Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was tun?

Was tun?

20. März 2009 um 11:41

Mein Problem hat eine lange Vorgeschichte (vielleicht hat sie jemand gelesen in einer älteren Diskussion), aber ich versuche mich kurz zu halten.
Ich hab mich vor einigen Monaten von meinem damaligen Freund getrennt mit dem ich 2,5 Jahre zusammen war. Es ging um einen anderen zu dem ich mich hingezogen gefühlt habe. Ich konnte meinen Exfreund nie vergessen, hab es schnell bereut, dass ich ihn verlassen habe. Ich wollte zu ihm zurück, aber ich hab es nicht geschafft , weil mich irgendwas in mir davon abgehalten hat. Ich habe immernoch die Chance zurück zu gehen und ich will es auch, bin aber noch mit dem anderen zusammen, ich bring es einfach nicht übers Herz ihm weh zu tun. Ich hänge noch so sehr an meinem Ex, ich weiß dass es einfach nur fies ist bei dem neuen zu bleiben ! Ich hab in dem letzten Jahr soviel durch gemacht, auch andere Dinge nicht nur die Trennung! Ich hab einfach Angst alleine zu sein und dass es keiner versteht was ich mache! Keiner weiß wie es mir dabei geht, ich schäme mich für das hin und her. Was denken die anderen über mich, wenn ich dies und das mache? Was wenn ich dann alleine bin? Was ist wenn ich niemanden mehr finde der mich liebt und den ich lieben kann? Was ist richtig, was ist falsch? Bin ich noch normal? Das sind Fragen die stelle ich mir immer wieder!
Ich komme mit meinem jetzigen Freund nicht sehr gut klar. Ich denke das liegt daran, dass ich immer wieder alles mit meiner vorherigen Beziehung vergleiche. Mein Exfreund hat mich ganz anders behandelt. Mein jetziger Freund trinkt sehr gerne einen über den Durst und ist öfters betrunken am Wochenende. Er fängt dann oft an mich zu beleidigen und wurde auch schon handgreiflich! Er hat mich nicht geschlagen, wurde aber sehr grob und hat versucht mich zu würgen! Noch nicht mal da konnt eich ihn verlassen, weil ich Angst hatte alleine zu sein. Ich komme einfach nicht klar mit dem Alleinesein! Auch wenn er nüchtern ist haben wir oft Auseinandersetzungen! Ich kann ihm irgendwie nicht vertrauen. Er erzählt auch immer meinen Freunden von unseren Beziehungsproblemen, was meiner Meinung nach nicht jeden was angeht oder? Ich habe auch ein paar meiner Freunde verloren, weil man mit uns nicht weg gehen kann, weil wir dann jedes mal Streit bekommen und das meist sehr heftig! Deswegen gehe ich auch am liebsten ohne ihn weg! Das klingt gemein ich weiß, aber ich hab einfach kaum Spaß, wenn er dabei ist, weil er dann erst total anhänglich ist und dann wird er aufeinmal total gemein zu mir und beleidigt mich! Am nächsten Tag sagt er immer wieder wie leid es ihm tut und dass es nicht so gemeint war!
Wie soll ich das jetzt machen? Ich weiß, dass es beschissen ist was ich abziehe! Ich will meinem Freund nicht weh tun! Aber andererseits will ich meinen Exfreund zurück, weil ich ihn vermisse und immernoch liebe!
Dazu kommt noch, dass meine Mutter meinen jetzigen Freund total toll findet und mir immer die Schuld an den Streitereien zwischen ihm und mir zuschiebt. Sie wäre bestimmt enttäuscht, wenn ich ihn verlassen würde und zu meinem Ex zurück gehen würde, genau wie mein Bruder. Die stellen mich immer hin als wäre ich die Böse! Das tut weh und es macht mich fertig! Ich will endlich wieder glücklich sein! Ich warte schon so lange drauf, dass alles wieder in Ordnung ist, aber von alleine tut sich nichts!
Ich weiß nicht wie ich das machen soll! Was würdet ihr in meiner Situation tun?

Liebe Grüße

Mehr lesen

20. März 2009 um 11:59

Also...
... Du willst zu Deinem Ex zurück, weil Du ihn noch liebst, er will Dich ebenfalls zurück... Wo ist das Problem?

Dein momentaner Freund benimmt sich total daneben und weiß Dich offensichtlich nicht zu schätzen - und Du schaffst es nicht, Schluss zu machen, weil Du denkst, Du würdest ihn verletzen, wo er Dich doch offensichtlich schon unzählige Male nicht nur verbal, sondern auch körperlich verletzt hat? Und weil Du denkst, Deine Mutter und Dein Bruder wären dann enttäuscht von Dir?! Lebst Du Dein Leben für Dich oder für andere? Meinst Du, Dein Bruder und Deine Mutter würden mit jemandem zusammenbleiben, bloß weil DU denjenigen nett findest, sie selbst aber jemand ganz anderen lieben?? Wohl kaum. Es ist eben so, dass bestimmte Entscheidungen, die man trifft, andere enttäuschen können. Aber das gehört zum Leben und zum Erwachsensein dazu.

Deine Mutter und Dein Bruder werden irgendwann ein Einsehen haben. Bis dahin würde ich an Deiner Stelle mein Leben so leben, wie es MIR gefällt und auch mit dem Menschen, den ICH liebe! Und Deinem Noch-Freund bist Du es im Grunde genommen schuldig, Schluss zu machen, weil Du ihn erstens sowieso nicht liebst, und zweitens weil er nur so lernt, dass sein mieses Verhalten auch negative Konsequenzen für ihn selbst hat.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2009 um 15:11

Du bist unfair!
Hallöchen,

also Ich verstehe Dein Problem nicht!

Du willst zurück zu Deinem Ex & trennst Dich nur nicht,
da Du Angst hast am Ende alleine zu sein?

Was Du machst ist ein warmhalten,da Du nicht alleine sein kannst!
Das ist extrem unfair von Dir & das weißt Du auch!

Was hält Dich bei Deinem jetzigen Freund?
Er schlägt Dich?
Ich würde sofort gehen ohne lange zu überlegen!
Er tut Dir nicht gut,was bringt Dir das?

Also trenn Dich ,schau ob Du und Dein Ex erneut zusammen kommt!
Wenn nicht bist Du eben mal alleine!
Besser wie die Situation jetzt!

Kann Deine Ängste auch verstehen!
Ich habe mich getrennt,
bin nicht mit meinem Traummann zusammen gekommen
& nun Single!

Also viel Glück & Kraft wünsche Ich Dir!
Lg
Pechmarie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram