Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was tun gegen die angst, meinen wertvollsten schatz zu verlieren?

Was tun gegen die angst, meinen wertvollsten schatz zu verlieren?

14. Mai 2015 um 18:41 Letzte Antwort: 28. Mai 2015 um 12:39

Hallo Leute! Ich (26) leide schon lange unter Verlustangst. Das ist in einer Beziehung nicht gerade förderlich. Bei der kleinsten Kritik meines Freundes (43) heule ich los. Aus Angst, er könnte sich irgendwann entschließen, Schluss zu machen. Ich muss, überspitzt gesagt, drei Mal die Stunde ein Ich liebe Dich von ihm hören, sonst habe ich Angst, dass er mich plötzlich nicht mehr so sehr liebt. Kann wahre aufrichtige Liebe, die ich von ihm Gott sei Dank sehr viel erfahre, einfach verschwinden? Liebe Grüße! Katzenkind90

Mehr lesen

14. Mai 2015 um 18:45

Nein,
einfach so verschwindet keine wahre Liebe. Doch die mit deiner Verlusstangst verbundene Belastung kann sich eines Tages so weit aufschaukeln und belastend werden, dass die Beziehung zerbricht.

Ich würde dir raten einen vernünftigen Therapeuten aufzusuchen. Dann ist vieles machbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2015 um 19:17

Hallo
Sich selbst erfüllende Prophezeiung, durch dein Verhalten erreichst du genau das wovor du so Angst hast, du vertreibst ihn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2015 um 20:29

Du musst...
Dir dringend helfen lassen. Eine so starke Verlustangst wird jede Beziehung zerbrechen, wenn Du Dich nicht dringend darum kümmerst, dass Du da wieder gesund (!!!) wirst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2015 um 12:50

Ich weiß
dass euch das als übertrieben vorkommt. Aber mein Empfinden ist nun mal so, und ich würde das gerne in den Griff kriegen. Nur weiß ich nicht wie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2015 um 10:15

Also es
ist nicht so dass ich alleine nicht klar komme. Ich war vorher auch alleine, und bin super klar gekommen, es war auf eine andere Art genauso schön wie ohne Beziehung. Ich habe keine Angst vorm Alleinsein. Ich habe Angst, IHN zu verlieren. Diese Ängste beziehen sich auf ihn allein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2015 um 12:39
In Antwort auf helen_992810

Also es
ist nicht so dass ich alleine nicht klar komme. Ich war vorher auch alleine, und bin super klar gekommen, es war auf eine andere Art genauso schön wie ohne Beziehung. Ich habe keine Angst vorm Alleinsein. Ich habe Angst, IHN zu verlieren. Diese Ängste beziehen sich auf ihn allein.

Ich kriege
Diese Ängste einfach nicht in den Griff. Und er hat schon öfter damit gedroht, zu gehen. Weil meine Psyche extrem vorbelastet ist durch die Vergangenheit. Und er langsam nicht mehr damit klar kommt. Wie soll man denn seine Ängste da loswerden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Klarkommen nach einer Trennung und wieder Neu verlieben oder flirten
Von: rune_12910827
neu
|
28. Mai 2015 um 12:35
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram