Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was tun gegen Bockigkeit?

Was tun gegen Bockigkeit?

10. Mai 2007 um 13:48

Hallo Zusammen,

habe folgendes Problem:

Meine Freundin ist sehr bockig, wenn es einmal nicht nach ihrer Pfeife geht ist
sie sofort eingeschnappt und blockiert.
Wenn ich dann zu ihr sage das sie es doch bekommt dann sagt sie jetzt will sie es auch nicht mehr. Ich weiß echt nicht wie ich das anstellen soll.
Wie kann ihr ihr klar vermitteln das es nicht geht das man immer alles bekommen kann?

Mehr lesen

10. Mai 2007 um 14:38

Du
redest von deiner Freundin, wie von einem Kind! Was meinst du den damit "Wenn ich dann zu ihr sage das sie es doch bekommt...."

Zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2007 um 14:51
In Antwort auf cilia_12966043

Du
redest von deiner Freundin, wie von einem Kind! Was meinst du den damit "Wenn ich dann zu ihr sage das sie es doch bekommt...."

Zora

Bockig
Ja genau das ist das Problem, sie ist dann auch kindisch.

Beispiel:

Wir möchten Abends irgendwo hin gehen, ich sag dass ich keine Lust hab und dann ist sie eingeschnappt. Wenn ich mich dann doch überreden lasse dann will sie nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2007 um 14:52

Naja
bissl ungeschickt ausgedrückt.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2007 um 14:52
In Antwort auf sroel_12485356

Bockig
Ja genau das ist das Problem, sie ist dann auch kindisch.

Beispiel:

Wir möchten Abends irgendwo hin gehen, ich sag dass ich keine Lust hab und dann ist sie eingeschnappt. Wenn ich mich dann doch überreden lasse dann will sie nicht mehr.

.
harmonie kann man sich erarbeiten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2007 um 15:08

Das kenne ich
ich bin auch eine von der bockigen konsorte

reagiere quasi genauso "kindisch" wie deine freundin.
versuche das schon abzustellen aber es klappt einfach nicht und die sturheit siegt immer wieder.

hat vielleicht jemand nen tipp für mich, dass ich nicht gleich immer so "eingeschnappt" bin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2007 um 16:06

Bin bzw.war auch so eine.
Sie möchte eben, dass du mit ihr mitgehst, weil DU mitgehen MÖCHTEST.
Und wenn sie eben zuerst "bockig" sein muss, damit du mitgehst, dann möchte sie deine Anwesenheit auch nicht mehr haben. Denn dann müsste sie ja immer daran denken, dass du nur mitgegangen bist, weil sie bockig war und nicht, weil DU es auch so WOLLTEST.

Sie sollte lernen einfach mal zu akzeptieren wenn du "nein" sagst. Spätestens wenn sie auf die Schnauze fällt (so wie ich), wird sie das kapieren

Sag ihr, dass das so nicht geht. Sag ihr klar und deutlich, dass dieses Verhalten nicht gut ist und was denn so schlimm daran ist, wenn du mal wo nicht mitgehst?!

PS: Solltest du so einer sein, der eben NIE wo mitgehen will, verstehe ich sie ein bisschen
Das Verhalten wäre natürlich trotzdem sinnlos, aber etwas verständlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2007 um 16:22

Schwieriger fall,
ich kenne sowas aus dem freundeskreis.. eine war immer drunter, die auch bockig wurde, wenn es nicht nach ihrem kopf ging...
glaub mir, der beste weg ist konsequent zu bleiben, wenn du nicht willst, willst du nicht, da muß deine freundin akzeptieren. du willst doch auch nicht, das sie was macht, was sie nicht will oder?
es hört sich jetzt blöd an, aber es ist wie bei kleinen kindern, wenn man immer alles durchgehen lässt, dann werden sie immer weiter so bockig sein, wenn es mal nicht nach ihrer nase geht...
das resultat von der freundin ist, das sie heute nicht mehr zu unserem freundeskreis gehört... denn aus der bockigkeit wurde hinterlistigkeit und sie hat schlecht über uns geredet, bloß weil sie nicht immer das kriegte, was sie wollte!!
überlegs dir gut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2007 um 16:34
In Antwort auf sroel_12485356

Bockig
Ja genau das ist das Problem, sie ist dann auch kindisch.

Beispiel:

Wir möchten Abends irgendwo hin gehen, ich sag dass ich keine Lust hab und dann ist sie eingeschnappt. Wenn ich mich dann doch überreden lasse dann will sie nicht mehr.

Rede
mit ihr darüber. Das dir diese Art sehr auf die Nerven fällt.

Gruß Zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook