glücklicherweise hat sie mir bis jetzt nicht die Freundschaft gekündigt.

Äääähh
Manchmal sprech ich sie so an - meistens fällt er mir dann doch wieder ein. *gg*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2010 um 16:17

Danke
für eure antworten!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2010 um 17:10

Kenn`ich!
Mir ist das bei meinem Freund auch schon passiert. Meistens konnte ich es vorher stoppen. Aber in Situationen, die ich eindeutig mit meinem Ex in Verbindung brachte: wir hatten eine Diskussion und ich wollte ihn überzeugen. Ich denke mal, die Gefühle jetzt waren dieselben wie damals, deshalb der Ex- Name. Unangenehmer wärs mir auch in so einer intimen Situation. Ich denke, er mochte sie sehr gern. Das heißt aber nicht, dass er es noch immer tut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2010 um 21:04

...
da muss ich dir recht geben. ich sehe es auch so, dass man den namen der exem mit sich trägt, auch wenn man nicht mehr an denen hängt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2010 um 9:10

Die Geschichte...
... ist eine Lappalie, die man einfach vergessen sollte. Sicher, sie ist 'ne kurze Überlegung wert, ob er denn wirklich seine Ex vergessen hat, aber Du sagst selbst, dass er einen total verknallten Eindruck macht und ihm die Sache furchtbar unangenehm war - wozu das Ganze hochspielen und erwarten, dass er jetzt wochenlang über dieses Missgeschick (denn mehr war es nicht) meditiert??

Mach einen Haken an dieses Geschehnis und freu Dich über ihn. Lass die die Sache lieber wachsen, anstatt das Pflänzchen jetzt schon mit Misstrauen und Zweifeln zu beschneiden!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2010 um 9:14

Ist mir auch schon passiert!!
macht der gewohnheit...und das mit dem ex war mehr als abgeschlossen ( der hatte mich geschlagen....) dann wäre ich ja die falsche frau gewesen??? 10 jahre lange???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2010 um 16:59

Gleiche Antwort zurück?
mmh, warum antwortest du nicht auch mal mit dem falschen Namen? Dann ist es dir auch peinlich, er weiß wie scheiße du dich gefühlt hast und ihr seid quitt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 8:31
In Antwort auf faith_12567305

Gleiche Antwort zurück?
mmh, warum antwortest du nicht auch mal mit dem falschen Namen? Dann ist es dir auch peinlich, er weiß wie scheiße du dich gefühlt hast und ihr seid quitt...

Ja, ...
das ist mir in meinem sehr wütendem zustand schon durch den kopf gegangen, nur denke ich, dass es niveaulosigkeit zeigen würde und es könnte so rüberkommen, als hätte ich es ihm mit absicht heezahlt...ich glaube, dass es besser wäre sich von diesem teufelskreis fernzuhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 8:34
In Antwort auf tyche26

Die Geschichte...
... ist eine Lappalie, die man einfach vergessen sollte. Sicher, sie ist 'ne kurze Überlegung wert, ob er denn wirklich seine Ex vergessen hat, aber Du sagst selbst, dass er einen total verknallten Eindruck macht und ihm die Sache furchtbar unangenehm war - wozu das Ganze hochspielen und erwarten, dass er jetzt wochenlang über dieses Missgeschick (denn mehr war es nicht) meditiert??

Mach einen Haken an dieses Geschehnis und freu Dich über ihn. Lass die die Sache lieber wachsen, anstatt das Pflänzchen jetzt schon mit Misstrauen und Zweifeln zu beschneiden!

LG


ja, du hast höhstwahrscheinlich auch recht!!!
Nur irgendwie hat er ja automatisch misstrauen in mir erweckt und es ist nicht so einfach es zu vergessen. aber wo du recht hast, hast du recht: es bringt einfach nichts es ihm weiter zu verübeln, wenn ich sehen will wie es weiterläuft. und ich möchte ja, dass es weiterläuft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 8:36

Ja ja
für den alltag ist schätzchen usw. vielleicht geeignet, aber doch nicht im bett.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 8:57


solch ähnlicher gedanke ist mir auch schon durch den kopf gegangen. wahrscheinlich hast du recht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 8:58

Sag mal..
wo hast du denn diesen artikel gelesen??? würd ich auch mal gerne lesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 10:27

Hahahah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen