Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was tun?? Ich bin ein Trottel

Was tun?? Ich bin ein Trottel

9. März 2011 um 16:11

Hallo ihr Lieben...

Ich habs (mal wieder) vermasselt

Mein Ex und ich haben uns vor 4 Wochen getrennt. Seitdem haben wir jeden Tag Kontakt. Der geht meistens von ihm aus. Er schreibt, er ruft an usw. Er sagt, er möchte es langsam angehen lassen. Er sagt mir auch, dass er mich liebt und dass ich so schön bin usw... Geht extra wegen mir noch weg und i die gleichen Lokale wie ich und und und...

Ihr denkt euch jetzt wahrscheinlich "was will die denn? läuft ja eh super"

Ja das stimmt. eig könnt ich mich nicht beschweren, weil er mir eh zeigt wie sehr er mich liebt. Aber nein, ich bin ein riesiger Trottel und habs vermasselt

Am Montag hat er sich wieder gemeldet und gesagt, er wartet bis ich ihm schreibe, auf meine Frage was er denn macht... Hat mich sehr gfreut und dann haben wir noch ne halbe Stunde getelt. Am Abend war dann bei uns Rosenmontagsball... Da waren wir beide auch...

Das komische war, er ging überhaupt nicht zu mir her. Ganz anders als de letzten Male beim weggehen. Ich war dann leicht angepisst und habe den Fehler gemacht ihn komplett zu ignorieren um herauszu fordern dass er herkommt.
Das ist halt leider nach hinten losgegangen, den er hat sich dann den ganzen Abend zu seiner Ex hingesessen...

Auf meine Frage warum er nicht herkommt, sagte er "warum muss ich immer den ersten Schritt machen? Du kannst auch zu mir kommen" Wo er eig auch recht hat.

Ich hab dann mit anderen getanzt... Aus Frust... Hat ihm nicht gefallen.

Iwann war ich so sauer und hab ihn angeschrien er soll sich nie wieder bei mir melden und braucht sich auch nicht wundern, wenn ich nicht zu ihm hingehe wenn er dauernd bei ihr sitzt.

Ich wollte aber dann nochmal mit ihm reden und wir haben uns zusammen gesessen. Er hat gesagt, dass er das jetzt erstmal verdauen muss. Aber dass er ja gesagt, dass er es langsam angehen will und nach Fasching erst eine Entscheidung kommt. Und dass er mit seiner Ex nur so geredet hat.

Irgendwann sind wir knutschenderweise rumgesessen... Er hat mich auch noch zu nem Freund mitgenommen und immer mein Knie oder Arm gestreichelt. Leider musste er dann noch weg... Er wollte aber lieber bei mir bleiben sagte er.

Gestern Abend hat er mich dann noch angerufen (betrunken) und wieder gesagt, dass er lieber bei mir gewesen wäre und so Zeugs. Und dass es ihm leid tut dass er so betrunken ist. Ich hab mich wegen Montag entschuldigt und er glaubt mir auch.

Heute morgen hat er mir eine SMS geschrieben, dass es ihm Leid tut, dass er angerufen hat und ob ich ihm böse bin... Er ist mir leider schon noch böse... Kann ich auch verstehen. Auf meine Frage ob ich es wieder gut machen darf, antwortete er mit "schauen wir mal"

Ihr denkt euch jetzt wahrscheinlich, dass er recht hat und wenn ihr er wärt, würdet ihr mir keine neue Chance geben... Ich möchte nur wissen, ob es noch Sinn hat, wenn ich mich um ihn bemühe und um ihn kämpfe...

Sorry, dass es so lang wurde

Freue mich auf Antworten...!

Mehr lesen

9. März 2011 um 16:35


das ist doch alles echt kindisch irgendwie!!

nun denn!! JA du solltest dann kämpfen finde ich persönlich! und hör auf die prinzessin zu spielen, weil er sonst immer ankommt!!!! man kann mit dem anderen nicht umspringen wie es einem gerade gelüstet!

also komm mal runter und zeig ihm auf ehrliche art und weise, dass er dir was bedeutet! und sauft nicht so viel...dann gibts auch am nächsten tag keine missverständnisse!

ich sehe schon, dass da noch was ist! aber er will auch nicht als trottel da stehen, der alles mit sich machen lässt....!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 16:38
In Antwort auf ginny_12261389


das ist doch alles echt kindisch irgendwie!!

nun denn!! JA du solltest dann kämpfen finde ich persönlich! und hör auf die prinzessin zu spielen, weil er sonst immer ankommt!!!! man kann mit dem anderen nicht umspringen wie es einem gerade gelüstet!

also komm mal runter und zeig ihm auf ehrliche art und weise, dass er dir was bedeutet! und sauft nicht so viel...dann gibts auch am nächsten tag keine missverständnisse!

ich sehe schon, dass da noch was ist! aber er will auch nicht als trottel da stehen, der alles mit sich machen lässt....!


Danke für deine ehrliche Antwort.

Ja es ist wie im Kindergarten. Vorallem von mir.

Ich werde um ihn kämpfen... Auch wenn ich noch nicht weiß wie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 16:42
In Antwort auf bambi717


Danke für deine ehrliche Antwort.

Ja es ist wie im Kindergarten. Vorallem von mir.

Ich werde um ihn kämpfen... Auch wenn ich noch nicht weiß wie.


in dem du ihn zeigst, dass du ihn respektierst vielleicht!
in dem du auf ihn zugehst!
indem du ihm zeigst, dass er dir wichtig ist!

das kann man machen in dem man es sagt, einen brief schreibt oder einfach einen tollen abend organisiert für ihn. bereite ein leckeres essen vor und sag ihm, dass du ein trottel bist. entschuldige dich und hör ihm zu und dreh nicht am rad!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 16:54
In Antwort auf ginny_12261389


in dem du ihn zeigst, dass du ihn respektierst vielleicht!
in dem du auf ihn zugehst!
indem du ihm zeigst, dass er dir wichtig ist!

das kann man machen in dem man es sagt, einen brief schreibt oder einfach einen tollen abend organisiert für ihn. bereite ein leckeres essen vor und sag ihm, dass du ein trottel bist. entschuldige dich und hör ihm zu und dreh nicht am rad!

...
da muss ich leider zustimmen...das klingt wie kinderkacke...ohh er guckt mich plötzlich nicht mehr an , dann mach ich ihn mal eifersüchtig..geht gar nicht.... entweder du willst was von ihm und zeigst ihm das und lässt ihn nicht weiter wie ein kleines Hündchen hinter dir her rennen oder du sagst ihm, dass es nichts mehr wird, dann darfste ihm aber keine Szene machen.... für mich klingt das grad so ,als ob du es nur genießt, dass er dich so umgarnt...sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 17:13

Warum
habt ihr euch getrennt- und vom wem ging die trennung aus?

wenn sie nämlich von ihm ausging, worum solltest du dann kämpfen? ganz ehrlich- ich kann dieses wort in bezug auf beziehungen und trennungen ehrlich nicht mehr hören- denn:

wenn ich eine person liebe, dann trenne ich mich auch nicht von ihr, sondern ich stehe die konflikte, die unweigerlich kommen, auch durch und halte auch zu meinem partner, eben deshalb WEIL ich ihn liebe.

es gibt hier ein dickes aber: die betreffenden partner haben irgendwann gespürt, daß sie nicht zusammenpassen, es ständig wegen jeder kleinigkeit streit gibt, oder sonst einen grund gibt, der eine trennung unumgänglich macht. dann hilft nix mehr, außer jeder geht seiner eigenen wege.

und vor allen dingen: was kommt von seiner seite? was bringt jegliches beteuern, und herumgeiere, wenn von seiner seite so gut wie garnichts kommt? nur mit einer mitleids-sms ist doch die sache nicht getan: da muß eine änderung von beiden seiten kommen, wenn das noch mal was werden sollte.

wie gesagt: es hat keinen, aber auch wirklich keinen sinn, um einen partner zu kämpfen, der sich zurücklehnt und dich "machen" läßt- und sich im grunde nur die rosinen aus dem kuchen picken will. das sollte dir eigentlich klar sein.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 17:33
In Antwort auf ginny_12261389


in dem du ihn zeigst, dass du ihn respektierst vielleicht!
in dem du auf ihn zugehst!
indem du ihm zeigst, dass er dir wichtig ist!

das kann man machen in dem man es sagt, einen brief schreibt oder einfach einen tollen abend organisiert für ihn. bereite ein leckeres essen vor und sag ihm, dass du ein trottel bist. entschuldige dich und hör ihm zu und dreh nicht am rad!

....
ich habe ihn gefragt, ob er morgen kommen mag. Aber er will nicht, weil wir ja nicht zusammen sind und er bestimmt nicht kommt, damit ich ihn wieder anschreie

Hat er ja eig recht... Was mach ich jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 17:47
In Antwort auf bambi717

....
ich habe ihn gefragt, ob er morgen kommen mag. Aber er will nicht, weil wir ja nicht zusammen sind und er bestimmt nicht kommt, damit ich ihn wieder anschreie

Hat er ja eig recht... Was mach ich jetzt?

Dann verwundere ihn doch mal und sag einfach
" ja ok, mus ich akzeptieren und respektieren "

STOPP!!!! Mehr nicht und tu es dann bitte auch!

Du hast etwas getan und ihm eine Tür geöffnet. Nun ist er an der Reihe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 17:50
In Antwort auf ginny_12261389

Dann verwundere ihn doch mal und sag einfach
" ja ok, mus ich akzeptieren und respektieren "

STOPP!!!! Mehr nicht und tu es dann bitte auch!

Du hast etwas getan und ihm eine Tür geöffnet. Nun ist er an der Reihe!

Das geht bestimmt nach hinten los!!
Aber damit muss ich leider dann leben.

Ich habe ihm jetzt ganz ehrlich gesagt, dass ich geeifert hab und dass mir das mit seiner Ex weh getan hat...

Und jetzt schreib ich was du gesagt hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen