Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was tun ??? herzkrank-sex

Was tun ??? herzkrank-sex

20. Dezember 2006 um 19:36

hallo,
hat jemand von euch erfahrung damit wie es ist wenn der partner(32)herzkrank ist und es aufgrund der medikamente (betablocker) zu sexuellen problemen kommt ?? Ich (31) weiß nicht wirklich wie ich damit umgehen soll.wenn wir sex haben nimmt er (nicht immer )tabletten damit es zur errektion kommt ,die situation ist dann blöd weil so ein druck bei mir dahinter steht so sex nach uhrzeitabsprache.
das 2. ist das er so schnell kommt und ich meine wirklich schnell ( ich weiss es ist unfair) aber zwei drei min ist nicht wirklich lang . haben oft drüber geredet er sagt er kanns nicht länger zurückhalten weil er sich so drauf konzentriert überhaupt ne errektion zu haben. wie kann ich da helfen und kennt sich jemand damit aus.


lg quirinja

Mehr lesen

20. Dezember 2006 um 23:26

Hi
Als aller erstes. Lasst die Finger weg von Errektionsmitteln. Das kann böse ins Auge gehen. Die sind Gift für Herzpatienten. Müsste aber auch in der Packungsbeilage stehen.
Wenn das mit den Betablockern nicht klappt, sprecht mit dem Arzt darüber. Der kann ihm dann ein anderes Medikament verschreiben. Am besten ihr redet in aller Ruhe mit dem Arzt darüber. Gans offen. Aber bitte lass ihn das andere Zeug nicht mehr nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2006 um 18:11
In Antwort auf zareen_12948324

Hi
Als aller erstes. Lasst die Finger weg von Errektionsmitteln. Das kann böse ins Auge gehen. Die sind Gift für Herzpatienten. Müsste aber auch in der Packungsbeilage stehen.
Wenn das mit den Betablockern nicht klappt, sprecht mit dem Arzt darüber. Der kann ihm dann ein anderes Medikament verschreiben. Am besten ihr redet in aller Ruhe mit dem Arzt darüber. Gans offen. Aber bitte lass ihn das andere Zeug nicht mehr nehmen.

Ist alles legal
hi

erst mal danke für deine antwort.

er bekommt diese cialis fast das selbe wie viagra vom arzt verschrieben. wir sind seit 12 jahren zusammen .die herzkrankheit hat er jetzt seit 1 jahr.die herztabletten die diese errektionsstörung verursachen sind lebenswichtig für ihn. wir reden immer offen über alles. so zb ist es auch seit 2 jahren ein thema mal einen dreier zu machen . noch ein man dazu halt.mittlerweile sieht er das aber so verbissen und wills unbedingt das ich fast glaube er wills nur damit ich mal voll auf meine kosten komm .ich spiel ihm halt nix vor ,wenn ich nicht komm weil es zu kurz ist dann sag ichs ihm . sorry , ich mein ich will das schon mit dem dreier aber nur wenn er da 100 % hinter steht .will ihn nicht verletzten aber meine bedürfniss steigen von monat zu monat immer mehr .hätt nie gedacht das mir das so fehlen könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2011 um 16:34

Herzkrank und keine Lust auf Sex
Hallo.
Mein Partner ist auch chronisch Herzkrank und nimmt täglich Tabletten welche überlebenswichtig für ihn sind! Durch diese Tabletten ist der Testestoronspiegel so niedrig, dass sexuell- und leidenschaftlich gesehen schon seit Monaten nichts mehr geht! Das Problem ist, dass es noch ein super Mittel für beide Probleme gleichzeitig gibt, wobei die Psyche auch einen großen Knacks davon abbekommt! Geht mal zum Facharzt, vllt. hat er eine Lösung, welche ich dann auch gern wissen würde!

Nat. ist es schwer, dass zu akzeptieren, vorallem wenn man so jung ist, aber entweder liebt man den Partner und steht ihm auch da bei oder man trennt sich! Denn bei dir hört es sich so an, als läge dir nur am Sex soviel! Diese Krankheit sollte man nicht unterschätzen und daher irgendwelche Mittelchen nehmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen