Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Was tun in dieser situation?

Letzte Nachricht: 1. März 2006 um 9:41
A
an0N_1268288099z
22.02.06 um 13:25

hallo,

ich habe gerade etwas erfahren, was mich total fertig macht und ich weiss einfach nciht, mit wem ich darüber reden soll, deswegen hoffe ich dass ich hier einfach alles loswerden kann und eventuell ein paar ratschläge.

ich bin mit mienem freund seit november 2004 zusammen. ind ieser zeit hatten wir auch 2 pausen, in denen er sich nciht sicher war, was er empfindet. wir führen eine fernbeziehung und seit mitte januar sind wir wieder zusammen. seitdem lief alles perfekt. er sagte er wüsste jetzt dass er mich über alles liebt und er mit mir zusammen sein will, wir haben bis jetzt auch jedes wochenende gesehen und waren überglücklich. bis heute!
er kam heute online um mir zusagen, dass er mir nciht ganz die wahrheit gesagt hatte. es täte ihm leid, aber in der zeit als wir das letzte mal auseinader waren, hat er eine andere kenenngelernt und hat sich verliebt. er liebt mich, aber er liebt auch die andere und kann sie nicht vergessen. er könnte mit seinem gewissen nciht vereinbaren, dass er es getan hat, weil er sich vorkommt als hätte er mich betrogen. er ist zur zeit total durcheinander und weiss nciht weiter, er will mich cniht verletzen, aber er musste es mir sagen.
das war ein schock für mich, da wir doch so jetzt wieder verliebt waren wie am anfang. er meinte sogar im gespräch mit meinem vater, dass er mcih liebt und mit mir zusammen sein will, als er das lketzte mal bei mir war und jetzt auf einmal sowas??!!???

was soll ihc tun? ich weiss nciht weiter, ich weiss nichts...

vielen dank schon im vorraus für eure antworten und liebe grüße

Mehr lesen

K
kara_12555110
22.02.06 um 13:36

Liebe hin...
...Liebe her! Du willst doch keine Notlösung für ihn sein, oder?
Ich käme nicht damit klar, wenn ich wüßte, dass er unteranderem eine Andere liebt. Immer wenn ich mich mit ihm treffen würde, hätte ich immer im Hinterkopf, dass ich nicht die Einzige wäre!

Liebe kann so weh tun, aber folter dich nicht noch weiter und zieh einen Schlußstrich!

Es wird die erste Zeit sehr weh tun, aber das 5. Rad am Wagen zu sein, hat keiner verdient!

Lieber Gruß und Kopf hoch!

Gefällt mir

A
an0N_1268288099z
22.02.06 um 13:38
In Antwort auf kara_12555110

Liebe hin...
...Liebe her! Du willst doch keine Notlösung für ihn sein, oder?
Ich käme nicht damit klar, wenn ich wüßte, dass er unteranderem eine Andere liebt. Immer wenn ich mich mit ihm treffen würde, hätte ich immer im Hinterkopf, dass ich nicht die Einzige wäre!

Liebe kann so weh tun, aber folter dich nicht noch weiter und zieh einen Schlußstrich!

Es wird die erste Zeit sehr weh tun, aber das 5. Rad am Wagen zu sein, hat keiner verdient!

Lieber Gruß und Kopf hoch!

Meinst du
ich bin das 5te rad am wagen? ich weiss es nciht, ich kann es einfach nciht objektiv sehen und das macht mcih fertig. über ein jahr und dann kommt eine für 2 oder 3 wochen und er verliebt sich. ich bin ahnungslos

Gefällt mir

K
kassy_11873661
22.02.06 um 13:56
In Antwort auf an0N_1268288099z

Meinst du
ich bin das 5te rad am wagen? ich weiss es nciht, ich kann es einfach nciht objektiv sehen und das macht mcih fertig. über ein jahr und dann kommt eine für 2 oder 3 wochen und er verliebt sich. ich bin ahnungslos

Ich würd
ihm ne saftige ohrfeige geben und so sehr es auch wehtut mich von ihm trennen. ich habe auch das gefühl für meinen freund nicht die einzige zu sein aber ich kann nichts beweisen...

du tust mir so leid wirklich... T__T

LG Amy

Gefällt mir

Anzeige
G
glaw_12482027
22.02.06 um 14:03
In Antwort auf an0N_1268288099z

Meinst du
ich bin das 5te rad am wagen? ich weiss es nciht, ich kann es einfach nciht objektiv sehen und das macht mcih fertig. über ein jahr und dann kommt eine für 2 oder 3 wochen und er verliebt sich. ich bin ahnungslos

Fernbeziehung
Ich hatte selbst mal eine die lief ziemlich gut über 1 1/2 jahre.

Aber mittlerweile bin ich in einer neuen Beziehung seit 1 Jahr.
Mit ihm war ich schon mal 2 Monate zusammen, danach gab es 4 Monate Pause, die von ihm aus ging.
Ich war mit meinen Nerven am Ende weil ich wusste, dass ich ihn immer noch liebte und er mich genauso. Damals hat er mir den wahren Grund für die Pause nicht genannt. Heute weiß ich ihn. Er wog früher 140kg, als wir zusammen kamen nur noch 80. Er fühlte sich nur unwohl an meiner Seite weil er sich schämte.
Am Ende dieser 4 Monate verliebte ich mich neu, weil ich einfach keine Hoffnung mehr hatte, dass er mich je wieder will.
Und dann kam was kommen musste.
Ihm wurde alles klar und wollte mich zurück gewinnen, das hat er auch getan mit allen Mittlen. Zu der Zeit wusste ich nicht was ich mit meinen Gefühlen der anderen Person gegenüber machen soll. Es war ein Teufelskreis und ich kam aus dem weinen nicht mehr heraus über 2 oder 3 Wochen.

Beide gaben sie mir zeit um mich zu entscheiden, wobei ich der Entscheidung gerne geflohen wäre weil mir das alles so leid und weh tat.

Heute weiß ich, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe auch wenn es schmerzhaft war und es siegte die alte Liebe.

Die neue Bekanntschaft war zuerst ziemlich am Boden aber mittleirweile habe ich auch zu dieser ein gutes Verhältnis.

Ich würde sagen, lass ihm ein bisschen Zeit ich weiß wie das ist sich einfach nicht entscheiden zu können.
Aber jetzt leben wir zusammen und es ist alles ok.

Er wird auch die richtige Entscheidung treffen, auch wenn es lange dauern wird, glaub mir!!

Gefällt mir

K
kara_12555110
22.02.06 um 14:04
In Antwort auf an0N_1268288099z

Meinst du
ich bin das 5te rad am wagen? ich weiss es nciht, ich kann es einfach nciht objektiv sehen und das macht mcih fertig. über ein jahr und dann kommt eine für 2 oder 3 wochen und er verliebt sich. ich bin ahnungslos

Dann...
..setz ihm die Pistole auf die Brust! Du oder Sie! Aber vermutlich würde er dann immer noch an Sie denken! Auch wenn er sich für dich entscheiden würde! Ich weiß nämlich nicht, ob man dies mit sich vereinbaren kann!

Am Besten, du machst die Biege!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir

A
an0N_1268288099z
22.02.06 um 14:05
In Antwort auf kassy_11873661

Ich würd
ihm ne saftige ohrfeige geben und so sehr es auch wehtut mich von ihm trennen. ich habe auch das gefühl für meinen freund nicht die einzige zu sein aber ich kann nichts beweisen...

du tust mir so leid wirklich... T__T

LG Amy

Es wäre einfacher wenn er einfach nur
mit einer geschlafen hätte. die tatsache, dass er für eine andere noch gefühle hat, die macht mich kaputt. wir haben schon soviel durchgemacht und immer wieder zusammen gefunden. er sagt doch auch dass er mcih liebt und es ihm so leid tut und er mich nciht verletzen wollte. ich kann ihm nicht zur vorwurf machen, dass er während wir getrennt waren eine andere hatte, aber wieso sagt er mir das erst jetzt und nicht am anfang, als ich ihn fragte, bevor wir uns nochmal eine chance gegeben haben? mein kopf sagt einerseits, ich soll ihn vergessen und andererseits, ich soll ihm eine chance geben.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1268288099z
22.02.06 um 14:07
In Antwort auf glaw_12482027

Fernbeziehung
Ich hatte selbst mal eine die lief ziemlich gut über 1 1/2 jahre.

Aber mittlerweile bin ich in einer neuen Beziehung seit 1 Jahr.
Mit ihm war ich schon mal 2 Monate zusammen, danach gab es 4 Monate Pause, die von ihm aus ging.
Ich war mit meinen Nerven am Ende weil ich wusste, dass ich ihn immer noch liebte und er mich genauso. Damals hat er mir den wahren Grund für die Pause nicht genannt. Heute weiß ich ihn. Er wog früher 140kg, als wir zusammen kamen nur noch 80. Er fühlte sich nur unwohl an meiner Seite weil er sich schämte.
Am Ende dieser 4 Monate verliebte ich mich neu, weil ich einfach keine Hoffnung mehr hatte, dass er mich je wieder will.
Und dann kam was kommen musste.
Ihm wurde alles klar und wollte mich zurück gewinnen, das hat er auch getan mit allen Mittlen. Zu der Zeit wusste ich nicht was ich mit meinen Gefühlen der anderen Person gegenüber machen soll. Es war ein Teufelskreis und ich kam aus dem weinen nicht mehr heraus über 2 oder 3 Wochen.

Beide gaben sie mir zeit um mich zu entscheiden, wobei ich der Entscheidung gerne geflohen wäre weil mir das alles so leid und weh tat.

Heute weiß ich, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe auch wenn es schmerzhaft war und es siegte die alte Liebe.

Die neue Bekanntschaft war zuerst ziemlich am Boden aber mittleirweile habe ich auch zu dieser ein gutes Verhältnis.

Ich würde sagen, lass ihm ein bisschen Zeit ich weiß wie das ist sich einfach nicht entscheiden zu können.
Aber jetzt leben wir zusammen und es ist alles ok.

Er wird auch die richtige Entscheidung treffen, auch wenn es lange dauern wird, glaub mir!!

Also
soll ich ihm ein wenigh zeit geben? soll ich ihn entscheiden lassen, was er will? ich möchte unbedingt persönlich mit ihm reden, aber ist das gut<ß

Gefällt mir

G
glaw_12482027
22.02.06 um 14:11
In Antwort auf an0N_1268288099z

Es wäre einfacher wenn er einfach nur
mit einer geschlafen hätte. die tatsache, dass er für eine andere noch gefühle hat, die macht mich kaputt. wir haben schon soviel durchgemacht und immer wieder zusammen gefunden. er sagt doch auch dass er mcih liebt und es ihm so leid tut und er mich nciht verletzen wollte. ich kann ihm nicht zur vorwurf machen, dass er während wir getrennt waren eine andere hatte, aber wieso sagt er mir das erst jetzt und nicht am anfang, als ich ihn fragte, bevor wir uns nochmal eine chance gegeben haben? mein kopf sagt einerseits, ich soll ihn vergessen und andererseits, ich soll ihm eine chance geben.

Gut..
wieso er dir das nicht schon am Anfang gesagt hat?

Vielleicht dachte er die Gefühle würden wieder von alleine gehen, wenn ihr beiden glücklich seit.

Ich weiß ich war damals am Boden zerstört und wollte einfach nur die Zeit entscheidne lassen. Aber da wäre unfair den anderen 2 gegenüber gewesen.Außerdem wäre es zu leicht.

Ich habe tagelang gweint ich wusste einfach nicht wen ich nehmen sollte weil ich immer auf IHn gewartet hatte und da wo ich wieder glücklich wurde hat er sein Leben für mich umgekrempelt.

ich habe dann einfach nur aus dem verstand entschieden, denn mit der anderen Person hätte diese Beziehung keine richtige Zukunft gehabt und ihn habe ich ja immer noch gelibet.
Was sagt er dir denn wenn du ihn fragst wen er denn jetzt will??

Gefällt mir

Anzeige
N
noele_12695472
22.02.06 um 14:13

Du musst
natürlich selbst entscheiden was Du machst. Aber wenn er so oft überlegen muss ob er Dich will und dann auch noch eine andere "liebt" ist ja wohl der Oberhammer. Das kann doch nicht ewig so weitergehen mit ihm. Er verletzt Dich ständig und holt Dich dann auf Abruf wieder zurück. Soll er es doch mit der anderen machen.

Es können nicht soviel Gefühle in ihm sein, wenn er noch Platz hat für eine andere. Wenn man praktisch in der Anfangsphase verliebt ist, hat man normalerweise keine Augen für jemand anderes.

Gefällt mir

A
an0N_1268288099z
22.02.06 um 14:16
In Antwort auf glaw_12482027

Gut..
wieso er dir das nicht schon am Anfang gesagt hat?

Vielleicht dachte er die Gefühle würden wieder von alleine gehen, wenn ihr beiden glücklich seit.

Ich weiß ich war damals am Boden zerstört und wollte einfach nur die Zeit entscheidne lassen. Aber da wäre unfair den anderen 2 gegenüber gewesen.Außerdem wäre es zu leicht.

Ich habe tagelang gweint ich wusste einfach nicht wen ich nehmen sollte weil ich immer auf IHn gewartet hatte und da wo ich wieder glücklich wurde hat er sein Leben für mich umgekrempelt.

ich habe dann einfach nur aus dem verstand entschieden, denn mit der anderen Person hätte diese Beziehung keine richtige Zukunft gehabt und ihn habe ich ja immer noch gelibet.
Was sagt er dir denn wenn du ihn fragst wen er denn jetzt will??

Er
wollte es mir nicht sagen am anfang, weil er dachte, dass er alles vergessen, aber dem war nciht so. und was er will? er sagt er weiss es nciht, er meinte, er habe so ein schlechtes gewissen mir gegenüber aber wissen wen er will, das weiss er ncit. er meint, er ist total durcheinander und weiss gar nciht was er denken und tun soll. ich weiss, dass ich ihn über alles auf dieser welt liebe, er ist alles für mich und eigentlich will ich nciht einfach so aufgeben. aber ich war noch nie in so einer situation und kannte dieses gefühl nicht. würde er sagen, dass er zwar noch an sie denkt, aber dass er uns nciht aufgeben möchte, dann wäre für mich klar, dass ich ihn nciht aufgeben würde. aber so? ich weiss es nciht. wir konnten auch nciht richtig miteinader reden, weil er nur kurz online kam. er ist in frankreich zur zeit! vielleicht hört sich das bescheuert an, aber für ihn würde ich mein löben hergeben

Gefällt mir

Anzeige
G
glaw_12482027
22.02.06 um 14:21
In Antwort auf an0N_1268288099z

Er
wollte es mir nicht sagen am anfang, weil er dachte, dass er alles vergessen, aber dem war nciht so. und was er will? er sagt er weiss es nciht, er meinte, er habe so ein schlechtes gewissen mir gegenüber aber wissen wen er will, das weiss er ncit. er meint, er ist total durcheinander und weiss gar nciht was er denken und tun soll. ich weiss, dass ich ihn über alles auf dieser welt liebe, er ist alles für mich und eigentlich will ich nciht einfach so aufgeben. aber ich war noch nie in so einer situation und kannte dieses gefühl nicht. würde er sagen, dass er zwar noch an sie denkt, aber dass er uns nciht aufgeben möchte, dann wäre für mich klar, dass ich ihn nciht aufgeben würde. aber so? ich weiss es nciht. wir konnten auch nciht richtig miteinader reden, weil er nur kurz online kam. er ist in frankreich zur zeit! vielleicht hört sich das bescheuert an, aber für ihn würde ich mein löben hergeben

KÄMPFEN
Es ist halt in einer Fernbeziehung noch viel schwerer soetwas durchzuleben glaube ich.

Aber mein Freund hat wirklich gekämpft und hat -wie ich es mir heute denke- Gott sei Dank nicht aufgegeben sonst hätte ich mir das heute nicht verziehen.
Ich fühlte mich damals bei beiden wohl, war ich bei ihm war ich glücklich und war ich bei der anderen Person war ich es auch. Aber immer den Gedanken zu haben, so jetzt musst du dich bald entscheiden sonst sind beide weg war einfach nur schrecklich.
Aber in der Situation war es einfach gut dass er nicht aufgegeben hatte. Als ich mit der Anderen Person schluss gemacht hatte habe ich auch geheult auch meinem Freund gegenüber aber es hat geholfen und ich habe sie auch vergessen so weit das überhaupt geht.
Also versuch vl zu kämpfen??

Gefällt mir

A
an0N_1268288099z
22.02.06 um 14:24
In Antwort auf glaw_12482027

KÄMPFEN
Es ist halt in einer Fernbeziehung noch viel schwerer soetwas durchzuleben glaube ich.

Aber mein Freund hat wirklich gekämpft und hat -wie ich es mir heute denke- Gott sei Dank nicht aufgegeben sonst hätte ich mir das heute nicht verziehen.
Ich fühlte mich damals bei beiden wohl, war ich bei ihm war ich glücklich und war ich bei der anderen Person war ich es auch. Aber immer den Gedanken zu haben, so jetzt musst du dich bald entscheiden sonst sind beide weg war einfach nur schrecklich.
Aber in der Situation war es einfach gut dass er nicht aufgegeben hatte. Als ich mit der Anderen Person schluss gemacht hatte habe ich auch geheult auch meinem Freund gegenüber aber es hat geholfen und ich habe sie auch vergessen so weit das überhaupt geht.
Also versuch vl zu kämpfen??

Soll ich wirklich?
wie weit darf ich denn gehen dabei? ich will ihn auch nciht unter druck setzen, aber andererseits will ich eine entscheidung haben. was soll ich ihm sagen? wie? ich denke wir brauchen erst einmal ein klärendes gespräch, persönlich um dann zu entscheiden wie es wietergeht und ob es sich überhaupt noch lohnt, oder was meinst du?
wie bist du damit klar gekommen? wie hast du gemerkt, wer dir auf einmal wichtiger ist? und vor allem wie lange hast du gebraucht um den anderen dann zu vergessen?

Gefällt mir

Anzeige
G
glaw_12482027
22.02.06 um 14:35
In Antwort auf an0N_1268288099z

Soll ich wirklich?
wie weit darf ich denn gehen dabei? ich will ihn auch nciht unter druck setzen, aber andererseits will ich eine entscheidung haben. was soll ich ihm sagen? wie? ich denke wir brauchen erst einmal ein klärendes gespräch, persönlich um dann zu entscheiden wie es wietergeht und ob es sich überhaupt noch lohnt, oder was meinst du?
wie bist du damit klar gekommen? wie hast du gemerkt, wer dir auf einmal wichtiger ist? und vor allem wie lange hast du gebraucht um den anderen dann zu vergessen?

LAAAAAAnge
Einerseits dacht ich nur dass ich mich jetzt schon in dei andere Person verliebt hatte und dass er zu spät kommt mit seiner Einsicht. Aber andererseits habe ich eben gesehen dass es mit der anderen keine Zukunft gegeben hätte und das hat sehr weh getan.

Ich hatte ja auch während unserer Pause noch Gefühle für ihn und habe immer darauf gewartet, dass er zurück kommt. Aber genau dann??

Ich hab mich gefreut aber andererseits war es einfach schlechtes timing mit der Sache raus zu kommen. Das alles hat so ca 1 Monat gedauert...Er und die andere Person sind sehr gut berfreundet, kannten sich schon vorher :/ blöde situation.

Sie mussten von der Schule aus eine Woche nach AMsterdam. Er ist mitgefahren , sein Freund auch, sie waren zerstritten und haben mir beide andauernd geschrieben per Handy.
Er ist nach einem Tag aus Amsterdam zurück gekommen weil er bei mir sein wollte, der andere blieb dort so hatte ich eine ganze Woche mit ihm ganz allein. Und so kam es irgendwie von einem zum anderen und ich entschied mich für ihn.
er hat eine Reise für über 800 platzen lassen und musste drauf zahlen weil er den ganzen Tag im Zug heim fahren musste. hatte streit mit seiner Familie uns so weiter..aber mittlerweile sind wir glücklich.

Ich glaube wirklich ein persönliches gespräch wäre gut, also von Angesicht zu angesicht...sonst sieht man die reaktionen des anderen ja gar nicht..
Versuch mit ihm zu reden , wenn er dich liebt dann wird er dich auch sehen wollen..also organisiert ein treffen..

Gefällt mir

A
alanis_12681975
22.02.06 um 14:35
In Antwort auf noele_12695472

Du musst
natürlich selbst entscheiden was Du machst. Aber wenn er so oft überlegen muss ob er Dich will und dann auch noch eine andere "liebt" ist ja wohl der Oberhammer. Das kann doch nicht ewig so weitergehen mit ihm. Er verletzt Dich ständig und holt Dich dann auf Abruf wieder zurück. Soll er es doch mit der anderen machen.

Es können nicht soviel Gefühle in ihm sein, wenn er noch Platz hat für eine andere. Wenn man praktisch in der Anfangsphase verliebt ist, hat man normalerweise keine Augen für jemand anderes.

Stimme raketenfeger zu.....
.... er weiß nciht was er will udn Du fragst wie hoch, wenn er sagt hüpf! Er geht nur so weit, wie Du es zu lässt. Und zu lässt anscheinend ziemlich viel zu! Du bist ja da und Angst haben muss er ja auch nicht....
Mein Rat: Scheiß ihn in den Wind. Du hast jemanden verdient, bei dem Du die unangefochtene Nummer 1 bist!!!

LG
Pluster

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1268288099z
22.02.06 um 15:39
In Antwort auf glaw_12482027

LAAAAAAnge
Einerseits dacht ich nur dass ich mich jetzt schon in dei andere Person verliebt hatte und dass er zu spät kommt mit seiner Einsicht. Aber andererseits habe ich eben gesehen dass es mit der anderen keine Zukunft gegeben hätte und das hat sehr weh getan.

Ich hatte ja auch während unserer Pause noch Gefühle für ihn und habe immer darauf gewartet, dass er zurück kommt. Aber genau dann??

Ich hab mich gefreut aber andererseits war es einfach schlechtes timing mit der Sache raus zu kommen. Das alles hat so ca 1 Monat gedauert...Er und die andere Person sind sehr gut berfreundet, kannten sich schon vorher :/ blöde situation.

Sie mussten von der Schule aus eine Woche nach AMsterdam. Er ist mitgefahren , sein Freund auch, sie waren zerstritten und haben mir beide andauernd geschrieben per Handy.
Er ist nach einem Tag aus Amsterdam zurück gekommen weil er bei mir sein wollte, der andere blieb dort so hatte ich eine ganze Woche mit ihm ganz allein. Und so kam es irgendwie von einem zum anderen und ich entschied mich für ihn.
er hat eine Reise für über 800 platzen lassen und musste drauf zahlen weil er den ganzen Tag im Zug heim fahren musste. hatte streit mit seiner Familie uns so weiter..aber mittlerweile sind wir glücklich.

Ich glaube wirklich ein persönliches gespräch wäre gut, also von Angesicht zu angesicht...sonst sieht man die reaktionen des anderen ja gar nicht..
Versuch mit ihm zu reden , wenn er dich liebt dann wird er dich auch sehen wollen..also organisiert ein treffen..

Er war gerade eben nochmal online
er meinte er würde auch gerne mit mir reden, aber dieses wochenende würde es nciht gehen, da er in frankreich ist. er konnte nicht kommen, also sieht es so aus als würde ich am wochenende nach straßburg fahren. soll ich das tun?

Gefällt mir

N
noele_12695472
22.02.06 um 15:53
In Antwort auf an0N_1268288099z

Er war gerade eben nochmal online
er meinte er würde auch gerne mit mir reden, aber dieses wochenende würde es nciht gehen, da er in frankreich ist. er konnte nicht kommen, also sieht es so aus als würde ich am wochenende nach straßburg fahren. soll ich das tun?

Würde ich nicht tun...
er baut einen Mist nach dem anderen und kämpft dann nicht mal richtig um Dich. Warum sollst du ihm nachfahren? Er hat sich doch in die andere verguckt und muss jetzt alles wieder grade biegen. Ich würde nicht kämpfen, dass hast Du schon oft genug gemacht und es ist nichts dabei rausgekommen. Denke an Deinen Stolz. Wenn er vor Dir nicht annährend so Achtung hat wie Du vor ihm, solltest Du es lassen. Diese Zeit würde nur schmerzhaft sein und Du verbaust Dir die Chance jemandem eine Chance zu geben der Dich ehrlich liebt und der sich bei Dir auch sicher ist.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1268288099z
22.02.06 um 16:12
In Antwort auf noele_12695472

Würde ich nicht tun...
er baut einen Mist nach dem anderen und kämpft dann nicht mal richtig um Dich. Warum sollst du ihm nachfahren? Er hat sich doch in die andere verguckt und muss jetzt alles wieder grade biegen. Ich würde nicht kämpfen, dass hast Du schon oft genug gemacht und es ist nichts dabei rausgekommen. Denke an Deinen Stolz. Wenn er vor Dir nicht annährend so Achtung hat wie Du vor ihm, solltest Du es lassen. Diese Zeit würde nur schmerzhaft sein und Du verbaust Dir die Chance jemandem eine Chance zu geben der Dich ehrlich liebt und der sich bei Dir auch sicher ist.

Er
steckt doch in einer zwickmühle. ich weiss dass es ziemlich unfair war und mit sicherheit scheisse, aber er ist doch durcheinander und es kann jedem passieren. ich will doch nur ein letzte smal mit ihm reden, ein letztes mal veruschen ein gespräch zu führen. er hat mich ja so nicht betrogen. ich weiss es nciht. ist es wirklihc falsch? er sagt doch er liebt mich noch

Gefällt mir

N
noele_12695472
22.02.06 um 16:18
In Antwort auf an0N_1268288099z

Er
steckt doch in einer zwickmühle. ich weiss dass es ziemlich unfair war und mit sicherheit scheisse, aber er ist doch durcheinander und es kann jedem passieren. ich will doch nur ein letzte smal mit ihm reden, ein letztes mal veruschen ein gespräch zu führen. er hat mich ja so nicht betrogen. ich weiss es nciht. ist es wirklihc falsch? er sagt doch er liebt mich noch

Du musst ganz gewiss
nicht mich um Erlaubnis fragen. Wenn es Dir hilft Gewissheit zu haben tu es. Es ist nur so, wenn ich nicht richtig liebe oder nur mag wäre ich auch in einer Zwickmühle. Wenn er aber richtig viel Gefühle für Dich hat müsste er ja nicht lange überlegen und wäre weniger in die Situation gekommen. Es ist ja schließlich nicht das erste mal das er nachdenken muss ob er überhaupt will. Du bist doch nicht eine Bushaltestelle and der er Dich beliebig abholen kann.

Gefällt mir

Anzeige
K
kara_12555110
22.02.06 um 16:22
In Antwort auf an0N_1268288099z

Er
steckt doch in einer zwickmühle. ich weiss dass es ziemlich unfair war und mit sicherheit scheisse, aber er ist doch durcheinander und es kann jedem passieren. ich will doch nur ein letzte smal mit ihm reden, ein letztes mal veruschen ein gespräch zu führen. er hat mich ja so nicht betrogen. ich weiss es nciht. ist es wirklihc falsch? er sagt doch er liebt mich noch

Du..
...hast doch jetzt für dich entschieden, dass du noch einmal mit ihm reden möchtest! Dann fahr nach Straßburg und rede mit ihm...
Auch wenn jetzt viele Leute dir das Gegenteil gesagt haben, wirst du etwas anderes machen!

So, dann versuch dein Glück am Wochenende und erhoff dir nicht zu viel!

Entscheidet er sich nicht für dich, setz den Schlußstrich!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir

A
an0N_1268288099z
23.02.06 um 9:24

Ich sehe keine basis
mehr....ich habe gestern die ganze zeit nachgedacht, versucht das alles irgendwie zu ordnen und dabei ist mir bewusst geworden, dass ich nicht mehr kann. natürlich will ich nciht mehr so weiter machen, aber ich liebe ihn, trotzdessen dass er mir so weh getan hat. irgendwie habe ich das gefühl, dass er alles immer so darstellet, dass ich es verstehen muss. als er damals schluss amchte, war es angeblich wegen zu wenig gefühlen oder vielleciht gar keinen, aber ich habe es verstanden, weil es passieren kann, dass man zweifelt und das macht er jetzt nun auch. ich verstehe nur nciht, warum er wieder bei mir ankommt, wenn er doch mit einer anderen was haben könnte, die auch noch in der selben stadt wohnt wie er. warum kam er dann zu mir? ich bin total fertig und ehrlich gesgat bin ich hin und hergerissen, weil ich ihn einerseits über alles liebe und das nicht seit ein paar wochen und andererseits bin ich enttäuscht, wütend auf ihn und du hast auch recht, vertrauen tue ich ihm wohl nciht mehr. ich wünschte nur ich könnte ihn hassen, dann würde es mir leichter fallen

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1268288099z
23.02.06 um 9:32
In Antwort auf noele_12695472

Du musst ganz gewiss
nicht mich um Erlaubnis fragen. Wenn es Dir hilft Gewissheit zu haben tu es. Es ist nur so, wenn ich nicht richtig liebe oder nur mag wäre ich auch in einer Zwickmühle. Wenn er aber richtig viel Gefühle für Dich hat müsste er ja nicht lange überlegen und wäre weniger in die Situation gekommen. Es ist ja schließlich nicht das erste mal das er nachdenken muss ob er überhaupt will. Du bist doch nicht eine Bushaltestelle and der er Dich beliebig abholen kann.

Du hast recht!
ich sage ja nciht das gegenteil eigentlich denke ich genauso wie ihr alle. er hat getsern zu mir gesagt, dass er ein ... ist und mich nicht verdient hat, sondern ich was besseres verdient habe.. ja wahrschienlich ist es so. doch ich liebe ihn trotzdem so sehr und das gespräch hat einen anderen hintergrund. ich möchte ihn verstehen und vorallem möchte ich ihm das erste mal vor augen führen, was ich über ihn und sein verhalten denke. vielleicht denken manche es nützt nichts, für mich ist es wichtig, damit ich einen schlussstrich ziehen kann. nach straßburg werde ich auch nciht fahren, immerhin habe ich keinen fehler gemacht, wenn er die wahrheit sagt und mcih liebt, dann wird er das gespräch suchen. oder was meinst du<?

Gefällt mir

A
an0N_1268288099z
23.02.06 um 15:33
In Antwort auf alanis_12681975

Stimme raketenfeger zu.....
.... er weiß nciht was er will udn Du fragst wie hoch, wenn er sagt hüpf! Er geht nur so weit, wie Du es zu lässt. Und zu lässt anscheinend ziemlich viel zu! Du bist ja da und Angst haben muss er ja auch nicht....
Mein Rat: Scheiß ihn in den Wind. Du hast jemanden verdient, bei dem Du die unangefochtene Nummer 1 bist!!!

LG
Pluster

Findest
du wirklich, dass es so schlimm ist?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1268288099z
24.02.06 um 13:11

Hat denn
keiner ähnliche situationen erlebt? oder hat keiner mal selber gefühle für 2 personen gehabt?
ich weiss nciht mehr weiter!

Gefällt mir

N
noele_12695472
24.02.06 um 13:18
In Antwort auf an0N_1268288099z

Du hast recht!
ich sage ja nciht das gegenteil eigentlich denke ich genauso wie ihr alle. er hat getsern zu mir gesagt, dass er ein ... ist und mich nicht verdient hat, sondern ich was besseres verdient habe.. ja wahrschienlich ist es so. doch ich liebe ihn trotzdem so sehr und das gespräch hat einen anderen hintergrund. ich möchte ihn verstehen und vorallem möchte ich ihm das erste mal vor augen führen, was ich über ihn und sein verhalten denke. vielleicht denken manche es nützt nichts, für mich ist es wichtig, damit ich einen schlussstrich ziehen kann. nach straßburg werde ich auch nciht fahren, immerhin habe ich keinen fehler gemacht, wenn er die wahrheit sagt und mcih liebt, dann wird er das gespräch suchen. oder was meinst du<?

Oje
Ich denke Taten wären angebrachter als immer nur zu reden. Das hast Du wahrscheinlich schon oft genug gemacht. Du machst es ihm zu einfach. Du bist immer da und verständnisvoll, egal was er macht. Das ist das Problem. Du musst Dich etwas entziehen und schauen was dann von ihm kommt. Vielleicht denkt er nach, wenn Du nicht mehr verfügbar bist und er kämpfen muss. Wenn er es nicht tut, dann sind die Gefühle einfach nicht da auf seiner Seite.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1268288099z
24.02.06 um 13:40
In Antwort auf noele_12695472

Oje
Ich denke Taten wären angebrachter als immer nur zu reden. Das hast Du wahrscheinlich schon oft genug gemacht. Du machst es ihm zu einfach. Du bist immer da und verständnisvoll, egal was er macht. Das ist das Problem. Du musst Dich etwas entziehen und schauen was dann von ihm kommt. Vielleicht denkt er nach, wenn Du nicht mehr verfügbar bist und er kämpfen muss. Wenn er es nicht tut, dann sind die Gefühle einfach nicht da auf seiner Seite.

Ich dachte immer
dass es doch in soclhen situationen darauf ankommt, dass man ihm zeigt, was er an einem hat. ich will doch auch nciht, dass er sagt: so jetzt habe ich es ihr gesagt und sie zieht sich zurück und wer weiss was die andere macht? er sagt er hat keinen kontakt zu ihr, aber wenn ihc mich nicht um ihn bemühe und sie sich bei ihm meldet und er jemanden zum reden braucht. meinst du nciht sie sammelt dann pluspunkte? ich war noch nie in so einer situation ich weiss nicht, was in diesem fall gut oder schlecht ist

Gefällt mir

A
an0N_1268288099z
24.02.06 um 14:17

Wenns
um das glauben geht, dann glaube ich ihm schon. ich denke nciht dass er kontakt mit ihr hatte in der zeit, seit wie zusammen sind. ich weiss du wirst sagen es ist ne fernbeziehung woher willst du wissen, was er macht usw...stimmt schon nur weiss ich das so genau, weil er seitdem wir zusammen sind, jeden tag von morgens bis ich feierabend hatte online und hat mit mir geschrieben und wenn ich nach hause kam dann haben wir telefoniert abends bis um 1 oder 2 uhr... also das denke ich nícht.
ich wünschte ich könnte es auch so objektiv sehen wie du, aber das ist nunmal nicht der fall. es ist ja auch nciht, dass ich jetzt alles machen möchte, um ihn zu behalten. es soll seine entscheidung sein, aber trotzdem liebe ich ihn

Gefällt mir

Anzeige
I
ivette_12868624
24.02.06 um 14:21

Rat"schläge"
ich habe eine ähnliche Situation erlebt vor zwei Jahren. Ich war damals am Boden zerstört - meine Ehe war kurz zuvor gescheitert und ich war unglaublich verliebt in den "neuen" Mann.
Auch er wusste immer mal wieder nicht, ob oder ob nicht.
Ich glaube, dass es ganz hilfreich ist, mal in den Abstand zu gehen. Für Dich zu schauen, was Du brauchst und vor allem: "in der Liebe bleiben". Egal, wie es ausgehen wird. Es schadet nämlich sehr, sich so in die Verzweiflung und in die Wut reinzusteigern (wohl jetzt nicht die "Erste" zu sein) sondern zu erkennen, dass der Typ sich halt jetzt nicht entscheiden kann, aus welchen Gründen auch immer. Geh weiter Deinen Weg, auch wenns schwierig scheint und sehr schmerzvoll ist. Wenn Du ihn dann noch willst, falls er sich für Dich entschieden hat, gut. Wenn nicht, auch gut!
Diese Gedanken haben mir mehr geholfen, als ihn tausendmal in den Wind zu schießen und empört zu sein.
Versuch ihn loszulassen - oft die bessere Lösung. Dann werden sich neue Türen öffnen. Wie auch immer.)

P.S: Wut die sich gegen andere richtet, kommt zurück..

P.S. Ich wohne heute mit diesem Mann zusammen und w

Gefällt mir

I
ivette_12868624
24.02.06 um 14:23
In Antwort auf ivette_12868624

Rat"schläge"
ich habe eine ähnliche Situation erlebt vor zwei Jahren. Ich war damals am Boden zerstört - meine Ehe war kurz zuvor gescheitert und ich war unglaublich verliebt in den "neuen" Mann.
Auch er wusste immer mal wieder nicht, ob oder ob nicht.
Ich glaube, dass es ganz hilfreich ist, mal in den Abstand zu gehen. Für Dich zu schauen, was Du brauchst und vor allem: "in der Liebe bleiben". Egal, wie es ausgehen wird. Es schadet nämlich sehr, sich so in die Verzweiflung und in die Wut reinzusteigern (wohl jetzt nicht die "Erste" zu sein) sondern zu erkennen, dass der Typ sich halt jetzt nicht entscheiden kann, aus welchen Gründen auch immer. Geh weiter Deinen Weg, auch wenns schwierig scheint und sehr schmerzvoll ist. Wenn Du ihn dann noch willst, falls er sich für Dich entschieden hat, gut. Wenn nicht, auch gut!
Diese Gedanken haben mir mehr geholfen, als ihn tausendmal in den Wind zu schießen und empört zu sein.
Versuch ihn loszulassen - oft die bessere Lösung. Dann werden sich neue Türen öffnen. Wie auch immer.)

P.S: Wut die sich gegen andere richtet, kommt zurück..

P.S. Ich wohne heute mit diesem Mann zusammen und w

...
wir sind ein richtig tolles Paar geworden...

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1268288099z
24.02.06 um 14:38
In Antwort auf ivette_12868624

Rat"schläge"
ich habe eine ähnliche Situation erlebt vor zwei Jahren. Ich war damals am Boden zerstört - meine Ehe war kurz zuvor gescheitert und ich war unglaublich verliebt in den "neuen" Mann.
Auch er wusste immer mal wieder nicht, ob oder ob nicht.
Ich glaube, dass es ganz hilfreich ist, mal in den Abstand zu gehen. Für Dich zu schauen, was Du brauchst und vor allem: "in der Liebe bleiben". Egal, wie es ausgehen wird. Es schadet nämlich sehr, sich so in die Verzweiflung und in die Wut reinzusteigern (wohl jetzt nicht die "Erste" zu sein) sondern zu erkennen, dass der Typ sich halt jetzt nicht entscheiden kann, aus welchen Gründen auch immer. Geh weiter Deinen Weg, auch wenns schwierig scheint und sehr schmerzvoll ist. Wenn Du ihn dann noch willst, falls er sich für Dich entschieden hat, gut. Wenn nicht, auch gut!
Diese Gedanken haben mir mehr geholfen, als ihn tausendmal in den Wind zu schießen und empört zu sein.
Versuch ihn loszulassen - oft die bessere Lösung. Dann werden sich neue Türen öffnen. Wie auch immer.)

P.S: Wut die sich gegen andere richtet, kommt zurück..

P.S. Ich wohne heute mit diesem Mann zusammen und w

Danke dir!
das war ein sehr hilfreicher text. mein denken ist eigentlich nciht viel anders, doch leider ist es immer schwerer sein denken in die tat umzusetzen.
es ist sehr schwer für mich und manchmal habe ich das gefühl, die gemischten gefühle zerquetschen mich.

einerseits denke ich mir, wir lieben uns doch, bleib bei mir, ich will dich cniht verlieren!
andererseits ist da diese enttäuschung.

ich würde gerne wissen, was in seinem kopf vorgeht. einfach nur um genau zu wissen, was er empfindet, um ihn auch ein wenig zu verstehen.

ich danke dir sehr für deine antwort

Gefällt mir

I
ivette_12868624
24.02.06 um 15:04
In Antwort auf an0N_1268288099z

Danke dir!
das war ein sehr hilfreicher text. mein denken ist eigentlich nciht viel anders, doch leider ist es immer schwerer sein denken in die tat umzusetzen.
es ist sehr schwer für mich und manchmal habe ich das gefühl, die gemischten gefühle zerquetschen mich.

einerseits denke ich mir, wir lieben uns doch, bleib bei mir, ich will dich cniht verlieren!
andererseits ist da diese enttäuschung.

ich würde gerne wissen, was in seinem kopf vorgeht. einfach nur um genau zu wissen, was er empfindet, um ihn auch ein wenig zu verstehen.

ich danke dir sehr für deine antwort

Wenn Du...
immer genau wissen willst, was in seinem Kopf vorgeht, bist Du zu sehr mit ihm beschäftigt. Vielleicht schaffst Du es, Dich darauf zu konzentrieren, was in Deinem Kopf und Deinem Herzchen vorgeht, das ist viel wichtiger!!!
Wenn er das spürt, kommt es auch bei ihm an. Und er wird sich entscheiden.
Die zerquetschenden Gefühle kenn ich...aber das geht vorbei, versprochen!

Noch n Tipp: mach was, was Dir richtig gut tut - regelmäßig. Dadurch behälts Du die Bodenhaftung und die Welt dreht sich weiter.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1268288099z
24.02.06 um 15:22
In Antwort auf ivette_12868624

Wenn Du...
immer genau wissen willst, was in seinem Kopf vorgeht, bist Du zu sehr mit ihm beschäftigt. Vielleicht schaffst Du es, Dich darauf zu konzentrieren, was in Deinem Kopf und Deinem Herzchen vorgeht, das ist viel wichtiger!!!
Wenn er das spürt, kommt es auch bei ihm an. Und er wird sich entscheiden.
Die zerquetschenden Gefühle kenn ich...aber das geht vorbei, versprochen!

Noch n Tipp: mach was, was Dir richtig gut tut - regelmäßig. Dadurch behälts Du die Bodenhaftung und die Welt dreht sich weiter.

Ich hoffe
dass es hilft. wie gesagt ist in meinem kopf ein einziges chaos, weil ich die ganze zeit schwanke. ich bin ein sehr emotionaler und selsibler mensch, ich hab angst davor, dass ich das alles neimals verstehen werde und auch angst davor, dass so viele fragen offen bleiben. ich weiss nciht, wie ich das alles überstehen soll ejtzt gerade, ganz abgesehen vond em was noch kommt!

Gefällt mir

A
an0N_1268288099z
27.02.06 um 9:01

Hallo beziehungsmensch!
vielen dank für deine antwort.
du hast mit sicherheit recht, was du da schreibst.
ich kann nur sagen, dass er ein ziemlich komplizierter mensch ist. er kann von einer minute auf die andere seine meinung ändern, ohne zu überlegen, weswegen und warum das so und so ist und kann er, denke ich mal, ebenfalls nicht die langfristigen konsequenzen einschätzen. das zeigt doch schon die aussage von ihm, als ich sagte, dass wenn er jetzt die beziehung beenden will, es für mich endgültig aus ist. keine freundschaft, kein kontakt. er meinte auf meinen satz: ich werde dich dann für immer in ruhe lassen! " ich werde dich aber nciht in ruhe lassen!" weil er mich angeblich liebt.
ich habe das ganze wochenende genug zeit gehabt über das ganze nachzudenken und wenn ich ehrlich sein soll, dann stimmt irgendwas an dieser sache gar nicht. einersiets denke ich mir, warum sollte er sowas sagen, wenn es nciht die wahrheit wäre, andererseits, könnte ich mir einen grund vorstellen, warum er mir lieber sowas sagen würde, als die wahrheit. aber wie gesagt, alles nur spekulationen!
tatsache ist, dass ich seit tagen nur am weinen bin und ich kann mcih einfach cniht ablenekn. mache filme abende, gehe freunde besuchen, mache dies und das und der einzige gedanke ist er und wasd jetzt ist, was sein wird. wie ich das überhaupt alles überstehen soll!?
ich sollte ihm ein ultimatum setzen, aber wie mache ich das? ich will auch cniht, dass er denkt, er sei mir egal.

liebe grüße

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1225761099z
27.02.06 um 9:32
In Antwort auf ivette_12868624

Wenn Du...
immer genau wissen willst, was in seinem Kopf vorgeht, bist Du zu sehr mit ihm beschäftigt. Vielleicht schaffst Du es, Dich darauf zu konzentrieren, was in Deinem Kopf und Deinem Herzchen vorgeht, das ist viel wichtiger!!!
Wenn er das spürt, kommt es auch bei ihm an. Und er wird sich entscheiden.
Die zerquetschenden Gefühle kenn ich...aber das geht vorbei, versprochen!

Noch n Tipp: mach was, was Dir richtig gut tut - regelmäßig. Dadurch behälts Du die Bodenhaftung und die Welt dreht sich weiter.

Wie wahr!!
arabande da hast du absolut recht!! wenn man damit beschäftigt ist ..was der andere wohl denkt!!! ganz liebe grüsse Lucy

Gefällt mir

A
an0N_1268288099z
27.02.06 um 9:34
In Antwort auf an0N_1225761099z

Wie wahr!!
arabande da hast du absolut recht!! wenn man damit beschäftigt ist ..was der andere wohl denkt!!! ganz liebe grüsse Lucy

Man tut es aber?
oder gitb es ein rezept dagegen? kann irgendjemand seine gedanken so beeinflussen kann? dann sagt mir bitte wie

Gefällt mir

Anzeige
P
pernel_12303764
27.02.06 um 10:15

Also
ich kann dich total verstehen. ich stecke gerade in einer ähnlichen situation, wie du. man weiss nicht, was man machen soll und man will die gewissheit, dass er einen liebt. das schlimme ist, dass solche männer höchstwahrscheinlich sich alles offen lassen und wir nicht verstehen, dass wir die oberhand haben und es nutzen sollten. so lang er sich sicher ist, wird er nix ändern und wieso sollte er auch, wenn er beides haben kann. es ist schwer, aber rückzug soll ja eine möglichkeit sein. man sollte die oberhand haben und nutzen. ich weiss ich hab auch angst, dass ich nichts erreiche und das böse erwachen kommt, aber was bleibt einen. kannst dir ja mal meine story durchlesene.

lg taube

Gefällt mir

A
an0N_1268288099z
27.02.06 um 10:34
In Antwort auf pernel_12303764

Also
ich kann dich total verstehen. ich stecke gerade in einer ähnlichen situation, wie du. man weiss nicht, was man machen soll und man will die gewissheit, dass er einen liebt. das schlimme ist, dass solche männer höchstwahrscheinlich sich alles offen lassen und wir nicht verstehen, dass wir die oberhand haben und es nutzen sollten. so lang er sich sicher ist, wird er nix ändern und wieso sollte er auch, wenn er beides haben kann. es ist schwer, aber rückzug soll ja eine möglichkeit sein. man sollte die oberhand haben und nutzen. ich weiss ich hab auch angst, dass ich nichts erreiche und das böse erwachen kommt, aber was bleibt einen. kannst dir ja mal meine story durchlesene.

lg taube

Denkst du nciht?
das einige männer sich durch diese oberhand so eingeengt fühlen würden, dass sie schon dadurch sagen würden, nein so will ich nicht.

Gefällt mir

Anzeige
P
pernel_12303764
27.02.06 um 11:11
In Antwort auf an0N_1268288099z

Denkst du nciht?
das einige männer sich durch diese oberhand so eingeengt fühlen würden, dass sie schon dadurch sagen würden, nein so will ich nicht.

Ja
das ist auch meine angst. man sollte ienen mittelweg finden, es nicht zu arg herraushängen zu lassen, aber wie weiss ich auch noch nicht. ich bin zur zeit sehr wütend und ettäuscht und ich denk mal, dass ich das auch zeigen werde, aber ob es gut ist....?

lg

Gefällt mir

A
an0N_1268288099z
27.02.06 um 11:28
In Antwort auf pernel_12303764

Ja
das ist auch meine angst. man sollte ienen mittelweg finden, es nicht zu arg herraushängen zu lassen, aber wie weiss ich auch noch nicht. ich bin zur zeit sehr wütend und ettäuscht und ich denk mal, dass ich das auch zeigen werde, aber ob es gut ist....?

lg

Genau
das weiss ich nicht! man müsste einen weg finden, ihm das gefühl zu geben, dass man ihn liebt, doch nihct alles mit sich machen lässt. doch wie macht man das am besten ohne missverstanden zu werden?
ich weiss es nciht. ich weiss nur, dass icih langsam aber sicher zu grunde gehe. bin nur noch am weinen und denke ohne pause daran

Gefällt mir

Anzeige
P
pernel_12303764
27.02.06 um 14:33
In Antwort auf an0N_1268288099z

Genau
das weiss ich nicht! man müsste einen weg finden, ihm das gefühl zu geben, dass man ihn liebt, doch nihct alles mit sich machen lässt. doch wie macht man das am besten ohne missverstanden zu werden?
ich weiss es nciht. ich weiss nur, dass icih langsam aber sicher zu grunde gehe. bin nur noch am weinen und denke ohne pause daran

Geht
mir ungefähr genauso. also ok ich heul nicht mehr die ganze zeit, aber ich denke nur darüber nach. tja wie einen mittelweg finden....ich glaub das muss man abschätzen. in gewisser hinsicht kühl, aber nicht bockig. an sich heran lassen, aber nicht zu viel nähe. er muss merken, so gehts nicht. ich weiss auch noch nicht so recht wie, aber man kann es nur probieren. ich bin manchmal so...ich drohe, aber dabei bleibt es manchmal eben auch. ich glaub, wenn ich mich mal umdreh und nicht mehr zurücksehe erschreckt er sich, aber das gibt nen ruck. was meinst du dazu? wie bist du bisher gewesen, bei diesem schön öfterer hin und her?

Gefällt mir

A
an0N_1268288099z
27.02.06 um 16:17
In Antwort auf pernel_12303764

Geht
mir ungefähr genauso. also ok ich heul nicht mehr die ganze zeit, aber ich denke nur darüber nach. tja wie einen mittelweg finden....ich glaub das muss man abschätzen. in gewisser hinsicht kühl, aber nicht bockig. an sich heran lassen, aber nicht zu viel nähe. er muss merken, so gehts nicht. ich weiss auch noch nicht so recht wie, aber man kann es nur probieren. ich bin manchmal so...ich drohe, aber dabei bleibt es manchmal eben auch. ich glaub, wenn ich mich mal umdreh und nicht mehr zurücksehe erschreckt er sich, aber das gibt nen ruck. was meinst du dazu? wie bist du bisher gewesen, bei diesem schön öfterer hin und her?

Ach gott
ehrlich gesagt weiss ich es selber nciht genau. habe mir damals keine gedanken gemacht, wie ich mich am besten verhalten sollte. erst als das zweite mal schluss war, habe ich nach drei oder vier wochen gemerkt, ich sollte mich so verhalten wie er. also wenn er gefargt hat, ob wir uns mal sehen habe ich gesagt mal schaun, wie ich lust habe. und dann 2 tage bevor wir wieder zusammen gekommen sind, habe ich ihm erzählt dass ich diesen abend das erste mal seit einem halben jahr auf ne party gehe und 2 stunden später stand er vor mir diesmal wird es wohl nicht so sein. er weiss eigentlich genau, dass soagr wenn ich mcih ihm gegenüber kühl zeige, ich ihn doch über alles liebe!

Gefällt mir

Anzeige
P
pernel_12303764
28.02.06 um 7:07
In Antwort auf an0N_1268288099z

Ach gott
ehrlich gesagt weiss ich es selber nciht genau. habe mir damals keine gedanken gemacht, wie ich mich am besten verhalten sollte. erst als das zweite mal schluss war, habe ich nach drei oder vier wochen gemerkt, ich sollte mich so verhalten wie er. also wenn er gefargt hat, ob wir uns mal sehen habe ich gesagt mal schaun, wie ich lust habe. und dann 2 tage bevor wir wieder zusammen gekommen sind, habe ich ihm erzählt dass ich diesen abend das erste mal seit einem halben jahr auf ne party gehe und 2 stunden später stand er vor mir diesmal wird es wohl nicht so sein. er weiss eigentlich genau, dass soagr wenn ich mcih ihm gegenüber kühl zeige, ich ihn doch über alles liebe!

Leider
sind sich die männer zu sicher, obwohl meiner immer sagt er ist sich überhaupt nicht sicher. ich hab einen guten freund der mir immer eine tolle männermeinung gibt und der meint dazu bei mir ist es wohl so, dass er viel grössere angst hat mich zu verlieren, als alles andere. zur zeit ist es bei mir so, dass ich ihn nicht sehen will, aber irgendwie doch....man muss doch ein paar dinge bereden und wissen woran man ist und wie es wieter geht. ich hab tierische angst sag ich dir!

Gefällt mir

A
an0N_1268288099z
28.02.06 um 14:20
In Antwort auf pernel_12303764

Leider
sind sich die männer zu sicher, obwohl meiner immer sagt er ist sich überhaupt nicht sicher. ich hab einen guten freund der mir immer eine tolle männermeinung gibt und der meint dazu bei mir ist es wohl so, dass er viel grössere angst hat mich zu verlieren, als alles andere. zur zeit ist es bei mir so, dass ich ihn nicht sehen will, aber irgendwie doch....man muss doch ein paar dinge bereden und wissen woran man ist und wie es wieter geht. ich hab tierische angst sag ich dir!

Ich auch!
ich habe auch angst! und genau wie du habe ich keine ahnung wie es weitergeht. man denkt viel nach kommt aber zu keiner entscheidung.
es ist schon komisch alles....vor einer sagt er mir noch wie sehr er mich liebt und er hat sich auch total traurig angehört, als er sagte, das er mcih trotal vermisst und einen tag später sagt er mir das mit der anderen. das passt für mich einfach nicht zusammen. und auch wenn viele hier sagen ich lüge wenn ich sage, dass wir ja in den letzten wochen so glücklich waren. es war wirklich so! wenn er von freitag bis montag bei mir war es immer perfekt und er hat mich di ganze zeit in den arm genommen und gesagt wie froh er ist, dass wir weider zusammen sind. wenn wir telefonierten sagte er die ganze zeit er vermisst mich. benimmt sich so jemand, der in eine andere verliebt ist? ich weiss es cniht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mich so benhemen würde, wenn ich neben meinem freund noch in einen anderen verliebt wäre.
wir sollten reden, klartext! das ist wohl das einzige was uns weiter hilft...

Gefällt mir

Anzeige
P
pernel_12303764
01.03.06 um 9:27
In Antwort auf an0N_1268288099z

Ich auch!
ich habe auch angst! und genau wie du habe ich keine ahnung wie es weitergeht. man denkt viel nach kommt aber zu keiner entscheidung.
es ist schon komisch alles....vor einer sagt er mir noch wie sehr er mich liebt und er hat sich auch total traurig angehört, als er sagte, das er mcih trotal vermisst und einen tag später sagt er mir das mit der anderen. das passt für mich einfach nicht zusammen. und auch wenn viele hier sagen ich lüge wenn ich sage, dass wir ja in den letzten wochen so glücklich waren. es war wirklich so! wenn er von freitag bis montag bei mir war es immer perfekt und er hat mich di ganze zeit in den arm genommen und gesagt wie froh er ist, dass wir weider zusammen sind. wenn wir telefonierten sagte er die ganze zeit er vermisst mich. benimmt sich so jemand, der in eine andere verliebt ist? ich weiss es cniht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mich so benhemen würde, wenn ich neben meinem freund noch in einen anderen verliebt wäre.
wir sollten reden, klartext! das ist wohl das einzige was uns weiter hilft...

Ja
man sollte klartext reden, aber da ist die angst auch alles kaputt zu reden. ich ....meine nerven sind echt am ende. ich hab wirklich das gefühl, es wird nichts mehr. ich hab keine kraft mehr, so weiter zu machen. er tut mir weh, andauernd. jedes wort legt man auf die goldwaage und jeden tonfall und jede sms sieht man anders, als sie vielleicht gemeind war. jedoch er tut mir weh und ich liege am boden und komm nicht mehr hoch. wir müssen doch auch an uns denken oder?
ich bin verzweifelt und er hat alles in mir zerstört. das hat schonmal jemand geschafft und dann nach vier wochen ist er erwacht und hat ein jahr gebraucht ehe ich ihm wieder völlig vertraut habe. ich kenn mich gut. spiessrutenlauf ist angenehmer.

Gefällt mir

A
an0N_1268288099z
01.03.06 um 9:41
In Antwort auf pernel_12303764

Ja
man sollte klartext reden, aber da ist die angst auch alles kaputt zu reden. ich ....meine nerven sind echt am ende. ich hab wirklich das gefühl, es wird nichts mehr. ich hab keine kraft mehr, so weiter zu machen. er tut mir weh, andauernd. jedes wort legt man auf die goldwaage und jeden tonfall und jede sms sieht man anders, als sie vielleicht gemeind war. jedoch er tut mir weh und ich liege am boden und komm nicht mehr hoch. wir müssen doch auch an uns denken oder?
ich bin verzweifelt und er hat alles in mir zerstört. das hat schonmal jemand geschafft und dann nach vier wochen ist er erwacht und hat ein jahr gebraucht ehe ich ihm wieder völlig vertraut habe. ich kenn mich gut. spiessrutenlauf ist angenehmer.

Wir sollten an uns denken!
im grund genommen tun wir es doch in dem sinne, dass wir denken: wir müssen es aushalten, weil wir sie lieben und wir glücklich sein wollen! oder? zumindest ist es bei mir so. ich denke nur wir wissen, wie wir damit klar kommen würden, wenn wir uns trennen würden und es beenden. aber wie gehts uns dann? ich weiss, dass ich damit nicht klar kommen würde, mir würde es genauso scheisse gehen, wie es mir jetzt auch geht. aus einem einfachen grund: ich liebe ihn! es gitb weder streiterein zwischen uns ncoh irgendwelche unstimmigkeiten, wo man sagen würde, dass es nicht passt. das einzige problem ist, dass er nicht weiss was er will. doch wie soll man das denn ändern?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige